Kaktus00

User
Beiträge
84
  • #1

Keine Fragen

Hallo,
wie handhabt ihr, wenn der Chatpartner nur Fragen beantwortet und keine stellt?
Das ist so zermürbend, als ob ich Monolog mit mir selbst führe.
Meine Erfahrung nach wenn man mit dem jeweiligen sich dann trifft, wird es kaum besser. Date war bisher in diesem Fall immer nicht erfolgreich.
Was ist eure Erfahrung? Macht es Sinn wenn 3 hintereinander geschriebene Nachrichten keine einzige Frage beinhalten (und das schon in ersten Nachrichten), weiter Kontakt zu vertiefen?
Vor allem die Antworten sind auch nicht der Bringer. Z.b. auf die Frage was ihr bei einem Mann wichtig ist, kommen 4 Stichpunkte durch Komma getrennt, ist es nicht zu wenig?
 

Erin

User
Beiträge
2.406
  • #2
Das wäre mir auch zu einseitig. Es gibt allerdings Menschen die sich schriftlich nicht gerne ausdrücken und die dann in Real eher die Plaudertaschen und auch die Fragestellenden sind.

Aber wenn bei den Nachrichten gar keine Fragen kommen, schliesse ich das auch eher auf "Kein Interesse den Menschen kennenzulernen".
 
  • Like
Reactions: Anthara, Rise&Shine and Murr

Amala

User
Beiträge
92
  • #3
Jepp, hatte das auch neulich. Die Nachrichten bestanden jetzt nichtmal nur aus 2 Sätzen, aber auf die zweite Nachricht ohne Gegenfrage habe ich dann nicht mehr geantwortet, da ich das auch unter zuwenig Interesse verbuche.
 
  • Like
Reactions: Anthara, Rise&Shine and Murr

Voldemort

User
Beiträge
2.973
  • #4
Wenn die Kommunikation, warum auch immer, einseitig, langweilig, nicht funkensprühend ist, kann man das abhaken.
 
  • Like
Reactions: Anthara, Bellgadse, himbeermond und 3 Andere

Rise&Shine

User
Beiträge
4.547
  • #6
@Kaktus00 schreib doch mal „so, wenn Du jetzt keine weiteren Fragen hast, wende ich mich mal den anderen Kontakten zu

Oder „danke für die Antworten auf meine Fragen, ich werde sie dann mal auswerten und in meiner Vergleichsanalyse mit denen der anderen Kandidaten berücksichtigen. Solltest Du hierbei überdurchschnittlich abschneiden, werde ich mich wieder bei Dir melden.“

☺️
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt, vivi, Mafalda und 4 Andere

Kaktus00

User
Beiträge
84
  • #7
@Kaktus00 schreib doch mal „so, wenn Du jetzt keine weiteren Fragen hast, wende ich mich mal den anderen Kontakten zu

Oder „danke für die Antworten auf meine Fragen, ich werde sie dann mal auswerten und in meiner Vergleichsanalyse mit denen der anderen Kandidaten berücksichtigen. Solltest Du hierbei überdurchschnittlich abschneiden, werde ich mich wieder bei Dir melden.“

☺️
Naja, dann ist der Ofen endgültig aus 😁
 
Zuletzt bearbeitet:

Pit Brett

User
Beiträge
3.523
  • #12
Na ich weiß wieder mal nicht. Aber ich kenn mich auch ned aus.
Trotzdem: Fragen würden mich nerven, fragen ist nicht elegant. Gegenfragen würden mich denken lassen, da reicht's nicht, um aus meinen Texten etwas zu machen, zwischen den Zeilen zu lesen, die Anspielung zu bemerken und zu nutzen …
So sind die Leute unterschiedlich.
 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #14
Keine Fragen !
 

Mafalda

User
Beiträge
535
  • #15
Stimmt eh, belehren lässt sich keiner von denen... man kann noch versuchen sanft mit dem Zaunpfahl zu winken, aber... meistens hat man ein komisches Bauchgefühl und das täuscht nicht...
Genau, und wenn es am Anfang schon mühsam ist geht es kaum anders weiter . Ein Date hat mir mal geschrieben, er habe mir viel zu erzählen, aber lieber mündlich. Hab der Sache dann eine Chance gegeben, ist ja nicht jeder der grosse Schreiber. Leider hatte er dann auch nicht viel zu erzählen oder gar fragen...
 
  • Like
Reactions: Bellgadse and Murr
D

Deleted member 23368

Gast
  • #16
Was soller denn au fragen? In welchem Jahr du den nobelpreis gewonnen hast?
 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #18
pffff
 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #19
*haut auf die Banane ein bis das Fruchtfleisch rauskommt*
 
  • Like
Reactions: Hängematte

Amala

User
Beiträge
92
  • #20
Das geht oft Hand in Hand. Aber man sollte die Hoffnung nicht aufgeben. Das Leben ist voller Überraschungen. 🍀
Nein, da bin ich definitiv ein Gegenbeispiel. Schreiben mag ich überhaupt nicht, da fehlen so viele über Körpersprache, Mimik und Betonung transportierte Infos, das fällt mir echt richtig schwer und ich verkopfe total. Treffen hingegen flutscht richtig gut. Nur muss man dahin beim OD ja erstmal kommen. Lerne daher lieber Flirts im richtigen Leben kennen.
 
  • Like
Reactions: Ungezähmt
Beiträge
162
  • #21
Also ich schreibe total gerne, aber in der ersten Nachricht z.B. stelle ich eigentlich nur sehr selten eine Frage...
Wenn allerdings mein Gegenüber dann mal antwortet, dann stelle ich auch gern 1 oder 2 Fragen zurück.

Ich finde, die Fragen ergeben sich mehr aus einem eventuell folgenden Telefonat und dann dem möglichen Treffen heraus.
 

Murr

User
Beiträge
329
  • #23
Nein, da bin ich definitiv ein Gegenbeispiel. Schreiben mag ich überhaupt nicht, da fehlen so viele über Körpersprache, Mimik und Betonung transportierte Infos, das fällt mir echt richtig schwer und ich verkopfe total. Treffen hingegen flutscht richtig gut. Nur muss man dahin beim OD ja erstmal kommen.
Ja, auch solche Menschen gibt es. Erst vor Kurzem habe ich so jemanden kennengelernt: Nach einsilbigem Schreiben war das persönliche Gespräch erfreulich lebhaft.
 
Beiträge
162
  • #25
Ist aber auch immer echt schwierig...

Fragt man nichts, wirkt man u.U. desinteressiert. Fragt man zu viel, wirkt man aufdringlich. Fragt man zu lapidar, wirkt man langweilig. Fragt man zu tiefgründig, wirkt man schräg.

Man kennt das Gegenüber ja eigentlich gar nicht...
 
  • Like
Reactions: Bellgadse and Murr
D

Deleted member 23368

Gast
  • #26
Frag doch einfach was du wissen musst, wenns ihr nicht gefällt, ist sie au nicht die Richtige.

"Entschuldigen sie werte Dame, wissen sie was Programmiersocken sind? Nein, dann tschüssikowski."
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara, Hippo and Hängematte
Beiträge
8.020
  • #27
Ist aber auch immer echt schwierig...

Fragt man nichts, wirkt man u.U. desinteressiert. Fragt man zu viel, wirkt man aufdringlich. Fragt man zu lapidar, wirkt man langweilig. Fragt man zu tiefgründig, wirkt man schräg.
Schweigen ist auch keine Lösung.

Man kennt das Gegenüber ja eigentlich gar nicht...
Wenn Du Dir noch mehr Gedanken machst ist die Chance riesig, dass das so bleibt.

Frag doch einfach was du wissen musst, wenns ihr nicht gefällt, ist sie au nicht die Richtige.
Das Leben kann so einfach sein.

"Entschuldigen sie werte Dame, wissen sie was Programmiersocken sind? Nein, dann tschüssikowski."
Programmiersocken weiß ja wohl jede. Aber "tschüssikowski"??? Geht gar nicht! Falls sie es später mal hören sollte ist sie weg.
 
D

Deleted member 23368

Gast
  • #29
Sanfrantschüssko !
 
  • Like
Reactions: himbeermond