Beiträge
231
Likes
67
  • #1

ich erwische mich...in Hamburg täglich…

gerade beim Aufwachen, da ist dieser Mann mit freiem athletischem Oberkörper wie ein griechischer Adonis unterwegs. Nur das Gesicht und die untere Körperhälfte sind schwarz vermummt und gekleidet. Das Foto dieses Mannes lässt mich nicht los. Er gehörte wohl zum “schwarzen Block”, also absolut gewaltbereit und er war entsprechend fotografiert und wurfbereit mit einem Stein aus dem Straßenpflaster in der Hand.

Das Bild dieses jungen athletischen Mannes kann ich sofort übertragen auf den Mann, der mir im Großstadtgewühl ebenso sofort auffiel, ein unglaublich gerader beschwingter Gang mit erstklassiger Figur, einer sehr gut sitzenden Hose. Er stieg geradewegs in ein passendes Fahrzeug und wirkte auf mich absolut durchlässig.

Ich habe auf grund meiner Lebenserfahrung einen guten Blick für ästhetische Details, die sich im Gespräch immer authentisch mit der Gesamtpersönlichkeit deckten. Die Männer leben im besten Sinne des Wortes und sind für mich erreichbar…danke Froge, mein norwegischer Freund, der aus Liebe mit einer der besten weiblichen Partien Deutschlands glücklich verheiratet ist.

Ich bin auf den meisten Veranstaltungen stets die einzige, die im Kleid unterwegs ist. Jüngst erregte ich ungeheures Aufsehen ob meiner Shorts in Samt, die natürlich nicht von der Stange zu bekommen sind. Ich fand die Idee “Samt” Klasse und habe kurzerhand den Short genäht (bei Einwänden, ich habe mal Mode-design studiert).

Wie kleidet Ihr euch? Die “Grau in Grau” Multifunktionskleidung mit Fahrradhelm beherrscht neben allerei älteren Damen so einiges! Geht Ihr wie gerade geboren aus dem Haus oder achtet ihr ganz selbstverständlich auf eure Erscheinung, um sich vom “mainstream” zu unterscheiden”?
 
Beiträge
1.415
Likes
845
  • #2
Ich trage Anzüge, deren Namen Normalsterbliche nicht kennen. Schwarz. Alles an mir, schwarz, dunkel, mysteriös. Ich bin gut drauf. Mal wieder. Gestern lief ich durch Wiesen, Rosen im Haar, öffnete Weihnachtskalender, trank aus Kelchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Rotkohl, Jacinta and lisalustig
Beiträge
12.450
Likes
6.586
  • #3
Ich geh heut mal grau in grau. Nur ohne Fahrradhelm.
 
Beiträge
12.450
Likes
6.586
  • #5
In der U7 hier in Frankfurt geht's grad so. Aber einen meiner vielen Buffs hab ich schon noch dabei. ;)
 
Beiträge
16.058
Likes
8.097
  • #6
gerade beim Aufwachen, da ist dieser Mann mit freiem athletischem Oberkörper wie ein griechischer Adonis unterwegs. Nur das Gesicht und die untere Körperhälfte sind schwarz vermummt und gekleidet. Das Foto dieses Mannes lässt mich nicht los. Er gehörte wohl zum “schwarzen Block”, also absolut gewaltbereit und er war entsprechend fotografiert und wurfbereit mit einem Stein aus dem Straßenpflaster in der Hand.

Das Bild dieses jungen athletischen Mannes kann ich sofort übertragen auf den Mann, der mir im Großstadtgewühl ebenso sofort auffiel, ein unglaublich gerader beschwingter Gang mit erstklassiger Figur, einer sehr gut sitzenden Hose. Er stieg geradewegs in ein passendes Fahrzeug und wirkte auf mich absolut durchlässig.

Ich habe auf grund meiner Lebenserfahrung einen guten Blick für ästhetische Details, die sich im Gespräch immer authentisch mit der Gesamtpersönlichkeit deckten. Die Männer leben im besten Sinne des Wortes und sind für mich erreichbar…danke Froge, mein norwegischer Freund, der aus Liebe mit einer der besten weiblichen Partien Deutschlands glücklich verheiratet ist.

Ich bin auf den meisten Veranstaltungen stets die einzige, die im Kleid unterwegs ist. Jüngst erregte ich ungeheures Aufsehen ob meiner Shorts in Samt, die natürlich nicht von der Stange zu bekommen sind. Ich fand die Idee “Samt” Klasse und habe kurzerhand den Short genäht (bei Einwänden, ich habe mal Mode-design studiert).

Wie kleidet Ihr euch? Die “Grau in Grau” Multifunktionskleidung mit Fahrradhelm beherrscht neben allerei älteren Damen so einiges! Geht Ihr wie gerade geboren aus dem Haus oder achtet ihr ganz selbstverständlich auf eure Erscheinung, um sich vom “mainstream” zu unterscheiden”?
Um was geht es dir genau....?
 
  • Like
Reactions: Ariadne_CH
Beiträge
1.202
Likes
1.772
  • #9
Nicht mehr, seit sie diesen blöden Paragraphen mit von wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" eingeführt haben.

Dein Text liest so etwas verschwurbelt - ich zieh mich so an, wie es mir gut gefällt. Und gut gefallen tun mir am einen Tag Hemd und Anzug und am nächsten Tag Hoodie und Sneaker. Manchmal überlege ich vorher sogar was ich anziehen soll, als sei das wichtig, von wegen Kundenkontakt und so, aber in der Regel mach ich so wie es mir gefällt.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013 and Deleted member 7532
D

Deleted member 20013

  • #12
Ich überlege bei der morgendlichen Kleidungswahl gar nicht. Ich mache sinnhafte Kaufentscheidungen. Und fertig.
Dann wird meist das genommen, was im Schrank oben liegt. Natürlich obliege ich den monatlichen Oszillationen und kleide mich wohl unbewusst um die Zeit des Eisprungs etwas leicht körperbetonter. Aber ich glaube so genau will das keiner wissen!
Meine beste Anschaffung dieses Jahr... ach nein! SEIT EWIGKEITEN!... Das waren Ohrwärmer! Absolut top! Bei 50 km/h... ach wo!... auch schon bei 20 km/h total pratisch auf dem Fahrrad und nicht mehr weg zu denken.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Bewitched, tigersleep and Mentalista
D

Dr. Bean

  • #13
Ich überlege bei der morgendlichen Kleidungswahl gar nicht. Ich mache sinnhafte Kaufentscheidungen. Und fertig.
Dann wird meist das genommen, was im Schrank oben liegt. Natürlich obliege ich den monatlichen Oszillationen und kleide mich wohl unbewusst um die Zeit des Eisprungs etwas leicht körperbetonter. Aber ich glaube so genau will das keiner wissen!
Meine beste Anschaffung dieses Jahr... ach nein! SEIT EWIGKEITEN!... Das waren Ohrwärmer! Absolut top! Bei 50 km/h... ach wo!... auch schon bei 20 km/h total pratisch auf dem Fahrrad und nicht mehr weg zu denken.
Den Fakt, dass du dich körperbetonter kleidest oder das berechnende Element es um den Eisprung herum zu tun, will keiner wissen? :D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
1.473
Likes
982
  • #15
Ich persönlich variire zwischen Mausgrau, Staubgrau, Steingrau, Aschgrau und Zementgrau. :)
 
  • Like
Reactions: Ekirlu, lisalustig, Bewitched und 3 Andere
D

Dr. Bean

  • #17
Betonkopf oder wie? :D
 
D

Dr. Bean

  • #20
;)
 
Beiträge
3.041
Likes
1.989
  • #21
Mich würde man in Farbe gar nicht wiedererkennen.
 
  • Like
Reactions: Jacinta and Deleted member 7532
Beiträge
231
Likes
67
  • #22
Sehr gutes feedback, das Team funktioniert lückenlos....ich muss mir also keine Sorgen machen, dass sich gutaussehende Männer des "schwarzen Blocks" mit dem erotischen gutbekleideten Mann auf offener Straße ein Stelldichein geben.

Die Frage bleibt allerdings: was trägt Frau zu einem Spektakel, was in Kürze ansteht???
 
D

Dr. Bean

  • #23
vielleicht nen schwarzen Block?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 7532

  • #25
Beiträge
642
Likes
386
  • #26
Das erinnert mich an den ersten Otto Spielfilm. :D

Schwarzer Mantel
schwarze Hose
schwarze Schuhe

:):D:)