Beiträge
12.768
Likes
6.421
  • #649
der Schwarm


schwärme heiter

schwärme froh

das Ei ist roh

frau o
 
Beiträge
791
Likes
1.091
  • #651
Ein Schnupfen hockt auf der Terrasse,
auf dass er sich ein Opfer fasse

– und stürzt alsbald mit grossem Grimm
auf einen Menschen namens Schrimm.

Paul Schrimm erwidert prompt: Pitschü!
und hat ihn drauf bis Montag früh.
 
Beiträge
10.418
Likes
10.972
  • #655
manchmal
möchte ich
schöne gefühle
einwecken
wie kirschen
in gläser
für schlechte zeiten
aber
sie verderben
so leicht

A. Müller
 
Beiträge
10.418
Likes
10.972
  • #656
und dann
bleibt
von einer schönen begegnung
nicht viel mehr
zurück
als von einem schönen traum
ein hauch
von deinem parfum
im kissen



A. Müller
 
Beiträge
12.768
Likes
6.421
  • #657
der A.Müller ist jetzt auch nicht so der Optimist
 
Beiträge
7.816
Likes
6.584
  • #659
Die A. Müller

ne eher besinnlich, vergänglich;)

o.k. ich lass es
Ich fand die Gedichte recht ansprechend und hab mal Annette Müller gegoogelt. Da gab es aber mehr Annette Müllers als Sandkörner am Strande des Meeres der Weisheit. Die einzige allerdings, die halbwegs zu den Gedichten passte, war ausgerechnet eine Geistheilerin. Das hat mich ein wenig konsterniert, denn nun haben diese Gedichte allerdings nichts gespenstiges an sich. Haben wir die gleiche Frau Müller im Auge
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
10.418
Likes
10.972
  • #660
Ich fand die Gedichte recht ansprechend und hab mal Annette Müller gegoogelt. Da gab es aber mehr Annette Müllers als Sandkörner am Strande des Meeres der Weisheit. Die einzige allerdings, die halbwegs zu den Gedichten passte, war ausgerechnet eine Geistheilerin. Das hat mich ein wenig konsterniert, denn nun haben diese Gedichte allerdings nichts gespenstiges an sich. Haben wir die gleiche Frau Müller im Auge
ich habe den Band "Das mit uns fängt ja erst an " hier empfohlen bekommen.Sie schreibt sich Anette Müller und ich habe bei amazon noch ein gebrauchtes Exemplar ergattert.
Leider keine Infos zur Person im Buch oder bei amazon.
Als nächstes besorge ich mir den Band"Von Sinnen"


küsse erhascht
mit blicken von
deinem nacken
genascht
in samt und seide
dich
mit händen
gehüllt
tanzend mit dir
den hunger
von sinnen
gestillt