Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Die Schweigerinnen

Kennt Ihr das? Man schreibt Euch an: tolles Profil, hoher Matching-Wert oder ähnliches, wie auch immer. Die Bilder werden freigeschaltet.

Ihr schaut Euch das Profil an, seid begeistert oder zumindest interessiert. Ihr schreibt also charmant zurück und gebt Eure Bilder ebenfalls frei.

Nun kommt maximal noch eine Nachricht und dann............ruht der See still.

Das ist mir wirklich schon öfter passiert und zermartere mir das Hirn, was das soll?

Wird man auf Halde gelegt? Ist das Interesses der anderen Seite mach Ansehen der pics doch nicht mehr vorhanden und traut sich nur nicht, dass zu formulieren?

Ich bin da etwas ratlos,.............
 
Beiträge
496
Likes
224
  • #2
Hallo bblümchen,

so ein Verhalten kann die unterschiedlichsten Hintergründe haben, ist aber natürlich definitiv nicht zu entschuldigen. Jeder sollte sich in so einer Situation selber die Frage stellen, wie man das plötzliche „Abtauchen“ nach einer Kontaktanbahnung empfinden würde. Wenn man – aus welchen Gründen auch immer – kein Interesse mehr an einer Fortführung der Kommunikation hat, reicht ja auch eine kurze Nachricht. Wer würde bei einem Date im Restaurant mitten im Gespräch aufstehen und sein Gegenüber wortlos zurücklassen?

Dieses Verhalten ist unfair und respektlos, nicht zuletzt deshalb, weil der andere früher oder später häufig die eigene Person infrage stellt, obwohl das Verhalten oft gar nichts mit damit zu tun hatte.

Tipp: die Ursachen nicht bei der eigenen Person suchen und sich anderen, erfreulicheren Kontakten zuwenden.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Beiträge
22
Likes
10
  • #3
Also ich sehe es nicht so kritisch. Wie auch bei mir erfolgt oft keine Antwort auf mein Anschreiben, genau so antworte ich höchstens 1-2 Mal wenn die Person (nach Freischaltung der Bilder) nicht mein Typ ist.
Irgendwie empfinde ich das Kontakt verabschieden gleich nach Freischaltung wie Schlag ins Gesicht, deswegen lasse ich es unbeantwortet einfach stehen.
Auch passiert es andersrum bei mir genau so, wenn ich angeschrieben werde, und meiner Bilder derjenigen nicht passen, kriege ich keine Antwort.
 
Beiträge
22
Likes
10
  • #4
Ach ja, es ist mittlerweile so oberflächlich, dass manchen mein Vorname nicht passt und danach keine Antwort gibt ...
 
Beiträge
13.920
Likes
11.641
  • #5
Dieses Verhalten ist unfair und respektlos, nicht zuletzt deshalb, weil der andere früher oder später häufig die eigene Person infrage stellt, obwohl das Verhalten oft gar nichts mit damit zu tun hatte.
Den Verabschiedebutton zu drücken und damit jegliche Kommunikation einseitig abzuwürgen wird von vielen als kränkender empfunden.
Bei ständigen "Du bist nicht mein Typ" Absagen hinterfragt man sich doch auch.
Nicht mehr antworten find ich da oft wirklich angenehmer als ein angeekeltes sofortiges Verabschieden techn oder verbal. ;)
Man kann ja ggf auch später doch nochmal antworten, tut keinem weh, für mich angenehmer als wisch&weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.054
Likes
1.390
  • #6
deswegen lasse ich es unbeantwortet einfach stehen.
Das finde ich am aller unangenehmsten, weil ich dann nicht weiß, ob eine Antwort auf sich warten lässt oder ob kein Interesse besteht.
Eine Versabschiedung (mit Text oder auch nicht) schafft klare Verhältnisse.
Ist das denn so schwierig?
Verletzend finde ich es nicht, wenn mein Aussehen missfällt. Mir gefällt ja auch nicht jede.