D

Deleted member 29064

Gast
  • #1

Freundschaft + oder Affären

Hallo zusammen,
ich bin immer wieder überrascht wie viele Frauen und Männer Freundschaft + oder Affären mit noch verheirateten Männer haben. ( Eine Freundin von mir steckt gerade mitten in einer angeblichen Beziehung und fand jetzt raus, er ist noch mit der Ex verheiratet und hat auch noch Kontakt zu ihr.) (Er ging auf Abstand, hatte auf einmal weniger Zeit, hat nicht mehr auf Anrufe/Whats App reagiert. ) Ich würde mich sofort trennen und niemals so mit mir umgehen lassen. Man hat doch ein Gespür und bekommt zeitnah seltsames Verhalten mit oder nicht? Dann lieber alleine.
 
D

Deleted member 29064

Gast
  • #3
Ich dachte mit 40 hat man auch schon etwas Lebenserfahrung ? Mein Freund und ich sind von Anfang an ehrlich miteinander umgegangen, reden offen über wirklich alles und legen Wert auf viel Kommunikation. Aber vielleicht habe ich ja einfach nur Glueck und eine gute Menschenkenntnis. Liebe Grüße
 
Beiträge
3.277
  • #4
Ich stelle dir mal eine Tüte Selbstbestätigung hin.
Schmecken lassen!
 

rav

User
Beiträge
167
  • #6
Hallo zusammen,
ich bin immer wieder überrascht wie viele Frauen und Männer Freundschaft + oder Affären mit noch verheirateten Männer haben.
Ich nicht. Wir labern Ideale der katholischen Kirche nach, die seit 1560 Jahren überholt sind und darauf abzielten, der Kirche mehr Reichtum zu bescheren. Und jetzt wundern wir uns, dass das alles vielleicht gar nicht zutrifft, weil Menschen wahrscheinlich anders funktionieren als gepredigt. Überraschung! =)
 
  • Like
Reactions: BlakesWraith

Vergnügt

User
Beiträge
2.535
  • #7
Ich bin zwar atheistisch und nie in die Kirche gegangen, dennoch finde ich nicht alles, was gepredigt wird, an den Haaren herbeigezogen. Nicht stehlen, nicht lügen, nicht töten usw. ermöglichen ein friedliches soziales Miteinander. Oder andersrum: ein Mensch, der alle Todsünden begeht, ist vermutlich eher kein angenehmer Zeitgenosse und ich würde ihm nicht nachts um 4 Uhr alleine auf der Straße begegnen wollen. 🙈
 
Zuletzt bearbeitet:

Pit Brett

User
Beiträge
3.566
  • #8
… vielleicht gar nicht zutrifft, weil Menschen wahrscheinlich anders funktionieren als gepredigt. Überraschung! =)
Das ist bloß der Unterschied von Sollen und Sein. Wie meine Pullover. Die sollten trocken sein, aber weil der lang ersehnte Regen eine undichte Stelle im Dach gefunden hat, sind sie ganz anders: nass und dreckig. Maschine läuft (soweit sie dafür geeignet sind, bevor fleischgewordene Pflegetiketten was dazu sagen wollen).
 
  • Like
Reactions: Hängematte

rav

User
Beiträge
167
  • #9
Das ist bloß der Unterschied von Sollen und Sein. Wie meine Pullover. Die sollten trocken sein, aber weil der lang ersehnte Regen eine undichte Stelle im Dach gefunden hat, sind sie ganz anders: nass und dreckig. Maschine läuft (soweit sie dafür geeignet sind, bevor fleischgewordene Pflegetiketten was dazu sagen wollen).
So eine fleischgewordene Pflegeetikette hatte ich auch mal zur Frau. =)
Sie hat mich dann schlussendlich verlassen, "weil man einfach zum Dorffest gehen muss, wenn eins stattfindet, egal, wie wenig Lust man darauf hat". 😎
 

tina*

User
Beiträge
1.342
  • #15
  • Like
Reactions: fleurdelis and mitzi

fleurdelis

User
Beiträge
1.873
  • #20
Ich wüsste nicht, was an Kaschmirpullover unseriös sein soll .... im Gegenteil.

.... nur, Kaschmir und Waschmaschine ... 🤨 ???
 
Zuletzt bearbeitet:

tina*

User
Beiträge
1.342
  • #23
Also.. das muss Mann tragen können, sonst hat er das Label "Seriöser, älterer Herr" weg.
Naja, kommt auch auf Schnitt und Farbe an.
Außerdem ist Pit Brett ein älterer Herr - seriös - hm hm, wohl eher Schwerenöter 😇.
Ab Mitte 50 ist es für Männer (wie für Frauen) nicht ganz einfach, sich passend zu kleiden.
Ich sag nur: Camp David :oops:
Ach, ich bin ja grundsätzlich großzügig (dachte ich). Bis ich mal ein schon fast verstörendes ;) Pulloverdate hatte (natürlich lag es letzten Endes nicht am Pullover).
 
  • Like
Reactions: Luzi100

Luzi100

User
Beiträge
3.820
  • #26
Kaschmir und Leinen in der Waschmaschine 😱
Ohh das gab's es schon 🤐
Damit hast du dich als "fleischgewordener Waschzettel" qualifiziert.

🤷‍♀️

Ach, ich bin ja grundsätzlich großzügig (dachte ich). Bis ich mal ein schon fast verstörendes ;) Pulloverdate hatte (natürlich lag es letzten Endes nicht am Pullover).
"Meiner" fällt ja eher unter die Kategorie "Berufsjugendlicher" 😬.
Wobei sein Beruf das quasi zulässt...
Anfangs musste ich mich daran gewöhnen. Er trägt es mit Würde und Überzeugung, und ich habe mich tatsächlich inspirieren lassen.
Ich dachte immer, so ab 45 muss Frau sich irgendwie.. "erwachsen" kleiden?
Ich finde das bei anderen Frauen ja total beeindruckend und sehr schön; nur bin ich das halt nicht.
Das ist extrem entspannend.
Nur wenn offizielle Anlässe oder Tagungen anstehen, bin ich immer ein bisschen ratlos und kaufe schreckliche Oma-Klamotten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ungezähmt

pleasure

User
Beiträge
914
  • #27
Damit hast du dich als "fleischgewordener Waschzettel" qualifiziert.

🤷‍♀️


"Meiner" fällt ja eher unter die Kategorie "Berufsjugendlicher" 😬.
Wobei sein Beruf das quasi zulässt...
Anfangs musste ich mich daran gewöhnen. Er trägt es mit Würde und Überzeugung, und ich habe mich tatsächlich inspirieren lassen.
Ich dachte immer, so ab 45 muss Frau sich irgendwie.. "erwachsen" kleiden?
Ich finde das bei anderen Frauen ja total beeindruckend und sehr schön; nur bin ich das halt nicht.
Das ist extrem entspannend.
Nur wenn offizielle Anlässe oder Tagungen anstehen, bin ich immer ein bisschen ratlos und kaufe schreckliche Oma-Klamotten.
Na und......?
 
  • Like
Reactions: Hängematte

tina*

User
Beiträge
1.342
  • #28
und ich habe mich tatsächlich inspirieren lassen.
Wenn' s passt, ist's doch prima.
Ich dachte immer, so ab 45 muss Frau sich irgendwie.. "erwachsen" kleiden?
Echt? Diese Phase hatte ich in den 20ern bis Mitte 30 im Job - bissl Seriosität ausstrahlen. Ab 40 habe ich da gegengesteuert 😇.

Nur wenn offizielle Anlässe oder Tagungen anstehen, bin ich immer ein bisschen ratlos und kaufe schreckliche Oma-Klamotten.
Warum das? Arbeitest du im Seniorenbereich?
Und zählen dazu Pullover? ich finde die in unseren Breitengraden ja absolut lässlich. Womöglich noch im Twinset :rolleyes:.

Ich habe mal versucht, ein Bild zum Thema Pullover zu finden. Sah so ähnlich aus wie
https://www.bodycheck-shop.de/herren-pullover-c9006-591-blue/red/orange
oder
https://www.amazon.de/CASCALLO-Deluxe-Strickpullover-Rundhalspullover-Angelo/dp/B07ZFY6G77

Würde das bei dir unter "berufsjugendlich" fallen? o_O;)


(argh die Technik)
 
Zuletzt bearbeitet:

Luzi100

User
Beiträge
3.820
  • #30
Baustelle und Heim-Büro.
Da braucht es Sicherheitsschuhe und maximal Helm
(nein, ich bin keine Architektin).

Ich besitze halt keine "Büro-Klamotten".
Ab und zu halte ich mal nen Vortrag oder bin "wichtig".
Dann ist die Bluse gerade nicht gewaschen, oder es ist zu kalt für Blusen.
Ja.
Sowas hatte mein Ex-Mann.
Ich bin mir sicher: er hat das angezogen, um mich zu ärgern.