Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
220
Likes
1
  • #31
@ MarcAurel:
Ehrlich gesagt verstehe ich trotz deines Beitrags in #30 nicht, worum es dir geht. Auf welche konkrete Frage suchst du in diesem Forum eine Antwort?
Was ich meine, verstanden zu haben: Du möchtest, dass andere Menschen sich selbst hinterfragen.
Unklar bleibt mir: Was bringt dich dazu, zu glauben, dass sie das nicht tun? Erste Mailwechsel mit "Kontakten" über Parship?? Erstaunlich ...
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #32
@Lisita:
Dieser Beitrag war eine Zusammenfassung des sich ergeben Dialoges. Wer hätte ahnen können, dass sich so viel aus der Anfangsfrage ergeben, bzw. interpretieren hätte können, wobei ich klar von Selbstzweifel an mir gesprochen habe und niemals mein Selbstbewusstsein in Frage gestellt habe.

Jedoch schien es mir, man möge es mir verzeihen, dass auf einmal alles auf diese Sache eingedampft würde. Woraufhin ich probiert habe zu erklären wie schleierhaft mir so manches zur Schau gestellte Selbstbewusstsein, natürlich nicht hier, sondern im richtigen Leben erscheint. Und jeder Grundlage entbehrt.

Daher habe ich nochmals versucht Klartext in #30 zu schreiben in dem es darum geht, dass das „Hirn“ mir im Weg steht um eventuell sich anbahnende Beziehung zu akzeptieren.

Ich bin momentan jedoch soweit angelangt, dass man mache Sachen einfach akzeptieren muss und sich fallen lassen sollte, jedoch leider musste ich die Erfahrung machen, dass dann genau das eingetreten ist, was ich eigentlich zu verhindern suchte. Nämlich totales Tohuwabohu in Sachen Gefühle!
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #33
Versuche es mit einem Studium der Mathematik. Das ordnet die Gedanken und bringt Logik ins Denken.
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #34
Verstehe ich das richtig, MarcAurel: du hast also Selbstbewusstsein und gleichzeitig Selbstzweifel? Mag widersprüchlich klingen ... ich glaube dennoch zu wissen, was du meinst.
Nur: Was bringt dich dazu zu glauben, dass es anderen nicht genauso geht? Nur weil sie die Zweifel nicht so vor sich hertragen wie du? Schon gar nicht, solange der "Kontakt" noch virtuell ist? Verzeih', aber ... ehrlich gesagt finde ich es ziemlich anmaßend, über die "Grundlage" des Selbstbewusstseins anderer Menschen zu urteilen.
Abgesehen davon bin ich völlig überzeugt, dass "sich einlassen" NIE ohne das Risiko von "Gefühlstohuwabohu" möglich ist. Datingplattformen wie PS suggerieren, dass man ganz rational und zielgerichtet (aus-) suchen kann. Doch jedes Wort dieses Satzes ("rational", "zielgerichtet", "aussuchen") ist im Grunde daneben.
Ratio und Gefühl: Beide sind wichtig. Sie sind aber nicht dasselbe. Und sie lassen sich auch nicht gegenseitig ersetzen. Mit dem Gefühl denken zu wollen, ist ziemlich müßig.
Sagt eine durchaus oft verkopfte
Lisita ;-)
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #35
Falsche Randbedingungen für ein Gleichungssystem!

Leonie:
Naja, das ist doch wohl nicht Dein Ernst. Was hat denn zum Beispiel die Untersuchung der Umgebung der Null mit der Wirklichkeit zu tun oder das Nachweisen dass 1+1 NICHT 2 ist.
Die Entropie nimmt immer mehr zu, das Bedeute, dass das Chaos immer mehr zunimmt. Da kann Dir Mathe auch nicht helfen!
Sorry, falsche Antwort. Aber Du hast es probiert.
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #36
@Lisita:
„Verzeih', aber ... ehrlich gesagt finde ich es ziemlich anmaßend, über die "Grundlage" des Selbstbewusstseins anderer Menschen zu urteilen.“

NICHT, wenn Du es Dir anhören musst und auch noch die komplette Lebensgeschichte dieser Leute kennst!

Ich rede hier nicht von den ParShip Kontakten im speziellen, sondern im Allgemeinen!
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #37
Ja!

ich möchte wirklich nicht anmaßend sein aber die Antwort auf die Ausgangsfrage lautet in diesem Fall nicht 42 sondern Ja!
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #38
Äh ... MarcAurel ... okay. Und was war jetzt nochmal deine konkrete Frage, auf die du dir von den Forumsteilnehmern hier Antworten oder Reaktionen wünschst?
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #39
Ach so, ja klar, Leonie ... danke für die Erinnerung. Hatte ich fast vergessen ... ;-D
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #40
@Leonie&Lisita,
nun Zynismus hat zwar noch keinem geholfen aber es dient immerhin zur Aufheiterung auf Kosten anderer.

Ich werde die Frage nicht nochmal wiederholen, da sie in aller Deutlichkeit in Beitrag #30 erläutert wurde. Die sich daraus ergeben Diskussion weicht leider ein wenig ab, da durch Mathematik das Problem bestimmt nicht gelöst werden kann und ob Mäuse mir dabei helfen können bezweifel ich auch.
 
Beiträge
192
Likes
1
  • #41
ich dachte deine Frage steht in der Überschrift
 
Beiträge
220
Likes
1
  • #42
Tja, MarcAurel, dann will ich doch noch Mal auf #30 schauen ... also:
Nein, Selbstzweifel sind kein Zeichen von "Verstörtheit". (Deine Ausgangsfrage ging zwar nach "Gestörtheit" ... das ist für mich ein Unterschied. Aber sei's drum.)
Statt Selbstzweifeln lese ich aus deinen Beiträgen hier aber ein nur schwer erträgliches Maß an (Pseudo-) Arroganz. Du stellst Fragen, wehrst aber jede Antwort ab. Drum bleibt mir weiter unklar, was du eigentlich hören willst. Und deshalb verabschiede ich mich jetzt aus dieser Diskussion.
 
Beiträge
22
Likes
0
  • #43
Ach Leonie,
Du warst doch von Anfang an der Meinung ich hätte einen „Sprung in der Schüssel“. Das akzeptiere ich, warum sollte ich Energie aufwenden um das zu Ändern. Die Frage wurde spezifiziert und auch nochmal neu formuliert, dabei belassen wir es.

Nur eins, bitte probiere nicht Dich auf naturwissenschaftlich Weise zu äußern. Das geht leider in die Hose.
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #44
Liebe Forum-Mitglieder,

wir vom PARSHIP-Forum sind der Meinung, dass das Thema an dieser Stelle ausreichend diskutiert wurde und auch weitere Beiträge zu keiner Lösung führen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir diesen Thread nun schließen.

Viele Grüße
Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.