Beiträge
3.855
Likes
53
  • #16
@Isabella: ich hoffe, dass es so ist. Aber das Perfide am "Kranke-Mutter-und-hungrige-Kinder"-Theater ist ja, dass einen beim leisesten Zweifel so ein schlechtes Gewissen beschleicht, sodass man lieber bereit ist, die Geschichte als gegeben hinzunehmen, als vor sich selbst als mitleidloses Ekel dazustehen. Deswegen sind diese Geschichten ja so beliebt - man kommt immer damit durch.

Aber wie oben schon gesagt: genaugenommen kommt es nicht darauf an, ob die Geschichte stimmt oder nicht.
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #17
Klingt wie eine dumme Ausrede

Also, in meinen Ohren hört sich das nach einer dummen Ausrede an. Mir ist zwar ein Rätsel, wieso jemand nicht einfach zugeben kann, kein Interesse zu haben - aber vielleicht hat er wirklich Angst vor einer negativen Reaktion, Angst davor, Dich zu verletzen.

Oder er ist einfach unentschlossen und hat mehrere Dates parallel. Vielleicht hat er auch eine Frau getroffen, die ihm besser gefällt - und er ist sich aber noch nicht GANZ SICHER und will Dich erstmal "warmhalten", bis sich rausgestellt hat, ob an der anderen Sache was dran ist.

In keinem Fall würde ich die Geschichte mit der Mutter glauben. Er muss sie ja nicht rund um die Uhr betreuen, Zeit für eine sms, ein Telefonat oder ein weiteres Treffen würde er auf jeden Fall finden, wenn er echtes aufrichtiges Interesse an Dir hätte.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #18
angenommen, seine Mutter liegt im Sterben. Dann soll er also Zeit finden, um eine locker-flockige SMS zu schreiben oder entspannt anzurufen? In einer solchen Situation hat man ganz andere Dinge im Kopf, als entspannt zu flirten!
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #19
Sie liegt aber laut seiner Aussage nicht im Sterben. Und flirten muss er ja auch nicht, man kann einen Kontakt auch mit etwas ernsterer Stimmung aufrecht erhalten. Isabella hätte nach meinem Eindruck wohl auch Verständnis dafür. Klar, wir können uns sowas ja nicht aussuchen und wenn sowas eintritt, dann gehört die "ernstere Stimmung" einfach dazu.
 
Beiträge
1.337
Likes
2
  • #20
solche Typen

Isabella, erst dachte ich auch, kranke Mutter, also Verständnis. Aber wie Du es mittlerweile schilderst: Finger weg von dem Typen! Das ist das Gefährliche an diesen Jein-Menschen, dass sie sich immer ein Hintertürchen offen lassen und damit werden sie für ihre potenziellen Partner nochmal interessanter, weil so unerreichbar - wenn man das Spiel mitspielt. Steig aus aus dem Spiel! Dir entgehen in der Zwischenzeit Kontakte mit Männern, die echtes Interesse an Dir haben. Der Typ ist eine schlechte Investition.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #21
Ich hab mal spaßeshalber gezählt, wie oft er die Worte "ich melde mich wieder" gesagt hat: dreimal. "Ich melde mich wieder" bedeutet doch übersetzt: "Verschwinde aus meinem Leben, solange ich es will." Und nach dreimaliger Wiederholung bedeutet es in meinen Ohren: "Verschwinde auf Nimmerwiedersehen".

Das ist kein Jein.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #22
Ihr hattet Recht. Er hat sich seitdem (3 Tage) nicht mehr gemeldet. Traurig, aber ich war wenigstens etwas darauf vorbereitet durch euch. Danke ans Forum!
 
S

sumsefrau

  • #23
Naja, wenn er schon seit vor Weihnachten mit dir herumeiert würde ich sagen - ja er hält dich hin.