K

Kausal_geloescht

  • #1

Feundschaftliche Affäre

Was versteht ihr unter einer Affäre? Ist das nur Sex oder kann sich daraus auch etwas ernstes entwickeln?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
75
Likes
1
  • #2
AW: Feundschaftliche Affäre

Hallo Kausal

Eine freundschaftliche Affäre sehe ich etwa so wie eine "offene Beziehung".
Das heisst man ist sich sympathisch (oft erotischer Natur - eine gewisse Anziehungskraft die nicht erklärt werden kann) und es stimmt auch "einiges", doch will man sich nicht binden und Verpflichtungen eingehen.

Wenn dies von beiden Seiten her stimmt und es von Anfang an offen kommuniziert wurde sehe ich dabei keine Probleme. Verzwickter wird es ja erst dann, wenn sich einer von beiden plötzlich "mehr" vorstellen kann, respektive eine Partnerschaft zu führen. Die Möglichkeit dass sich dies entwickelt sehe ich als gross an, doch auch da entscheidet der Mensch im Kopf selbst ob und wie er "sein Drama" dann zulässt. Wenn sich jemand auf so eine Affäre einlässt, muss er damit rechnen, dass es vielleicht so kommen könnte wie er es nicht möchte und trägt die Konsequenzen seiner Entscheidungen. Das sollte vorher bewusst sein - sonst wird es eine schmerzhafte aber letzten Endes doch lehrreiche Erfahrung gewesen sein und wird so auch nicht mehr passieren.

Jener Mensch, der sich bei so einer Affäre von zu Beginn weg im klaren ist auf was er sich einlässt und sich somit mental-geistig richtig einstellt, sollte damit keine Probleme haben wenn plötzlich eine Partnerschaft - anstatt eine Affäre - aktuell wird, von wem auch immer. Klar kann auch dann eine Entwicklung mit der nicht gerechnet wurde schmerzen, doch durch die mentale Einstellung wird diese so schnell vorüber sein wie sie gekommen ist.

Es sei denn, es wahr seinerseits von Anfang an klar und hat dir nichts gesagt. Dann ist das natürlich nicht fair dir gegenüber und nutzte dich damit aus. Fragt sich dann auch, warum du selbst in so eine Situation gekommen bist, warum du diese "angezogen" hast und was diese dir aufzeigt... Doch er wird dann bestimmt seine Konsequenzen tragen müssen auf irgend eine Art - so wollen es die universellen Lebensgesetze.

Es kann natürlich auch sein, dass sich eine Affäre einfach ergibt. Man ist sich sympathisch steigt auch in die Kiste und alles "scheint" vorerst wunderbar. Doch im Laufe der Zeit merkt man einfach, dass es für eine Partnerschaft "nicht reicht". Somit ist dies im Nachhinein gesehen auch eine Art Affäre.

Also immer zuerst klare Verhältnisse schaffen (vor allem mit sich selbst), für sich einige Szenarien" überlegen und die Erwartungen möglichst tief halten und einfach sein Leben geniessen mit Liebe, Freude und Humor und die Dinge so nehmen wie sie kommen, dann wird man auch am wenigsten "enttäuscht". Und sonst Kopf hoch und mit einer lehrreichen Erfahrung mehr im Lebensrucksack weiterziehen. Es ist alles eine Einstellungssache. Ja ich weiss, klingt einfach - ist aber so :)

Lieber Gruss, Freespirit
 
Beiträge
66
Likes
0
  • #3
AW: Feundschaftliche Affäre

Schwierig.
Verallgemeinerungen wirst Du bei diesem Thema von jedem, den subjektiven Erfahrungen und Vorstellungen entsprechend, erhalten.

Meine ist:
Lust ist spontan und kann durch körperliche Nähe befriedigt werden (Verknalltsein/Affäre).
Liebe stellt sich über längere Zeit ein und kann durch seelische und intime Ähnlichkeit und Verständnis erfüllt werden (Beziehung/Partnerschaft).

Affäre ist für mich problemlose körperliche Zuneigung und Ausleben der Bedürfnisse. Ohne Belastung wie Gefühle wie Vertrauen oder das Anhören müssen von Problemen.

Das zu verbinden mit Freundschaft ist eher schwierig.

Freundschaft ist für mich Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Vertrauen und Zuneigung ohne körperlicher Intimität.
Eine Affäre ist für mich die Befriedigung körperlicher Gelüste und das Austauschen von körperlichen Intimität.
Eine Beziehung verbindet für mich beides, wäre also eine freundschaftliche Affäre (mit Ausnahme der Widersprüche).

Wenn Dir eine Mann eine "freundschaftliche Affäre" vorschlägt, meint er damit Affäre, während Frauen Freundschaft verstehen mit Ausblick auf Beziehung und Partnerschaft, wenn sie sich im Bett anstrengt.

P.S.: Ich bin mir darüber im Klaren, dass ich hier sehr stark verallgemeinert und vereinfacht habe.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #4
AW: Feundschaftliche Affäre

Freundschaft bedingt, den Menschen gut zu kennen, Vertrauen und Gemeinsamkeiten. Eine Freundschaft muss wachsen. Freundschaft kann kaputt gehen, wenn Sex ins Spiel kommt oder es kann auch eine Beziehung daraus werden.

Affäre - nun ja, Sex halt. Mehr nicht.

Mit Jemandem, den man neu kennenlernt, geht eine freundschaftliche Affäre m. E. nicht.
 
Beiträge
66
Likes
0
  • #5
AW: Feundschaftliche Affäre

Zitat von lisalustig:
Freundschaft bedingt, den Menschen gut zu kennen, Vertrauen und Gemeinsamkeiten. Eine Freundschaft muss wachsen. Freundschaft kann kaputt gehen, wenn Sex ins Spiel kommt oder es kann auch eine Beziehung daraus werden.

Affäre - nun ja, Sex halt. Mehr nicht.

Mit Jemandem, den man neu kennenlernt, geht eine freundschaftliche Affäre m. E. nicht.
Lisa: Aber deine Definition von Affäre schließt doch Freundschaft aus (mehr nicht).

Beziehung - Affäre, Liebe - Lust. Man in einer Beziehung Liebe und Lust verspüren, aber nur bei Ersterem, der Liebe, wird man langfristig auch glücklich sein. Es sei denn, man ist sehr auf das körperliche Glücksgefühl fixiert.
 
K

Kausal_geloescht

  • #6
AW: Feundschaftliche Affäre

Für mich bedeutet eine freundschaftliche Affäre sich alle Optionen offen halten. Wenn es nicht klappt kann man sagen es war ja nur eine Affäre. Wenn mehr daraus wird ist es auch o.k. Aber ganz abgesehen davon finde ich den Begriff eigentlich blöd, da die Affäre eindeutig überwiegt, also das sexuelle Begehren.

Schlumpfkönig hat da schon recht, Männer definieren eine freundschaftliche Affäre sicherlich anders als Frauen. Männer können zwischen Sex und Liebe eher trennen, Frauen tendenziell eher weniger. Für mich wäre schon die Definition eine schlechte Startbedingung.
 
Beiträge
137
Likes
0
  • #7
AW: Feundschaftliche Affäre

Zitat von Kausal:
Was versteht ihr unter einer freundschaftlichen Affäre? Ist das nur Sex oder kann sich daraus auch etwas ernstes entwickeln?
Meistens geht es doch darum, dass man ein Stück Zucker bekommt, ohne grossartig Verpflichtungen einzugehen oder viel dafür Leisten zu müssen. Manche Menschen sagen und tun noch recht viel um an dieses Stück Zucker zu gelangen. Es ist da sehr schwierig abzuschätzen, was nun aufrichtig gemeint ist und was einfach nur antrainiertes Verhalten darstellt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
8.079
Likes
7.870
  • #8
AW: Feundschaftliche Affäre

Zitat von Schlumpfkönig:
Lisa: Aber deine Definition von Affäre schließt doch Freundschaft aus (mehr nicht).
Ja, der Meinung bin ich.
Entweder Freundschaft oder Affäre.

Wenn zu einer Freundschaft Sex hinzukommt, geht meist die Freundschaft kaputt (wenn alles vorbei ist) oder es wird eine echte Beziehung daraus.

Sicher gibt es auch die berühmten Ausnahmen.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #9
AW: Feundschaftliche Affäre

Zitat von Kausal:
Was versteht ihr unter einer freundschaftlichen Affäre? Ist das nur Sex oder kann sich daraus auch etwas ernstes entwickeln?
Ich verstehe darunter gar nichts - ich höre den Begriff zum ersten Mal.

Du fragst, ob sich daraus "etwas Enstes" entwickeln kann - wie definierst Du denn diese "freundschaftlichen Affäre"?
 
K

Kausal_geloescht

  • #10
AW: Feundschaftliche Affäre

Ich habe den Begriff auch das erste Mal gehört und konnte mir nichts darunter vorstellen. Deshalb frage ich nach. Für mich klingt das eher widersprüchlich. Eher nach einer Möglichkeit eine Beziehung anzubahnen die am Anfang nicht sehr exklusiv ist.
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #11
AW: Feundschaftliche Affäre

Zitat von Kausal:
Ich habe den Begriff auch das erste Mal gehört und konnte mir nichts darunter vorstellen. Deshalb frage ich nach. Für mich klingt das eher widersprüchlich. Eher nach einer Möglichkeit eine Beziehung anzubahnen die am Anfang nicht sehr exklusiv ist.
Ich kenne nur Freundschaft mit benefits , da sind in de Regel beide ungebunden, befreundet und die benefits kommen dazu

Halte ich für eine gute Sache, um Beziehungspausen sehr nett zu überbrücken.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #12
AW: Feundschaftliche Affäre

Zitat von maxine195:
Ich kenne nur Freundschaft mit benefits , da sind in de Regel beide ungebunden, befreundet und die benefits kommen dazu

Halte ich für eine gute Sache, um Beziehungspausen sehr nett zu überbrücken.
Ist "Benefits" eine Umschreibung für Sex?

Findest Du es tatsächlich "nett", mit einem Freund Sex zu haben, nur, weil gerade niemand anderer zur Verfügung steht?
 
Beiträge
66
Likes
0
  • #13
AW: Feundschaftliche Affäre

Zitat von LunaLuna:
Ist "Benefits" eine Umschreibung für Sex?

Findest Du es tatsächlich "nett", mit einem Freund Sex zu haben, nur, weil gerade niemand anderer zur Verfügung steht?
besser als mit Kindern oder Haustieren ...

Ich denke, dass eine richtige Freundschaft (Bester Freund, Beste Freundin) derartige Kontamination nicht aushält, sondern nur Freunde auf gutem Bekanntschafts- oder Kumpelniveau für sowas genutzt werden.
 
Beiträge
803
Likes
1
  • #14
AW: Feundschaftliche Affäre

Zitat von Schlumpfkönig:
besser als mit Kindern oder Haustieren ...

Ich denke, dass eine richtige Freundschaft (Bester Freund, Beste Freundin) derartige Kontamination nicht aushält, sondern nur Freunde auf gutem Bekanntschafts- oder Kumpelniveau für sowas genutzt werden.
richtig;-)
Und besser als one-nights ist es allemal!
 
K

Kausal_geloescht

  • #15
AW: Feundschaftliche Affäre

Was an Affären und Ons toll sein soll weiß ich eh nicht. Außer dass es einem das Gefühl gibt mal kurz wieder begehrt zu werden. Danach entsteht doch meistens ein schaler Beigeschmack. Es sei denn man ist innerlich schon so abgestumpft dass es egal ist mit wem und wieso.
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #16
AW: Feundschaftliche Affäre

Hallo Kausal

Du solltest aufhören, diese Geschichte wieder und wieder durchzukauen. Du hast den Kontakt abgebrochen und damit Basta.

Beschäftige dich mit anderen Dingen, geh aus, verreise, widme dich deinem Hobby!... alles nur nicht über ihn reden oder schreiben. Hör einfach auf!

LG
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #17
AW: Feundschaftliche Affäre

nein Kausal.. eine Affäre ist und bleibt eine Affäre. Das heisst es geht nur darum bequemen, gratis Sex zu haben, sonst nix. Das ändert auch ein adjektiv dass das Wort "freundschaft" beinhaltet nichts.

Wenn ein Mann sagt er sucht eine Affäre, dann sucht er keine Beziehung. Das wird sich auch im Laufe der Affäre nicht ändern.