Eli

User
Beiträge
610
  • #1

Date - grosse Zweifel - bitte eure Meinung

Hatte heute ein Date mit einem Mann aus einem Singleportal.Da ich im letzten fast nun schon ein Jahr viele Pleiten erlebt habe ...bzw.viele Geschichten gehört habe - die sich als Lügen herausgestellt haben,haben diese Begegnungen mein Mißtrauen leider genährt und mein Vertrauen ist sehr gering.
Waren ca. 2 Stunden in einem Kaffeehaus und dann ja vielleicht zu früh in seiner Wohnung.
Ausser Tee trinken,reden und ein wenig küssen ist nichts passiert.ER will mich wiedersehen..nun würde ich auch gern...wenn nicht wieder einiges komisch klingt.
Seit 5 Jahren Witwer.Beruf Muster entwerfen für Oberbekleidung also Selbständig...Lange in Deutschland gelebt .Nun in Österreich ...die Wohnung ist ausser Kleidung noch ohne Möbel ...derzeit Übersiedelung von einem Bezirk in den anderen..
Fährt jeden Freitag in der Früh bis Montag nach Deutschland zu Geschäftspartnern um seine Werke anzubringen.....Auf meine Frage,wieso bleibst du nicht in Deutschland - er braucht Abstand - wovon ?
Zeichnen und entwerfen da braucht er Ruhe ,deshalb
Will mich am Dienstag wieder sehen...ab 24.12.bis 2.1.wieder in Deutschland...Meine Vermutung : Familie - Beziehung in Deutschland????

SMS in dieser Zeit mag er eher nicht schreiben...mühsam zu tippen und telefonieren Roaming ist sehr teuer.

Als ich heimgekommen bin,war ich in dem Forum drinnen...weil mich jemand angeschrieben hat...habe gesehen...er ist online ...und das Alter um 10 Jahre jünger als er mir erzählt hat...

Was haltet ihr davon ?Normal kann ich mich auf mein Bauchgefühl verlassen...aber durch mein Mißtrauen - trau ich dem nicht mehr soooo ganz.

Danke fürs Lesen und vielleicht auch Meinungen oder Ideen dazu.
 
Beiträge
2.399
  • #2
Zitat von Eli:
.ab 24.12.bis 2.1.wieder in Deutschland...Meine Vermutung : Familie - Beziehung in Deutschland????

SMS in dieser Zeit mag er eher nicht schreiben...mühsam zu tippen und telefonieren Roaming ist sehr teuer.
Das ist zu befürchten, dass ihn vom 24.12. bis 2.1. keine beruflichen Belange nach Deutschland ziehen.
Roaming ist nicht mehr so teuer, wie es mal war. Man kann auch via Festnetz call by call machen, das kostet nur Centbeträge.
Aber all seine Sparsamkeit kann dich doch nicht hindern, ihn anzurufen? :) Schlag ihm das doch vor, dass ihr Heiligabend schön telefoniert, du rufst ihn an, das wird er dir doch nicht abschlagen können :)
Zitat von Eli:
Als ich heimgekommen bin,war ich in dem Forum drinnen...weil mich jemand angeschrieben hat...habe gesehen...er ist online ...und das Alter um 10 Jahre jünger als er mir erzählt hat...
Dann sage ihm das und frage ihn, wieso er dort war und warum er sich 10 Jahre jünger macht.

Ich würde dir auch dazu raten, dich solange nicht mehr mit ihm in Wohnungen zu treffen, bis diese Unklarheiten ausgeräumt sind und du Vertrauen zu ihm gefasst hast. Ihr könnt ja stattdessen schön essen gehen und euch dabei unterhalten.
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #3
Danke liebe Ursel ...ich hab. ihn gefragt...wie alt er wirklich ist und warum dort 53 steht...Antwort...weil mir kaum jemand glaubt...dass ich 63 bin...weil ich soooo jung aussehe...mhh...komisch ????
Und auch immer von Freitag bis Montag geschäftlich ?????
Hab mir nochmals sein Profil angesehen...steht nur Síngle und 53 ..keine Vorlieben...keine Hobbys,keinerlei persönliche Angaben und kein Foto,
Ach ja...habe ihn nach Familiennamen gefragt...sagte einen Namen ,dass er den von seiner Frau angenommen hat und jetzt wieder seinen sozusagen ledigen Namen angenommen hat...

Stimmt...wir können ja auch weggehen....und will er d a s nicht...weiss ich eh...woran ich bin.

jGute Idee am 24.12. zu telefonieren....ggg


danke
 
Beiträge
2.399
  • #4
Zitat von Eli:
Ach ja...habe ihn nach Familiennamen gefragt...sagte einen Namen ,dass er den von seiner Frau angenommen hat und jetzt wieder seinen sozusagen ledigen Namen angenommen hat...

Stimmt...wir können ja auch weggehen....und will er d a s nicht...weiss ich eh...woran ich bin.

jGute Idee am 24.12. zu telefonieren....ggg
Du wolltest doch nicht seinen Ehenamen wissen, sondern den aktuellen. Den hat er dir verweigert, nur den alten genannt?
Was ergibt denn Google, wenn du diesen Namen eingibst, auch in Kombination mit seiner Stadt oder seinem Beruf?

Welche Begründung hat er, dass er nicht weggeehen will? Reicht es ihm nicht, dass DU weggegehen willst? In das wunderschöne (nicht zu teure) Lokal mit der besten Pizza (oder sonstwas), die du so gerne isst? Schliesslich willst du ihm ja auch die für ihn neue Stadt zeigen...

Wie hatte er dich denn in seine Wohnung gelockt?

Ihr müsst UNBEDINGT am 24. telefonieren, und am besten auch jeden anderen Abend, damit er sich nicht so einsam fühlt, so alleine an Weihnachten auf Dienstreise..
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #5
er hat mir beide Namen genannt.google ergibt leider gar nichts...ich habe heute noch nichts gesagt,dass ich lieber weggehen will...ich kann ja sagen ...ich will s romantisch ...wenn er schon nicht am 24,12, 30.12.mine Geburtstag (weiss er aber nicht) und am 31.12.bei mir sein will...ggg ...neu ist die Stadt nicht für ihn...aber wie lange er wieder da lebt...weiss ich nicht...angeblich war er schon in Neuseeland,Amerika und Italien.Und da könnte ich sagen...will Weihnachten romantisch in einen Lokal essen gehen.../höre vermutlich da ists nicht sooo gemütlich wie bei mir...weil da soll angeblich schon tisch und bank drinnen sein.
haha...einsam na gut...ich merke eh...wenn er nicht abhebt und nicht zurückruft....

in die Wohnung gelockt...puu ...gelockt nicht soo wirklich...also normal...kommen Männer immer zu mir...wir waren eben Kaffee trinken und dann meinte ,er ob ich seine neue fast leere Wohnung sehen will...na ja ich dachte..In seine Wohnung hat mich schon lange niemand eingelanden...ich machs...dass ich dann so lange geblieben bin...hatte i c h nicht geplant.

Keine Ahnung warum ich immer welche kennenleren...wo ich sofort merke...nee das kann nicht stimmen oder sooo komische Dinge sind...dass ichs auch irgenwie nicht glauben kann...

Sein Kennenlernspruch im Forum war...ein treuer Natur verbundener Mann möchte mit dir gerne auf einen Kaffee gehen.um zu plaudern.
hab ich geschrieben,ja aber ich will vorher telefonieren..Er hat seine Nummer geschrieben und ich ihm dann meine und hab auf seinen Anruf gewartet...

Ich glaub ich brauch irgendeinen Männerratgeber...weil ich schaffe das irgendwie nicht.

Ist hier noch jemand soooo misstrauisch wie ich auf Grund der Erlebnisse...oder bin ich der einzige Depp da ??????
 

IPv6

User
Beiträge
2.618
  • #6
Zitat von Eli:
Keine Ahnung warum ich immer welche kennenleren...wo ich sofort merke...nee das kann nicht stimmen oder sooo komische Dinge sind...dass ichs auch irgenwie nicht glauben kann...
Das wäre ein guter Ansatzpunkt um Ursachenforschung zu betreiben; kennst du die Ursache, kannst du was verändern.

Zitat von Eli:
Ist hier noch jemand soooo misstrauisch wie ich auf Grund der Erlebnisse...oder bin ich der einzige Depp da ??????
Da gibt es (nicht nur) hier einige, aber:
Zitat von Aldous Leonard Huxley:
Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist das, was man aus dem macht, was einem zustößt.
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #7
danke...Ursachenforschung betreibe ich schon seit langem in vielen Bereichen...ich muss so viel verdrängt ,verschüttet oder was auch immer...weil ich auch in Therapien...kaum was aus meiner Kindheit weiss...und gerade d a s sollte ich aus vielen Gründen...

Guter Spruch...doch wie setze ich den klug um...vielleicht nicht mehr treffen....???????

oder gar nicht erst suchen und Daten ????
 
Beiträge
2.399
  • #8
Zitat von Eli:
er hat mir beide Namen genannt.google ergibt leider gar nichts...ich habe heute noch nichts gesagt,dass ich lieber weggehen will...ich kann ja sagen ...ich will s romantisch ...wenn er schon nicht am 24,12, 30.12.mine Geburtstag (weiss er aber nicht) und am 31.12.bei mir sein will...ggg ...neu ist die Stadt nicht für ihn...aber wie lange er wieder da lebt...weiss ich nicht...angeblich war er schon in Neuseeland,Amerika und Italien.Und da könnte ich sagen...will Weihnachten romantisch in einen Lokal essen gehen.../höre vermutlich da ists nicht sooo gemütlich wie bei mir...weil da soll angeblich schon tisch und bank drinnen sein.
haha...einsam na gut...ich merke eh...wenn er nicht abhebt und nicht zurückruft....

in die Wohnung gelockt...puu ...gelockt nicht soo wirklich...also normal...kommen Männer immer zu mir...wir waren eben Kaffee trinken und dann meinte ,er ob ich seine neue fast leere Wohnung sehen will...na ja ich dachte..In seine Wohnung hat mich schon lange niemand eingelanden...ich machs...dass ich dann so lange geblieben bin...hatte i c h nicht geplant.

Keine Ahnung warum ich immer welche kennenleren...wo ich sofort merke...nee das kann nicht stimmen oder sooo komische Dinge sind...dass ichs auch irgenwie nicht glauben kann...

Sein Kennenlernspruch im Forum war...ein treuer Natur verbundener Mann möchte mit dir gerne auf einen Kaffee gehen.um zu plaudern.
hab ich geschrieben,ja aber ich will vorher telefonieren..Er hat seine Nummer geschrieben und ich ihm dann meine und hab auf seinen Anruf gewartet...

Ich glaub ich brauch irgendeinen Männerratgeber...weil ich schaffe das irgendwie nicht.

Ist hier noch jemand soooo misstrauisch wie ich auf Grund der Erlebnisse...oder bin ich der einzige Depp da ??????
ich würde ihm auch mal Fragen stellen. meist ergibt sich das doch im Dialog. Wie lange er schon in dieser Stadt lebt.

Du musst deine Wünsche oder dein Verhalten nicht vor ihm erklären oder rechtfertigen. Du sagst, du würdest gerne essen gehen. Punkt.
Falls er das nicht akzeptiert:
Du möchtest mit ihm unter Menschen sein, niemand soll abgelenkt werden mit Dingen wie Kochen, Tisch abräumen oder Flaschen öffnen.

Stell ihm Fragen zu den einzelnen Ländern. Wann er da war, wo genau, was er da gemacht hat, was ihm da gefallen hat, was nicht, wie er da gewohnt hat, wie das Wetter war.

Warum geht das bei dir so schnell, dass man Wohnungen betritt?
An sich trifft man sich beim ersten Treffen immer in der Öffentlichkeit, man geht in ein Lokal. Dann verabschiedet man sich am Auto. Deine genaue Adresse oder deinen Nachnamen braucht niemand zu wissen zu diesem Zeitpunkt! Auch Küsse müssen nicht sein bei einem ersten Treffen, ausser, es hat einen wirklich erwischt.

Nach dem ersten Treffen nimmt man Kontakt auf und macht ein zweites Treffen aus. Das sollte ebenfalls in der Öffentlichkeit sein.
In die Wohnung zu gehen kommt eigentlich nur dann in Frage, wenn man bereit ist für sexuelle Annäherungen. Die sollte man erst angehen, wenn man Vertrauen gefasst hat und Gefühle hat. Nicht, wenn man ein ungutes Gefühl hat.

Auf die Frage, ob du seine Wohnung sehen möchtest, wäre die richtige Antwort gewesen, dass du das für die Zukunft nicht ausschliessen willst, aber nicht heute, "ein andermal".

Wenn du sofort merkst, da stimmt was nicht, solltest du diesen Menschen zu diesem Zeitpunkt nicht näher kommen. Bleibe höflich, wechsel das Thema, oder frage intensiver nach, aber verringere die physische Distanz nicht, solange dieses Gefühl anhält!

Sein Kennenlernspruch im Forum? das bedeutet, dieser Spruch war an alle Leser gerichtet, nicht an dich persönlich?
Meide Männer, die pauschal Aussagen treffen, ohne dich zu kennen. Bevor man das Bedürfnis hat, jemanden zu treffen, sollte man sich ein wenig ausgetauscht haben.
Ich würde auch Männer meiden, die schon sowas wie "treu" in ihrer Selbstbeschreibung erwähnen. Denn Treue ist etwas selbstverständliches, ebenso wie Ehrlichkeit. Zumeist sind es die etwas einfach gestrickten Menschen, denen nichts besseres einfällt, als sich als "treu" zu beschreiben.

Am Telefon würde ich dann auch etwas länger plaudern, wenn das Profil wenig hergibt. Das müssen keine schweren Themen sein, sondern kann auch beliebiger Smalltalk sein. Ich würde aber schon etwas abklopfen, ob er schon lange alleine ist, ob er eine feste Partnerschaft sucht, wie er auf das betreffende Portal gefunden hat.

Womit wir beim Kern der Sache angelangt sind. Das Portal. Es ist entscheidend für das, was man sucht.
Wer sich in irgendwelchen Chatrooms trifft, wo halbnackte oder aufreizende Frauen auf den Seiten abgebildet sind oder schlüpfrige Texte vom Anbieter zu lesen sind, wird sich die dementsprechende Klientel dort aufhalten.

Bei Partnersuchportalen gilt: Was nichts kostet, taugt auch nichts in Fragen der Seriösität.
Ich halte auch diese Pensionärszeitungen, bei denen du aktiv bist, nicht für tauglich für eine Frau deines Alters.

ich arbeite nicht für Parship und bekomme auch keine Provision, aber ich denke, dass Parship für dich am sinnvollsten ist, da am seriösesten. Probiere doch mal diese 3 kostenlosen Schnuppertage aus und schau dich dort um.
Erstelle ein gutes Profil von dir, ohne Bikinibilder, ohne irgendetwas zweideutiges. Dort beschreibst du dich so, wie du bist und wonach du suchst.
vermeide es, darin etwas negatives zu schreiben wie "nach vielen Enttäuschungen will ich hier mein Glück versuchen" oder "Gibt es noch seriöse Männer?" .
Schreibe einfach, dass du einen fröhlichen, kulturell interessierten, sportlichen, reisefreudigen (oder was dir eben wichtig ist) Mann für eine feste Partnerschaft suchst. Beschreibe dich selber, was du in deiner Freizeit gerne machst und deine Lebensumstände. Es sollte nichts jammerndes, nichts verzweifeltes oder pessimistisches darin stehen. Übertreibe es aber auch nicht und phantasiere nicht herum "mit dir will ich in den 7. Himmel schweben" oder "lebenslanges Liebesglück gesucht". Mit solchen Sprüchen wirst du wieder nur sonderbare Männer anziehen.
Vermeide Kalendersprüche oder Pseudoweisheiten in deinem Profil wie "Nur mit dem Herzen sieht man gut" oder "Carpe Diem" oder "ich bin, wie ich bin". Sternzeichen solltest du auch nicht erwähnen. Bleib bei dir selber, zitiere nichts von anderen Autoren, erzähle von dir und achte darauf, ob der Mann auch ähnlich verfährt.
Lass es langsam angehen. Telefoniere nicht zu schnell. Einige Mails sollten schon vorher getauscht werden.
Wer sofortiges telefonieren oderTreffen will, hat keine Geduld. Es reicht, wenn man sich einige Tage Zeit lässt bis zu einem Treffen.

Ich hoffe, ich konnte dir damit etwas weiterhelfen.
 
  • Like
Reactions: nuit

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #9
Mir würde nicht im Traum einfallen in diese investigative Schiene zu verfallen und einem Mann derart im Netz nachspionieren. Das ist ungesund für Dich Eli. Du bist ZU mißtrauisch, zu verängstigt. Du kannst sagen, daß es so ist, weil Dir viel passiert ist. Aber Du solltest Dich davon nicht so besitzen lassen. Wenn Du tatsächlich eine Beziehung eingehen wirst, wird Dir dies alles sehr im Wege stehen und alles ganz kompliziert gestalten. Dein grösstes Problem ist das mangelnde Vertrauen in Männer und daran könntest Du arbeiten.

Zur Frage ihn weiter daten. Ich denke, daß Du in Deiner jetzigen Gemütslage und Hang zu Sherlock Holmes alles was er sagt oder macht hinterfragst, auch wenn es seinerseits gar keinen Anlass zum Mißtrauen gibt. Am liebsten würde ich Dir raten es auf Dich zukommen zu lassen, aber das scheint nicht möglich. Aber ich finde trotzdem, daß man nach einem Date eine Person noch nicht wirklich einschätzen kann. Du könntest ihn weiterhin treffen und mit geschickten Fragen heraus finden, wonach Du suchst. Die Fragen, die Deine Psyche aufwirft kann er besser beantworten als Google...
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #10
Danke Euch Beiden,jaaa ihr habt sooo Recht...tja warum bin ich so schnell mitgegangen...Ich sollte (muss) irgendwie meine Sehnsucht nach Zärtlichkeit irgendwie einbremsen...und auch überlegen ,woher der Kontrollzwang kommt...es begann erst nach meiner kurzen 8 jährigen Ehe.

Ich bin seit einem halben Jahr im Parship und ich habe mein Profl ,so hoffe ich ganz gut gestaltet...Da tut sich so gut wie gar nichts..
Ich schreibe immer wieder wen an und nehme Bezug auf ein Zitat oder eine persönliche Frage...

Ja ich bin extrem misstrauisch und verängstigt...leider war ich das früher gar nicht.

Und stimmt für mich ist Ehrlichkeit und Treue auch selbverständlich.

Ich habe schon gefragt,wie lange er in den 5 Jahren ,seit dem Tod seiner Frau alleine ist...Na ja einige Frauen gabs schon...aber es hat halt nicht für länger gepasst.

Und ja beim ersten Telefonat hat er hauptsächlich über seinen Beruf geredet...und eben dass er verwitwet sei ...auf die Frage wie lange schon..und wie es ihm halt geht...schon länger her...gestern dann persönlich 5 Jahre...und stimmt...beim Kaffeeplaudern ...was ihm wichtig ist....Wandern Sport,Gespräche und "Zärtlichkeit" und ja sehr viel hat er mich über mich nicht gefragt...So gesehen bin ich wohl leicht austauschbar ....

Ok...scheint so,als habe er keine Geduld gehabt...Ich achte anscheinend viel zu wenig auf mich...sobald mir wer gefällt und ich merke...oder glaube ,dass ich dem gefalle...bin ich nicht mehr auf dem Boden ,falls ichs überhaupt bin.

Ach ...wie bin ich bloss....???? Hungrig nach vielem....und schon soooo alt
 
G

Gast

Gast
  • #11
Das mit dem Hunger hat mir sehr gefallen, Eli. Ich finde Dich überhaupt nicht alt.
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #12
Ach ihr seid sooo nett...nicht alt..na ja...wenn ich gut drauf bin...fühl ich mich schon noch jung und kann ausgelassen sein und für vieles zu haben....aber ich sollte schon viel weiter sein...mit meinen Erkenntnissen und Gefühlen und vor allem..weiss ich kaum mehr was aus der Kindheit ,was da eventuell eine Rolle spielt und triggert ,eben mein Mißtrauen,Kontrolle und Liebesbedürfnisse und die Angst wieder belogen und betrogen zu werden.Hab schon viel Therapie gemacht und weiss sooo wenig ..
Na ja das mit dem Hunger glaube ich stimmt schon ...habe ja auch Eßstörungen...
Vielleicht sollte ich den Partnerwunsch verabschieden für mich...????

Wobei ich einige Menschen kenne mit psychischen Schwachstellen und die sind in einer guten Beziehung.
 

fafner

User
Beiträge
12.985
  • #13
Zitat von Eli:
...ab 24.12.bis 2.1.wieder in Deutschland... SMS in dieser Zeit mag er eher nicht schreiben...mühsam zu tippen und telefonieren Roaming ist sehr teuer. ...und das Alter um 10 Jahre jünger als er mir erzählt hat...

Was haltet ihr davon ?
Nix. Rein gar nix.

Normal kann ich mich auf mein Bauchgefühl verlassen...aber durch mein Mißtrauen - trau ich dem nicht mehr soooo ganz.
Wieso, Dein Bauchgefühl funktioniert doch und Du mißtraust ihm. Jetzt mußt Du halt entscheiden, ob Du seinen Angaben / Ausflüchten nachgehst (Tipps dazu kamen ja reichlich) oder alles mitmachst oder Dich auf wen anders konzentrierst.
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.245
  • #14
Zitat von Eli:
● die Wohnung ist ausser Kleidung noch ohne Möbel
● SMS in dieser Zeit mag er eher nicht schreiben...mühsam zu tippen
● telefonieren Roaming ist sehr teuer.
● und das Alter um 10 Jahre jünger als er mir erzählt hat...
● er hat mir beide Namen genannt. google ergibt leider gar nichts ...
● angeblich war er schon in Neuseeland, Amerika und Italien.

Man muss nicht immerzu misstrauisch sein. Aber das hier ist doch ein auffällige Häufung. Nicht tippen, zu mühsam? Roaming teuer? Kokolores. Da haben andere schon dazu geschrieben. Wenigstens eine Gegenprobe solltest Du mal machen, wer da ans Telefon geht. Oder ob er ganz schnell wieder auflegen muss, weil ... Zehn Jahre jünger geschwindelt, weil er zehn Jahre jünger aussieht? Ändert gar nichts an seinem Alter, keinen Tag. Ein gut erhaltener Sechzigjähriger ist auf der Langstrecke wesentlich attraktiver als ein Fünfzigjähriger, der sechzig ist. Warum verspielt er sein Kapital, wenn er als Kandidat ernst genommen werden will? Google ohne Ergebnis, aber er ist selbständig? Keine Webseite, keine Werbung, kein Networking, keine Akquise? Hrmpf. Reisen -- dort gelebt oder nur nur mal im Urlaub da gewesen? Hör mal auf Feinheiten, ob er schwadroniert oder etwas zu erzählen hat.

Zitat von Vizee:
Mir würde nicht im Traum einfallen in diese investigative Schiene zu verfallen und einem Mann derart im Netz nachspionieren. Das ist ungesund für Dich Eli.
Da bin ich generell anderer Meinung, kann aber natürlich Deinen Standpunkt akzeptieren. Dazu gibt es hier ja eh zwei Fraktionen. Aber in so einem Fall, in dem doch eigentlich alle Alarmglocken angehen müssen -- da würde ich schon rauskriegen wollen, ob ich im Netz etwas finde, das ihn bestätigt. Und wenn nicht, würde ich sie nicht mutwillig abschalten.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #15
Zitat von Pit Brett:
Da bin ich generell anderer Meinung, kann aber natürlich Deinen Standpunkt akzeptieren. Dazu gibt es hier ja eh zwei Fraktionen. Aber in so einem Fall, in dem doch eigentlich alle Alarmglocken angehen müssen -- da würde ich schon rauskriegen wollen, ob ich im Netz etwas finde, das ihn bestätigt. Und wenn nicht, würde ich sie nicht mutwillig abschalten.

Ich habe bei Eli extremes Mißtrauen(ihres, nicht ich ihr gegenüber) gefühlt in der Art, wie sie die Situation schildert. Deshalb klingt für mich das Nachforschen sehr obsessiv. Ist irgendwie eine negative Neugier für mich. Natürlich kann man versuchen ein wenig über den Menschen herauszufinden und das Netz ist da ja voller Informationen. Doch welchen Zweck verfolgt man dabei? Ich wäre geschockt, wenn ich erfahren würde, daß jemand solch intensive Forschungen betreiben würde über mich. Warum? Weil das für mich bedeutet, daß meinen Worten oder Taten nicht vertraut wird und es hat einen Stalking Charakter für mich.(Oder besser kontrollierendes Verhalten..)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Eli

User
Beiträge
610
  • #16
I c h weiss ja selber,dass das Nachforschen ein totaler Shit ist....und wie gesagt...es hat leider nach meiner Scheidung begonnen (Mein ann hatte eine Freundin ich habe nichts bemerkt.Danach wurde ich immer belogen und betrogen und mein ab dann Mißtrauen...hat sich leider immer wieder bestätigt.Wie ich dieses auch für mich schädliche Verhalten ablegen kann...weiss ich leider selber nicht.

Aber dass er nicht telefonieren und smsn will ,zeigt mir doch deutlich...dass er MICH als Person gar nicht näher kennenlernen will.

Und eben auf meine Frage...wieso er nicht in München bleiben mag...eben die für mich komische Antwort...er brauche Abstand .Abstand von wem ????

Vermutlich spürt jeder bei mir meine grosse Sehnsucht undi ch mach mich zur leichten Beute ????
Mißtrauen abzubauen und Vertrauen aufbauen...wie gerne hätte ich das wieder in MIR,aber es sind doch wohl wirklich einige derzeit ungereimte Dinge im Raum.

Und es wäre wohl besser für mich,mich nicht mehr zu treffen...falls überhaupt noch mal ein Lebenszeichen kommt.

Danke für eure Hilfe mit den Kommentaren
 
Beiträge
1.861
  • #17
Zitat von Eli:
I c h weiss ja selber,dass das Nachforschen ein totaler Shit ist....und wie gesagt...es hat leider nach meiner Scheidung begonnen (Mein ann hatte eine Freundin ich habe nichts bemerkt.Danach wurde ich immer belogen und betrogen und mein ab dann Mißtrauen...hat sich leider immer wieder bestätigt.Wie ich dieses auch für mich schädliche Verhalten ablegen kann...weiss ich leider selber nicht.

Aber dass er nicht telefonieren und smsn will ,zeigt mir doch deutlich...dass er MICH als Person gar nicht näher kennenlernen will.

Und eben auf meine Frage...wieso er nicht in München bleiben mag...eben die für mich komische Antwort...er brauche Abstand .Abstand von wem ????

Vermutlich spürt jeder bei mir meine grosse Sehnsucht undi ch mach mich zur leichten Beute ????
Mißtrauen abzubauen und Vertrauen aufbauen...wie gerne hätte ich das wieder in MIR,aber es sind doch wohl wirklich einige derzeit ungereimte Dinge im Raum.

Und es wäre wohl besser für mich,mich nicht mehr zu treffen...falls überhaupt noch mal ein Lebenszeichen kommt.

Danke für eure Hilfe mit den Kommentaren
Ich finde auch, dass Skepsis geboten ist. Ob das nun in dem Maß, wie du sie an den Tag legst, angebracht ist, kann hier niemand beurteilen - es ist IMMER richtig, auf sein Bauchgefühl zu hören ... wenn es sich für dich falsch anfühlt, ist es auch falsch für dich ... das ist ganz subjektiv und das darfst du dir zugestehen .. für dich passt es nicht, ist doch ok! Lass ihn zu oder lass ihn ziehen - höre auf dich selbst
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #18
Danke...also ich fühle....dass da keinerlei wirkliches Interesse vorhanden ist...sonst würde man /Mann doch irgendeine Kontaktaufnahme mit mir suchen...hatte auch Mail Kontakt vorgeschlagen......na die schreibe ich mir jetzt aber nicht auf...die Antwort...
Wo der Typ auch immer sein mag...oder was auch immer dahinter steckt ...i c h werde es wohl nicht herausfinden...aber Interesse an MIR,so wie ich es mir wünsche (eben nicht nur Sex) hat dieser Mann sicher nicht,

In diesem in ein paar Tagen volles Jahr im Internet unterwegs auf Partnersuche habe ich sehr viel erlebt...woran ich im Traum nicht daran gedacht hätte und da nicht die Hoffnung aufzugeben machts nicht leicht.

Ist das bei jüngeren Menschen wohl leichter ?
 

billig

User
Beiträge
1.120
  • #19
Zitat von Eli:
Ist das bei jüngeren Menschen wohl leichter ?

Nein, da ist man einfach noch zu jung dafür, um die Hoffnung bereits aufzugeben. Aber es ist nicht leichter. Vielleicht lernt man als junger Mensch noch leichter andere Menschen kennen, weil sich junge Leute etwas weniger verkopfen und weniger eingefahrene Marotten / Denkmuster haben, welche auf der Partnersuche hinderlich sein können. Allerdings neigt man in jungen Jahren eher zur Selbstüberschätzung und hat häufiger unrealistische Ansprüche, die sich im Laufe des Lebens vielleicht mit der Zeit dann relativieren. Jedes Alter hat seine Schwierigkeiten / Herausforderungen. Ich denke einfach, dass die Partnersuche im Netz für viele Menschen nicht einfach ist - gleich welchen Alters.
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #20
Danke billig...als ich "jung"war gabs das eben gar nicht.Ja vielleicht Zeitungsnzeigen...das hatte ich aber nicht gemacht.

UND ich habe den Typen angerufen...Handy ist abgedreht...Warum auch immer
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #21
Zitat von Eli:
Danke billig...als ich "jung"war gabs das eben gar nicht.Ja vielleicht Zeitungsnzeigen...das hatte ich aber nicht gemacht.

UND ich habe den Typen angerufen...Handy ist abgedreht...Warum auch immer

Wenn Dir das zu viel an seltsamen Zuständen ist lege den Typen ad acta. Er ist ja nicht der letzte Kerl auf Erden :) Wenn Du ihn nicht ganz auf Eis legen möchtest mach Dich rar.
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #22
Ja Vizee...ich glaube,da stimmt sicher sooo einiges nicht und so was tut mir absolut nicht gut...Ich mag mit wem zusammensein und reden usw...und nicht überlegen müssen was..stimmt da...wobei eben meine Erfahrungen....egal jetzt...

Hatte auch noch den Vorschlag gemacht zu mailen...nein..also das schreibt er sich jetzt nicht auf...Also es besteht sicher kein Interesse an MIR ...ja vielleicht mal Sex mit mir ...und dann tschüss...und d a s will ich auch nicht mehr.

Vielleicht meldet er sich eh nicht mehr und wenn...sage ich schon,dass für mich sooo viel Ungereimtheiten da sind.

Ein schönes letztes Adventwochenende an Alle
 
Beiträge
1.861
  • #23
Zitat von Eli:
Ja Vizee...ich glaube,da stimmt sicher sooo einiges nicht und so was tut mir absolut nicht gut...Ich mag mit wem zusammensein und reden usw...und nicht überlegen müssen was..stimmt da...wobei eben meine Erfahrungen....egal jetzt...

Hatte auch noch den Vorschlag gemacht zu mailen...nein..also das schreibt er sich jetzt nicht auf...Also es besteht sicher kein Interesse an MIR ...ja vielleicht mal Sex mit mir ...und dann tschüss...und d a s will ich auch nicht mehr.

Vielleicht meldet er sich eh nicht mehr und wenn...sage ich schon,dass für mich sooo viel Ungereimtheiten da sind.

Ein schönes letztes Adventwochenende an Alle
Nach dem Advent ist vor dem Advent! Was ich nicht ganz verstehe, dass du selber so eine passive Haltung einnimmst, damit meine ich, dass wenn er sich melden würde, du Interesse an ihm hättest? Warum eigentlich?
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #24
tja warum...ich verstehe mich und meine mir schadenden Muster ja zum Teil selber nicht...damit bringe ich meine sogenanne "Therapeutin" auch manchmal in den Wahnsinn....sooo ne ganz kleine Hoffnung...ich könne mich ja doch mal irren...

Möchte nicht sooo dastehen...wie ein Trottel...mit der kann man ja alles machen,d i e glaubt ja eh alles...(wobei manchmal ..na ja)

Es sollte mir egal sein,was die denken...die mich belügen...
Sagen wollte ich halt...dass "DAS" keine Beziehung werden kann...die ich mir wünsche...

Ich bin ein schwieriger Fall ...glaube ich wirklich .

Dabei habe ich viel geschafft.Habe 40 Jahre gearbeitet.Leb in einer ausbezahlten Eigentumswohnung (behalten nach Scheidung - damals grosse finanzielle Probleme),habe Freundinnen,nur mit Männern...da komm ich nicht richtig klar...
Arbeite immer wieder am Selbstwertgefühl und vieles mehr...
Danke an alle
 
G

Gast

Gast
  • #25
Eli, ohne Dich beeinflussen zu wollen, just my two Cents gewissermaßen. Was Du über ihn geschrieben hast klang für mich nicht so dolle. Gut, ich kenne ihn nicht, kann mir eigentlich kein Urteil erlauben, aber dat Dingens mit dem Alter fand ich irgendwie - na ja, Geschmackssache.

Zitat von Eli:
SMS in dieser Zeit mag er eher nicht schreiben...mühsam zu tippen und telefonieren Roaming ist sehr teuer.

Stammt das auch von ihm?
Du bist ihm nicht mal diese lächerlichen Beträge und das bisschen Zeit wert; oder was will er damit sagen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anthara

User
Beiträge
3.078
  • #26
Ich habe bei deinem ersten Post nach der Hälfte schon gedacht "Das ist zu heiß, laß die Finger von dem" - es gibt einfach zuviele Ungereimtheiten. Dein Bauchgefühl sind übrigens die Antworten auf deine Fragen, Antworten aus deinem Unterbewußtsein, ermittelt aus all deinen Erfahrungen, die du in deinem Leben gemacht hast - auch wenn du dich an viele nicht mehr bewußt erinnerst, sind sie da und werden vom Unterbewußtsein mit einbezogen.

Übrigens: Man ist nur so alt, wie man sich fühlt :)
 
G

Gast

Gast
  • #27
...und wie man aussieht. So alt wie man sich fühlt ist man ohnehin. Das bedarf keiner Erwähnung.
Ich hatte mal einen Goldhamster, der fühlte sich älter als ich. Kunststück, ich war damals auch erst fünf Jahre alt. Gefühlt war ich aber älter, auch wenn die Natur den größeren Teil des Erwachsenwerdens beim Menschen nach außen verlagerte (auch außerhalb der Gebärmutter, zwengs des Kopfes, der dann unten nicht mehr durchpassen würde), aber ich schweife ab.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eli

User
Beiträge
610
  • #28
danke,natürlich waren diese Aussagen von IHM...ich meine hier kennt mich zwar Niemand in Wirklichkeit ...doch will ICH wen ...bzw.kennenlernen...dann habe auch Ich das Geld und die Zeit und die Muße und Lust,jemanden anzurufen oder Kontakt auzunehmen.
Ich hatte meinen Ex sogar aus Mallorca mit einer Wertkarte angerufen....

Habe heute einen schönen Nachmittag mit meiner Walkfreundin verbracht und viel darüber geredet.
Wir haben festgestellt das Pseudoneum Dandy passt...irgendwie...Ein Selbstdarsteller,der an MIR gar nicht interessiert war ,bzw.ist...
Das geht nicht...Ich will wem gerne haben und umgekehrt ,was unternehmen ,reden und dann auch Zärtlichkeiten leben aber nicht nur
nkörperlich sondern auch mit dem Herzen und meiner Seele,die ja eh sooo sensibel ist...warum auch immer.

Ich mag ja alles Mögliche sein...aber dumm und für blöd verkaufen lasse ich mich auch nicht. Und mein Bauchgefühl soll mal ja sagen
können ohne Mißtrauen und blöde Geschichten..

Danke nochmals für Eure Zeilen
 
G

Gast

Gast
  • #29
Eli, ich empfinde Dich hier als sympathische, aufrichtige und originelle Frau (originell im guten Sinne) und wünsche Dir, dass Du in Zukunft an andere Männer gerätst.
 

Vizee

User
Beiträge
1.885
  • #30
Positiv ist, daß Dir bewusst ist, daß Du Defizite hast und auch daran arbeitest. Daher wünsche ich Dir, daß Deine Therapeutin und Du in der Lage sein werdet Dein kompliziertes Seelengerüst aufzudröseln und zu knacken, damit Du heilen wirst. Denn es gibt nichts Schlimmeres, als sich selbst im Wege zu sein.