eta

User
Beiträge
4
  • #92
MoinAlison...Meine sind nur Selfis..Dachte aber auch darüber nach , ein sch...Foto zu nehmen...Danke für Deine Antwort
 
  • Like
Reactions: Alison

Marwellus

User
Beiträge
16
  • #93
Ich neige zu Isa's Antwort und gebe eigentlich schon beim Erstkontakt meine Bilder frei - nicht, weil ich so hübsch bin, sondern weil ich kein Geheimnis daraus machen will. Wer mit mir spricht, soll das eben wissen, so ist dieser Punkt abgehakt.

Im Grunde mache ich es doch auch dem Gegenüber leichter - denn es besteht kein Antwortzwang zu keiner Zeit und ich ziehe weiter, wenn keine Reaktion erfolgt. Das ist nicht immer leicht, natürlich nicht, aber letztlich weiß ich auch nicht, was genau denn jetzt nicht gepasst hat, evtl. gibt es auch Gründe dafür, die gar nichts mit mir zu tun haben oder mein freundlich gemeinter Text hat einfach keinen Nerv getroffen oder gar den falschen. Passiert.

Umgekehrt gebe ich zu, dass ein Foto eine Negativreaktion bei mir auslösen kann und gerade deswegen will ich diesen Punkt rasch hinter mich bringen, ohne schon zu viel gelesen und von mir preisgegeben zu haben, denn für mich ist es hinterher auf jeden Fall nur schlimmer, in beiderlei Hinsicht. Es tut mir in der Seele weh, und ich will es vermeiden, wo ich kann. Ja, kann man mir als Schwäche ankreiden, damit muss ich leben, es ist eine.

Ich werde allerdings nun auch ein PS drunter setzen, trotzdem, da ich schon einsehe, dass das Gegenüber vielleicht noch warten möchte. Jedenfalls weiß sie dann, wie ich halt ausschaue.

Als Sidenote: ich neige auch dazu, Profile mit (scheinbar) "zu hübschen" Frauen zu übergehen, es ist schon eine traurige Ironie. Da ist frau hübsch (oder mann) und muss das als Einschränkung erfahren. Aber nun, auf einer Uni-Party (in den 90ern) schilderte mir eine sehr attraktive wie angetrunkene Studentin mal ihr Leid, laufend von Deppen angesprochen zu werden - auf der anderen Seite schien es aber auch ausgeschlossen, dass ich ihr näheres Interesse wecken könnte. That's life. :-/

Gruß
 
  • Like
Reactions: Ariadne_CH, Alison and Pueppchen

Pueppchen

User
Beiträge
330
  • #94
ich sehe das exakt wie von @Marwellus oben beschrieben und gebe deshalb auch grundsätzlich immer gleich meine Fotos frei
 

Maieriesli

User
Beiträge
89
  • #95
Fotos gab ich stets umgehend frei. Beinhaltend aktuelles Ganzkörperfoto, eines vom Gesicht (aktuell) und eines mit einem Freizeitcharakter (Sport, Kochen, an einem Fest), ebenfalls aktuell. Wenn ich mich recht entsinne sogar mit mm/yyyy Angabe. Auf Mails ohne habe ich mich nur wenige Male eingelassen, es wurde mit der Zeit ein Knorz, deshalb brach ich diese Mission ab.
 
H

Hafensänger

Gast
  • #96
Mir fällt echt nichts mehr ein.Habe ein sehr Aussage kräftiges Profil erstellt.Und die Fotos sehen ja verschwommen auch schon einigermassen aus. Dann buhlen die Herren mit Kaffee trinken ect..Gebe ich meine Fotos frei HÖRE ICH NIE WIEDER ETWAS !!!! Bei einem fragte ich mal nach.Seine Antwort war ICH sehe zu gut aus , wieso ICH überhaupt allein sei , wo ist der Haken ????ER käme da nicht mit zurecht und müße es verarbeiten..Was sagt IHR dazu ?
Das ist halt so, wenn man zu sehr auf die Optik schielt und es an Selbstsicherheit mangelt. Mich interessiert ihre Optik in der schriftlichen/telefonischen Kennenlernphase nicht. Bin da übrigens noch nie mit reingefallen. In der Regel lief das ohne Bild, Ausnahmen gab es auch.

Bei sehr attraktiven Menschen bin ich übrigens schon vorsichtig, ob die Allüren haben. Vor diesem Vorurteil schützt mich ein bilderloser Kontakt übrigens auch. Ich hatte schon Kontakt mit optischen Fegern, die es bilderlos sehr entspannend fanden, wenn ihre Optik mal keine Rolle spielte.
 
  • Like
Reactions: Julianna

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #97
Also ich hatte jetzt 4 neue Kontakte. Alle haben gleich die Bilder freigegeben. Und alle fragten in ihrer ersten Nachricht nach meiner Bilderfreigabe. Was ich natürlich gemacht habe. Ich schreib bei der ersten Nachricht auch nicht mehr viel. Erstmal soll er die Bilder angucken. Dann ist noch die Entfernung wichtig. Und erst danach wird ggf. ein Kontakt draus.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Hafensänger

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #99
Ich hab eigentlich nur solche Anfragen..... Wenn ich die raussortiere, dann bleibt nix übrig.... Gern auch nur Fotofreigaben mit einen "Lächeln" oder "Like".

Die neuen vier Kontakte kamen zustande, weil ich in den Sucheinstellungen bei Bildung auf "alle" geändert habe. Drei haben sogar Sätze geschrieben!!:D

Also einer hat mich nach Bildfreigabe verabschiedet. Den zweiten habe ich verabschiedet (Profil passte nicht). Der dritte hat sich wegen Entfernung verabschiedet. Der vierte hat zwar gelesen, sich aber noch nicht gemeldet (wohnt am anderen Ende von Berlin, also ungünstig).
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hafensänger

Gast
  • #100
@lisalustig Ist ja für mich okay. Für mich ist das bilderlose Kennenlernen eine geradezu frappierende Erfolgsgeschicht! Halt für mich.

Möglicherweise haben die Menschen mit stärkerem Kopfkino einen höheren Bedarf an Bildern. Das Problem mit Kopfkino habe ich gar nicht.

In der anderen SB waren ihre Bilder ja freigeschaltet, meine nicht. Unter ihren war eins, das mir gefallen hatte. Bei dem hatte ich den Eindruck, es kommt etwas von ihrem Wesen rüber. Das war mir interessant, bestätigte sich dann auch. Wie sie dann live ausschaut, ist eh abzuwarten.

wohnt am anderen Ende von Berlin, also ungünstig
Och, mitunter ist auch das andere Ende von Berlin eine Reise wert. :D
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #101
Möglicherweise haben die Menschen mit stärkerem Kopfkino einen höheren Bedarf an Bildern. Das Problem mit Kopfkino habe ich gar nicht.
Du bist da wohl ein wenig die Ausnahme. Die Optik ist in den Onlinebörsen bei den meisten extrem wichtig. Wobei ich keinen übersteigerten Wert auf die Bilder lege. Neutraler Eindruck reicht völlig.

Gleichwohl würd ich vor einem Treffen schon gegenseitig die Bilder getauscht haben. Und deswegen halt lieber sofort als nach vielen Mails.

Och, mitunter ist auch das andere Ende von Berlin eine Reise wert.
Ja, es ist dann wirklich eine "Reise"..... ;)
 
H

Hafensänger

Gast
  • #102
Mag sein, hat aber nichts mit meiner genetischen Anlage zu tun. :D

Es ist der unterschiedliche Ansatz und ich will das Austauschen von Bildchen nicht gering reden, aber es grenzt doch schon an Mittellosigkeit, wenn es darum geht die Kompatibilität mit einem möglichen Partner festzustellen. Und natürlich, es gibt ein Kennenlernen mit/nach dem ersten Date, aber auch davor!
Es ist eine Frage der Priorisierung und kaum jemand wird abstreiten, dass die optische Passung für eine Partnerschaft weniger wichtig ist als eine charakterliche, mentale. Trotzdem wird Partnerschaft zuerst über die Optik aufgezogen. Naja, gucken ist schon auch einfach. Das kann jeder. ^^ Und wenn es jemand über die Optik aufzieht, damit meine ich nicht dich, sondern gerade die, die Optik so hoch einschätzen, dann nehmen sie sich über das zweifelhafte optische Aussortieren Gelegenheiten besser passende Partner zu finden.

Ich habe für mich schon überlegt, warum das bei mir so oft bilderlos war. Der Grund ist einfach, ich mache das Bildertauschen einfach nicht mit.

Gleichwohl würd ich vor einem Treffen schon gegenseitig die Bilder getauscht haben.
Ja, habe ich immer gemacht - und sie schon auch mal nicht erkannt. :D

Ja, ich weiß das schon. Mir ist das halt relativ. ;)
 
  • Like
Reactions: Schneefrau
H

Hafensänger

Gast
  • #105
Ich glaub, ohne Fotos hätte ich NULL Anfragen....
Das stimmt so doch nicht. Die Anfragen kommen wegen deiner verschwummelten Bilder, die hatte ich ja auch und/oder idealerweise aufgrund deines Profils. Ich schalte dann halt nicht frei, entweder macht sie das dann im Zuge korrekten Gebens und Nehmens auch nicht oder meldet sich empört, wenn sie freischaltet und ich nicht. Das ist dann kurz Thema und dann ist es gut. Das regt nicht nur zum Nachdenken an, es kommt bei Frauen idR. schon ziemlich gut an! Außerdem habe ich eine hinreichende Beschreibung im Profil und wenn ein Mensch schon nicht schreiben kann, was soll ich mit dem denn dann reden? Das will ich vorher wissen!
 

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #108
Ich hab eigentlich nur solche Anfragen..... Wenn ich die raussortiere, dann bleibt nix übrig.... Gern auch nur Fotofreigaben mit einen "Lächeln" oder "Like".

Die neuen vier Kontakte kamen zustande, weil ich in den Sucheinstellungen bei Bildung auf "alle" geändert habe. Drei haben sogar Sätze geschrieben!!:D

Also einer hat mich nach Bildfreigabe verabschiedet. Den zweiten habe ich verabschiedet (Profil passte nicht). Der dritte hat sich wegen Entfernung verabschiedet. Der vierte hat zwar gelesen, sich aber noch nicht gemeldet (wohnt am anderen Ende von Berlin, also ungünstig).
Anderes Ende von Berlin finde ich jetzt aber nicht so dramatisch. Wenns der Richtige ist, lässt sich das locker überbrücken :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Julianna

User
Beiträge
10.288
  • #113
Es ist nicht so sehr die Entfernung, sondern das hohe Verkehrsaufkommen. Und wenn die Stadtautobahn dicht ist oder man (ohne Stadtautobahn) quer durch die Stadt fahren muss, kostet das schon richtig Zeit. Mit dem ÖPNV ist man auch nicht zwangläufig schneller.
Ja stimmt schon. Da muss man sich dann die Strecke erproben, die sich am besten fahren lässt.
Ich bin irgendwann auf Rad umgestiegen. Am Anfang denkt man "uff das schafftst niemals" und plant großzügig Zeit ein, aber denn wundert man sich, wieviel schneller man mit dem Rad ist, als dieselbe Stecke mit de Bahn.
Kommt natürlich drauf an.
Bin von der Ringbahn umzingelt. :rolleyes:Irgendwo muss man denn über ne Brücke... diese s-Bahnbrücken sind manchmal ne ganz schöne Herausforderung. Man denkt immer "irgendwann ist genügend Kondition da und es wird weniger anstrengend darüber. Aber denkste :rolleyes: wird net besser.
Wie die Treppe im Altbau (ohne Fahrstuhl). Die lauf ich jetzt auch schon ne Weile. Wird auch net besser. Aber ich tröste mich damit, dass es Po-Muskeln macht :) :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lisalustig

Amygdala#

User
Beiträge
11
  • #116
Ich finde, dass die Verpixelung uns zu unglaublich unhöflichem Verhalten zwingt. Im "echten" Leben entscheidet sich in Sekundenbruchteilen, ob man jemanden als attraktiv einstuft. Hier jedoch muss man das Pferd von hinten aufzäumen. Gefällt einem das Profil, stellt mit der Fotofreigabe aber fest, dass die Person einem nicht gefällt, bricht man den Kontakt wieder ab. Damit weiß der andere aber, dass es an den Bildern lag. Wären die Fotos frei zugänglich, müsste man den anderen nicht jedesmal mit der Nase darauf stoßen, dass es an den Bildern lag - denn dann hätte man sich aus beiden Gründen verabschieden können bzw. einen Kontakt erst gar nicht herstellen...
Mit dem Vorstoß, den Mitgliedern wenigstens eine WAHL zu lassen, bin ich bisher auf taube Ohren gestoßen. Ich finde, jeder müsste selbst entscheiden dürfen, mit offenen Karten zu spielen.
Ich würde niemals jemanden anschreiben, der keine Foto einstellt.
Wir laufen auf der Straße ja auch nicht mit einer Tüte über dem Kopf herum.
 
  • Like
Reactions: Maieriesli

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #117
Ich finde, dass die Verpixelung uns zu unglaublich unhöflichem Verhalten zwingt

Gebe ich Dir recht... ABER ich habe auch (bei mir) gemerkt, dass die Hemmschwelle einem direkt nach Fotofreigabe eine Absage zu schicken, deswegen schon recht hoch ist, eben WEIL es einfach doof und oberflächlich ist...
Dadurch habe ich gemerkt, dass ich auch mal Leuten eine Chance gebe, die ich sonst garnicht angeschrieben hätte.

Das ist eine interessante Dynamik.
 

MonDieu

User
Beiträge
1.050
  • #120
Wir laufen auf der Straße ja auch nicht mit einer Tüte über dem Kopf herum.
Die wünsche ich mir manchmal :)
Auf der Straße geht man normalerweise besser und höflicher miteinander um. Wer sich im Internet Partner-oder Sexsuchenden zeigt, wird mittels einer Bildfreigabe zwangsläufig verletzlich. Ich kann nachvollziehen, wenn man sich nicht jedem zeigen will.
 
Zuletzt bearbeitet: