Tone

User
Beiträge
4.268
  • #31
Dagegen sind ja eigentlich verbale Attacken doch recht harmlos.
Da reagiere ich mitunter sensibel; je nach dem wie gehemmt eine Person ist, empfindet sie die Gegenrede wie eine verbale Attacke oder es liegt tatsächlich eine respektlose Diffamierung vor. Wenn die Kränkung wegen der Gehemmtheit nicht angesprochen wird, kann sie krank machen und sogar in Hass umschlagen. Vielen Konflikten und Kriegen gehen Kränkungen voraus.

In Beitrag #24 mache ich eine sarkastische Anspielung zum Alkoholkonsum und vergesse dabei, so eine Bemerkung kann auch als Respektlosigkeit aufgefasst werden. Wie Dreamerin sagt ist es meistens besser seine Wortmeldung so zu mäßigen, dass ich sie dem Gegenüber direkt ins Gesicht sagen würde. Erwachsene sollten sich ihrer Vorbildrolle bewusst sein, das vergesse ich auch gelegentlich :oops:.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: nonamespls and Sternenfrau

chava

User
Beiträge
961
  • #32
@Dreamerin
Ja. Der 5 fache Mord und Selbstmord meiner liebsten und wichtigsten Menschen vor 40 Jahren war wohl das schlimmste. Das vergisst man nicht. Und daraus hat sich bei mir eine Esssucht entwickelt und als Folge Allergien. Alles andere im engen Kreis. 3 weitere Selbstmorde. Immer wollte ich helfen, das zehrt unheimlich an der Substanz, man geht dann mit kaputt, weil man so hilflos ist. Und die Menschen sich gar nicht helfen lassen wollen - als wenn sie leiden wollen und sich in ihrer Situation trotzdem wohl fühlen.
 
  • Like
Reactions: nonamespls and Tone
S

Sandbank

Gast
  • #33
Chava, ich empfinde viele Dinge ähnlich wie Du.
Mit solchen Äußerungen würde ich allerdings ein bißchen vorsichtiger umgehen, für mich ist es ein bißchen ein Reizthema.
Nur, weil man hier sehr weit auseinanderstehende Meinungen vertritt und sich einer zurückzieht, weil er sich unverstanden und in der Minderheit fühlt, kann man nicht zwangsläufig von „Mobbing“ sprechen, auch wenn der sich Zurückziehende das möglicherweise so empfindet.
Für das Sperren einzelner ForistInnen durch eine Moderation gibt es Gründe. Ich bin noch nicht so lange hier (enthalte mich deshalb auch jeglichem Urteils über derzeitige UserInnen), aber die bisherigen, seltenen Zwischenmeldungen der Moderatoren empfand ich jeweils als gut begründet und ebenso gut formuliert.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: chava, Zaphira, nonamespls und ein anderer User

Tone

User
Beiträge
4.268
  • #34
Und die Menschen sich gar nicht helfen lassen wollen - als wenn sie leiden wollen und sich in ihrer Situation trotzdem wohl fühlen.
Selbstbemitleidende fühlen sich leider schnell als Opfer und von anderen unverstanden und können auch schwer andere Perspektiven in ihr Denken einbeziehen. Das ist vielleicht mit ein Grund warum Selbstmitleid in manchen Fällen in eine schwere Depression mündet :(.
 

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #36
Wenn Foristen sich mit Worten austoben, hilft es ihnen ev..
Vielleicht genieße ich auch deshalb mein mittlerweile ruhiges Leben und weiß es so schätzen, bin glücklich
Ich empfinde es als ziemlich armselig, über andere herzufallen und diese moralische Entrüstung sowie dieses an den Pranger stellen und um Beifall heischen ist natürlich nicht ernst zu nehmen. Schließe mich dir an, was das ruhige und glückliche Leben angeht. Es ist schön, wenn man in der Lage ist, das zu genießen. Dein bisheriges Leben klingt sehr bewegt und anstrengend.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: chava and nonamespls
S

Sandbank

Gast
  • #37
@Dreamerin
Ja. Der 5 fache Mord und Selbstmord meiner liebsten und wichtigsten Menschen vor 40 Jahren war wohl das schlimmste. Das vergisst man nicht. Und daraus hat sich bei mir eine Esssucht entwickelt und als Folge Allergien. Alles andere im engen Kreis. 3 weitere Selbstmorde. Immer wollte ich helfen, das zehrt unheimlich an der Substanz, man geht dann mit kaputt, weil man so hilflos ist. Und die Menschen sich gar nicht helfen lassen wollen - als wenn sie leiden wollen und sich in ihrer Situation trotzdem wohl fühlen.
OMG, das tut mir sehr, sehr leid für dich. Solch eine Häufung von schlimmen Erlebnissen ist für mich unfassbar, ich wüßte gar nicht, ob und wie ich damit umgehen könnte. Umso mehr Respekt empfinde ich für deine offene, klare Art, hier zu schreiben und selbstbewußt deine Meinung zu vertreten.
 
  • Like
Reactions: Zaphira, nonamespls and Tone

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.804
  • #38
Das Thema des Threads lautete eigentlich:
Keiner da um zwei Uhr:D
Wenn ein Thema irgendwo unter der Oberfläche brennt, schafft es sich gerade dort Raum, wo die Oberfläche am dünnsten ist, egal, wie der Thread heißt. Am wichtigsten ist, dass es überhaupt raus kommt.
Als ich in das Forum gebeten wurde um mir ein Bild über einen bestimmten Foristen zu machen, habe ich mir gewundert, wie viele intelligente Menschen auf so hohem Niveau hier diskutieren. Es herrscht hier im Allgemeinen Toleranz und Hilfsbereitschaft. Es wird auch hart diskutiert was auch in Ordnung ist solange man sachlich bleibt. Man kann hier nach Herzenslust herumblödeln und auch tiefsinniges anbringen. Leider gibt es auch diese andere Seite und es gibt Foristen, die vornerum etwas murren und hintenrum den Meldungsbutton drücken. Solche Menschen gibt es auch im realen Leben. Jeder Chef wird so etwas kennen. So etwas ist eine Charakterfrage. Die Moderatoren haben inzwischen dazu gelernt. Manchmal kommen hier hilfesuchende herein, die tief verletzt sind. Man darf nicht vergessen, Liebeskummer ist vor allem unter jungen Menschen ein häufiger Grund für Suizid. Sie sind übersensibel und sehr sehr verletzlich. Das sollte man nicht um den heißen Brei herum reden, aber auch die richtigen Worte finden. Das ist ein Tabuthema. Hier haben wir eine Verantwortung und auch geschulte Experten in der Moderation.
Ich jedenfalls bin meistens gerne im Forum. Machmal habe ich allerdings auch vorübergehend die Schnauze voll, fühle mich ungerecht angegriffen, dann mach ich mal eine Zeit lang Pause.
So sehe ich dass mit diesem Forum.
 
  • Like
Reactions: nonamespls

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.804
  • #39
@chava
Hast du mal eine Traumatherapie gemacht?
 
  • Like
Reactions: nonamespls

Eureka

Moderator
Beiträge
205
  • #40
Liebe Foristen,

ich habe zwei Einträge von Dr. Bean gelöscht, da diese gegen unsere Umgangsformen verstoßen haben. Hitzige Auseinandersetzungen sind ja okay, aber wir wollen doch die Form wahren.

Vielen Dank.

Ein schönes (und hoffentlich nicht zu verregnetes) Wochenende wünscht euch

Eureka
 
  • Like
Reactions: chava, TPT and nonamespls

Julianna

User
Beiträge
11.237
  • #41
Ich bin meiner Zeit um Jahr Millionen vorraus.
Und schlagen lässt du dich nimmer mehr! So wie mein Vater, der sich einst aufbäumte und den seinen zurückschulg. Und seine zwei kleinen Mädchen immer liebevoll in die Arme schloss. Gewalt ist niederträchtig.

Anmerkung der Moderation: Link zu Youtube-Video entfernt. Bitte erspart uns Songs mit gewaltverherrlichenden Texten. Wallenstein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.804
  • #42
@Julianna
In dem Lied wird zur gleichen Gewalt aufgerufen, die auch Nazis propagieren. Es ist das gleiche Denken und das gleiche Grundmuster des Verhaltens. Die einen halten sich als Rechte für die Retter des Volkes, die anderen für Retter der Menschen.
Im Grunde sind alles nur brutale und hemmungslose Schläger.
 
  • Like
Reactions: nonamespls, TPT and Sternenfrau

chava

User
Beiträge
961
  • #43
[
Danke für den Tipp.
Musste ich erst mal gründlich googlen, das Wort war mir nicht mehr geläufig, es ist auch schon recht lange her; aber alles bekannt.
Die EMDR Methode nach Shapiro könnte mich noch reizen.
Allerdings ist meine Esssucht auch Frust-Therapie für mich. Was soll ich denn machen, wenn ich mal genervt oder traurig bin? Außerdem habe ich Angst, dass ich nach der Therapie plötzlich gar keine leckeren Sachen mehr mag; damit würde ich auch in der Gesellschaft oder bei Dates auffallen - Torte: Nein Danke! Bananensplit: Igitt! Pizza: Bäh!
Wer will schon soo eine Frau haben?
 

chava

User
Beiträge
961
  • #45
Hä? Mit zu viel Essen wird der Frust doch nur größer. :eek:
Außerdem hab ich hier irgendwo gelesen, daß Du (heute) mega schlank bist?
Nein. Von zu viel Essen kriege ich keinen Frust. Aber wenn ich mich mal richtig pappsatt gegessen habe, bis oben hin voll bin und nix mehr geht, fühle ich mich richtig gut. Der Kummer rückt weit weg, da werden wohl auch irgendwelche Glückshormone freigesetzt - durch Zucker, Schokolade und Weißmehl - hab ich sonst gar nicht im Hause.
Stimmt. Und weil ich schlank bleiben möchte, bewegen sich die Attacken im Rahmen; ich bin ja auch nicht oft so traurig.
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #47
@Julianna
In dem Lied wird zur gleichen Gewalt aufgerufen, die auch Nazis propagieren. Es ist das gleiche Denken und das gleiche Grundmuster des Verhaltens. Die einen halten sich als Rechte für die Retter des Volkes, die anderen für Retter der Menschen.
Im Grunde sind alles nur brutale und hemmungslose Schläger.
Haben wir vor 3 Wochen gesehen, daß der linke Mob keinen Deut besser ist.
"ich scheiße auch auf Deutschland, denn das ist meine Pflicht" - aber trotzdem die sozialen Leistungen mitnehmen. Geht mal ins Schanzenviertel und seht es euch selber an. Gestern war lustig: http://www.mopo.de/hamburg/g20/nach...rhoehnt-der-firmenchef-die-autonomen-28084282
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.804
  • #48
[

Danke für den Tipp.
Musste ich erst mal gründlich googlen, das Wort war mir nicht mehr geläufig, es ist auch schon recht lange her; aber alles bekannt.
Die EMDR Methode nach Shapiro könnte mich noch reizen.
Allerdings ist meine Esssucht auch Frust-Therapie für mich. Was soll ich denn machen, wenn ich mal genervt oder traurig bin? Außerdem habe ich Angst, dass ich nach der Therapie plötzlich gar keine leckeren Sachen mehr mag; damit würde ich auch in der Gesellschaft oder bei Dates auffallen - Torte: Nein Danke! Bananensplit: Igitt! Pizza: Bäh!
Wer will schon soo eine Frau haben?
Ich glaube, wir haben uns falsch verstanden. Entschuldigung!
 

fafner

User
Beiträge
13.309
  • #49
Stimmt. Keiner da um zwei Uhr.
 
  • Like
Reactions: chava

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.804
  • #50
Welch eine göttliche Ruhe!
 
  • Like
Reactions: chava

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #51
Habt ihr Nachtschicht oder Insomnia?
 

chava

User
Beiträge
961
  • #52
Ich glaube, wir haben uns falsch verstanden. Entschuldigung!
Alles klaro.
s03000.gif

Schon wieder zwei Uhr - und wirklich keiner da.
 
Zuletzt bearbeitet:

nonamespls

User
Beiträge
168
  • #53
Doch. :)
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #54
keine 2 Uhr mehr...
 
  • Like
Reactions: nonamespls

fafner

User
Beiträge
13.309
  • #55
Ach so. Na also um diese zwei Uhr vorhin hab ich natürlich geschlafen, was denn sonst...? :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: nonamespls