Hoppel

User
Beiträge
900
  • #37.956
Weil Menschen soziale Wesen sind und zu irgendeiner Gruppe dazugehören wollen. Ist doch eigentlich ganz logisch.
Wer das nicht so empfindet wird in der Regel eher dem autistischen Spektrum zugeordnet.
Na, dann strapaziere ich dich mal mit meinen Gedanken. ^^

Unabhängig davon, dass das richtigerweise dem autistischen Spektrum zugeordnet sein könnte, kommen häufiger andere Gründe in Frage.
Ich hätte es auch gerne nicht missverstanden, wenn ich schreibe: "Um ein vollwertiges Mitglied einer Schafherde zu sein, muss man zuerst einmal ein Schaf sein".
Aber wenn schon Durchschnittlichkeit Zugehörigkeit zur Gruppe erleichtert, dann wäre Nichtzugehörigkeit, aus welchen Grunden auch immer, ein Indiz für ein weniger typisches Schaf. Das ist nur ein Indiz.

Mich wundert es schon, wie man zu solchen schwarzweißen Schlüssen kommt. Würdest du so etwas als hilfreiche Funktion in der Gruppe oder außerhalb zuordnen?
.
Ein simpler Grund (edit: nicht in der Gruppe zu sein) könnte sein einen unabhängigeren Standpunkt einzunehmen.

Ich finde es eher erstaunlich, wie "man" (@syntagma beispielsweise) sich immer wieder über diese simple Tatsache seitenweise ergehen kann.
Mir scheint, du entziehst dich @Synergie irgendeiner Zuordnung / Kategorisierung. Vermutlich zurecht. Weiß ich nicht.. Vermutung..
@syntagma versucht sich darüber zu erheben, worin sie meiner Meinung nach scheitert. Auch aufgrund von fehlender, aber selbst attestierter Grandiosität.
Weiß ich nicht, muss ich auch nichts vermuten. Mein Verhältnis zu @Heike ff. ist schon ziemlich lange nicht als harmonietriefend zu bezeichnen, trotzdem sehe ich keine selbst attestierte Grandiosität. Mir sieht das wenigstens in Teilen nach Zuschreibungen aus. Wenn man etwas sinnvolles erreichen will, dann sicher nicht damit.

Und übrigens ist es schon eine als allgemein zu bezeichende Erscheinung sich selbst für (partiell) "grandIoser" als andere zu halten. Kann sich jeder selbst fragen, ob und warum m/w/d das in irgendeiner Form gerne hat. Das nicht zu tun, sich nicht am hierarchischen Prinzip zu orientieren, ist schon ein möglicher Grund raus aus "der Gruppe" zu sein. Sich nicht den gruppendynamischen Vermutungen/Zuschreibungen anzuschließen, ein weiterer.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 24797

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #37.958
Daran, das begreiflich zu machen, haben sich schon ganz andere ihre Zähne, auf ganz vielfältige Weisen, ausgebissen.
Mein Fazit: wer die Lager-Schiene braucht, wird sie heranziehen, egal was man - u.a. auch als vermeintlich Beteiligter - dazu sagt oder wie man "es" (den vermeintlichen Lagereindruck) erklärt.

Ich sag nur: "Geh mir aus meinem Kopf!"
@himbeermond oder @Fraunette oder @mone7 oder @lisalustig (sorry, ich kann euch nicht auseinanderhalten)
(Genau so, wie ich @Hoppel , @syntagma und @Luzi99 nicht auseinanderhalten kann)

Nun Syntax, Du magst sehr klug sein und auch über ein brilliantes anylytisches Denkvermögen verfügen, rein menschlich gesehen bist Du, mit Verlaub und bei allem Respekt, einfach nur ein Zwerg.
Ein anderer Ausdruck fällt mir dazu nicht ein.
Wenn man sich schon über einen so langen Zeitraum in einem solchen Forum 'bewegt' und es bei aller Intelligenz nicht schafft, 5 bis 7 Leute auseinanderzuhalten, lässt dies nur einen Schluss zu:
Man ist derart mit sich selbst beschäftigt, dass man gar nicht mehr bemerkt (vermutlich nie bemerkt hat ), wie man andere Menschen verletzt.
Vielleicht ist es ja auch Deine Absicht dies zu tun, vielleicht kannst Du aber auch gar nicht anders.
Spätestens nach der zweiten "Verbannung" aus diesem Forum hätte ich meine Konsequenzen gezogen.
Vermutlich hätte ich mich mal einer selbstkritischen Betrachtung unterzogen und wäre von meinem hohen Roß heruntergestiegen und hätte einen moderaten Umgangston gewählt.
Ein einfaches 'Sorry' heilt Deine Überheblichkeit nicht.
Ich weiß, dass Dich meine Worte nicht erreichen werden, aber sei's drum,
ich bin viel zu glücklich, als das mich Deine geneigte 'Antwort' tangieren könnte.
Wildflower
 
  • Like
Reactions: Look

Hoppel

User
Beiträge
900
  • #37.961
@apfelstrudel Hach ja, für beinahe jeden gibt es Schafherde. Nicht die gleiche und verschieden groß. Insofern ist jeder ein Schaf.
 
  • Like
Reactions: apfelstrudel and Deleted member 24735
D

Deleted member 24735

Gast
  • #37.962
Nun Syntax, Du magst sehr klug sein und auch über ein brilliantes anylytisches Denkvermögen verfügen, rein menschlich gesehen bist Du, mit Verlaub und bei allem Respekt, einfach nur ein Zwerg.
Ein anderer Ausdruck fällt mir dazu nicht ein.
Wenn man sich schon über einen so langen Zeitraum in einem solchen Forum 'bewegt' und es bei aller Intelligenz nicht schafft, 5 bis 7 Leute auseinanderzuhalten, lässt dies nur einen Schluss zu:
Man ist derart mit sich selbst beschäftigt, dass man gar nicht mehr bemerkt (vermutlich nie bemerkt hat ), wie man andere Menschen verletzt.
Vielleicht ist es ja auch Deine Absicht dies zu tun, vielleicht kannst Du aber auch gar nicht anders.
Spätestens nach der zweiten "Verbannung" aus diesem Forum hätte ich meine Konsequenzen gezogen.
Vermutlich hätte ich mich mal einer selbstkritischen Betrachtung unterzogen und wäre von meinem hohen Roß heruntergestiegen und hätte einen moderaten Umgangston gewählt.
Ein einfaches 'Sorry' heilt Deine Überheblichkeit nicht.
Ich weiß, dass Dich meine Worte nicht erreichen werden, aber sei's drum,
ich bin viel zu glücklich, als das mich Deine geneigte 'Antwort' tangieren könnte.
Wildflower
Zur Kenntnis genommen.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 24797

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #37.965
Jetzt gehts seitenlang darum, daß jemand geschrieben hat, was er NICHT kann, nämlich bestimmte Unterschiede sehen. Muß man das in irgendeiner problematischen Weise auf sich beziehen? Muß sich das Grün oder Rot darüber aufregen, wenn einer rotgrünblind ist? Nein.

Wobei man sich bei Interesse fragen könnte, ob Syntax Beiträge der genannten Foristen tatsächlich nicht auseinanderhalten konnte, weswegen sie es so wichtig findet, ihre Unterscheidungsschwäche mit Nennung einiger Namen zu konkretisieren oder sie halt auch mal ein bißchen bös sein wollte. Ich glaube, sie übt da halt auch.

Übrigens find ichs meist gut, wenn jemand um seine Schwächen weiß und das konkret berücksichtigt. Bei Syntax fällt mir öfter auch ne Schwäche auf, verschiedene Bedeutungsebenen zu erfassen, mit Uneindeutigkeiten anders als reduktionistisch umzugehen u.ä. Platt gesagt: oft verstehst du, Syntax, auch einfach einen Witz nicht. Was dich aber nicht davon abhält, ein unnötiges großes Bohei zu veranstalten. Ich glaube, ein Wissen um solche Limitierung im Verständnis zusammen mit einer Ahnung davon, wann das Limit konkret erreicht ist, könnte auch dazu führen, sich dann einfach dazu zurückzuhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

apfelstrudel

Gast
  • #37.966
Nicht jede Maßnahme adressiert auch die richtige Zielgruppe. ^^
es besteht jedoch die möglichkeit von überschneidungspunkten und gemeinsamen mengen.... ums mal mathematisch zu sagen.
für die beigeräusche ist natürlich von vorteil, wenn man an tinnitus leidet. ein wenig leidensbereitschaft ist bei der maßnahme vermutlich auch hilfreich...
 
  • Like
Reactions: Anthara and Hoppel

Wildflower

User
Beiträge
847
  • #37.967
Wo, bitte, ist da noch "Respekt" ?!? :eek:

Da hilft auch kein "mit Verlaub" ! :rolleyes:

Schön, dass Du Dich so engagierst, aber ich glaube nicht, dass Syntax das nötig hat.
Es gibt hier einige Foristen, die IMMER um einen moderaten Ton bemüht sind ohne unkritisch zu sein.
Wenn Du meinst, es ist obsolet in einem empathische Ton zu kommunizieren, so sei Dir dies unbenommen.
Dir einen wunderschönen Tag
Wildflower
 
A

apfelstrudel

Gast
  • #37.969
@apfelstrudel Hach ja, für beinahe jeden gibt es Schafherde. Nicht die gleiche und verschieden groß. Insofern ist jeder ein Schaf.
ich verweigere mich.
nachdem ich in unmittelbarer nachbarschaft zu einer fast 100köpfigen schafherde lebe, sag ich jetzt mal, was mich daran stört:
  • wer am lautesten mäht, dem wird am meisten beachtung geschenkt, auch wenn er nur blähungen hat.
  • ganz egal wo ein schaf auf einmal hinrennt, alle anderen laufen sicherheitshalber mal nach... auch wenn das nur ein versehen war.
  • die zwei widder die ich kenn, waren ziemlich beschränkt. denen mußte doch allen ernstes das heu fast ins maul gelegt werden, damit sie anfangs über die runden kamen - und dennoch stehn die mädchen schlange.
ne... ich will jetzt nicht sagen, ich bin ein besseres schaf... aber das schau ich mir lieber von außerhalb an. :)
 
  • Like
Reactions: Look, Sevilla21 and Anthara

AnnaConda

User
Beiträge
2.282
  • #37.970
Also mich interessiert das Forum als verdichteter Mikrokosmos gegenwärtiger typischer Befindlichkeiten.
Und finde bewunderswert, daß manche es für wichtig befinden, hunderte Male zu verkünden, sie würden das hier ja nicht wichtig nehmen.
Oder schreiben:

Na, vielleicht bist du auch einfach nur anspruchsvoll. :)
Aber jeder zieht aus anderen Dingen Gewinn!
Hunderte Male? Bisschen übertrieben, oder? ;)

Das heißt nicht, dass es nicht unterhaltsam ist. Aber mir geht völlig ab, andere ständig gedanklich zu sezieren und das hier immer wieder zum Besten zu geben. Was soll sowas? :eek: Was zieht man da für ein benefit raus?

Anspruchsvoll bin ich in der virtuellen Welt ganz sicher nicht, weil sie für mich nicht im Mindesten die Bedeutung hat wie das rl. Und wenn du oder ich oder sonstwer morgen nicht mehr mitschreibt ist man in paar Tagen vergessen, falls es überhaupt bemerkt wird. Den harten Kern, der sich teilweise auch persönlich kennt, nehme ich da mal aus. Aber ansonsten.. Daher finde ich es nicht bewundernswert, da eine gewisse Distanz zu haben, sondern eher normal.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 24735

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #37.971
Das heißt nicht, dass es nicht unterhaltsam ist. Aber mir geht völlig ab, andere ständig gedanklich zu sezieren und das hier immer wieder zum Besten zu geben. Was soll sowas? :eek: Was zieht man da für ein benefit raus?
Und weswegen reibst du dich dann so wiederholt an mir? Hab ich dich bislang ein einziges Mal angeschrieben hier? Aber du mich oft. Was bringt es dir, das ständig zum Besten geben? Was ziehst du da für einen benefit draus?

Anspruchsvoll bin ich in der virtuellen Welt ganz sicher nicht, weil sie für mich nicht im Mindesten die Bedeutung hat wie das rl. Und wenn du oder ich oder sonstwer morgen nicht mehr mitschreibt ist man in paar Tagen vergessen, falls es überhaupt bemerkt wird.
Ja, eben. Es kommt darauf an, für sich selbst was mitzunehmen. Und du tust das offenbar, wenn du dich an bestimmten Unterhaltungen beteiligst. Oder indem du mich wiederholt anschreibst, um mir zu sagen, wie unsäglich du mein Geschreibe findest. Wofür dir die Zeit nicht zu schade ist. Aber meinst, dir wäre die Zeit zu schade für das, was ich schreibe. Dann ist doch gut, dann sucht sich jeder sein Programm.
Für das sogenannten RL gilt dasselbe.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 24735

AnnaConda

User
Beiträge
2.282
  • #37.972
Und weswegen reibst du dich dann so wiederholt an mir? Hab ich dich bislang ein einziges Mal angeschrieben hier? Aber du mich oft. Was bringt es dir, das ständig zum Besten geben? Was ziehst du da für einen benefit draus?


Ja, eben. Es kommt darauf an, für sich selbst was mitzunehmen. Und du tust das offenbar, wenn du dich an bestimmten Unterhaltungen beteiligst. Oder indem du mich wiederholt anschreibst, um mir zu sagen, wie unsäglich du mein Geschreibe findest. Wofür dir die Zeit nicht zu schade ist. Aber meinst, dir wäre die Zeit zu schade für das, was ich schreibe. Dann ist doch gut, dann sucht sich jeder sein Programm.
Für das sogenannten RL gilt dasselbe.
Es ist sinnlos, mit dir zu diskutieren, wenn du so einen Unfug schreibst.

Ich reibe mich nicht an dir. Und ständig schon mal gar nicht. Ja du hast mich schon angeschrieben, darauf habe ich ja geantwortet.

Ich finde das, was du schreibst, auch nicht "unsäglich", wie kommst du darauf, mir solche Worte in den Mund zu legen? Nix von dem, was du hier schreibst, stimmt. Ich habe höchstens 3x Beiträge von dir kommentiert, wie man das halt in einem Diskussionsforum so macht. Dabei habe ich dich weder auseinandergenommen, wie du das mit anderen gern machst, noch als Person diskreditiert.

Wie wäre es denn mal mit ein bisschen Selbstreflektion, ich bin ja nicht die Einzige, die deine Beiträge hier öfters kritisch sieht.
 

syntagma

User
Beiträge
2.405
  • #37.973
Das MUSS versteckte Kamera sein. :)
 
  • Like
Reactions: Maron
D

Deleted member 24797

Gast
  • #37.975
fang an röcke ohne unterwäsche zu tragen und das wird sich schlagartig ändern.
Meinst du das ernst?

dass du mit so leicht zu manipulierenden wesen wie männern nicht zurechtkommen sollst, irritiert mich... o_O
Erstens hat niemand gesagt, dass ich mit ihnen nicht zurechtkomme. Es interessiert sich bloss keiner, was allerdings auch Gründe in meiner eher zurückgezogenen Lebensweise (die wiederum ihre Gründe hat) und in meinen wohl für die meisten eher uninteressanten Interessen sowie in einem für die meisten wohl eher abschreckenden Beruf hat.

Zweitens will ich doch keinen manipulieren. Ich möchte, dass mich einer von sich aus dauerhaft lieben will!

PS: Darf ich das irgendwie als Kompliment verstehen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 23363 and apfelstrudel
A

apfelstrudel

Gast
  • #37.976
eigentlich nicht... aber ich überleg mir gerade, was dagegen sprechen würde und mir fällt nix ein... ist aber wahrscheinlich ein typischer männergedanke. :)
Zweitens will ich doch keinen manipulieren. Ich möchte, dass mich einer von sich aus dauerhaft lieben will!
na manipulieren war ein wenig hart formuliert... interesse wecken. noch kein mann der welt hat sich in einen rock verliebt... immer in die frau, die er kleidete. und den rock seh ich jetzt einmal als metapher für so vieles, was dich ausmacht und interesse wecken kann. sexappeal zieht halt auf den ersten blick am besten. für alles andere müssen männer ja den mund aufmachen und damit haben viele ein problem, weil sie zu schüchtern sind. :(
*einwenigsaubermachumslagerfeuerherum*
PS: Darf ich das irgendwie als Kompliment verstehen?
hm... kompliment. mit dem begriff tu ich mir schwer. komplimente sind oft einfach so dahingesagt und irgendeinem umstand gegolten, der den menschen nicht im kern wiedergibt. oft will man nur schmeicheln um selbst ein lächeln zu bekommen.
in diesem sinne also nein, weil ich es ja ernst gemeint hab... :)
natürlich wars ein kompliment!
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Deleted member 24797
Beiträge
6.100
  • #37.977
(...) hm... kompliment. mit dem begriff tu ich mir schwer. komplimente sind oft einfach so dahingesagt und irgendeinem umstand gegolten, der den menschen nicht im kern wiedergibt. oft will man nur schmeicheln um selbst ein lächeln zu bekommen.
in diesem sinne also nein, weil ich es ja ernst gemeint hab... :)
natürlich wars ein kompliment!
Boah-ej ! :eek:

So ein Geschwurbel, wo ein kurzes, knackiges "Ja !" völig gereicht hätte ! :rolleyes:

Wie im richtigen Leben ... ! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128, Sevilla21, Deleted member 23363 und 3 Andere

Anthara

User
Beiträge
3.131
  • #37.979
Boah diese Maulsperre bei @Syntax ist sowas von Mist, die meisten Beiträge von ihr gehen an mir vorbei. Danke für nichts, @Parship ...
 
  • Like
Reactions: Strandläufer, Deleted member 23363 and Deleted member 7532