Beiträge
66
Likes
5
  • #1

Auch Männer wollen "erobert" werden! :-)

Ich bin hier im Forum über Aussagen gestolpert, klarer Weise von Frauen, wo der "männliche Jagdinstinkt" wieder einmal Thema ist. Der Mann soll doch dies, der Mann soll doch das, ich warte mal ab, ob er sich meldet... Ta Tüüüü, Ta taaaa, usw.

Warum?

Wo steht in Stein gemeißelt, dass Mann diesem archaischen Stereotyp entsprechen muss? Vielleicht gibt es Männer, die ihrerseits erobert werden wollen? Und kommt mir bitte jetzt nicht mit dem Totschlagargument, das wäre "unmännlich", Frauen ticken so...

Ich denke, dass es sich viele Frauen bequem machen, indem sie sich zurücklehnen und den Mann machen lassen. Dagegen ist ja prinzipiell nichts ;-) einzuwenden, aber mich persönlich nervt das immer mehr... Ich wünsche mir, dass auch einmal ein Frau auf mich zugeht und mich jagt - und erlegt ;-)

Bin ich allein mit diesem "Wunsch"?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
378
Likes
7
  • #2
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

bitte nicht zwei identische Threads darüber. Du hast in vielen Teilen sicher recht. Warum aber dann doppelt?
Oder ist das System hier jetzt komplett verrückt geworden?
 
Beiträge
66
Likes
5
  • #3
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von GLÜCKLICH:
bitte nicht zwei identische Threads darüber. Du hast in vielen Teilen sicher recht. Warum aber dann doppelt?
Oder ist das System hier jetzt komplett verrückt geworden?
Sorry, aber in meinem ursprünglichen Thread ist mein Eröffnungs-Beitrag nicht zu sehen.
Ich warte mal ein paar Minuten ab bis sich der Server wieder eingekriegt hat und werde dann versuchen, zu korrigieren.

Admins: Bitte Hilfe. Danke im Voraus.
 
Beiträge
235
Likes
1
  • #4
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von male:user:
Ich denke, dass es sich viele Frauen bequem machen, indem sie sich zurücklehnen und den Mann machen lassen. Dagegen ist ja prinzipiell nichts ;-) einzuwenden, aber mich persönlich nervt das immer mehr...
"lustig" und interessant, ich "quäle" mich auch damit. Ob ich gleich erobert werden will, weiss ich nicht. Ich bin insofern nicht schüchtern und wenns passt komme ich an sich "schnell vorwärts"! :D

Diese Abwartehaltung, die viele Frauen hegen und pflegen, gemischt mit Sprüchen wie "ich weiss, was ich nicht will" und "erzähl mal von Dir", das geht mir auch je länger je mehr auf den Geist bzw. auf den Sack. Dies geht irgendwie einher mit dem Prozentsatz "humorloser" Frauen und solchen, die relativ schnell "einschnappen" (z.B. ein "Machs gut" mit "Ich habe mich verliebt" reinhängen, wenn irgendetwas, z.B. auf ihrem Profil oder sonst irgendeine Aussage, humorvoll kommentiert wird...).

Solche Frauen sind nicht die Regel, aber es gibt sie doch, und zwar auf Onlineportalen wie auch im RL! Ich sage mir immer wieder: Die auch in dieser Beziehung attraktiven Frauen gibt es, aber sie sind zumeist (schon längst und naheliegenderweise) vergeben...

Und dann gibt es dann noch die Frauen, die abwartend und auffällig "passiv" ("ich lasse mich finden") den Traumprinzen suchen, der makellos sein muss, am besten sollte er noch Golf spielen (Geldcheck-Argument) und nur darauf warten, eine Frau zu finanzieren, und sich im Geheimen ein Sexbuddy halten. But that's another story...

Vielleicht denke ich jetzt auch um und "lasse mich finden" ;-), und vernasche daneben ein Sexbuddy
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
235
Likes
1
  • #5
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von male:user:
Ich denke, dass es sich viele Frauen bequem machen, indem sie sich zurücklehnen und den Mann machen lassen. Dagegen ist ja prinzipiell nichts ;-) einzuwenden, aber mich persönlich nervt das immer mehr...
"lustig" und interessant, ich "quäle" mich auch damit. Ob ich gleich erobert werden will, weiss ich nicht. Ich bin insofern nicht schüchtern und wenns passt komme ich an sich "schnell vorwärts"! :D

Diese Abwartehaltung, die viele Frauen hegen und pflegen, gemischt mit Sprüchen wie "ich weiss, was ich nicht will" und "erzähl mal von Dir", das geht mir auch je länger je mehr auf den Geist bzw. auf den Sack. Dies geht irgendwie einher mit dem Prozentsatz "humorloser" Frauen und solchen, die relativ schnell "einschnappen" (z.B. ein "Machs gut" mit "Ich habe mich verliebt" reinhängen, wenn irgendetwas, z.B. auf ihrem Profil oder sonst irgendeine Aussage, humorvoll kommentiert wird...).

Solche Frauen sind nicht die Regel, aber es gibt sie doch, und zwar auf Onlineportalen wie auch im RL! Ich sage mir immer wieder: Die auch in dieser Beziehung attraktiven Frauen gibt es, aber sie sind zumeist (schon längst und naheliegenderweise) vergeben...

Und dann gibt es dann noch die Frauen, die abwartend und auffällig "passiv" ("ich lasse mich finden") den Traumprinzen suchen, der makellos sein muss, am besten sollte er noch Golf spielen (Geldcheck-Argument) und nur darauf warten, eine Frau zu finanzieren, und sich im Geheimen ein Sexbuddy halten. But that's another story...

Vielleicht denke ich jetzt auch um und "lasse mich finden" ;-), und vernasche daneben ein Sexbuddy
 
Beiträge
66
Likes
5
  • #6
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von Frauen-Versteher:
...Dies geht irgendwie einher mit dem Prozentsatz "humorloser" Frauen und solchen, die relativ schnell "einschnappen" (z.B. ein "Machs gut" mit "Ich habe mich verliebt" reinhängen, wenn irgendetwas, z.B. auf ihrem Profil oder sonst irgendeine Aussage, humorvoll kommentiert wird...).
[ACHTUNG: Beißender Humor!] :p

Kann ich bestätigen. Humor ist für mich ein effektiver Gradmesser für die Ausprägung von Intelligenz... Was mich erschreckt, ist die große Anzahl an humorlosen Frauen auf Parship. Nichtssagende Profile reihen sich aneinander, allesamt mit Fotos, die Edvard Munch aus Angst schreiend davonlaufen lassen könnten. Ich habe mir vor einiger Zeit den Spaß gemacht und mal durchgezählt: Unter 55 Profilen war eines dabei, wo Frau auch mal über etwas anders lachen konnte, als über sich selbst, wo sie am liebsten nicht gerne fliegen oder Klavierspielen würde können, sie nicht gerne den Dalai Lama treffen wollte und wo ihr etwas anderes auch noch wichtig war, außer ihre "Kinder, Familie, Freunde, Hunde, Katzen und - iPhone, um Gottes willen, iPhone nicht vergessen zu erwähnen"... Ich komme drauf: Sie können nicht "jagen" und stecken in einer kataleptischen Starre, deren Ingredienzien an Heliozentrizität grenzende Selbstüberschätzung, Arroganz, Werte- und Orientierungslosigkeit, Langeweile, zu viel Auswahl, Austauschbarkeit sowie Langeweile und passive Aggression sind.

Wen oder was erwarten sich solche Frauen? Welcher intellektuelle Grießbreischlürfer mit einem emotionalen Thermostat-Totalschaden wird sich wohl an solchen Frauen erfreuen? ...

Ich habe obige Zählung fortgeführt, um für mich ein wenig statistische Gewißheit zu erhalten und mir den Zettel quasi als Mahnung aufgehoben: Auf die 55 Profile folgten 63, danach 56, 49 und 61.

Oh Mann, was für'n Gruselkabinett... Ich denke, ich werde meine Mitgliedschaft nicht mehr erneuern :) und das Geld im Realleben mit ein paar *humorvollen* Frauen, die wissen, was sie wollen, verfressen und versaufen.
 
Beiträge
4.202
Likes
12
  • #7
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von male:user:
Der Mann soll doch dies, der Mann soll doch das, ich warte mal ab, ob er sich meldet... Ta Tüüüü, Ta taaaa, usw.

Warum?

Ich denke, dass es sich viele Frauen bequem machen, indem sie sich zurücklehnen und den Mann machen lassen.
es zwingt dich niemand dazu zu jagen. mach weiter wie bisher und freu dich über die die dich jagen wollen. die anderen würden sowieso nicht zu dir passen und so bleibt mehr auswahl an frauen für mich :)
 
Beiträge
66
Likes
5
  • #8
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von Freitag:
es zwingt dich niemand dazu zu jagen. mach weiter wie bisher und freu dich über die die dich jagen wollen. die anderen würden sowieso nicht zu dir passen und so bleibt mehr auswahl an frauen für mich :)
Pass bloß auf, dass dir das Feuer nicht ausgeht, Freitag :p
 
Beiträge
6.100
Likes
6.615
  • #9
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von GLÜCKLICH:
bitte nicht zwei identische Threads darüber. Du hast in vielen Teilen sicher recht. Warum aber dann doppelt?
Oder ist das System hier jetzt komplett verrückt geworden?
Scheint so : Die Doubletten haben die Admins zwar abgestellt, dafür haben sie meine postings gleich mit geöscht ... :-[

Liebe Admins, könnt Ihr die vielleicht wiederherstellen Und an die richtige Stelle im thread setzen ?

Danke !

Traumichnich.
 
Beiträge
4.202
Likes
12
  • #10
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von Frauen-Versteher:
Diese Abwartehaltung, die viele Frauen hegen und pflegen, gemischt mit Sprüchen wie "ich weiss, was ich nicht will" und "erzähl mal von Dir", das geht mir auch je länger je mehr auf den Geist bzw. auf den Sack. Dies geht irgendwie einher mit dem Prozentsatz "humorloser" Frauen und solchen, die relativ schnell "einschnappen"

Und dann gibt es dann noch die Frauen, die abwartend und auffällig "passiv" ("ich lasse mich finden") den Traumprinzen suchen, der makellos sein muss, am besten sollte er noch Golf spielen (Geldcheck-Argument) und nur darauf warten, eine Frau zu finanzieren, und sich im Geheimen ein Sexbuddy halten. But that's another story...

Vielleicht denke ich jetzt auch um und "lasse mich finden" ;-), und vernasche daneben ein Sexbuddy
so ein toller hecht wie du bist wird sicher von den passenden gegenstüclen gefunden werden :)
übrigens sind mir auf PS nie welche ernsthaft begegnet wo ich den eindruck hatte dass sie einen versorger suchen. änder doch mal deine einkommensverhältnissevorschläge in den einstellungen.
 
Beiträge
4.202
Likes
12
  • #11
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von male:user:
[ACHTUNG: Beißender Humor!] :p

Kann ich bestätigen. Humor ist für mich ein effektiver Gradmesser für die Ausprägung von Intelligenz... Was mich erschreckt, ist die große Anzahl an humorlosen Frauen auf Parship.

Nichtssagende Profile reihen sich aneinander, allesamt mit Fotos, die Edvard Munch aus Angst schreiend davonlaufen lassen könnten.

Ich habe mir vor einiger Zeit den Spaß gemacht und mal durchgezählt: Unter 55 Profilen war eines dabei, wo Frau auch mal über etwas anders lachen konnte, als über sich selbst, wo sie am liebsten nicht gerne fliegen oder Klavierspielen würde können, sie nicht gerne den Dalai Lama treffen wollte und wo ihr etwas anderes auch noch wichtig war, außer ihre "Kinder, Familie, Freunde, Hunde, Katzen und - iPhone, um Gottes willen, iPhone nicht vergessen zu erwähnen"...

Ich komme drauf: Sie können nicht "jagen" und stecken in einer kataleptischen Starre, deren Ingredienzien an Heliozentrizität grenzende Selbstüberschätzung, Arroganz, Werte- und Orientierungslosigkeit, Langeweile, zu viel Auswahl, Austauschbarkeit sowie Langeweile und passive Aggression sind.

Wen oder was erwarten sich solche Frauen? Welcher intellektuelle Grießbreischlürfer mit einem emotionalen Thermostat-Totalschaden wird sich wohl an solchen Frauen erfreuen? ...

Oh Mann, was für'n Gruselkabinett... Ich denke, ich werde meine Mitgliedschaft nicht mehr erneuern :) und das Geld im Realleben mit ein paar *humorvollen* Frauen, die wissen, was sie wollen, verfressen und versaufen.
ich hatte bislang nicht den eindruck als wenn die PS damen einen mann suchen der frisst und säuft.
von meinen hier gefundenen beziehungen waren 2 sehr gutaussehend und eine zwar keine klassische schönheit aber hatte eine wahnsinnsausstrahlung, lebendigkeit und humorigkeit.
 
Beiträge
235
Likes
1
  • #12
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von male:user:
[ACHTUNG: Beißender Humor!] :p (...)
Was mich erschreckt, ist die große Anzahl an humorlosen Frauen auf Parship. (...) Nichtssagende Profile reihen sich aneinander, allesamt mit Fotos, die Edvard Munch aus Angst schreiend davonlaufen lassen könnten. (...) Unter 55 Profilen war eines dabei, wo Frau auch mal über etwas anders lachen konnte, als über sich selbst, wo sie am liebsten nicht gerne fliegen oder Klavierspielen würde können, sie nicht gerne den Dalai Lama treffen wollte und wo ihr etwas anderes auch noch wichtig war, außer ihre "Kinder, Familie, Freunde, Hunde, Katzen und - iPhone, um Gottes willen, iPhone nicht vergessen zu erwähnen"... Ich komme drauf: Sie können nicht "jagen" und stecken in einer kataleptischen Starre, deren Ingredienzien an Heliozentrizität grenzende Selbstüberschätzung, Arroganz, Werte- und Orientierungslosigkeit, Langeweile, zu viel Auswahl, Austauschbarkeit sowie Langeweile und passive Aggression sind.
.
Deinen Beitrag darf man erst lesen, wenn man den Eingangssatz verinnerlicht hat!

Du sprichst mir teilweise (nicht immer - Du schreibst ganz schön heftig..) voll aus der Seele. Dass Kinder und Familie wichtig sind, ist aber naheliegend. Manchmal komme ich mir aber wie ein potentieller Seelentröster 2. Ranges vor, wenn ich sehe, wie ganz speziell wichtig Kinder und Familie sind, sodass ich mich fragen muss, ob ich auch noch wahrgenommen würde...

Zu viele Auswahl (bzw. der wohl oft fälschliche Glauben daran) scheint gewissen Frauen zu schnell in den Kopf zu steigen.. ;)

Da lob ich mir einen unkomplizierten Sexpartner ;)
 
Beiträge
111
Likes
0
  • #13
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von male:user:
[ACHTUNG: Beißender Humor!] :p

Unter 55 Profilen war eines dabei, wo Frau auch mal über etwas anders lachen konnte, als über sich selbst, wo sie am liebsten nicht gerne fliegen oder Klavierspielen würde können, sie nicht gerne den Dalai Lama treffen wollte und wo ihr etwas anderes auch noch wichtig war, außer ihre "Kinder, Familie, Freunde, Hunde, Katzen und - iPhone, um Gottes willen, iPhone nicht vergessen zu erwähnen"... I

.
zugegeben, ich habe nicht gezählt...aber diese Profilaussagen findet man auch überwiegend bei den Herren...Du scheinst nicht meine Altergruppe zu sein, sonst wäre mir Dein einmaliges und spritziges Profil ja sofort in die Augen gesprungen...
 
Beiträge
1.918
Likes
39
  • #14
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von male:user:
[ACHTUNG: Beißender Humor!] :p

Unter 55 Profilen war eines dabei, wo Frau auch mal über etwas anders lachen konnte, als über sich selbst, wo sie am liebsten nicht gerne fliegen oder Klavierspielen würde können, sie nicht gerne den Dalai Lama treffen wollte und wo ihr etwas anderes auch noch wichtig war, außer ihre "Kinder, Familie, Freunde, Hunde, Katzen und - iPhone, um Gottes willen, iPhone nicht vergessen zu erwähnen"... Ich komme drauf: Sie können nicht "jagen" und stecken in einer kataleptischen Starre, deren Ingredienzien an Heliozentrizität grenzende Selbstüberschätzung, Arroganz, Werte- und Orientierungslosigkeit, Langeweile, zu viel Auswahl, Austauschbarkeit sowie Langeweile und passive Aggression sind.
Glaubst Du allen Ernstes die Profile der Männer sind origineller? Gut, neben fliegen ist auch zaubern angesagt. Aber cum grano salis austauschbar. Ich nehme es gelassen hin, klicke weiter bis ich auf ein Profil eines Mannes stoße, das mich interessiert. Die gibt es, ja. Und dann ergreife ich auch gern die Initiative und schicke eine erste Mail. Also, ich warte nicht bis einer der mich ansprechenden Männer mich entdeckt und "erobert". Wobei, alles will ich dann auch nicht allein tun ;-). Ach so, den Dalai Lama kenne ich schon, ich will nicht fliegen können, habe weder Kinder noch Tier, noch nicht einmal ein iPhone und ich lache auch nicht am liebsten über mich selbst. Und nun kommst Du.
 
Beiträge
235
Likes
1
  • #15
AW: Auch Männer wollen "erobert" werden! :)

Zitat von nanunana:
zugegeben, ich habe nicht gezählt...aber diese Profilaussagen findet man auch überwiegend bei den Herren...
Das glaube ich Dir sofort... das ist denn auch das Gute daran (für uns Männer, die mit Humor und sonstigen Attributen ausgestattet sind)

In welcher Altersklasse inserierst Du denn?