Suchergebnisse

  1. S

    Lebensplanung als Single?

    Selbstvertrauen geht schnell den Bach runter, so es an eine berufliche Existenz geknüpft ist. Zu viele Branchen werden nur noch künstlich am Leben erhalten, das betrifft auch männliche Angestellte auf ihrer "Ochsentour". eine völlig neue Sicht, der Schrott ist also umzugstauglich? Ich bestaune...
  2. S

    Lustige Begenungen in der schwierigen Corona-Zeit

    was zu beweisen war, Genesene leiden über lange Zeit. Insbesondere neurologische Ausfallerscheinungen gelten derzeit als gesichert. Die Geschwätzigkeit Infizierter wird also eher zunehmen, immerhin können sie trotz Kurzatmigkeit via "smartphone" einen "Einzeiler" absetzen...man spricht in gut...
  3. S

    Lustige Begenungen in der schwierigen Corona-Zeit

    bitte um Konzentration trotz Champagner! Er findet seine "Heckler&Koch G3" wieder und sitzt seit dem vor der Haustür Wache! Seine Gattin: du willst doch damit nicht etwa auf "Corona-Kranke" schießen? Er: nur zum Schutz! Gattin: ist das legal? Er: Not kennt kein Gebot, wenn sie kommen! Sie: Wer...
  4. S

    Wie führt man eine Affäre?

    Sie hat es nicht begriffen, manchmal hilft sogar Komma, Irre und filmreif, die Geschichte aus dem Reihenhaus gibt es allerdings schon. Oder, ich bin die Königin von Holland, bitte fassen Sie mich nicht an! Oder, ich bin ein altes Zirkuspferd...hahaha..
  5. S

    Lustige Begenungen in der schwierigen Corona-Zeit

    könnte es sein, dass ich in diesem speziellen Fall die "Virus- Anekdote" nicht ganz verstehe oder leiden etwas betagte Herrschaften altersunabhängig doch zur "Geschwätzigkeit"?
  6. S

    Wie führt man eine Affäre?

    oh, wie verfügbar als Frau. Das Spiel läuft über "Verknappung". Es gibt Frauen wie Sand am Meer, jederzeit verfügbar und umsonst. Die lächeln immer von Haus aus! Im übrigen sind "Getrennt lebende" die Krönung an Langeweile und so treffen sie eben langweilige Frauen, passt also! Nur warum...
  7. S

    Lustige Begenungen in der schwierigen Corona-Zeit

    Cool, wie "höher Betagte" innerhalb der Familie unterwegs sind. Und danke für den Hinweis! Meine "Mami" und "Papa" reagieren im hohen Alter eher unwirsch bei "Aufmerksamkeiten"...aber sie freuen sich doch! Im übrigen verdanke ich meinem Elternhaus jede Freiheit mit der Konsequenz...
  8. S

    Wieviele Einträge stammen hier wohl von echten Menschen und nicht von der PS-Redaktion

    kleine Korrektur, mit "Tante" ist natürlich "Syni" gemeint. Nur sollte auch diese "Leuchte" als Arbeitnehmerin Wertschätzung erhalten. Man stelle sich vor, eine Arbeitnehmerin abseits des öffentlichen Dienst hat Probleme? Und jetzt wette ich jeden Betrag (ich gewinne defensiv), diese "Tante"...
  9. S

    Wieviele Einträge stammen hier wohl von echten Menschen und nicht von der PS-Redaktion

    die "Tante" ist auf jeden Fall echt...besitzt vermutlich immerhin ein "iPhone", was ihr breite Streuung ermöglicht. Da sie trotz ihrer "virtuellen Möglichkeiten" keinen Zugriff auf meine PS-starke-Rennzicke hat und auch sonst über keinen persönlichen Zutritt verfügt, kann sie/er hier doch...
  10. S

    Lustige Begenungen in der schwierigen Corona-Zeit

    eine weitere Anekdote, eine seriöse ältere Dame von kleiner sehr schlanker Gestalt wollte zu Ostern diesen Jahres ihre Enkelkinder beglücken. Sie stand vor mir mit ihrer" Maske" und wollte nur die ihr geläufigen "Lind-Osterhäschen" kaufen. Ich bot ihr ob ihres geringen Einkaufs an, doch vor mir...
  11. S

    Lustige Begenungen in der schwierigen Corona-Zeit

    eine weitere Anekdote vom Hamburger Kiez aus informierten Kreisen, die " "Nutten" mit einem ganz neuen Konzept lösen. Man kennt "Saloon-Klapptüren-12 Uhr mittags-high noon", in diesem besonderen Fall öffnet sich die Klappe nur einseitig. Die Nutte streckt lediglich ihren Unterkörper aus der...
  12. S

    Wieviele Einträge stammen hier wohl von echten Menschen und nicht von der PS-Redaktion

    und noch mal, parship hat seine Räume in Hamburg im Gebäude der "Zeit" gegenüber Gebäude "Scientology". Was ist daran so schwierig zu verstehen? Darüberhinaus wird der "Server" irgendwo in "Asien" betrieben! Alles nicht neu und in diversen "Online-Geschäften" Tagesgeschäft.
  13. S

    Lustige Begenungen in der schwierigen Corona-Zeit

    meine "Stammkneipe" hat es erwischt. Dabei läuft seit Mai alles wieder ganz normal, und hier eine weitere Anekdote: Immer Donnerstag gibt es Bier aus Grappa-Gläsern, dazu deutsche Schlager...was gibt es besseres, wenn man noch kurz auf der Alster segeln war und Lust auf einen "Absacker" hat...
  14. S

    Oberflächliche Suchkriterien bei der Partnersuche

    Man spricht im persönlichem privaten Kreis durchaus über das eine und andere. Allerdings geht es da unabhängig von "Magazinen" um nachhaltige Forstwirtschaft und mehr.
  15. S

    Wieviele Einträge stammen hier wohl von echten Menschen und nicht von der PS-Redaktion

    die "Zentrale" befindet sich in Hamburg gegenüber "Scientology", beste Innenstadtlage. Die Server der "Plattform" liegen in "Asien", wo ist das Problem?
  16. S

    Lustige Begenungen in der schwierigen Corona-Zeit

    Hier geht es um Anekdoten...und nicht um irgendwelche "Getrenntlebende"!
  17. S

    Keine Libido mehr in der Menopause?

    In Hamburg gibt es nicht überall einen "Supermarkt für sync" und natürlich halte ich Armlänge Abstand zu Gestalten ala "Syny und Gefolge". Aber die melden sich immer wieder, auch wenn sie schon länger sonderpädagisch nicht "systemrelevant sind". Ich begebe mich jetzt mal (aber nur kurz) auf die...
  18. S

    Keine Libido mehr in der Menopause?

    modisch d'accord! Spannend wird es aus meiner weiblichen Sicht bei einem gut sitzenden Anzug. Und dieser Anzug kaschiert nicht, sondern ich sehe einen Mann, der sich auf jedem Parkett bewegen kann. Die Bekleidung von Männern ist ein erstes erotisches Merkmal und erstmal interessant...
  19. S

    Keine Libido mehr in der Menopause?

    Im Gegenteil, junge Erwachsene artikulieren sich durchaus außerhalb der "Kanickelzüchter-Ecke". Nach einigen "Dates" mit "älteren Herren" muss ich leider sagen, die Bezeichnung "alter Sack" trifft es sehr gut. Das üble ist die Geschwätzigkeit "alter Säcke", dazu schreibt Helmut Karasek sehr...
  20. S

    Lustige Begenungen in der schwierigen Corona-Zeit

    eine von vielen Anekdoten, diese aus dem April beim Einkauf an der Kasse. Vor mir ein attraktiver Mann mit lediglich einer Flasche Wodka auf dem Band. Ich fragte ihn im Flirt-Modus, ob er das Getränk ausschließlich zum “desinfizieren” benötigt? Natürlich nicht, aber wir waren im Gespräch…und er...