Beiträge
2.531
Likes
929
  • #1

Altersunterschied bei der Partnerwahl

Wie geht Ihr mit diesem Aspekt bei der Partnerwahl um?
 
Beiträge
12.457
Likes
6.596
  • #2
Für mich war wichtig, daß wir möglichst zeitgleich aus dem Berufsleben ausscheiden können, um dann Zeit gemeinsam zu verbringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Mentalista and ICQ
Beiträge
176
Likes
253
  • #3
Puuuh, das habe ich mich auch schon oft gefragt.

Also ganz ehrlich würde ich schon sehr gern jemanden treffen, der entweder meiner Generation entsprungen ist oder max. ein paar Jahre älter ist als ich, da ich mir nicht vorstellen könnte - vom Alter her - mit jemanden zusammen zu sein der so alt ist wie mein Vater oder noch krasser wie mein Opa :eek:

Bei den Sucheinstellungen habe ich jetzt tatsächlich ein paar Jahre nach unten gedreht ;) doch dazu kann ich nur sagen, der Typ muss einfach vor mir stehen und die Chemie muss stimmen, dann könnten es - wer weiß - wer weiß - auch ein paar Jahre jünger werden :)
 
  • Like
Reactions: Megara, Ungezähmt and Rise&Shine
Beiträge
1.018
Likes
1.200
  • #5
Wie geht Ihr mit diesem Aspekt bei der Partnerwahl um?
Ich hatte anfangs den Filter auf "- 2 bis + 13 Jahre". Damals habe ich mir keine Gedanken über den Renteneintritt und noch einige andere wichtige Aspekte gemacht, dank des Forums und ein paar Erfahrungen mittlerweile aber schon. Außerdem musste ich feststellen, dass die meisten Männer bei PS viel älter aussehen, was ich persönlich nicht besonders attraktiv finde (vielleicht schummeln sie auch mit dem Alter - keine Ahnung!). Jetzt ist mein Filter auf "- 10 bis + 5 Jahre" eingestellt :D
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, insoka, Deleted member 7532 und ein anderer User
Beiträge
176
Likes
253
  • #6
  • Like
Reactions: Sevilla21, insoka, Megara und ein anderer User
D

Deleted member 24543

  • #7
Wahnsinn - das ist mir auch schon aufgefallen :eek:

Danke sehr, jetzt hab ich nicht mehr das Gefühl das ich übergeschnappt bin :);)
Keine Sorge... du bist nicht allein. Ging mir genau so. Ich war/bin schockiert.
Erklärt habe ich es mir damit, dass es in meiner Altersklasse (mitte 30 - mitte 40) die Herren sind, die aus ihrer ersten Ehe raus sind, sich dort zuvor haben gehen lassen, und jetzt ganz seriös die nächste gemütliche Langzeitbeziehung suchen.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
Beiträge
828
Likes
1.235
  • #8
  • Like
Reactions: Waslala
Beiträge
8.836
Likes
5.959
  • #11
Für mich war wichtig, daß wir möglichst zeitgleich aus dem Berufsleben ausscheiden können, um dann Zeit gemeinsam zu verbringen.
Ach was *winkt mit der Hand ab*
Zukunftsaussichten werden total überbewertet.
Warum so engstirnig fafner? Guck doch mal über den Tellerrand.
Besser du lässt solche Aspekte außen vor, bringt doch nix zu planen! Das Leben ist nicht planbar . Beziehung schon gar nicht! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 7532

  • #12
Ach was *winkt mit der Hand ab*
Zukunftsaussichten werden total überbewertet.
Warum so engstirnig fafner? Guck doch mal über den Tellerrand.
Besser du lässt solche Aspekte außen vor, bringt doch nix zu planen! Das Leben ist nicht planbar . Beziehung schon gar nicht! :D
Wenn du nicht mehr ewig lange bis zum Austritt aus dem Berufsleben hast ist dieser Punkt ziemlich entscheidend.
In deinem Alter noch nicht.
Fällt mir vermehrt auf, dass das bei Paaren ein Thema ist und auch, dass es problematisch ist, wenn das massiv divergiert.
 
  • Like
Reactions: fafner
D

Deleted member 24543

  • #13
@mone7
Das war nur eine kindische Retourkutsche von @Julianna an @fafner, die ihren Ursprung in einem anderen Strang hat - es war nicht inhaltlich ernst gemeint und hatte auch nicht den Anspruch zum Thema beizutragen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
828
Likes
1.235
  • #17
  • Like
Reactions: Amanita, Julianna and Aleinad
Beiträge
8.836
Likes
5.959
  • #18
Das gilt für die viele Frauen hier im übrigen ebenfalls. Eine angeblich 38 Jahre alte Ärztin hat sich während des Telefonats als 54-jährige Arbeitslose geoutet. Fand ich dann nicht so prickelnd, also...klick...tut tut....
Das mit der Job-Lüge, geht echt gar nicht.
Mit dem Alter lügen finde ich auch nicht in Ordnung.

Das Alter allerdings finde ich nicht so wichtig - im Vergleich - zu dem tatsächlich Aussehen. Das kann nämlich sehr unterschiedlich sein.

Weil mir damals die Männer +5 Jahre zu 80% sehr alt aussahen, hatte ich den Filter aus reiner Neugier mal runter gesetzt, und enttäuscht festgestellt, dass es auch bei den Mitte 20- Jährigen Männer gibt, die um einiges älter aussehen, als die Altersangabe vermuten lassen würde.
Gleichwohl gibt es aber auch umgekehrte Fälle. Sieht ein Mann mit 25 noch aus wie ein Kind/Milchbubi, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er mit 40 noch aussieht wie 30.
Also am biologischen Alter kann man das optische Alter nur schwer fest machen finde ich.
Aber das ist kein Grund, falsche
Altersangaben zu machen.
Ich hatte ein einziges Mal den Fall, dass sich ein Mann jünger gemacht hat (zumindest wo ich des nachweisen kann).
Wir trafen uns und hatten einen netten Abend. Irgendwann habe ich mich dazu durchgerungen ihn nach seinem Alter zu fragen (was ich ja theoretisch schon kannte), daraufhin gab er zu, sich 8!!! Jahre jünger geschummelt zu haben.
Alter war mir nicht so wichtig, eher wie man aussieht. Und er sah nunmal auch so aus. Auch recht „verlebt“.
Auf den Fotos konnte man das nicht so gut erkennen, da teilweise überbelichtet (= Falten werden retuschiert) und diese offenbar auch nicht mehr ganz so aktuell waren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
151
Likes
297
  • #20
5 Jahre plus/minus und wer schummelt fliegt raus Punkt. Für mich kommt nur ein Mensch in Frage, welcher zu sich steht. Ehrlichkeit kommt an bei mir.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Ungezähmt, MissTonka und 4 Andere
Beiträge
18
Likes
20
  • #21
Ich habe lange gezögert, mich auf einem Online Portal anzumelden, da ich dachte, wenn ich mein Alter angeben muß und ich nur von Gleichaltrigen angeschrieben werde +/- 8 J.….
Aber vielleicht gibt es doch jemanden, der auch so ist..

Die ersten Nachrichten waren auch in etwa so. „....Schauen wir mal, das wir unsere letzten Tage hier noch genießen können....“ Öfter habe ich auch gedacht. Man(n) wir wollten doch nie so werden, wie unsere Eltern.

Da ich Selbstständig bin, gehe ich nicht in Rente, (also nichts mit gleichem Renteneintrittsalter ) Bin jetzt beruflich noch mal durchgestartet.

Dann bin ich darauf gekommen, das ich die Sucheinstellung ändern kann, eigentlich habe ich nicht daran geglaubt (da i c h ja nicht auf Ältere stehe und nur bis max, -5J. suche), aber zu meinem Erstaunen, haben sich überproportional Männer Anfang 30ig gemeldet, die anderen in meiner Altersklasse Ü 50ig, von denen in den 40igern habe ich selten Nachrichten bekommen.

Und siehe da, nach knapp 3 Monaten habe ich mein Profil stillgelegt und fahre mit meinem Freund in den Urlaub. - Bin selber erstaunt.
 
Beiträge
12.457
Likes
6.596
  • #24
Guck doch mal über den Tellerrand. Besser du lässt solche Aspekte außen vor, bringt doch nix zu planen! Das Leben ist nicht planbar. Beziehung schon gar nicht!
Ich hab genau das erreicht, was ich mir wünschte. Dann nenn es von mir aus "Zufall" oder "Glück", wenn Du damit besser leben kannst. Ich für mich jedenfalls bin davon überzeugt, daß ich den Lauf Dinge auch beeinflussen kann. :)
Möglicherweise ist Ironie nicht so Deine größte Stärke.
 
Beiträge
7.143
Likes
11.135
  • #25
Geht mir auch so. Ich hör voraussichtlich mit 75 auf zu arbeiten. :)
Das Thema ist wirklich nicht ohne. Ich treff zunehmend auf Männer, die bereits große Reisepläne für die Rente schmieden oder gar durchziehen - und ich stecke eher im beruflichen Nochmalaufbruch. Das ist echt doof und passt nur bedingt zusammen. Da bin ich jetzt schon altersmäßig offener (eher unfreiwillig, die ü60 schummeln gerne :D) da muss ich nun noch mein gesamtes Partnerschaftswunschmodell überdenken ;)
 

ICQ

Beiträge
1.576
Likes
1.883
  • #26
Mir ist auch schon aufgefallen, dass viele Fotos mit den Altersangaben der Abgebildeten nicht übereinzustimmen scheinen. Ein "Korrekturfaktor" von 3-7 Jahren sei wohl im Onlinedating durchaus üblich, jedoch sind auch 10 Jahre keine Seltenheit hieß es vor einiger Zeit in einer Doku über Onlinedating.

Das mit der Job-Lüge, geht echt gar nicht.
Mit dem Alter lügen finde ich auch nicht in Ordnung.

Das Alter allerdings finde ich nicht so wichtig - im Vergleich - zu dem tatsächlich Aussehen. Das kann nämlich sehr unterschiedlich sein.

Weil mir damals die Männer +5 Jahre zu 80% sehr alt aussahen, hatte ich den Filter aus reiner Neugier mal runter gesetzt, und enttäuscht festgestellt, dass es auch bei den Mitte 20- Jährigen Männer gibt, die um einiges älter aussehen, als die Altersangabe vermuten lassen würde.
Gleichwohl gibt es aber auch umgekehrte Fälle. Sieht ein Mann mit 25 noch aus wie ein Kind/Milchbubi, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er mit 40 noch aussieht wie 30.
Also am biologischen Alter kann man das optische Alter nur schwer fest machen finde ich.
Aber das ist kein Grund, falsche
Altersangaben zu machen.
Kalendarisch bin ich 48. Mein geistiges Alter ist wohl 10 (Weil ich mich doch ca. ein Jahr reifer fühle als Jeremy Clarkson), mein Sportalter ist angeblich 20 (behauptet Big Data), mein biologisches Alter ist wohl 40 (Test von der TK).
Um also die größtmögliche Verwirrung zu stiften, habe ich 48 angegeben aber meine Bilder nicht retuschiert.
Muhahahahaaa :D:D:D
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Julianna, Lilith888 und 4 Andere
Beiträge
747
Likes
652
  • #27
In der ersten Zeit hatte ich einen sehr eng gefassten Altersunterschied von gleich alt bis 5 Jahre plus.
Ich habe dann aber festgestellt, dass es wichtiger ist wie junggeblieben jemand im Kopf ist. Darauf kommt es nämlich an. Es gibt 50jährige, die so dynamisch und jung im Kopf sind, so dass sie es locker mit einem 40jährigen aufnehmen können. Und es gibt 45-jährige, die aussehen und denken wie 60-jährige.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Rise&Shine, Julianna und 2 Andere
Beiträge
6.100
Likes
6.617
  • #28
In der ersten Zeit hatte ich einen sehr eng gefassten Altersunterschied von gleich alt bis 5 Jahre plus.
Ich habe dann aber festgestellt, dass es wichtiger ist wie junggeblieben jemand im Kopf ist. Darauf kommt es nämlich an. Es gibt 50jährige, die so dynamisch und jung im Kopf sind, so dass sie es locker mit einem 40jährigen aufnehmen können. Und es gibt 45-jährige, die aussehen und denken wie 60-jährige.
Wie wahr, wie wahr - wenn ich mir etwa unseren Ministerpräsidenten (NRW) ansehe : So alt kann ich gar nicht werden, wie der auf mich wirkt ... ! :eek::eek::eek:
 
Beiträge
7.143
Likes
11.135
  • #29
Mir ist auch schon aufgefallen, dass viele Fotos mit den Altersangaben der Abgebildeten nicht übereinzustimmen scheinen. Ein "Korrekturfaktor" von 3-7 Jahren sei wohl im Onlinedating durchaus üblich, jedoch sind auch 10 Jahre keine Seltenheit hieß es vor einiger Zeit in einer Doku über Onlinedating.



Kalendarisch bin ich 48. Mein geistiges Alter ist wohl 10 (Weil ich mich doch ca. ein Jahr reifer fühle als Jeremy Clarkson), mein Sportalter ist angeblich 20 (behauptet Big Data), mein biologisches Alter ist wohl 40 (Test von der TK).
Um also die größtmögliche Verwirrung zu stiften, habe ich 48 angegeben aber meine Bilder nicht retuschiert.
Muhahahahaaa :D:D:D
Du hättest das nicht alles addieren sollen ;)

Ich hab überlegt, mich künftig auch jünger zu machen. Scheinbar hat ne sich-schlecht-gehaltene 48 mehr Chancen, als ne sich-gut-gehaltene 54.
Ich befürchte nur, die Herren sind da weniger geschmeidig, wenn die Wahrheit rauskommt.
Irgendwie is mir so ne Schummelei auch zu doof.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532