ichbindas

User
Beiträge
12
  • #1

Kontaktabbruch nachdem ich das geschrieben habe, wirklich so schlecht?

Glaube die Betonung dass ich eine Wohnung im Elternhaus habe war nicht so gut.
Ich weiß nicht, irgendwie immer wieder frustrierend
Also Beruflich bin ich Informatiker war in Heidelberg zur Schule gegangen und Arbeite jetzt bei einer coolen Firma in Fulda.

Meine Hobbys sind Fitness Tauchen und Fotografieren. Habe eine eigene Wohnung aber achtung (im Elterlichen Wohnhaus).

Ansonsten ja ab und zu mal mit Freunden weg.
 

Dreamerin

User
Beiträge
4.064
  • #2
Könnte auch an deiner schlechten Rechtschreibung und Grammatik liegen!
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #3
Warum musst Du das mit Deinem Elternhaus schreiben? Diese Information dürfte eher später beim 2. oder 3. Treffen erwähnenswert sein. Es sei denn, Du bist ein Mama-Papa-Kind, was an seinen Eltern klebt und nicht selbst hinbekommt.

Es kann auch an Deinen - typisch männlichen - Hobbys liegen. Und ab und an mit Freunden was unternehmen, ist jetzt auch nicht gerade ein Mitteilungshit....
 

Frau M

User
Beiträge
2.656
  • #4
Stell Dir doch mal vor, Du wärest die Frau, die diese Nachricht liest.
Was könnte sie wirklich interessieren? Kinderlieb, Handwerker, kann gut zuhören...vielleicht etwas in der Art?
 

Rätsel

User
Beiträge
530
  • #5
Die wievielte Nachricht war das? Lisa hat schon Recht, wo du welche Art von Wohnung hast, muss in diesem Stadium nicht thematisiert werden. Für mich persönlich wäre das kein k.o. Kriterium, ich habe aber von anderen Frauen tatsächlich manchmal gehört, dass sie keinen Mann wollen, der noch im Elternhaus wohnt. Falls das deine gesamte Nachricht war, wäre allerdings zu bemängeln, dass sie unpersönlich und langweilig ist. Du stellst der Dame keine einzige Frage, sprichst nichts von ihrem Profil an, zeigst kein Interesse an ihrer Person, äußerst nicht den Wunsch, sie kennen zu lernen. Es ist keine Gewinner-Nachricht, aber ganz so furchtbar ist sie auch wieder nicht. Ich hätte sie beantwortet, wenn mir dein Bild, Profilinhalt und Alter zugesagt hätten.
 
Beiträge
624
  • #6
Meinst Du mit Betonung hervorheben?
Vielleicht blicken diese Frauen zu weit in die Zukunft.
Sehen sich in der Wohnung und Mam und Dad stehen ständig vor der Tür.

Falls Du Miete abdrückst, schreib einfach erst einmal, dein Vermieter wohnt mit im Haus. ;-)
Wäre ja nicht gelogen.

Die Hobbys sind ja nicht die schlechtesten.
Was daran sooo männlich sein soll, erschließt sich mir nicht @lisalustig.

Kommata retten leben:
"Komm, wir essen Opa"
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #7
Zitat von Wasweißich:
Die Hobbys sind ja nicht die schlechtesten.
Was daran sooo männlich sein soll, erschließt sich mir nicht @lisalustig.

Kommata retten leben:
"Komm, wir essen Opa"

Ein wenig zu abgehangen und sehr zäh.... ;-)

Ich empfinde diese Hobby als eher männlich, andere können das natürlich anders sehen.

Dreamerin, Frau M und Rätsel habe gute Hinweise gegeben. Vielleicht kann er da was draus machen.
 

Kirsche

User
Beiträge
219
  • #9
Zitat von Dreamerin:
Könnte auch an deiner schlechten Rechtschreibung und Grammatik liegen!

Dem stimme ich zu. Wenn ich eine Mail bekomme, die in Bezug auf Grammatik und Rechtschreibung dem Eröffnungspost entspricht, klicke ich weiter, zudem das Profil in vielen Fällen dann in einem ähnlich desolaten Zustand ist - oder es steht gar nichts brauchbares drin.
Damit meine ich Inhalte, an die man (nicht) anknüpfen kann. Meist handelt es sich um Kandidaten, die sich wünschen fliegen zu können und die den Dalai Lama treffen wollen...

Fazit: aktiviere die Rechtschreibprüfung in deinem Browser, den rot unterwellten Wörtern solltest du besondere Aufmerksamkeit schenken. Formuliere ganze Sätze, die Schriftsprache unterscheidet sich von der mündlichen Sprache. Der eine oder andere Fehler ist für die meisten nicht schlimm, aber wenns beim Lesen schon holprig klingt, dann stören sich viele daran.

Übrigens: In der ersten Mail musst du deine Wohnsituation nicht erläutern - das habe ich ehrlich gesagt bisher auch nur sehr selten gelesen, und wenn dann waren es Männer, die mit einem schönen Haus geworben haben. (Das fand ich auch ziemlich schräg, aber da gibt es bestimmt Interessentinnen )

Ich würde dir außerdem empfehlen, in deiner Nachricht nach Möglichkeit auf das Profil der Frau einzugehen und ihr eine leicht zu beantwortende Frage zu stellen.
Überleg dir die Frage und stell keinen Dummfug: Fragen wie z.B. "Warum bist du Single?" sind genauso deplaziert wie Fragen nach sehr persönlichen Lebensumständen ("bei welcher Firma arbeitest du?")
In den ersten Nachrichten solltest du die positiven Aspekte deines Lebens hervorheben. Problemkonstellationen wirken in einer so frühen Phase ebenfalls abschreckend.
 
G

Gast

Gast
  • #10
Zitat von Dreamerin:
Könnte auch an deiner schlechten Rechtschreibung und Grammatik liegen!
Hallo Dreamerin, ich finde es immer etwas unhöflich so etwas in den Raum zu stellen und nicht weiter dazu zu sagen. Du machst sicher keine "Fehler"? Ich finde es eher menschlich, wenn man mal seine Gedanken einfach schreibt, ohne groß darüber nachzudenken. Selbst achte ich zwar auch drauf, aber ich lege das nicht auf die Goldwaage und bewerte das auch nicht weiter. Wem hat dein Kommentar jetzt geholfen?
Greetz :)
 
G

Gast

Gast
  • #11
Zitat von lisalustig:
Es kann auch an Deinen - typisch männlichen - Hobbys liegen. Und ab und an mit Freunden was unternehmen, ist jetzt auch nicht gerade ein Mitteilungshit....

Sorry, aber Du gehst regelmäßig Fallschirmspringen, hast Zeit für Yoga und Pilates, bist nebenbei Ernährungsberaterin und bist Streetworkerin? Nein? Puh, bist Du aber gewöhnlich... laaaangweilig...

Dass manche Frauen Single bleiben wundert mich da nicht. Ansprüche haben ist ja schön, aber bitte auch an sich selbst. Und manche Vorstellungen lassen sich mit der Realität nicht vereinbaren.

---

Zuhause bei Mami sollte meine künftige Partnerin auch nicht wohnen. Aber was, wenn sie eben nach der Trennung vom Ex dort eine Weile lebt? Ich hätte den Kontakt nicht abgebrochen, aber so sind die Menschen eben. Beim kleinsten Anzeichen von Schwierigkeit den Schwa**, sorry Klitor** einziehen und lieebr das Weite suchen. So kann man auch eine Chance herschenken.

Greetz :)
 
Beiträge
191
  • #12
Zitat von Anili:
Sorry, aber Du gehst regelmäßig Fallschirmspringen, hast Zeit für Yoga und Pilates, bist nebenbei Ernährungsberaterin und bist Streetworkerin? Nein? Puh, bist Du aber gewöhnlich... laaaangweilig...

Dass manche Frauen Single bleiben wundert mich da nicht. Ansprüche haben ist ja schön, aber bitte auch an sich selbst. Und manche Vorstellungen lassen sich mit der Realität nicht vereinbaren.

Zuhause bei Mami sollte meine künftige Partnerin auch nicht wohnen. Aber was, wenn sie eben nach der Trennung vom Ex dort eine Weile lebt? Ich hätte den Kontakt nicht abgebrochen, aber so sind die Menschen eben. Beim kleinsten Anzeichen von Schwierigkeit den Schwa**, sorry Klitor** einziehen und lieebr das Weite suchen. So kann man auch eine Chance herschenken.

Ich weiss nicht, wo Dein Problem liegt. Jeder hat schliesslich andere Vorstellungen von seinem Partner. Aber wenn ich erfahren würde, dass der Chatpartner im Haus der Eltern wohnt und einen IT-Job hat, wäre bei mir der Ofen schon aus. Ob das nun ein Zimmer oder eine eigene Wohnung ist, spielt dabei keine Rolle. Es lässt eben gewisse Rückschlüsse zu, was die Selbständigkeit angeht.

Sollte er sich um die gebrechlichen Eltern kümmern (müssen), würde das meinen Respekt verdienen, aber mich ebenso abschrecken.
Als Hobby ab und zu was trinken gehen, Fitness, Tauchen und fotografieren. Naja ... wem es gefällt. Insgesamt schreibt er sehr lustlos und mich stört es durchaus, wenn jemand keinen Wert auf Grammatik und Rechtschreibung legt. Das impliziert für mich, dass er/sie sich keine Mühe gibt, weil es ihm/ihr egal ist, ob ich mir beim Lesen der Ausführungen Mühe geben muss.

Das alles hat doch mit dem Einziehen des Schw ... s oder der Klit ... s bei Schwierigkeiten nichts zu tun. Ich muss mir doch nichts antun, was ich nicht will, nur weil Du so heroisch bist und wahrscheinlich alles auf Dich nimmst, was Du nicht magst. Schliesslich ist jeder anders und das sollte respektiert werden.

Zitat von Anili:
Zuhause bei Mami sollte meine künftige Partnerin auch nicht wohnen. Aber was, wenn sie eben nach der Trennung vom Ex dort eine Weile lebt?

Wenn sie so kurz getrennt ist, dass sie noch bei ihren Eltern wohnt, dann braucht sie noch mehr Zeit die Trennung zu verdauen. Ich habe meine Erfahrung mit getrennt lebenden gemacht. Nie wieder.

Meine Liste der Nogos ist lang und die mancher anderer auch. Aber letztlich findet jeder Topf seinen Deckel.
 
G

Gast

Gast
  • #13
Na, getrennt lebend ist ja auch nochmal eine ganz andere Nummer ;)

Gebt den Menschen doch erstmal die Möglichkeit kennengelernt zu werden. Der Mensch rückt immer weiter in den Hintergrund. Ausschließlich die eigenen Interessen zählen. So funktionieren Beziehungen langfristig sicher nicht.

@Kiss_slowly (https://www.parship.de/forum/userposts.php?user=Kiss_slowly)
Welche deiner Hobbies machen Dich interessanter als ihn?
 
Beiträge
624
  • #14
Zitat von Kiss_slowly:
Ich weiss nicht, wo Dein Problem liegt. Jeder hat schliesslich andere Vorstellungen von seinem Partner. Aber wenn ich erfahren würde, dass der Chatpartner im Haus der Eltern wohnt und einen IT-Job hat, wäre bei mir der Ofen schon aus.


Als Hobby ab und zu was trinken gehen, Fitness, Tauchen und fotografieren. Naja ... wem es gefällt.


Meine Liste der Nogos ist lang und die mancher anderer auch. Aber letztlich findet jeder Topf seinen Deckel.
(gekürzt)

Wo liegt dein Problem mit einem IT Job?

Was??? stimmt an den Hobbies nicht?
Ist ja zum verrückt werden.

Das letzte schreit ja förmlich nach einer Frage zu deinem Beziehungsstatus.
 

9x6|42

User
Beiträge
74
  • #15
Zitat von Kiss_slowly:

Bitte was ???! xD
Ich kenne eine, die einen IT-Job hat und wahrscheinlich früher selbstständiger war als du (es sei denn, du hattest vor deinem 19. Geburtstag eine eigene Wohnung) :D
Aber ich denke mal, das mit dem Job war nicht so gemeint wie ich es verstanden hab, oder? ;)

Das mit "bei den Eltern wohnen" hat einiges mit dem Alter zu tun ... aus Erfahrung kann ich sagen, dass es bei mir bis jetzt noch fast keine gestört hat (bin 25). Bei Ü30ern, naja ... dann vielleicht schon :D
 

zauberer

User
Beiträge
57
  • #16
Zitat von Wasweißich:
(gekürzt)

Wo liegt dein Problem mit einem IT Job?
Ganz einfache Rechnung:
IT-Job + Bei Eltern wohnen = NERD
Entweder Informatiker oder Mathematiker oder Telekommunikationsfuzzi. Das sind die, bei denen in der Firma an der Tür schon steht, welche und wie viele Schokoriegel und wie viele Flaschen Cola sie verlangen, um ein Problem zeitnah zu lösen.
 
Beiträge
191
  • #17
Zitat von Anili:
Welche deiner Hobbies machen Dich interessanter als ihn?

Hatte ich irgendwo geschrieben, dass ich MEINE Hobbies interessanter finde?

Das mit dem Job ist eine Geschmacksfrage. Ich habe nirgendwo behauptet, dass ALLE einen IT-Job doof finden. Es ist MEINE Meinung und für die muss ich mich nicht rechtfertigen. Genausowenig wie jemand sich rechtfertigen muss, weil er keine Katzen mag oder klassische Musik oder scharfes Essen. Das ist dann eben so. Wieso wollt Ihr eigentlich immer alle bekehren?

Das kommt mir genauso albern vor, wie das gebetsmühlenartig wiederkehrende Thema: wahre Schönheit kommt von innen und es ist egal, wie der Partner aussieht. Den meisten ist es eben nicht egal und das nicht erst seit es Partnerbörsen gibt.

Der TE hat einen Thread gestartet, nicht einmal eine Frage gestellt und doch eine Meinungsäusserung erwartet (sonst hätte er wohl kaum gepostet). Man sollte auch mit Meinungen leben können, die nicht der eigenen entsprechen. Schliesslich liegt da wohl auch sein Problem, denn offenbar passiert es ihm immer wieder, dass er eine Absage wegen des gleichen Themas bekommt (Wohnung im Haus der Eltern).
Soll man nun schreiben, dass es GANZ SICHER NICHT daran liegt obwohl es doch wohl so ist? Er schreibt ja selbst:"Ich weiß nicht, irgendwie immer wieder frustrierend".

Wie 9x6 | 42 schreibt, kommt es aufs Alter an, ob man noch bei den Eltern lebt. Wie alt bist Du denn Wasweissich? Hast Du schonmal drüber nachgedacht eigene Wege zu gehen und damit auch die Chancen für das Kennenlernen einer Frau zu erhöhen?
 
Beiträge
624
  • #21
Selten so was "dämliches* gelesen.
 
Beiträge
624
  • #22
Zitat von Kiss_slowly:
Wie alt bist Du denn Wasweissich? Hast Du schonmal drüber nachgedacht eigene Wege zu gehen und damit auch die Chancen für das Kennenlernen einer Frau zu erhöhen?
Bin immer noch 52. Hälst Du mich für den TE?
Noch bei meinen Eltern zu wohnen gestaltet sich etwas schwierig, aber nur etwas.....*Gott hab sie selig*
Und wenn ich schreie, DANN SIEHT MAN DAS!
 

zauberer

User
Beiträge
57
  • #23
Zitat von Gast:
Hach ja, die lieben Vorurteile. Möchte man mich solch einem Menschen überhaupt zusammensein?

Vorurteile und vorgefertigte Meinungen spielen in Single-Börsen eine große Rolle. Manche müssen sogar erst einmal andere Gruppen im Netz oder Freunde und Verwandte konsultieren, um Interpretationshilfe in Sachen Profil oder einer erhaltenen Nachricht zu bekommen. Das habe ich alles schon erlebt. "Was könnte ER damit meinen?", "Was könnte das jetzt genau bedeuten?"
Ich habe sowas alles schon erlebt. Und zwar im RL.