Beiträge
4.669
Likes
357
  • #16
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von authentisch:
Ich mag bloss nicht nur das als einzig Normales betrachten, was dem entspricht, was die Mehrheit tut oder denkt.
Für mich ist normal, was dem entspricht, was die Mehrheit tut oder denkt.
Aber was normal ist, ist nicht notwendig wichtig noch richtig.
Und verstehen kann man ohnehin alles, wenn man sich ein bißchen bemüht.
 
A

authentisch_gelöscht

  • #17
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

@Heike:

Vielleicht bezieht sich deine Definition von Normalität also auf eine statistische Norm? Meine auf eine ethische...
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #18
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von equinox:
... mich wundert das nicht, eine einschlägige Beratung wird i.d.R. stattfinden. Aber Menschen mit 27 sind volljährig und haben damit glücklicherweise auch das Recht zu einer entsprechenden Entscheidung. Es gibt keinen Gebär- oder Vaterschaftszwang. Ob in einer modernen Gesellschaft Mutterschaft oder Vaterschaft nur aufgrund ihrer biologischen Möglichkeit auch als soziale "Normalität" zu definieren sind, ist eine völlig andere Ebene.
Meine Irritation bezieht sich wohl eher auf die Vorstellung, dass man eine Körperfunktion dauerhaft 'kaputt' macht.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #19
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von authentisch:
@Heike:

Vielleicht bezieht sich deine Definition von Normalität also auf eine statistische Norm? Meine auf eine ethische...
Ich hab nicht von Norm, sondern von normal geschrieben. Auch im Ethischen würde ich ein normgerechtes Verhalten, das aber selten anzutreffen ist, nicht als normal bezeichnen.
Etwa das Verhalten, nie zu lügen. Wird hier immer als Norm ausgegeben. Ist aber sicherlich nicht normal. Normal ist es, auch mal zu lügen.
Aber jetzt von meiner Seite aus Schluß damit, Normalität oder Unnormalität ist ja nicht Thema hier.
 
Beiträge
241
Likes
1
  • #20
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Das bestätigt so meinen Eindruck - zu meinem Leidwesen...

Daher bin ich bei Frauen über 35 sehr vorsichtig. Da drückt häufig der Schuh der Zeit und ich habe nur wenig Lust plötzlich doch Vater zu werden.
 
A

authentisch_gelöscht

  • #21
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von Venturu:
Daher bin ich bei Frauen über 35 sehr vorsichtig. Da drückt häufig der Schuh der Zeit und ich habe nur wenig Lust plötzlich doch Vater zu werden.
Eine seltsame Schlussfolgerung, finde ich. Jedenfalls wenn du eine langfristige Beziehung suchst. Dann wird das, was du fürchtest, vielleicht in ein paar Jahren zu einer grossen Belastung, wenn nicht zum Ende der Partnerschaft führen...
 
Beiträge
205
Likes
0
  • #22
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von Verärgert:
Meine Irritation bezieht sich wohl eher auf die Vorstellung, dass man eine Körperfunktion dauerhaft 'kaputt' macht.
Ja, das irritiert mich auch - trotzdem kann ich mir prinzipiell vorstellen, dass man zu einer solchen Entscheidung kommt. Für die operierenden Ärzte ist das sicher ein größere Problem als für uns.
 
Beiträge
3.972
Likes
2.887
  • #23
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Wie ist das denn bei Männern ohne Kinderwunsch? Davon liest frau hier ja auch ab und an.
Wenn ihr da sicher seit, lasst ihr euch dann auch sterilisieren?
Kenne zwei Männer, bei denen ein geplatztes Kondom zur unerwünschten Vaterschaft führte.
Ganz sicher ist diese Methode ja dann auch nicht.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #24
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von anaj:
Ich kenne nur ganz, ganz wenige Frauen, die keine Kinder wollen und das auch nie wollten. Manche von ihnen (also die Frauen um die 45) reden sich das Leben ohne Kinder jetzt allerdings auch schoen, weil der Zug fuer sie abgefahren ist.

Einige Frauen haben ihre Meinung bezueglich des Kindeswunsches immer wieder geaendert.

Aber die meisten Frauen, die ich kenne, wollten immer Kinder (manche haben sie schon, andere noch nicht).
Also Pardon, woher hast Du, dass sich kinderlose Frauen um die 45 die Kinderlosigkeit Schönreden? Ohne Kinder kann man meines Erachtens ein ebenso erfülltes oder unerfülltes Leben führen wie mit Kindern. Es ist eben nur ein anderes Leben.
Wessen sehnlichster Kinderwunsch nicht in Erfüllung ging, wird den Schmerz darüber sicher immer wieder spüren und weiß genau, dass Schönreden keine Lösung ist.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #25
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von Dreamerin:
Wie ist das denn bei Männern ohne Kinderwunsch? Davon liest frau hier ja auch ab und an.
Wenn ihr da sicher seit, lasst ihr euch dann auch sterilisieren?
Kenne zwei Männer, bei denen ein geplatztes Kondom zur unerwünschten Vaterschaft führte.
Ganz sicher ist diese Methode ja dann auch nicht.
Hallo,
im Bekannten- und Kollegenkreis gibt es einige Männer, bei denen der Eingriff gemacht wurde und es gab bei keinem irgendwelche Unfälle. Das ist inzwischen in ettlichen Ehen Usus, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist. Lt. Urologe ist das Verfahren, wenn nicht von einem Stümper durchgeführt, mit Abstand das sicherste und auch bzgl. Komplikationen risikoärmste.

Nettmann
 
Beiträge
3.972
Likes
2.887
  • #26
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von Nettmann:
Hallo,
im Bekannten- und Kollegenkreis gibt es einige Männer, bei denen der Eingriff gemacht wurde und es gab bei keinem irgendwelche Unfälle. Das ist inzwischen in ettlichen Ehen Usus, wenn die Familienplanung abgeschlossen ist.
Meine frage ging nicht in die Richtung von Männern, deren Familienplanung abgeschlossen ist. Das kann ich ja auch als Frau, wenn ich keine Kinder mehr will.
Hier geht es aber eher um Frauen, die erst gar keinen Kinderwunsch haben, wie im fall der genannten 27-jährigen.
Daher meine frage, ob es auch Männer gibt, in relativ jungen Jahren, die sich sicher sind, keine Kinder zu wollen. Ob die dann auch so konsequent wären, sich sterilisieren zu lassen.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #28
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von Dreamerin:
Meine frage ging nicht in die Richtung von Männern, deren Familienplanung abgeschlossen ist. Das kann ich ja auch als Frau, wenn ich keine Kinder mehr will.
Hier geht es aber eher um Frauen, die erst gar keinen Kinderwunsch haben, wie im fall der genannten 27-jährigen.
Daher meine frage, ob es auch Männer gibt, in relativ jungen Jahren, die sich sicher sind, keine Kinder zu wollen. Ob die dann auch so konsequent wären, sich sterilisieren zu lassen.
Gibt es auch - zumindest ein Kollege (ist jetzt ca. 30, war schon vor 2(?) Jahren, als das Thema aufkam.

Nettmann
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #29
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

Zitat von mager:
Ja, das irritiert mich auch - trotzdem kann ich mir prinzipiell vorstellen, dass man zu einer solchen Entscheidung kommt. Für die operierenden Ärzte ist das sicher ein größere Problem als für uns.
Ich kenne zwei Frauen, die sehr früh und dauerhaft klar hatten, dass sie keine Kinder wollten. Eine von ihnen hat sich mit Ende 20 sterilisieren lassen. Zum einen wollte sie das leidige Verhütungsthema hinter sich bringen, zum zweiten wollte sie wohl damals auch damit ernstgenommen werden und vorbeugen, dass sie irgendwann in einer Beziehung steckt, wo der Mann vielleicht die heimliche Hoffnung hat, dass sie es sich noch mal überlegt.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #30
AW: Frauen ohne Kinderwunsch?

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/statistisches-bundesamt-immer-mehr-frauen-bleiben-kinderlos-a-932324.html