D

Deleted member 25881

Gast
  • #1

eine Million Minuten

war ich Premiummitglied bei Parship. Genau genommen war es 1.052.640 Minuten. Während dieser Zeit haben sich fast hunderttausend Singles über Parship verliebt, nämlich 95.694,56. Wie das wohl für den etwas mehr als Halbverliebten war?

Meine persönliche Bilanz sieht so aus: Ich hatte über 700 Kontaktaufnahmen, von denen etwas mehr als die Hälfte meinen Sucheinstellungen entsprachen. Etwa vierzig Prozent der Kontaktaufnahmen waren von mir ausgegangen; ebenso rund vierzig Prozent der Verabschiedungen. Dreißig Frauen habe ich persönlich kennengelernt.

Dreimal wurde von beiden eine Beziehung in Erwägung gezogen bzw. ein Beziehungsversuch gestartet. Von langer Dauer waren sie alle nicht. Was haben mir die zwei Jahre (eigentlich 1,5 wenn man die Zeit der Beziehungsversuche abzieht) bei Parship gebracht? Jedenfalls keine Partnerschaft.
Dennoch kann ich behaupten mit Parship zufrieden zu sein. Es hat weder an Partnervorschlägen noch an Kontakten gemangelt. Die Richtige war halt nicht dabei, bei meinen PS-Bekanntschaften.

Aber meine Parship-Zeit hat mir doch etwas gebracht:
  • - Ich habe nette (und auch weniger nette ;-) Frauen kennengelernt und zu einigen pflege ich noch freundschaftlichen Kontakt.
  • - Ich habe viel über Menschen gelernt; insbesondere über deren Verschiedenheit. Es wurde hier schon viel über die verschiedenen Herangehensweisen beim OD geschrieben. Ich möchte das nicht wiederholen. Aber auch über verschiedene Konzepte, was die Beziehung zwischen Mann und Frau habe ich einiges dazugelernt, und über allgemeine Lebenskonzepte und -haltungen.
  • - Und ich habe etwas über mich gelernt; über meine Erwartungen und Vorstellungen von einer Partnerschaft. Ich habe meine Grenzen ausgelotet und erkannt welche ich überschreiten kann und welche nicht.
  • - Und nicht zuletzt habe ich über das Parshipforum einige Menschen kennengelernt, die mein Leben bereichern.
War es das wert? Meine Antwort lautet: Ja, das war es, denn manchmal findet man etwas, das man gar nicht gesucht hat und das dennoch wertvoll ist. Aber jetzt ist für mich die Zeit gekommen, die Online-Partnersuche zu beenden.

Wiewohl ich auch während der Partnersuche mein Leben gut zu gestalten und es zu genießen wusste, werde mich nun verstärkt dem echten Leben widmen und mich dem Schicksal in die Hände geben, denn

„Der Zufall ist der Ort, an dem das Wunder nisten kann.“ (V. Frankl)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara, Charlytheppu, chava und 23 Andere

Syni

User
Beiträge
6.573
  • #2
Woher weißt du das? Das Postfach niemals aufgeräumt? Keine Verabschiedungen gelöscht?

Das sind kontinuierlich 9 Kontaktaufnahmen pro Woche in einem Aktivitätszeitraum von 1,5 Jahren.


Etwa vierzig Prozent der Kontaktaufnahmen waren von mir ausgegangen;
Was kontinuierlich 3 bis 4 Kontaktaufnahmen pro Woche in o.g. Zeitraum entspricht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
5
  • #3
Ich habe nach 17 Kontakten und 11 Tagen offensichtlich meinen Traummann gefunden 😇
Respekt für solch ein Durchhaltevermögen! 2 J auf PS?
Ich hätte es keine 2 Monate ertragen 😆

Alles Gute Dir im REAL LIFE !
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881, Megara and Mentalista

Klaus123

User
Beiträge
1.093
  • #4
Woher weißt du das? Das Postfach niemals aufgeräumt? Keine Verabschiedungen gelöscht?

Das sind kontinuierlich 9 Kontaktaufnahmen pro Woche in einem Aktivitätszeitraum von 1,5 Jahren.



Was kontinuierlich 3 bis 4 Kontaktaufnahmen pro Woche in o.g. Zeitraum entspricht.
Mensch, syni!
Wer zerdepperte Glashäuser moniert, sollte sich mit seiner Lafette nicht permanent so bewegen, als wär er am Schlachtfeld!
 
  • Like
Reactions: Mafalda and fafner
D

Deleted member 26132

Gast
  • #5
werde mich nun verstärkt dem echten Leben widmen und mich dem Schicksal in die Hände geben,

Interessante Wortwahl. :) Ich weiß, was du meinst, könnte man trotzdem manche Wörter als "kleine Verräter" betrachten? Ist OD kein echtes Leben? ;)
Eine virtuelle Welt, wir bestellen online, wir lesen Zeitung online, schauen Filme online, die Leute stellen ihre Fotos online, usw.. Ne Menge Leute suchen Partner online. Vielleicht ist diese Welt gar nicht so unecht? 😇

Viel Glück!🍀
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881, Megara and Hoppel

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.217
  • #7
@Baudolino
Ich habe deine wunderbare Bilanz gelesen.
Es hat mein Herz gerührt.
Willst du mich heiraten.
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, lila_lila, Mafalda und 2 Andere

Voldemort

User
Beiträge
1.134
  • #9
700 Kontakte, was für eine Schlagzahl. Bezweifle ernsthaft, daß man da in der Masse die Nadel im Heuhaufen gefunden hätte. Auf jeden Fall scheinst ein begehrter Mann zu sein, wenn man die Klagen hier liest, das viele weder Anschreiben noch Antworten bekommen. Fortune für dich im Leben ohne OD.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881, Megara and Mentalista
D

Deleted member 23428

Gast
  • #10
machs gut 🙃
 

fraumoh

User
Beiträge
7.474
  • #11
..ein kleines bisschen Glück - irgendwo, irgendwie, irgendwann ;)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881 and Megara

Maron

User
Beiträge
17.187
  • #12
"Je mehr du alleine bist, um so näher bist du deinem spirituellen Kern."

Swami Krishnananda

du gehst in eine positive Zukunft 🧠 !
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881
D

Deleted member 7532

Gast
  • #17
Kann ich nicht finden. Ein guter Teil einer Beziehung findet doch heute Online statt, indem man chattet. Ich kann mich schon gar nicht mehr so recht erinnern, wie das früher war, so ganz ohne Internet... 🤔🤷‍♂️
Stimmt schon, ich tu mir aber mit der Reihenfolge schwer. Für mich ist es einfacher, zuerst wen zu kennen und dann auf die Online Ebene zu switchen. Nur online über längere Zeit ist für mich nicht ganz echt.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 25881 and Megara

Hoppel

User
Beiträge
904
  • #20
Ist doch auch online möglich. Es gibt online eben viele weitere Möglichkeiten und da ist der Umgang miteinander der Punkt, aber nicht das Medium. Man kann es drehen und wenden wie man will, das Medium gibt genau das her was die Leute damit machen.

Sollte man das Medium so regulieren, dass das zivilisiert abläuft oder sollte man daran ansetzen die Nutzer zu zivilisieren?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 26132
D

Deleted member 25881

Gast
  • #21
Was kontinuierlich 3 bis 4 Kontaktaufnahmen pro Woche in o.g. Zeitraum entspricht.
Nein, kontinuierlich waren die Kontaktaufnahmen nicht.
Nachdem ich anfangs nur wenige Nachrichten verschickte und dabei die Erfahrung machte, dass die wenigsten beantwortet wurden, habe ich später Nachrichten parallel an mehrere Frauen verschickt, um wenigstens ein paar Antworten zu bekommen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 25881

Gast
  • #23
  • Like
Reactions: Wildflower
D

Deleted member 25881

Gast
  • #24
Für mich ist es nur ein kleiner Teil davon, weil nur wenige Sinne einbezogen sind. Wieviel einer Person kann durch schreiben allein vermittelt werden? Da fehlt das hören, riechen, fühlen. Selbst ein Telefonat lässt die Mimik und Gestik vermissen. Dem echten Menschen im echten Leben kann muss man von Angesicht zu Angesicht begegnen, meine ich.
 
  • Like
Reactions: Ekirlu, Wildflower, Deleted member 26132 und ein anderer User
D

Deleted member 25881

Gast
  • #25
@Baudolino
Ich habe deine wunderbare Bilanz gelesen.
Es hat mein Herz gerührt.
Willst du mich heiraten.
Lieber @HrMahlzahn ,
viele deiner Beiträge berühren mein Herz, wie es sonst niemand vermag. Aber wie weiter oben dargelegt, muss man einander persönlich begegnen und einander zu erkennen.
Und es gibt ein weiteres Problem: Sollte ich jemals wieder heiraten wollen, sollte es eine Frau sein. Da bin ich leider recht unflexibel.
Ich hoffe, du bist nicht allzu enttäuscht, dass ich deinen Antrag schweren Herzens ablehne.
Aber ich freue mich immer wieder hier von dir zu lesen. 😀
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara, Ungezähmt, Wildflower und 2 Andere