Chrischtel

User
Beiträge
7
  • #1

Kontakt verabschieden....?.

Hallo an alle...

Ich muss mal etwas ausholen und hätte gern mal nen Rat von euch anderen Parshiplern...
Ich habe hier vor circa 4 Wochen Jemanden kennengelernt. Er hat mich recht frech angetextet, doch ich fand das interessant und bin darauf eingegangen... Dann haben wir sogar am selben Tag noch telefoniert und uns trotz einer etwas größeren Entfernung schon am nächsten Tag sehr spontan getroffen... Er hat mir "offen und direkt" gesagt, das er mich toll findet... Ich fand diese ganz andere Art im Umgang spannend... Als wir uns verabschiedet haben, merkte ich, das er mich sogar am liebsten geküsst hätte.. Dann hat er sich täglich mehrmals gemeldet und ich war total durch den Wind, nach 10 jährigem Ehe total neu und spannend... Er fragte dann immer, wann wir uns Wiedersehen, was dann auch sehr fix ging. Da waren wir schon sehr vertraut und küssten uns... Nachdem ich dann los bin, rief er nochmal auf dem Heimweg an... Und textete dann immer kräftig und sehr charmant und schon schnell in eine eindeutige Richtung.. Halt das er mich will und sich mich als seine Partnerin vorstellen kann... So und es kam zum Dritten Date und dann natürlich landeten wir im Bett... Danach noch ein kurzes Telefonat und fast keine sms mehr... Dann habe ich versucht zu klären, was er denkt.. Habe ihm sogar die Worte in den Mund gelegt, das er einfach nur sagen soll, was Phase ist.. Dann rief er kurz an, ich solle mir nicht so viele Gedanken machen... Er hat Stress... Er würde sich melden... So seitdem sind jetzt 8 Tage vergangen... Schon klar, das es nur der Sex war und nicht mehr...
Und nun die Frage: würdet ihr den Kontakt bei parship löschen und wenn ja mit ein paar ehrlichen und nicht vorwurfsvollen Gedanken oder so lassen wie es ist, da er darüber wahrscheinlich eh nicht mehr nachdenkt....?. Mich ärgert das einfach, das man nicht ganz ehrlich und direkt sagen kann, was man denkt... Ist doch net schlimm...

Vielen Dank schon mal für eure Antworten...
LG
 
Beiträge
1.861
  • #2
Zitat von Chrischtel:
Hallo an alle...

Ich muss mal etwas ausholen und hätte gern mal nen Rat von euch anderen Parshiplern...
Ich habe hier vor circa 4 Wochen Jemanden kennengelernt. Er hat mich recht frech angetextet, doch ich fand das interessant und bin darauf eingegangen... Dann haben wir sogar am selben Tag noch telefoniert und uns trotz einer etwas größeren Entfernung schon am nächsten Tag sehr spontan getroffen... Er hat mir "offen und direkt" gesagt, das er mich toll findet... Ich fand diese ganz andere Art im Umgang spannend... Als wir uns verabschiedet haben, merkte ich, das er mich sogar am liebsten geküsst hätte.. Dann hat er sich täglich mehrmals gemeldet und ich war total durch den Wind, nach 10 jährigem Ehe total neu und spannend... Er fragte dann immer, wann wir uns Wiedersehen, was dann auch sehr fix ging. Da waren wir schon sehr vertraut und küssten uns... Nachdem ich dann los bin, rief er nochmal auf dem Heimweg an... Und textete dann immer kräftig und sehr charmant und schon schnell in eine eindeutige Richtung.. Halt das er mich will und sich mich als seine Partnerin vorstellen kann... So und es kam zum Dritten Date und dann natürlich landeten wir im Bett... Danach noch ein kurzes Telefonat und fast keine sms mehr... Dann habe ich versucht zu klären, was er denkt.. Habe ihm sogar die Worte in den Mund gelegt, das er einfach nur sagen soll, was Phase ist.. Dann rief er kurz an, ich solle mir nicht so viele Gedanken machen... Er hat Stress... Er würde sich melden... So seitdem sind jetzt 8 Tage vergangen... Schon klar, das es nur der Sex war und nicht mehr...
Und nun die Frage: würdet ihr den Kontakt bei parship löschen und wenn ja mit ein paar ehrlichen und nicht vorwurfsvollen Gedanken oder so lassen wie es ist, da er darüber wahrscheinlich eh nicht mehr nachdenkt....?. Mich ärgert das einfach, das man nicht ganz ehrlich und direkt sagen kann, was man denkt... Ist doch net schlimm...

Vielen Dank schon mal für eure Antworten...
LG

Chrischtel, ganz ehlich?
Lösch ihn einfach! Und nimms selbst als nette Episode und Lernmöglichkeit. Ich hoffe, es hat dir gut getan - aber ich könnte auch gut nachvollziehen, wenn es wehtut, sowas hatte ich auch schonmal, glg
 

Chrischtel

User
Beiträge
7
  • #3
Ja, ich hab es natürlich genossen... Hat mich persönlich wieder um ne Erfahrung reicher gemacht! Und ich war auch ganz entspannt, bis er sich dann nicht mehr gemeldet hat.. Ich glaube, das es so ne Eigenart von "uns Frauen" ist, es vernünftig zu Ende zu bringen...Aber Männer lassen es wohl häufig so im Sande verlaufen.. Also ohne Kommentar löschen?. Meine Mädels meinten, einfach nix machen. Löschen ist zickig und dann mit Kommentar sowieso...
Ich finde diese Spielchen so saublöd... Danke für deine Antwort flower_sun
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #4
Wir stehen alle im Stress, und hätten aber die Möglichkeit bzw. würden alles dafür tun, dem Partner/dem Liebsten oder wie auch immer, schnell eine SMS zu schreiben oder mal ganz kurz anzurufen.
Ich frage mich ganz ehrlich, warum er so viele Kilometer auf sich genommen hat. Nur wegen dem Sex? Wäre das dann nicht schon beim 1. Date passiert? Ehrlich gesagt, kann ich mir das nicht so richtig wirklich vorstellen. Denn diesen kann er doch sicherlich viel einfacher bekommen.
Ich würde dem Post von flower_sun zustimmen aber bin da auch ein ganz klein wenig im Zwiespalt.
Überlege ganz genau, was das Beste für dich ist.
Setz in deiner Entscheidung Herz und Verstand im gleichen Level ein.
Brichst du den Kontakt nicht ab, kann es passieren, dass du immer wieder die Hoffnung hegst, dass er sich meldet.
Du kannst ihm auch eine letzte Chance mit einem gewissen Ultimatum geben, aber achte darauf, dass es dir gut tut.
Egal, was du tun wirst, wenn du mit dem Herzen an ihm hängst, wird es dir wehtun, ob so oder so.
 

Chrischtel

User
Beiträge
7
  • #5
Zitat von ENIT:
Wir stehen alle im Stress, und hätten aber die Möglichkeit bzw. würden alles dafür tun, dem Partner/dem Liebsten oder wie auch immer, schnell eine SMS zu schreiben oder mal ganz kurz anzurufen.
Ich frage mich ganz ehrlich, warum er so viele Kilometer auf sich genommen hat. Nur wegen dem Sex? Wäre das dann nicht schon beim 1. Date passiert? Ehrlich gesagt, kann ich mir das nicht so richtig wirklich vorstellen. Denn diesen kann er doch sicherlich viel einfacher bekommen.
Ich würde dem Post von flower_sun zustimmen aber bin da auch ein ganz klein wenig im Zwiespalt.
Überlege ganz genau, was das Beste für dich ist.
Setz in deiner Entscheidung Herz und Verstand im gleichen Level ein.
Brichst du den Kontakt nicht ab, kann es passieren, dass du immer wieder die Hoffnung hegst, dass er sich meldet.
Du kannst ihm auch eine letzte Chance mit einem gewissen Ultimatum geben, aber achte darauf, dass es dir gut tut.
Egal, was du tun wirst, wenn du mit dem Herzen an ihm hängst, wird es dir wehtun, ob so oder so.

So ist es wohl.... Nicht so einfach.. Ich habe die Handynummer und den whatsapp Verlauf gelöscht... War eine Erfahrung und hat mich wieder ein Stück weiter gebracht, obwohl das Ende natürlich hätte besser sein können... Geht mir glaube ich echt nur um einen Abschluss.. Aber den werde ich so oder so nicht bekommen.. Selbst wenn ich den Kontakt lösche, egal ob mit oder ohne Kommentar... Damit muss ich jetzt wohl Leben.. Gibt wohl echt Männer, die wegen des Sex auch mal 2 Stunden Autofahrt auf sich nehmen... Grad wenn sie aus ner Kleinstadt kommen und dort als Unternehmer sehr bekannt sind... So haben es zumindest versucht mir meine Mädels zu erklären...
Gut Haken dran... Ging ja zum Glück nicht so lange und hatte mich noch net wirklich verliebt.. War glaube ich eher nach 10 Jahren Ehe das Neue und Spannende..
Danke euch...
 
Beiträge
1.861
  • #6
Zitat von Chrischtel:
Ja, ich hab es natürlich genossen... Hat mich persönlich wieder um ne Erfahrung reicher gemacht! Und ich war auch ganz entspannt, bis er sich dann nicht mehr gemeldet hat.. Ich glaube, das es so ne Eigenart von "uns Frauen" ist, es vernünftig zu Ende zu bringen...Aber Männer lassen es wohl häufig so im Sande verlaufen.. Also ohne Kommentar löschen?. Meine Mädels meinten, einfach nix machen. Löschen ist zickig und dann mit Kommentar sowieso...
Ich finde diese Spielchen so saublöd... Danke für deine Antwort flower_sun


Crischtel,
... warum solltest du denn nun noch moralisch handeln wollen? Was erhoffst du dir davon? Ok, ich kann verstehen, dass du nicht Gleiches mit Gleichem vergelten willst, ehrt dich ja; aber dennoch: Die Sache ist gelaufen und ich könnte gut verstehen, weil es mir ebenso ging, dass du traurig bist vielleicht und dich auch gekränkt fühlst - übrigens EIN Effekt dieser Partnerbörsen bei mir ist in der Zwischenzeit, dass ich auch so sein kann zu Männer und das finde ich von meiner Entwicklung her gar nicht gut, aber: Es dient dem Selbstschutz um genau durch solche Aktionen nicht verletzt zu werden - ich finde, Männer haben es da einfacher, und wenn Frau sich genau an der Stelle auch mal wie ein Draufgänger verhält, hat sie es meiner Meinung nach auch deutlich einfacher ...jetzt bin ich gespannt auf die Kommentare! glg
 

IPv6

User
Beiträge
2.626
  • #7
Zitat von Chrischtel:
... Gibt wohl echt Männer, die wegen des Sex auch mal 2 Stunden Autofahrt auf sich nehmen... Grad wenn sie aus ner Kleinstadt kommen und dort als Unternehmer sehr bekannt sind...

Hast du ihm da entsprechende Signale gegeben, dass er Sex bekommen würde beim 3. Date?

Wenn nein, dann ist er die 200km aus reinem Interesse an dir gefahren. Das ist doch was.
 

Chrischtel

User
Beiträge
7
  • #8
Rückblickend Signale.... mmh, weiß ich nicht wirklich. Er hat schon recht offen über Sex gesprochen und dann habe ich ihm auch klar gesagt, das ich da trotz meiner Ehe "relativ unerfahren" bin... Vielleicht hat er das ja auch als Ansporn gesehen aber eigentlich habt ihr ja total Recht, warum sollte ich noch moralisch sein... Ich werde ihn jetzt einfach nicht löschen...fertig und Haken dran... Bis auf dieses einfach Nicht mehr melden, war es wirklich etwas, was mich in meiner Entwicklung weiter gebracht hat... Muss ich ja zugeben.. Und bin ihm dafür sogar dankbar.. Jetzt kann ich offen und ehrlich einfach sagen, was ich will bzw nicht.. Kann deine Entwicklung verstehen sun_flower... Neulich schrieb hier mal einer von einer Lernkurve... Da musste ich Lachen... Und das stimmt... Selbst wenn ich mich hier nicht ehrlich verlieben werde... Es macht schon etwas mit einem hier Leute kennenzulernen...
Vielen Dank für eure Antworten...
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #9
Dazu kann ich mal eine (im Nachhinein) lustige Begebenheit erzählen, die mir wiederfahren ist.
Vor über einem Jahrzehnt war ich schon mal auf onlinesuche. Lernte über eine Partnerbörsen jemanden in meiner Nähe kennen. Wir trafen uns ein paarmal im öffentlichen Raum. Dann lud er mich zu sich nach Hause ein. Wir landeten in seinem Schlafzimmer. Hinterher tranken wir noch einen Kaffee zusammen und er schickte mich, mitten in der Nacht, nach Hause, er wäre jetzt gern allein. Alles klar, ich fuhr.......und hörte nie wieder was von ihm. Fragte noch einmal per Mail nach, keine Antwort.
Im vergangenen Jahr sah ich ihn auf den Seiten einer Singlebörsen wieder. Ich schrieb ihn an, mit Vollnamen und Ort. So in etwa: Hallo Xxxxx aus Xxxxxxx, so sieht man sich wieder. Der, scheinbar völlig ahnungslos, obwohl dort sofort Bilder zu sehen sind: Kennen wir uns? Na ja, einige Mails gingen hin und her, scheinbar erinnerte er sich wirklich nicht an mich. Er meinte, da sei wohl eine Neue Art der Kontaktsuche, dass man schreibt, man kenne sich bereits von früher. Ich schrieb ihm dann seinen vollen Vor- und Zunamen, den Namen seiner Firma und den Namen seines 300-Seelendorfes. Eben Sachen, die nicht jeder wissen konnte. Er wurde immer nervöser, aber er hatte mir immer noch nicht geglaubt. Dann beschrieb ich ihm, was man aus dem Fenster seines Hauses sehen kann und dass seine Küche im Erdgeschoß und das Schlafzimmer im ersten Stock links von der Treppe liegt.........und: er war total verwirrt und schrieb, dass er sich wirklich nicht erinnert! Ich hab's dann dabei belassen, wollte ja auch kein Revival. Und ich glaube ihm sogar irgendwie, dass er sich wirklich nicht an mich erinnert, weil ich ihn wohl nie wirklich interessiert habe und sein Ziel eben ein anderes war als meins. Nach Zielerreichung im ersten Stock links neben der Treppe war sein Interesse erloschen und scheinbar auch seine Erinnerung erloschen.......heute kann ich darüber schmunzeln....
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.258
  • #10
Schön, dass Du heute lächeln kannst. Bleibt noch eine Frage: Hat sich's wenigstens gelohnt?
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.258
  • #12
die Stunden links der Treppe natürlich.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Köstlich
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #16
@ Dreamerin

Schön, dass du heute darüber lächeln kannst. Wenn man manche Sachen so liest ... Wären hier nicht nette Männer unterwegs, würde ich ja nun einen Spruch loslassen, aber ich will ja hier die netten Herrlichkeiten nicht verärgern. ;)))
Ich hoffe für dich sehr, dass du bald deinen Richtigen findest.
 
Beiträge
1.861
  • #17
Das Problem, finde ich, liegt darin, dass Frauen sich erst verlieben und dann Sex haben und Männer erst Sex haben und sich dann verlieben, aber eben nicht in die gleiche Frau ... das passt irgendwie nicht zusammen, wie soll das aufgehen?!
 

Pit Brett

User
Beiträge
3.258
  • #18
Na, ich weiß nicht, ob die Verallgemeinerung so zu trifft. Ich denke eher, dass das ein Bereich ist, in dem sich Gegensätze halt nicht anziehen.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #19
Ich habe diese selbst erlebte Anekdote nicht geschrieben, um hier das Thema einer anderen an mich zu reißen. Solche Dinge, wie die TE sie beschriebt, sind mir schon öfters passiert und längst nicht immer war ich mit den Jungs im Bett. Ich denke, vielleicht haben Männer und Frauen einfach verschiedene Dinge im Hirm abgespeichert. Wenn ich mit einem Mann links von der Treppe in das dort liegende Zimmer folge (mal so als Metapher), habe ich in den meisten Fällen einen mehrmaligen Gang dorthin in Erwägung gezogen, sprich, eine Beziehung hielt ich für zumindestens denkbar. Und ich ging, wie selbstverständlich davon aus, dass der Mann das genauso sieht. Gab es dann keine Fortsetzung und eine (für mich begreifbare) Begründung dazu, nun ja, dann war das so, wenn auch meist nicht schmerzfrei für mich. Doch ich musste wiederholt diesen vollkommen kommunikationsfreien Rückzug von Männern erleben. Heute, in meinem momentan völlig männerfreien Leben frage ich mich manchmal: sind sie (einige Männer) einfach so? Dass sie das gar nicht böse meinen, sondern ganz einfach andes wahrnehmen als ich? So nach dem Motto: solange nichts versprochen, was nicht gehalten wurde, gibt's auch nichts zu erklären? Nichts gesagt, sagt genug?
UND: mit meiner kleinen Anekdote wollte ich auch mal versuchen, ein wenig Leichtigkeit reinzubringen, ein wenig Schmunzeln, ein wenig sich selbst reflektieren und zu ermuntern, sich über die Verschiedenartigkeit der Geschlechter bei der Partnersuche zu unterhalten, ohne zu verdammen, sondern versuchen zu verstehen, zu akzeptieren und aus dem zu lernen, was man nicht verstehen und akzeptieren kann.
 
G

Gast

Gast
  • #20
Zitat von Dreamerin:
UND: mit meiner kleinen Anekdote wollte ich auch mal versuchen, ein wenig Leichtigkeit reinzubringen, ein wenig Schmunzeln, ein wenig sich selbst reflektieren und zu ermuntern, sich über die Verschiedenartigkeit der Geschlechter bei der Partnersuche zu unterhalten, ohne zu verdammen, sondern versuchen zu verstehen, zu akzeptieren und aus dem zu lernen, was man nicht verstehen und akzeptieren kann.

Das hast du wahrlich geschafft und zwar richtig nett
 
Beiträge
3.935
  • #21
Hallo Chrischtel
natürlich fische ich auch nur im Trüben, aber ich würde mal den Gedanken erwägen, dass ihr im Bett einfach überhaupt nicht kompatibel gewesen seid. Er schien dem ja hohe Wichtigkeit beizumessen und du beschreibst ihn als sehr "straight" - von dir selbst sagst du, es war eher ungewohnt und nennst dich unerfahren.

Ich glaube, dass es für die meisten Männer indiskutabel ist, einer Frau zu sagen, dass es im Bett nicht so war, wie sie es sich vorstellen. Also verschwinden sie lieber. Frau rätselt dann und vergibt schnell den A...stempel. Vielen Frauen wäre es sicher lieber, eine direkte ehrliche Absage zu kriegen - auch, wenn die in diesem Fall vielleicht auch nicht so "toll" zu hören wäre.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.049
  • #22
Zitat von ENIT:
@ Dreamerin

Schön, dass du heute darüber lächeln kannst. Wenn man manche Sachen so liest ... Wären hier nicht nette Männer unterwegs, würde ich ja nun einen Spruch loslassen, aber ich will ja hier die netten Herrlichkeiten nicht verärgern. ;)))
Ich hoffe für dich sehr, dass du bald deinen Richtigen findest.

Je älter ich werde, umso gelassener werde ich, in allen Bereichen des Lebens. Du scheinst mir sehr verbissen zu sein, durch deine Erlebnisse bei PS. Ich war das zu Anfang auch, ob meiner Erfolgslosigkeit. Doch ich habe gemerkt, dieses (ich übertreibe": hier und nur Sch.....kerle unterwegs, bringt mir nur Frust und verhärmt mich. Also habe ich die PS-Mitgliedschaft nicht verlängert und die Onlinesuche weitestgehend eingestellt. Ich hatte kaum Vorschläge in meiner Gegend in meinem Alter (bin 52). Ich merkte, dass ich zunehmend mehr zu machte, niemanden mehr anschrieb und wenn mal jemand schrieb, gleich einen "Haken" vermutete. Konsequenz: Haken dran, keine Suche mehr online. Das fand ich befreiend, seitdem bin ich wieder offener. Und vor allem: ich gebe nicht mehr den "Herrschaften" die "Schuld" an meiner Einsamkeit. Ich bin es selber in meiner Unfähigkeit, mein Haar offen aus den Turm hängen zu lassen und zu schauen, was passiert. Nein ich flechte mir einen Zopf und warte, dass jemand darum bittet, dass ich den Zopf herunterlasse. Doch wie soll er rufen,wenn er nicht weiß, dass ich suche und bereit, ihn herunterzulassen.
Ich verstecke mich in meiner Komfortzone......da ist alles warm und trocken und ich bin sicher vor Enttäuschungen. Allerdings auch sicher vor der Erfüllung meines Wunsches nach einer erfüllten Partnerschaft......
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #23
Zitat von flower_sun:
Das Problem, finde ich, liegt darin, dass Frauen sich erst verlieben und dann Sex haben und Männer erst Sex haben und sich dann verlieben, aber eben nicht in die gleiche Frau ... das passt irgendwie nicht zusammen, wie soll das aufgehen?!

Jo. Viele Männer wollen Sex und eine intakte Partnerschaft. Frauen wollen eine intakte Partnerschaft und Sex. Männer und Frauen, irgendwie passt das nicht so richtig wirklich. ;))) Nee, nee, es ist eben so, dass viele Männer nicht nachfragen, sondern vieles voraussetzen. Es fehlt oftmals einfach das Verständnis, eben halt die Kommunikation.
 
G

Gast

Gast
  • #24
Zitat von ENIT:
Jo. Viele Männer wollen Sex und eine intakte Partnerschaft. Frauen wollen eine intakte Partnerschaft und Sex. Männer und Frauen, irgendwie passt das nicht so richtig wirklich. ;))) Nee, nee, es ist eben so, dass viele Männer nicht nachfragen, sondern vieles voraussetzen. Es fehlt oftmals einfach das Verständnis, eben halt die Kommunikation.

Seid ihr euch eigentlich da so sicher?
 
Beiträge
1.861
  • #25
Zitat von fleurdelis:
Ich bin mir deshalb sicher, weil ich es in den letzten zwei Jahren so erlebt habe, also in den Jahren, seitdem ich alleine bin .. es gab eine Ausnahme, da war es anders, da haben wir uns definitiv ver- ja, verpasst, als er endlich merkte, dass er mehr spürt, war bei mir die Liebe oder Liebelei oder sagen wir mal die echten Gefühle wieder herum; das war auch sehr bedauerlich .. aber ist auch so, einfach aneinander vorbei verpasst, irgendwie auch schade, aber ist so!
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #26
@ Dreamerin

Nein, ich bin nicht verbissen. Ich hatte mir in meinem Trennungsjahr eine Menge Humor mit etwas Ironie und Sarkasmus zugelegt, und deshalb kommt es vielleicht etwas verbissen rüber.
Ja, zugegeben, ich bin noch nicht fertig mit meinem einen "Erlebnis". Das kommt sicherlich daher, dass ich mir immer zuerst die Schuld gebe, dabei ist es oftmals gar nicht so. Wie dem auch sei, es ist egal.
Bin zwar noch bei PS aber nur noch so lange es eben noch läuft, und suche auch nicht mehr direkt. Irgendwie habe ich keine Lust mehr.
Entweder man lernt mal so jemanden kennen oder nicht.
Hast du mal in den Supermarktthread reingeschaut? Also musst du mal zum Supermarkt schauen, und samstags auch dort reinschauen. ;))) Enttäuschungen, davor darfst du keine Angst haben. Versteck dich bloß nicht. Triffst du im rL jemanden, ist es wieso etwas anderes als online. Dann ist er an dir und nur an dir interessiert. Es gibt keine 60 anderen Partnervorschläge etc. Er will dich kennenlernen und eine PS aufbauen. Ich hoffe, du weißt, was ich damit sagen will. Es gibt auch so Enttäuschungen, ob da oder da oder da. Wir müssen nur lernen, anders mit ihnen umzugehen, was sich sehr schwierig gestaltet.
Wie du schon schreibst. Wir wohnen eben auch ungünstig. Ich wohne auch j w d, und zudem bin ich auch noch zu klein. Es kommt noch Ortsgebundenheit mit hinzu etc. Alles in allem ziemlich schwierig aber nicht hoffnungslos.
Aber ganz ehrlich, halte einfach Ausschau in der Öffentlichkeit. Hast du mal auf eine Annonce geantwortet oder eine reingesetzt? Manchmal funktioniert das. Manche haben erst beim 5. Mal Glück gehabt aber sie hatten Glück.
Habe bitte keine Angst vor Enttäuschungen. Es wäre Schade, wenn du keinen Partner finden würdest. Auch für dich wird es den einen Prinzen geben. Wie sagt man immer so schön, wenn das Glück kommt, darf man nicht vergessen, ihm die Tür aufzuhalten. ;)
 
Beiträge
1.861
  • #27
Zitat von ENIT:
@ Dreamerin

Nein, ich bin nicht verbissen. Ich hatte mir in meinem Trennungsjahr eine Menge Humor mit etwas Ironie und Sarkasmus zugelegt, und deshalb kommt es vielleicht etwas verbissen rüber.
Ja, zugegeben, ich bin noch nicht fertig mit meinem einen "Erlebnis". Das kommt sicherlich daher, dass ich mir immer zuerst die Schuld gebe, dabei ist es oftmals gar nicht so. Wie dem auch sei, es ist egal.
Bin zwar noch bei PS aber nur noch so lange es eben noch läuft, und suche auch nicht mehr direkt. Irgendwie habe ich keine Lust mehr.
Entweder man lernt mal so jemanden kennen oder nicht.
Hast du mal in den Supermarktthread reingeschaut? Also musst du mal zum Supermarkt schauen, und samstags auch dort reinschauen. ;))) Enttäuschungen, davor darfst du keine Angst haben. Versteck dich bloß nicht. Triffst du im rL jemanden, ist es wieso etwas anderes als online. Dann ist er an dir und nur an dir interessiert. Es gibt keine 60 anderen Partnervorschläge etc. Er will dich kennenlernen und eine PS aufbauen. Ich hoffe, du weißt, was ich damit sagen will. Es gibt auch so Enttäuschungen, ob da oder da oder da. Wir müssen nur lernen, anders mit ihnen umzugehen, was sich sehr schwierig gestaltet.
Wie du schon schreibst. Wir wohnen eben auch ungünstig. Ich wohne auch j w d, und zudem bin ich auch noch zu klein. Es kommt noch Ortsgebundenheit mit hinzu etc. Alles in allem ziemlich schwierig aber nicht hoffnungslos.
Aber ganz ehrlich, halte einfach Ausschau in der Öffentlichkeit. Hast du mal auf eine Annonce geantwortet oder eine reingesetzt? Manchmal funktioniert das. Manche haben erst beim 5. Mal Glück gehabt aber sie hatten Glück.
Habe bitte keine Angst vor Enttäuschungen. Es wäre Schade, wenn du keinen Partner finden würdest. Auch für dich wird es den einen Prinzen geben. Wie sagt man immer so schön, wenn das Glück kommt, darf man nicht vergessen, ihm die Tür aufzuhalten. ;)


Dreamerin, ich bitte dich wirklich darum das Glas als halbvoll anzusehen, wirklich, bitte! Es kann IMMER und ÜBERALL geschehen, unverhofft, geplant, wie auch immer .. irgendwann ist es soweit, es hat nichts damit zu tun, ob du dann ein paar Falten hast, ein paar graue Haare, oder irgendwas - fühle dich mit dir erstmal richtig wohl, dann kommt von selbst auch die Ausstrahlung, dann klappt es, bestimmt, ich bin mir ganz sicher, lg
 

Chrischtel

User
Beiträge
7
  • #28
Hey ihr Lieben,

Eine tolle Diskussion und das Beispiel... einfach super... Das mit dem sex ist natürlich sehr gut möglich... Danke für den Hinweis...
Dann hab ich wenigstens mal wieder geübt... kann ja nicht von Schaden sein... Und wie meinte meine Kollegin: Wäre doch auch total blöd, wenn es gleich beim Ersten klappt!!! Hat sie ja doch auch ein klein wenig Recht....
Und ihr habt so Recht, das man die Suche per Internet auch ein wenig entspannter sehen sollte... Das tu ich jetzt auch und schau mal was passiert...
Wenn man ein wenig auf sich aufpasst, sollte man hoffentlich nicht sooft solche Geschichten erleben..
Die Erklärung wie Männer und Frauen sich verlieben bzw welche Vorstellungen sie haben: Klasse, hab ich so auch noch nie drüber nachgedacht...
Allen noch einen super Abend