Beiträge
1
  • #1

Betrogen oder nicht? - Wie klären

Hallo liebe Community,

ich bin gerade etwas verzweifelt und hoffe das mit jemand einen guten Rat geben kann.

Ich treffe mich sie 1,5 Jahren mit einem Mann J. (25). Wir haben uns alle 2 oder spätestens 3 Tage gesehen und es geht uns beide dabei nicht nur um Sex.

Im Juni ist er jetzt für 1 Jahr in eine andere Stadt gezogen die 3 Stunden entfernt liegt. Wir schreiben uns immer noch jeden Tag, sagen uns dass wir uns lieb haben und treffen uns so oft wir können bei ihm oder mir.

Vor 3 Wochen habe ich ihn dann gefragt ob wir auch etwas mit anderen haben und er meinte, seitdem er weggezogen ist das bei ihm vorgekommen und war überrascht als das bei mir nicht der Fall war.
Er meinte wir sind ja in keiner Beziehung und dadurch dass er gerade weit weg ist möchte er das auch erst einmal nicht ändern weil er in seinem Leben auch noch nie eine Beziehung hatte.

Jetzt an diesem Wochenende war ich lange feiern und habe seinen besten Freund getroffen, wir haben viel über meine Situation geredet und er meinte das sein Freund in mich verliebt es aber sich nicht traut es zu sagen.
Wir haben sehr viel getrunken und weil er kein Geld mehr für ein Taxi hatte, habe ich ihm meine Couch zum schlafen angeboten.
Dieses Angebot war vollkommen ohne Hintergedanken.

Ende der Geschichte ist, dass wir heftig rumgeknutscht haben und es dann aber selbständig abgebrochen haben und gesagt haben dass das nicht geht.
Am nächsten Tag haben wir es gleich beide J. gebeichtet und uns entschuldigt.
Seit dem hat er uns beiden nur ein "Fick dich" geschrieben und sich bei keinem mehr gemeldet.
Ich hab ihm auch nicht mehr geschrieben weil ich nicht weiß was ich sagen soll und weiß dass ihn das sehr verletzt hat.

Jetzt weiß ich nicht weiter weil einerseits sind wir nicht zusammen und er schläft mit anderen und hat nicht das Anrecht mir dann eine Knutscherei vorzuhalten.
Andererseits war es sein bester Kumpel und ich hatte schon vermutet dass ihn das verletzt und er mehr empfindet als er zugegeben hat und es wie fremdgehen empfindet.

Habt ihr einen guten Rat für mich was ich machen oder schreiben kann um die Situation zu klären? oder ist es nicht klär bar?
Ich war schon am überlegen einfach zu ihm zu fahren und mit ihm persönlich zu reden aber weiß nicht ob das nicht zu viel ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
128
  • #2
Pech gehabt..
 
  • Like
Reactions: fleurdelis and BB

Maron

User
Beiträge
18.546
  • #3
Ich war schon am überlegen einfach zu ihm zu fahren und mit ihm persönlich zu reden aber weiß nicht ob das nicht zu viel ist.

gute Idee, denn ihr solltet das beide klären und miteinander irgendwas vereinbaren, wenn du für die Zukunft Bescheid wissen willst. Du hast dich wie in einer Beziehung verhalten, oder wieso gab es die konkrete Beichte? Hätte ja sein Kumpel alleine mit seinem Kumpel klären können. So ist es ziemlich verwurstelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

IPv6

User
Beiträge
2.669
  • #4
Ich treffe mich sie 1,5 Jahren mit einem Mann J. (25). Wir haben uns alle 2 oder spätestens 3 Tage gesehen und es geht uns beide dabei nicht nur um Sex.
Er meinte wir sind ja in keiner Beziehung und dadurch dass er gerade weit weg ist möchte er das auch erst einmal nicht ändern weil er in seinem Leben auch noch nie eine Beziehung hatte.
Da scheint ihr beiden völlig verschiedene Definitionen bzw. Wahrnehmungen von "Beziehung" zu haben.

Wobei diese Aussage
Seit dem hat er uns beiden nur ein "Fick dich" geschrieben und sich bei keinem mehr gemeldet.
dann doch anderes vermuten lässt oder er stinkig ist, weil sein Freund zum Zuge kam (wenn auch knutschender weise).

Die meisten Katastrophen begannen mit:
Einfach merken: Alkohol macht Birne hohl.
 
  • Like
Reactions: fraumoh and SoulFood

chrissi22

User
Beiträge
1.500
  • #7
Na also wenn ihr so viel Zeit miteinander verbracht habt, dann ist es doch eine Beziehung, was soll die definiererei da noch, ein Türchen freihalten? Wenn er wirklich dort wo er ist, mit anderen Mädels abzieht und auch noch so blöd sagt, warum du das nicht tust, dann hat er die Klappe zu halten, wenn du das tatsächlich machst. Ein offenes Gespräch ist sicher mal dran aber kein Grund für dich, den Kopf einzuziehen. Der Kerl ist alt genug, um seine Gefühle zu sortieren, ihr seid doch keine 15 mehr.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt, Odysseus and Megara

Windhund

User
Beiträge
264
  • #8
na ja, ich denke es wäre nochmal was anderes, wenn es ein völlig fremder Typ gewesen wäre... aber sein bester Kumpel?! da verstehe ich schon irgendwie, dass eine Türe zu gegangen ist...
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #9
Vor 3 Wochen habe ich ihn dann gefragt ob wir auch etwas mit anderen haben und er meinte, seitdem er weggezogen ist das bei ihm vorgekommen und war überrascht als das bei mir nicht der Fall war.
Er meinte wir sind ja in keiner Beziehung und dadurch dass er gerade weit weg ist möchte er das auch erst einmal nicht ändern weil er in seinem Leben auch noch nie eine Beziehung hatte.
autsch

Kein Wunder, dass du dich mit seinem Kumpel eingelassen hast.
Ich nenn das "nützliche Selbstsabotage".
 
Zuletzt bearbeitet:

fraumoh

User
Beiträge
7.619
  • #10
friends with no more benefit...