A

apfelstrudel

Gast
  • #44.677
Warum glaubst du, allein eine entscheidung treffen zu müssen, wos doch um eine mögliche fantastische zukunft für auch einen zweiten gehen könnte? o_O
Edit: also wenns um das geht, woran ich denke, dann wäre doch eine option, die karten auf den tisch zu legen, gepaart mit einer offenen frage, wie sich dein gegenüber in anbetracht der lage, es sich vorstellen könnte, wie es weitergeht.
Die schlimmsten szenarien hat man sich naturgemäß bereits ausgemalt. In wahrheit kann man den ball dann nur aufnehmen, oder davonlaufen.
Wär halt auch fair den anderen in die entscheidung einzubinden, was meinst du?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Megara

Bastille

User
Beiträge
2.816
  • #44.678
Abstand ? - Hm.

Wenn es um andere geht, würde ich Dir recht geben, da kann das hilfreich sein.

Wenn es allerdings einen selbst betrifft, ist das nicht nur schwierig, sondern kann IMVHO das Gegenteil bewirken, besonders dann, wenn die-/derjenige ohnehin sehr „verkopft“ ist : Dann fehlt die Verbindung zum eigenen Ich, zu den Gefühlen, die Teil davon sind. Nehme ich Abstand davon, fehlt etwas Wichtiges, Entscheidendes, ohne das ich zu keiner guten Entscheidung kommen kann.

Ich gebe zu : Manchmal wünscht man sich, seine Gefühle einfach mal ausschalten zu können. Aber das geht nicht, und das ist auch gut so : Sie dürfen nicht „außen vor“ bleiben !

Wie soll Abstand da funktionieren ?!? :eek:
@Anthara hatte ja von zuschauen geschrieben, d.h. er hatte ja schon die Rolle des eigenen Publikums eingenommen.
Vielleicht bin ich da aber auch zu sehr von mir selbst ausgegangen. Als diplomierter Gefühlsdusel ist für mich so ein bisschen Distanz manchmal nicht schlecht, so zum sortieren und zum ergründen, was da so weshalb gerade an der Oberfläche auftaucht.
 
  • Like
Reactions: himbeermond, Deleted member 23363, Anthara und ein anderer User
D

Deleted member 23363

Gast
  • #44.679
Das bedaure ich sehr, kann es aber verstehen.
dass es mich daran hindert, im Hier und Jetzt zu leben, und dass es zu viel Energie verbraucht, die ich anderswo sinnvoller verbrauchen würde
Ich wünsche dir viel gute Energie für die Menschen in deinem Umfeld, und behalte auch genug davon für dich selbst!
Herzlichen Dank für deine Beiträge und deine lieben Wünsche.
* @Maryam ganz fest und herzlich drück*
Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden!
 

Maron

User
Beiträge
17.239
  • #44.680
A

apfelstrudel

Gast
  • #44.688
das ist doch alles nur halb so schlimm, @Syni
magst drüber reden?
*nachschauobsieeinewaffeirgendwoversteckthat*
darfs ein feiner Tee sein?
 
  • Like
Reactions: Look and Deleted member 23363
A

apfelstrudel

Gast
  • #44.692
Bis die Moderation bei @Syni s Antwort durch ist, haben wir sie schon längst mit Baldrian abgefüllt und in eine Zwangsjacke gesteckt. :)
 
  • Like
Reactions: Look and Anthara
A

apfelstrudel

Gast
  • #44.693
*baldrianteemach*
 
  • Like
Reactions: Wolverine and Mentalista

Wolverine

User
Beiträge
10.191
  • #44.697
Zuletzt bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.191
  • #44.698
*Mit der Hundeleine um Syni rumrennt und sie damit einwickelt*
Der dumme Affenkäfig muss doch noch irgendwo hier sein...
 
  • Like
Reactions: Look and apfelstrudel
A

apfelstrudel

Gast
  • #44.699
  • Like
Reactions: fraumoh