Fraunette

User
Beiträge
6.880
  • #33.301
  • Like
Reactions: Sevilla21, Anthara, Ekirlu und 3 Andere
Beiträge
7.176
  • #33.302
Und wer freut sich hier mit mir, wenn ich mich darüber freue, dass ich viel Geld spare, geehrte @Rise&Shine ?o_O
Alle! :) Ist aber allen genauso wumpe.

Wir freuen uns ja nicht, dass @Fraunette Geld ausgegeben hat. Sondern, dass sie eine tolle Zeit hattr, viele neue Bilder im Kopf hat und und und ...
Aber das weißt Du alles selber. ;)

Ich hab eher Sorge um Dein Sparschwein. Das dürfte inzwischen adipös sein :p
 
  • Like
Reactions: Sevilla21, Anthara, Deleted member 7532 und 3 Andere

Wirdbesser

User
Beiträge
1.415
  • #33.303
@Fraunette ist aus dem Urlaub zurück. Munter und gesund, was für ein Glück!
Mit vielen schönen Erinnerungen, die gute Laune in den Alltag bringen.
Jemand meint, da lebt sie auf großem Fuß - doch wen (außer sie selbst) kümmert's denn groß?
Sowas soll es ja geben: man arbeitet, um zu leben.
Sich bewusst eine schöne Zeit zu machen, was zu erleben, genießen, lachen,
In der Freizeit tun, was gefällt,
Das ist es, was im Leben zählt!

Und wem diese Art zu leben fremd,
Der bedenke:
Keine Taschen hat das letzte Hemd...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21, Anthara, himbeermond und 2 Andere

Fraunette

User
Beiträge
6.880
  • #33.304
@Fraunette ist aus dem Urlaub zurück. Munter und gesund, was für ein Glück!
Mit vielen schönen Erinnerungen, die gute Laune in den Alltag bringen.
Jemand meint, da lebt sie auf großem Fuß - doch wen (außer sie selbst) kümmert's denn groß?
Sowas soll es ja geben: man arbeitet, um zu leben.
Sich bewusst eine schöne Zeit zu machen, was zu erleben, genießen, lachen,
In der Freizeit tun, was gefällt,
Das ist es, was im Leben zählt!

Und wem diese Art zu leben fremd,
Der bedenke:
Keine Taschen hat das letzte Hemd...
Applaus Applaus!!!:D
 
  • Like
Reactions: Wirdbesser
D

Deleted member 22408

Gast
  • #33.305
Und was machst mit den gesparten Geld? Versauert auf dem Konto?:p
Ich spare für's 'Augustinum', geehrter @Observer, damit ich es mir später leisten kann, in einem Heim mit einem gehobenen Niveau leben zu können! Ich denke, in den nächsten Jahren wird es in unserem Land auf die alten Leute, die nicht vorgesorgt haben, ein sehr großes Problem zukommen, bzw. das Problem haben wir ja schon jetzt. Und ich sehe nicht, dass unser Gesundheitsminister da etwas ändern wird. Das Leben im Alter wird immer mehr nach dem Geldbeutel differenziert werden.o_O
 
  • Like
Reactions: Rise&Shine and Observer
O

Observer

Gast
  • #33.306
Ich spare für's 'Augustinum', geehrter @Observer, damit ich es mir später leisten kann, in einem Heim mit einem gehobenen Niveau leben zu können! Ich denke, in den nächsten Jahren wird es in unserem Land auf die alten Leute, die nicht vorgesorgt haben, ein sehr großes Problem zukommen, bzw. das Problem haben wir ja schon jetzt. Und ich sehe nicht, dass unser Gesundheitsminister da etwas ändern wird. Das Leben im Alter wird immer mehr nach dem Geldbeutel differenziert werden.o_O
Gebe Dir recht - allerdings findet das Leben im Hier und Jetzt statt und nicht in ein oder zwei Jahrzehnten im Augustinum (hatte erst "Augustiner" versehentlich geschrieben - wär auch was;)). Hast ja nix davon, jetzt total spartanisch zu leben und alles fürs Alter aufzuheben...dann kommt die Inflation und *flatsch* - alles weg...ein gesunder Mittelweg - aber ich gebe Dir recht - schwieriges Thema...Geldanlage, Immobilie, Privatrente...:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Wolverine, Deleted member 7532 and Deleted member 21128
Beiträge
6.100
  • #33.308
Ich spare für's 'Augustinum', geehrter @Observer, damit ich es mir später leisten kann, in einem Heim mit einem gehobenen Niveau leben zu können! Ich denke, in den nächsten Jahren wird es in unserem Land auf die alten Leute, die nicht vorgesorgt haben, ein sehr großes Problem zukommen, bzw. das Problem haben wir ja schon jetzt. Und ich sehe nicht, dass unser Gesundheitsminister da etwas ändern wird. Das Leben im Alter wird immer mehr nach dem Geldbeutel differenziert werden.o_O
Oh Gott, Du bist ja schon tot - Du weißt es nur noch nicht ... ! :eek::eek::eek:
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #33.310
Das sehe ich nicht ganz so, geehrter @WolkeVier! Auf jeden Fall schaffe ich mir die Perspektive, dass ich die letzten Jahre nicht in einer Besenkammer, womöglich noch mit mehreren Senioren geteilt, mit ringsum überfordertem Personal verbringen werde.

Der Opa meines Kindes war auch sehr sparsam. Ist dann einfach kurz vor 70 umgekippt und gestorben.
Seine jüngere Freundin fährt jetzt mit einem anderen Mann ständig in Urlaub...
Man steckt halt net drin.
 

Fraunette

User
Beiträge
6.880
  • #33.311
Das sehe ich nicht ganz so, geehrter @WolkeVier! Auf jeden Fall schaffe ich mir die Perspektive, dass ich die letzten Jahre nicht in einer Besenkammer, womöglich noch mit mehreren Senioren geteilt, mit ringsum überfordertem Personal verbringen werde.
Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt!

Du könntest morgen tot umfallen. Und dann? Ewig gespart um später zu leben und dann nix davon zu haben. Klar, Rücklagen bilde ich auch. Aber trotzdem lebe ich heute! Was weiß ich, morgen könnt' ich vom Bus überfahren werden oder in eine Erdspalte rutschen.

Die Zeit, dass ich mein Leben auf Jahre hin plane sind zum Glück vorbei. Ich lebe jetzt, ich gebe jetzt. Wenn ich erst tot bin, hab ich da nix mehr von.

Arme @Datinglusche :(
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and Traumichnich
D

Deleted member 22408

Gast
  • #33.314
Oh Gott, Du bist ja schon tot - Du weißt es nur noch nicht ...!
Doch, doch, weiß ich! Ich stehe mit dem Tod insofern in Verbindung, dass ich mich spirituell mit ihm befasse, bzw. mit dem Nachtodlichen, geehrter @Traumichnich! Der Tod bildet nur den Übergang zur Geistigen Welt. Der Mensch legt mit dem Tod seinen physischen und Ätherleib ab, während der Astralleib und das Ich bestehen bleiben und in die Geistige Welt einziehen und dort bis zur nächsten Reinkarnation verbleiben.
Es erleichtert den Eintritt in die Geistige Welt, wenn man sich spirituell vorbereitet und sich weiterentwickelt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
6.100
  • #33.315
Doch, doch, weiß ich! Ich stehe mit dem Tod insofern in Verbindung, dass ich mich spirituell mit ihm befasse, bzw. mit dem Nachtodlichen, geehrter @Traumichnich! Der Tod bildet nur den Übergang zur Geistigen Welt. Der Mensch legt mit dem Tod seinen physischen und Ätherleib ab, während der Astralleib und das Ich bestehen bleiben und in die Geistige Welt einziehen und dort bis zur nächsten Reinkarnation verbleiben.
Es erleichtert den Eintritt in die Geistige Welt, wenn man sich spirituell vorbereitet und sich weiterentwickelt.
Ja, und wie hilft Dir dabei Dein Sparbuch ... ??? :eek:o_O

Versuch das mal, mit Deinem „Astralleib“ mitzunehmen ! :rolleyes:
 
D

Deleted member 22408

Gast
  • #33.317
Ja, und wie hilft Dir dabei Dein Sparbuch ... ??? :eek:o_O

Versuch das mal, mit Deinem „Astralleib“ mitzunehmen ! :rolleyes:
Es hat in der Geistigen Welt keine Bedeutung, geehrter @Traumichnich! Aber durch den intensiven spirituellen Kontakt mit der Geistigen Welt lässt es einen ahnen, wann es Zeit ist, sich von irdischen Besitztümern, wie z. B. von dem Sparbuch, zu trennen. Sollte es vor meiner geplanten Zeit im 'Augustinum' sein, werde ich das Geld natürlich ausgeben und einiges sozialen Stiftungen zukommen lassen.
 
A

aberbittemitsahne

Gast
  • #33.318
Es hat in der Geistigen Welt keine Bedeutung, geehrter @Traumichnich! Aber durch den intensiven spirituellen Kontakt mit der Geistigen Welt lässt es einen ahnen, wann es Zeit ist, sich von irdischen Besitztümern, wie z. B. von dem Sparbuch, zu trennen. Sollte es vor meiner geplanten Zeit im 'Augustinum' sein, werde ich das Geld natürlich ausgeben und einiges sozialen Stiftungen zukommen lassen.

Wofür zum Teufel willst Du in dieser vermutlich recht kurzen Vorwarnzeit aufgrund einer Ahnung das ganze gehortete Geld denn ausgeben?
 
A

aberbittemitsahne

Gast
  • #33.321
"Einiges" ist nicht alles, daher die Frage.
 
D

Deleted member 23428

Gast
  • #33.322
Machst jetzt ein Testament, Problem gelöst.
Man kann sich auch anstellen. :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Traumichnich

Fraunette

User
Beiträge
6.880
  • #33.323
Guten Morgen!
*stellt frische Brötchen, selbstgemachte Marmelade, Kaffee, Quark, Obstsalat und Nutella ans Feuer, nimmt sich ihren Haferbrei mit Früchten und setzt sich ans Feuer*:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Anthara, Julianna and Deleted member 7532

Ungezähmt

User
Beiträge
280
  • #33.325
Moin, ich komm´ auch und bring´ die Eier und den Speck, die Salz-Butter und das Toastbrot mit.;):)
 

Ungezähmt

User
Beiträge
280
  • #33.326
Philippa, kommst Du auch ...?
 

Julianna

User
Beiträge
10.101
  • #33.327
Frühstück kommt gerade recht! Vielen Dank. Ich hatte nämlich nix mehr im Kühlschrank am Samstag und war trotzdem zu faul einkaufen zu gehen. Jetzt existiert nur noch eine Dose Bohnen und ein Glas Sushi Ingwer in meinen Vorräten. Ich hatte schon befürchtet, dass das mein Frühstück wird :D

....überlegt wie sie unkompliziert an etwas zu essen kommt- weil imaginäres Forumsfrühstück leider auch nicht statt macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532

Julianna

User
Beiträge
10.101
  • #33.329
Omg ich glaub ich bin verkatert! Hab schon Tomatensaft mit Tabasco getrunken, hat aber noch nix geholfen.
*trinkt einen Liter Wasser auf ex*