Beiträge
8
Likes
0
  • #1

Gibt es auf der Welt noch Männer, die keinen Alkohol trinken bzw. nur sehr selten ?

Ich wünschte mir genau solch einen Mann kennen zu lernen ... ich finde AlkoholFahnen so schrecklich ... dass es mir die ganze Romantik nehmen würde. .. so schade drum .... habe mich auch schon dem Versuch ausgesetzt, zu lernen den BierAtem auszuhalten .... aber das war gequält und absolut nicht ich.
Schwierig!
 
Beiträge
67
Likes
2
  • #2
jo hier :)
 
G

Gast

  • #4
Weswegen "noch"?
Gab es früher mehr Abstinenzler als heute?
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #5
Ja, wo kann man dich kennenlernen ptha?. ...das War schon eine berechtigte Frage von jumbo54 ☺
Ich habe auch nicht absolut etwas gegen ein Glas Wein oder ähnlichem, mag nur den häufigen regelmäßigen Konsum nicht ... sondern als Genussmittel betrachtet ...
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #6
Gibt genug Männer die so sind, ich gehöre auch dazu. Es wird schon genug geben die keinen Alkohol nötig haben. Nur hattest du wohl noch nicht das Glück auf so einen zu treffen. Aber passt leider nicht, bin Hamburger, 31 und möchte eine Frau ohne Kinder aber mit Kinderwunsch.

Bevor ich niedergemacht werde...ich bin einfach persönlich der Überzeugung, dass mir dieser vorhergehende Abschnitt vor den Kindern im Leben fehlen würde. Es gibt sicher auch Männer die froh wären eine wie dich zu treffen, wo sie entspannt den Harken am Thema Kinder machen können.
 
Beiträge
768
Likes
27
  • #7
Ja hier ich! :p Ist wohl in allen Altersklassen "relativ" selten.. in meinem langsam größer werdenen bekanntenkreis bin ich die einzig Männliche person die Alkohol tatsächlich nur als genußmittel sieht (bei den Frauen kenne ich immerhin 2 :p) z. B. ein Glas Wein beim Essen, ein Glas Whiskey am Abend nach einem harten Tag (falls was daheim ist.. guter Whiskey ist verdammt teuer und eine 1 Liter Flasche hält gerne mal 1-2 Jahre bei mir) oder mal 1-2 Bier mit den Kollegen aber mehr auch nicht. Achja ich bin 23 Jahre Jung und der Kreis meiner bekanntschaften ist im Alterbereich von 18-30 Jahren.
 
Beiträge
67
Likes
2
  • #8
Zitat von jantt:
Ja, wo kann man dich kennenlernen ptha?. ...das War schon eine berechtigte Frage von jumbo54 ☺
Ich habe auch nicht absolut etwas gegen ein Glas Wein oder ähnlichem, mag nur den häufigen regelmäßigen Konsum nicht ... sondern als Genussmittel betrachtet ...
naja ich muss erst mal suchen wo oldenburg ist(dein profil sollte bewertet werden,daher weiss ich das)3 kinder wären auch kein problem...wüede selber noch 2 mädchen mitbringen...aber sicher dein alter(das stand nicht dort).ich habe gewartet mit dem kinderwunsch bis ich mich erwachsen genug fühlte nen vater zu sein(32 jahre).dann war ich ca 10 jahre auf wolke 7.drei jahre auf wolke 0,5......

aber es gibt tatsächlich einige männer die bier nicht als grundnahrungsmittel sehen.vieleicht hilft es ja nen "biertag" zu vereinbaren(das stinkt wirklich eklig ob getrunken oder nur wenn die flasche aufgemacht wird).aber dann muss er nen freundeskreis haben, der auch dich akzeptiert.und ihn dann nicht dauernd aufzieht wegen seinem verzicht wegen dir.das nimmt ihm dann die "männlichkeit"
 
Beiträge
530
Likes
47
  • #9
Ja, die gibt es, aber wirklich selten. Die meisten trinken eben gern. Und ja, ich befürchte auch, dass das häufig mit Männlichkeit assoziiert wird. Leider.
 
G

Gast

  • #10
Schreib in den Ehevertrag doch, daß er sich nach jedem Alkoholgenuß die Zähne putzen muß, mindestens drei Minuten lang. Ansonsten muß er eine Woche Karottensaft trinken.
 
Beiträge
3.010
Likes
1.941
  • #11
I'm passing this on because it worked for me today.

A Doctor on TV said to have inner peace we should always finish things we start & we all could use more calm in our lives.

I looked around my house to find things I'd started & hadn't finished, so I finished off a bottle of Merlot, a bottle of Chardonnay, a bodle of Baileys, a butle of wum, tha mainder of Valiuminun scriptins, an a box a chocletz. Yu haf no idr how fablus I feel rite now.

Sned this to all who need inner piss. An telum u luvum.
 
Beiträge
571
Likes
51
  • #13
Ich hatte drei verschiedene Stimmen im Kopf. Jetzt sind es nur noch zwei. Den Moralapostel habe ich im Alkohol ertränkt. Uuups….:)
 
Beiträge
34
Likes
0
  • #14
Also ich (m35) bin auch totaler Abstinnensler. Ich hab in meinem bisherigen Leben nur sehr wenig Alkohol überhaupt probiert, weil ich den Geruch nicht abkann. Hab mich bis jetzt aber noch nicht getraut, sowas in mein Profil zu schreiben, weil ich eher dachte, dass mich das zur Randfigur macht.
Die Partnerin kann aber gern Alkohol trinken wenn Sie mag. Das stört mich weniger. Nur ich selber will damit am Besten garnichts zu tun haben.
 
Beiträge
158
Likes
3
  • #15
Ich kenne schon einige Männer, die nicht sehr oft Alkohol trinken oder zumindest es nicht übertreiben. Ich selbst trinke auch so gut wie gar keinen Alkohol, ab und an mal ein Glas Wein etc. aber selbst das eher selten. Den Moralapostel sollte man vielleicht besser nicht auspacken ;-) aber ich könnte auch nicht mit einem Mann zusammen sein, der jedes Wochenende im Rausch lebt. Jeden Abend Alkohol finde ich persönlich auch nicht so prickelnd, wobei es auch da abhängig von der Menge ist. Bierfahne ist jetzt auch nicht so ganz mein Fall... aber es gibt ja Kaugummi und Zahnpasta ;-)

Ganz daneben, wenn jemand in meinem Alter (Mitte 40) nicht in der Lage ist das "Trinken" so im Rahmen zu halten, dass es zu Streit etc. führt, auch das gibt es ja leider. Hat mir heute noch eine Freundin erzählt, die hatte jemanden kennengelernt, der sehr viel trinkt und das führte dann recht schnell zu aggressiven Verhalten. Da hatte sie auch keine Lust drauf.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: