IMHO

User
Beiträge
14.366
  • #45.724
Oder sagen wir mal passende Kleidung mit Sakko. Das können ja auch gerne Jeans mit einem Hemd und Sakko sein.
Finde ich nicht so toll. Erinnert mich einfach zu sehr an meine Lehrer. Wenn Sakko, dann als Anzug mit passender Hose. Ansonsten kann man darauf auch verzichten. Wenn ich schon in Jeans auftreten möchte, dann brauch ich auch kein Sakko mehr, um die "Lässigkeit" der Jeans zumindest etwas "seriös zu kompensieren".

Anzug ist toll, muss aber auch wirklich seeehr gut sitzen, ansonsten besser sein lassen. Und Jeans sollten auch top sitzen - und dürfen nie, nie, nie zu kurz sein. Hemden besser nicht im Schlafanzug-Design (grob kariert oder Flanell) tragen, wirkt meistens nämlich nicht wie ein "Timber-Man" aus Kanada. ;)
Und Schuhe sollten immer gepflegt sein. Abgelatschte, ausgetretene Halbschuhe sind echt schlimm - auch wenn sie saubequem sind.
 
  • Like
Reactions: Dreamerin

IMHO

User
Beiträge
14.366
  • #45.728
Ach viele machen das auch mit Sandalen... meistens aber dort, wo man sie nicht kennt. Da frönen sie ihrem Fetisch ;)
Irgend so ein Styling-Genie hat mal geschrieben, dass diese Flip-Flops außer am Strand nirgendwo etwas zu suchen hätten.
QKeO7Zd1AEzBPbyHcJhe-om05mdlQULRSrQEB_3UY8Oe6--b_c0mjS77dH_z3lkpDmzpfHWkojpZOADuI8C9zpiw_iZvYNzAREgNbJZyi6U2-UuhaxH7kpbBC26wIe4B_AgO
 

IMHO

User
Beiträge
14.366
  • #45.729
Ich trag ja aus ästhetischen Gründen auch im Sommer immer annähernd geschlossene Schuhe:
images
 
  • Like
Reactions: Wildflower, Femail-Me and Megara

IMHO

User
Beiträge
14.366
  • #45.732
Oder man trägt "Zehensocken" - dann sieht's gleich viel hübscher aus, guckst du hier:
ein-mann-der-flip-flops-mit-socken-r54m3c.jpg
 
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Look
A

apfelstrudel

Gast
  • #45.733
Oder man trägt "Zehensocken" - dann sieht's gleich viel hübscher aus, guckst du hier:
ein-mann-der-flip-flops-mit-socken-r54m3c.jpg
Ein sehr schönes Beispiel... das kommt dabei raus, wenn man keine rostfreien Schrauben verwendet um Terrassendielen zu befestigen. Fürchterlich. Wahrscheinlich hat er auch keine Distanzen zum Polsterholz verwendet und das Stauwasser saugt sich durch die Schrauben hoch. Warum die Schrauben so komisch versetzt sind, läßt sich ohnehin nur dadurch erklären, dass der Alkoholkonsum bereits während der Arbeit einsetzte und nicht erst danach.
Vorgebohrt hat er auch nicht.... oder Terrassendielenschrauben verwendet.... wollt wohl ein paar Kröten sparen um sich die genähten LederFlipflops leisten zu können und die blütenweißen Zehensocken....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sevilla21, Bee246, himbeermond und 5 Andere

IMHO

User
Beiträge
14.366
  • #45.736
D

Deleted member 23428

Gast
  • #45.737
Häh? Es soll Leute geben, die sich total wohl im Anzug fühlen und mit ihrer Kleidung überhaupt gar nichts aussagen wollen.
Oder möchtest du mit deinem eher lässigen Kleidungsstil aussagen:
"Hey, seht her, ich pfeif' auf eure Konventionen - ich kleiner Rebell." ;)

Ich find Anzug beim Arbeiten auch ok, muss man sich keine Gedanken machen.
Und man wird respektvoller behandelt :D
Dunkler Anzug, dunkles Hemd, Sonnenbrille, 2 Handys und Laptoptasche. Fertig :D
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128
D

Deleted member 7532

Gast
  • #45.740
  • Like
Reactions: Look and Megara
D

Deleted member 7532

Gast
  • #45.742
Finde ich nicht so toll. Erinnert mich einfach zu sehr an meine Lehrer. Wenn Sakko, dann als Anzug mit passender Hose. Ansonsten kann man darauf auch verzichten. Wenn ich schon in Jeans auftreten möchte, dann brauch ich auch kein Sakko mehr, um die "Lässigkeit" der Jeans zumindest etwas "seriös zu kompensieren".

Anzug ist toll, muss aber auch wirklich seeehr gut sitzen, ansonsten besser sein lassen. Und Jeans sollten auch top sitzen - und dürfen nie, nie, nie zu kurz sein. Hemden besser nicht im Schlafanzug-Design (grob kariert oder Flanell) tragen, wirkt meistens nämlich nicht wie ein "Timber-Man" aus Kanada. ;)
Und Schuhe sollten immer gepflegt sein. Abgelatschte, ausgetretene Halbschuhe sind echt schlimm - auch wenn sie saubequem sind.
Festspielbesuch - Oper - und neben mir zufällig ein Italiener mit Jeans, weißem Hemd, Sakko und ausgesprochen schönen Schuhen :rolleyes:. Da hat so mancher Anzugträger echt nur schlurfig ausgesehen.
 
  • Like
Reactions: Me_08, Bee246, Deleted member 21128 und 3 Andere
D

Deleted member 23883

Gast
  • #45.743
Ein sehr schönes Beispiel... das kommt dabei raus, wenn man keine rostfreien Schrauben verwendet um Terrassendielen zu befestigen. Fürchterlich. Wahrscheinlich hat er auch keine Distanzen zum Polsterholz verwendet und das Stauwasser saugt sich durch die Schrauben hoch. Warum die Schrauben so komisch versetzt sind, läßt sich ohnehin nur dadurch erklären, dass der Alkoholkonsum bereits während der Arbeit einsetzte und nicht erst danach.
Vorgebohrt hat er auch nicht.... oder Terrassendielenschrauben verwendet.... wollt wohl ein paar Kröten sparen um sich die genähten LederFlipflops leisten zu können und die blütenweißen Zehensocken....

Ahhh, du bist ein Mann, der das Wesentliche sieht! Ich bin beeindruckt! :)
Bist handwerklich begabt?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: apfelstrudel, Bee246, Look und 2 Andere
D

Deleted member 21128

Gast
  • #45.749
  • Like
Reactions: Sevilla21 and Deleted member 23428