cb85

User
Beiträge
5
  • #1

Anschluss finden Nürnberg

Hi,

ich m36 bin wegen der Karriere oft umgezogen.
Tja, ich hatte zum Weggehen einen Kumpel kennengelernt.
Jetzt hat er jemanden gefunden und verhält sich total anders...

Ich muss mal mehr netzwerken.
Aber es fällt mir nicht leicht.

Wie macht ihr das?
Habt ihr Tipps?
 
  • Like
Reactions: Vergnügt
Beiträge
244
  • #2
Den Tip habe ich hier bekommen und hab mich jetzt angemeldet. Spontacts.

Leute Suchen immer Leute zum was unternehmen.

Tja und Nürnberg, mal ehrlich Heul leise,;) ich hause in der südbrandenburgschen Savanne außer Nazis gibt's hier nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ekirlu

Luzi100

User
Beiträge
3.820
  • #3
Nbenan.de kann ich empfehlen.
Da gibt es alles: Sportgruppen, Basteln, Beten, Tanzen...
alles in deiner Nachbarschaft.
 

Vergnügt

User
Beiträge
2.535
  • #4
Hi,

ich m36 bin wegen der Karriere oft umgezogen.
Tja, ich hatte zum Weggehen einen Kumpel kennengelernt.
Jetzt hat er jemanden gefunden und verhält sich total anders...

Ich muss mal mehr netzwerken.
Aber es fällt mir nicht leicht.

Wie macht ihr das?
Habt ihr Tipps?
Wir vergammeln hier im Forum.

Meine Freundinnen hab ich alle über die Arbeit kennengelernt. Und ich quatsche eigentlich überall mit Leuten.
Mein Tipp: Sei einfach ein netter Mensch. Dann ergibt sich das von selbst. 🤷‍♀️
 

mitzi

User
Beiträge
4.324
  • #5
Hi,

ich m36 bin wegen der Karriere oft umgezogen.
Tja, ich hatte zum Weggehen einen Kumpel kennengelernt.
Jetzt hat er jemanden gefunden und verhält sich total anders...

Ich muss mal mehr netzwerken.
Aber es fällt mir nicht leicht.

Wie macht ihr das?
Habt ihr Tipps?

Ich dachte Nürnberg hat sicher Anschlusszüge, am Bahnhof. 😃🙃

Wenn Leute nur mehr noch in ihrer Beziehung aufgehen und keine Unternehmungen mehr alleine machen oder eigene Hobbys ausüben, dann ist das befremdlich. Ist dein Kumpel so jemand?
 

JoeKnows

User
Beiträge
1.676
  • #6
Mach einen Tanzkurs, bei dem man sich alleine anmelden kann, weil die Tanzpartner im Kurs durchgetauscht werden. Das ist z.B. bei West Coast Swing, Lindy Hop, Kizomba, Bachata und Salsa meist der Fall. Da man hier keinen festen Tanzpartner hat, sind da i.d.R. 50-90% Singles; anders als beim klassischen Standard-Latein-Tanzkurs.

Durch das Durchtauschen lernt man sehr schnell die anderen Kursteilnehmer kennen. Wegen des gemeinsamen Hobbys verabredet man sich sehr bald, gemeinsam auf Partys zu gehen. Da auch dort jeder mit jedem tanzt, lernt man so weitere Leute kennen ...

Wenn du erstmal etwas Tanzerfahrung hast, findest du darüber auch in einer neuen Stadt schnell wieder Anschluss.

Wenn du dich für einen Tanz entschieden hast, suchst du am besten bei Facebook nach entsprechenden Kursen oder Workshops. In den Ballungsräumen gibt es zu den genannten Tänzen normalerweise auch entsprechende Facebook-Gruppen, wo du gesammelt Informationen findest oder man dir weiterhelfen kann.
 
  • Like
Reactions: pleasure

rav

User
Beiträge
167
  • #7
Wir vergammeln hier im Forum.

Meine Freundinnen hab ich alle über die Arbeit kennengelernt. Und ich quatsche eigentlich überall mit Leuten.
Mein Tipp: Sei einfach ein netter Mensch. Dann ergibt sich das von selbst. 🤷‍♀️
Nicht zwingend. Manchmal kannst du noch so nett sein, aber wenn du nicht in den sozioökonomischen Kontext deiner Mitmenschen (ach sorry, Gegenmenschen) passt, dann kannst du lange nett sein.
Mir ist das mal passiert auf ner Feier, da fragten sie mich: "Hey, wo isn deine Freundin?" und ich sagte: "Hab grad nicht so den Bock auf Chicas" ... von da an war ich "schwul" und verhasst im ganzen Dorf. Hehe. War sehr lustig.
 

mitzi

User
Beiträge
4.324
  • #8
Nicht zwingend. Manchmal kannst du noch so nett sein, aber wenn du nicht in den sozioökonomischen Kontext deiner Mitmenschen (ach sorry, Gegenmenschen) passt, dann kannst du lange nett sein.
Mir ist das mal passiert auf ner Feier, da fragten sie mich: "Hey, wo isn deine Freundin?" und ich sagte: "Hab grad nicht so den Bock auf Chicas" ... von da an war ich "schwul" und verhasst im ganzen Dorf. Hehe. War sehr lustig.

Midsomer? :cool:
 

Vergnügt

User
Beiträge
2.535
  • #9
Nicht zwingend. Manchmal kannst du noch so nett sein, aber wenn du nicht in den sozioökonomischen Kontext deiner Mitmenschen (ach sorry, Gegenmenschen) passt, dann kannst du lange nett sein.
Mir ist das mal passiert auf ner Feier, da fragten sie mich: "Hey, wo isn deine Freundin?" und ich sagte: "Hab grad nicht so den Bock auf Chicas" ... von da an war ich "schwul" und verhasst im ganzen Dorf. Hehe. War sehr lustig.
Wenn du keine Verbindung mit Menschen herstellen kannst, dann fehlt dir was. Dann kannst du dich selbst für nett halten, bist es aber nicht. Dann ist es auch egal, wo du dich anmeldest oder suchst. Du wirst es dann nie finden. Sorry.
 
  • Like
Reactions: BlakesWraith

rav

User
Beiträge
167
  • #11
  • Like
Reactions: BlakesWraith

Vergnügt

User
Beiträge
2.535
  • #12
Tja dann hab ich halt Pech gehabt. ;)
Heute Nacht, wenn ich kurz vorm Einschlafen bin, werde ich heimlich weinen. ;)
Ach Menno, du triggerst voll mein Helfersyndrom. Ich will dir am liebsten helfen, aber ich weiß nicht wie. 😔 Vielleicht kannst du deine sozialen Skills trainieren, indem du dich sozial engagierst? Indem du ne Therapie machst? Das muss man doch irgendwie lernen können. Ich will nicht, dass du Pech gehabt hast. 😪
 

rav

User
Beiträge
167
  • #13
Ach Menno, du triggerst voll mein Helfersyndrom. Ich will dir am liebsten helfen, aber ich weiß nicht wie. 😔 Vielleicht kannst du deine sozialen Skills trainieren, indem du dich sozial engagierst? Indem du ne Therapie machst? Das muss man doch irgendwie lernen können. Ich will nicht, dass du Pech gehabt hast. 😪
Oh, du bist aber ein richtig netter Mensch. Kudos!
Ich finde schon eine passende Partnerin, keine Sorge.
Lass dich nicht unnötig verwirren von dem Gerede einiger Leute hier im Forum.
Ich bin nicht psychisch krank und auch kein Dumpfbackenpopulist.
Ich hab nur zu wenig Emotion und viel zu viel ratio. Aber das kann ich lernen, das auszubalancieren. :)
 
  • Like
Reactions: BlakesWraith

Airfrance

User
Beiträge
525
  • #14
Da bist du down und es mach buuuuummmmmm
 

rav

User
Beiträge
167
  • #17
Warum hast du es noch nicht getan und wieso sollten die nächten 5 Jahre anders verlaufen, als die vergangenen 5 Jahre?
Ich habs noch nicht getan, weil es mir erst vor kurzem bewusst geworden ist.
Die folgenden 5 Jahre werden anders verlaufen als die letzten 5 Jahre, weil es mir bewusst geworden ist und ich nun etwas daran ändern kann.
Also ganz ehrlich mal ein Dankeschön an dich! Du bist ein Teil davon, dass es mir bewusst geworden ist.
Weg vom verletzten Kind und hin zum gesunden Erwachsenen.
Danke, Hängematte.
 
Zuletzt bearbeitet:

rav

User
Beiträge
167
  • #18
Ach "Gott", was passiert hier gerade?
Ich transitioniere von spiral dynamics yellow zu turquoise.
Vielleicht sagt euch das nicht viel, aber das ist nicht schlimm.
Es ist eine psychologische Theorie, die sagt, dass man psychologische Theorien überwinden kann.
Es ist so, als ob man emotional in einer Denkweise (bspw. Angst) gefangen ist, dann aber lernt, dass man seine alte Perspektive überfliegen kann - wie ein Falke -.
Es ist wie 5-MEO-DMT nur dass man kein 5-MEO-DMT genommen hat.
Danke Hängematte, Luzi und himbeermond.
Ich liebe euch.
 
Beiträge
3.277
  • #19
Was für eine Schmierenkomödie. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: pleasure, Luzi100, himbeermond und ein anderer User

LenaamSee

User
Beiträge
3.111
  • #25
Wenn man selber keinen guten Stand hat, wird auch das eigene Helfersyndrom zur Falle.