Carlota

User
Beiträge
451
  • #40.321

Carlota

User
Beiträge
451
  • #40.323
  • Like
Reactions: Sevilla21, Deleted member 23363 and apfelstrudel
A

apfelstrudel

Gast
  • #40.325
D

Deleted member 23363

Gast
  • #40.330
"wenn sie in der Nähe lebte, würde ich sie wieder treffen wollen" - heißt wohl, daß du bei einer Auswahlmöglichkeit einfach die in der Nähe nimmst? Und nicht die, die dir besser gefällt? :eek:
Ich rede nicht von Auswahl, sondern von einer einzigen Person. Und wie gesagt: Gefunkt hat es bei uns beiden nicht.
Ich hatte schon einige Dates, bei denen es nicht gefunkt hat, aus denen aber bereichernde Bekanntschaften entstanden sind. Man trifft oder besucht einander, trinkt einen Kaffee, geht spazieren. Dafür nimmt aber kaum jemand, den ich kenne eine mehrstündige Anreise auf sich.
 
  • Like
Reactions: Anthara
D

Deleted member 7532

Gast
  • #40.331
  • Like
Reactions: Deleted member 23363
D

Deleted member 23363

Gast
  • #40.334
Stimmt.
Aber wenn Ihr Euch gar nicht erst kennenlernt, woher sollen dann die Schmetterlinge kommen ... ?!? :rolleyes: ;)
Das ist eine gute Frage. Hast du eine Antwort darauf?
Ja, die hast du natürlich und ich habe erkannt, dass es sich um eine rhetorische Frage handelt. Aber ich habe auch ein Frage: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es beim persönlichen Kennenlernen gleich funkt?
Auch nach einer langen und schönen Korrespondenz, kann der erste Date ganz anders sein. Lohnt sich dafür eine mehrstündige Anreise?
 
D

Deleted member 23363

Gast
  • #40.338
Was hilft räumliche Nähe, wenn die seelische fehlt?
Hm... nur von räumlicher Nähe wächst keine tiefe Vertrautheit.
d'accord Es braucht beides.
Da halt ichs eher mit @Traumichnich ... der Berg muß halt auch ein paar cm nachgeben, wenn der Prophet auch bereit ist zu laufen.
Woher weiß der Prophet welcher Berg der richtige ist?
Durch langes Schreiben? Da kommt es zu Projektionen und es entstehen leicht positiv verzerrte Bilder es Berges, die mit der Realtiät mitunter wenig zu tun haben. Lohn es sich denn dafür, zu einem weit entfernten Berg zu wandern?
Oder ist es nicht doch sinnvoller, zuerst die in der Nähe zu erkunden?
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and apfelstrudel
A

apfelstrudel

Gast
  • #40.339
*rittersport doppelnougat anbiet*
hat jemand lust drauf?
*tipi ums lagerfeuer herum bau*
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23363 and Carlota
A

apfelstrudel

Gast
  • #40.344
Ich mag Berge nur von unten.
Mir schwebt eher ein Erstdate am (Meeres)Strand vor. :D
weißt, @Baudolino , dort wo jetzt die Berge sind, war vor Jahrmillionen auch mal Meer.... im Grunde wärst du ja am Meer... nur eben zu einer anderen Zeit. :)
Die Idee find ich jetzt aber garnicht schlecht. gemeinsam Urlaub buchen und so tun, als würd man sich zufällig treffen. Und wenns nicht passt, dann läuft man sich den restlichen Urlaub einfach nicht übern Weg und frönt seinen Urlaubsvorlieben. :)
 
  • Like
Reactions: Mafalda, Sevilla21 and Deleted member 23363

Anthara

User
Beiträge
3.131
  • #40.345
Aber ich habe auch ein Frage: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es beim persönlichen Kennenlernen gleich funkt?
Auch nach einer langen und schönen Korrespondenz, kann der erste Date ganz anders sein. Lohnt sich dafür eine mehrstündige Anreise?
Ja wie willst es denn sonst herausfinden, wenn nicht per Date? Wenigstens einmal muss man schon zusammenfinden
 
  • Like
Reactions: Look, Traumichnich and apfelstrudel
A

apfelstrudel

Gast
  • #40.347
Blöd nur, wenn die Zimmer nebeneinander liegen und man sich beim Frühstück auch immer trifft :D
Nein, das geht natürlich nicht. Idealerweise bucht man jeweils am anderen Ende der Stadt.... wenns passt, hat man so auch noch Sightseeing und sieht auch mal ein anderes Zimmer von innen, und wenns nicht passt muß man sich nicht beim Frühstück angrämen :)
 
  • Like
Reactions: Anthara