Beiträge
404
Likes
1
  • #16
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

lieber schokoriegel als herrenriege. also herr schon, riege nicht so arg. ich hab hierbei immer so sehr das bild aus tanzschulzeiten im kopf: dort die damen in reihe, hier die herren. hab zwar einen sinn für perversion, aber so richtig kann ich dieser mariobartherei hier noch nichts abgewinnen. aber ich bin ja lernfähig!
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #17
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Hallo!Ich möchte mich als völlig Frischer hier der Meinung anschliesen,wieso sind wir alle hier!!Wir suchen etwas,was wir alle glauben hier zu finden,oder?
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #18
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Hallo!Ich möchte mich als völlig Frischer hier der Meinung anschliesen,wieso sind wir alle hier!!Wir suchen etwas,was wir alle glauben hier zu finden,oder?Ob 20.30.50.70.!!!!
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #19
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Also das mit den Selbstzweifeln verstehe ich nicht, so etwas kenne ich nicht.
Ich weiß, dass ICH in der Lage bin, noch eine langfristige und tragfähige Beziehung einzugehen. Ob es viele Männer sind, das kann ich schwer beurteilen und daran zweifle ich eher als an mir.
Für mich stellt sich also eher die Frage ob ich noch einen Mann finde, der auch in der Lage dazu ist. Er müsste noch vital sein, neugierig auf das Leben, unternehmungslustig und bereit für ein Abenteuer . Männer Ü 50 sind das eher selten und wenn, dann übertreiben sie es entweder durch übermäßigen Sport oder sie sind permanent auf der Jagd nach jüngeren Frauen.
Ich lasse mich da aber nicht frustrieren. Ich suche und wenn ich ihn finde ist gut, wenn nicht - auch gut. Ich will nicht nur das Sahnehäubchen, ich will eine ganze Sahneschnitte ;-)
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #20
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Männer Ü 50 sind das eher selten und wenn, dann übertreiben sie es entweder durch übermäßigen Sport
Mir ist das auch aufgefallen. Teilweise sporteln sie mit einem extremen Fanatismus, bloß um fit zu bleiben und merken gar nicht, wie peinlich das wirken kann.
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #21
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

"Männer Ü 50 sind das eher selten und wenn, dann übertreiben sie es entweder durch übermäßigen Sport"
wahrscheinlich denken sich die ü50 männer entsprechend "frauen ü50 sind das eher selten und wenn, dann übertreiben sie durch übertriebenen ausdruckstanz zu freilufttrommlern" und suchen sich lieber eine unpeinliche u40.
so ist das mit den verallgemeinerungen. die der anderen sind immer böse, die eigenen erfahrungsgesättigt. :)
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #22
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Mil, Du nervst.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
654
Likes
1
  • #23
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

OK, ich weiss das das jetzt nicht passt, aber..
ein Leben ohne Mops ist möglich, aber nicht erstrebenswert, LG nach oben...

Und ein bisschen mehr Gelassenheit.
Auch wenn es sicher starke individuelle Unterschiede gibt, ein paar Klischees passen auch auf viele...
Und ja, wenn die Antwort auf die Frage dieses Threads 'Nein' wäre, .... objektiv, unumstösslich, für immer ... dann wäre das mehr als deprimierend.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #24
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Er müsste noch vital sein, neugierig auf das Leben, unternehmungslustig und bereit für ein Abenteuer.
Also den Begriff "vital" verwende ich -- wenn überhaupt -- frühestens, wenn ich 90 bin. Klingt so nach Tai Ginseng und Doppelherz, uah, nee.

"unternehmungslustig und bereit für ein Abenteuer" klingt voll nach Action, huh! Barfuß durch den Himalaja. Nee ;-)

Was ich dann noch von deinem Satz übriggelassen habe: Ja! Das finde ich am wichtigsten. Der Begriff "Altersweisheit" ist im Grunde verbrannt.
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #25
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

und was hat Deine Schilderung jetzt mit dem Alter zu tun ? Das geht leider für mich nicht aus Deiner Message hervor. Für mich stellt das Alter grundsätzlich keine Problematik dar, bin gestern 49 geworden und es war für mich noch nie ein Kriterium bei einer engeren Auswahl. Im Gegenteil was jüngere Menschen an angeblicher Vitalität, angeblich besserem Aussehen etc. (noch) mitbringen gleichen lebensbewusste Menschen ganz locker mit Erfahrung, Ausgeglichenheit und innerer Ruhe aus. Also ich kenne auch Menschen über 70 die sich noch in diesem Alter kennengelernt haben und das läuft prima.
Menschen im sozialen Aus ?! - was immer das heißen soll - müsstest Du auch mal näher präzisieren, gibt es - falls wir da ähnliches darunter verstehen in jedem Alter - ich arbeite auch im sozialen Bereich und da kennt das Alter auch bei diesen Phänomenen keine Grenzen.
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #26
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

wahrscheinlich denken sich die ü50 männer entsprechend "frauen ü50 sind das eher selten und wenn, dann übertreiben sie durch übertriebenen ausdruckstanz zu freilufttrommlern" und suchen sich lieber eine unpeinliche u40.
so ist das mit den verallgemeinerungen. die der anderen sind immer böse, die eigenen erfahrungsgesättigt. :)
Oh, fühlt sich da jemand angegriffen? Na, wenn dir der Schuh passt.....
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #27
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

Also den Begriff "vital" verwende ich -- wenn überhaupt -- frühestens, wenn ich 90 bin. Klingt so nach Tai Ginseng und Doppelherz, uah, nee.

"unternehmungslustig und bereit für ein Abenteuer" klingt voll nach Action, huh! Barfuß durch den Himalaja. Nee ;-)
Häng dich doch nicht an Begrifflichkeiten auf - das ist doch Kinderkram.
Dann nenn es eben nicht vital sondern irgendwie anders, wichtig ist doch nur, dass man mit ü50 noch nicht alt sein muss. Und ob ein Abenteuer nun das Erklimmen des Himalaja ist oder ein neues Studium oder 1 Jahr "Au-pair" in Japan - ist doch sehr subjektiv. Warum machst du dich lustig darüber, dass Menschen einfach das Leben noch spannend finden wollen und sich mit ü50 noch nicht aufs Altenteil legen wollen?
Ganz schön überheblich kommst du mir rüber.
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #28
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

nö, ich bin jünger und befinde mich nicht in einer solchen problemkonstellation.
ich hab nur kurz hintereinander zwei threads gelesen: in dem einen wetterst du gegen verallgemeinerungen anderer (gegen lehrerinnen), im anderen beförderst du eigene.
kann man machen. und ich kanns nennen.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #29
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

@taube54: Lach, nee, da hast du mich völlig missinterpretiert. Ich werde in diesem Jahr noch 50, aber "vital" ist mir zu altväterlich und Au-Pair in Japan zu sehr "einen auf jung machen". Und dass ich die Welt mit jedem Tag spannender finde, hab ich ja wohl gesagt. Ich hab noch viel vor, aber darunter ist nichts, womit ich mich als irgendwas beweisen könnte. Ich hab grad in einem Nachbar-Thread geschrieben, dass ich kürzlich die kubische Bezier-Funktion nochmal erfunden hab (obwohl bzw. weil ich ein mathematisches Rindviech bin). Das ist es, was mich fasziniert, aber ich weiß, dass das ist eine andere Welt ist. Aber es ist meine.
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #30
AW: Ist eine neue tragfähige Beziehung über 50 noch möglich?

@Andre
Für mich ist neugierig sein wieder etwas anderes - aber du verstehst nicht, was ich meine.
es ist egal WAS, nur nicht glauben, man müsse ü50 auf die Rente warten und dann aufs Altenheim.

@mil
Na, wenn du jünger bist, dann kannst du ja auch nicht verstehen, was ich meine. Warte mal ein paar Jährchen.
Und was die Verallgemeinerung angeht: Nein, ich verallgemeinere eben nicht. Ich sage nur, dass ein Großteil der Männer mit Sport hinter ihrem Leben herlaufen und ein anderer Teil sich bereits zur Ruhe setzen möchte. Das sind Erfarungen, die ich aus ein paar Jahren Singledasein und auch aus meiner Ehe gezogen habe. Von den vielen Dates die ich hatte, war höchstens 1/4 so, dass ich das Gefühl hatte, der Mann ist nicht eines der Extreme.
Aber dass es auch andere Männer gibt, das glaube ich ganz fest, denn sonst könnte ich mir die Mitgliedschaft hier doch sparen - oder?
Also, wo verallgemeinere ich?
Es ist nur so, dass man etwas negatives über einen Mann schreibt und schon kommt ein Mann einer ganz anderen Altersklasse und schreit. Wenn du noch so viel jünger bist, dann kennst du wahrscheinlich weder genügend Männer in diesem Alter und schon überhaupt keine Frauen Ü50, die Ausdruckstanz zu ihrem Lebensinhalt machen und wenn, hast du keine Ahnung warum.

Bist nicht gerade DU das, der hier verallgemeinert?