P

Philippa

Gast
  • #601
Zitat von FAZ:
Ich hatte dazu in dem von Marlene erstellten Thread geschrieben, der leider geschlossen wurde.

Magst du einen neuen dazu eröffnen? Oder mir hier erzählen, was dich so beschäftigt?

Weisst du, ich glaube ja, dass wir alle (jedenfalls als Erwachsene) in erster Linie die Verantwortung für uns selber tragen. Dieser Gedanke entlastet mich davon, für andere zu viel Verantwortung übernehmen zu wollen, und gleichzeitig hilft es mir, bei den eigenen Problemen zu bleiben, denn eigentlich kann nur jeder seine Probleme selbst lösen.

Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Kraft und Besonnenheit. Manchmal braucht es auch einfach Zeit. Manchmal braucht es sogar Phasen der Verwirrung oder Phasen der Trauer. Mir ist das lieber, durch solche schwierigen Zeiten hindurchzugehen, als scheinbar unerschütterliches Vorwärtsgehen auf schlechten eingetrampelten Pfaden und ohne Rücksicht auf Verluste.
 
G

Gast

Gast
  • #602
Den Eindruck, dass es Dir in erster Linie um Dich geht habe ich auch.
 

Eli

User
Beiträge
610
  • #603
@ Henry : da ich eben keine gesundheitlichen Probleme habe, bleibt mal alles so wie es ist. Und die Methoden : Ist es ein guter Arzt sieht man keine Narben, aber schmerzhaft nach der OP ist es allemal.

Ich habe viele Krebspatienten erlebt, da lasse ich sicher nicht an mir herumschnipseln so aus Jux und Tollerei.

Und bitte gehe doch weiter ins Schwimmbad, ich lebe ja in Österreich, also vermutlich weit, weit weg von DIR....ggg
 
G

Gast

Gast
  • #604
Sei froh, vom Henry dem Fürchterlichen kann man gar nicht genug weit weg leben. Obwohl sie in Wien ja schon auch einen schwarzen Humor haben.
 
P

Philippa

Gast
  • #609
So, ich wünsche euch allen jetzt einen schönen restlichen Abend und anschliessend guten, erholsamen Schlaf mit süssen Träumen, besonders natürlich allen Traurigen und Verwirrten, die hier noch ums Lagerfeuer herumsitzen... (oder -schleichen?)
 
G

Gast

Gast
  • #610
G

Gast

Gast
  • #611
Zitat von Eli:
@ Henry : da ich eben keine gesundheitlichen Probleme habe, bleibt mal alles so wie es ist. Und die Methoden : Ist es ein guter Arzt sieht man keine Narben, aber schmerzhaft nach der OP ist es allemal.

Ich habe viele Krebspatienten erlebt, da lasse ich sicher nicht an mir herumschnipseln so aus Jux und Tollerei.

Und bitte gehe doch weiter ins Schwimmbad, ich lebe ja in Österreich, also vermutlich weit, weit weg von DIR....ggg

In Österreich, wie schön. Doch nicht in der Wachau? Da wurde die erwähnte Venus von Willendorf gefunden. Ein Replik steht bei mir in der Vitrine. Und meine Tante, die den Vorbau mit dir teilte, lebte in Wien sie ist leider vor ein paar Jahren gestorben.
Ich mag keine Städte, aber Wien liebe ich. Sie hat diesen morbiden Charme des verfallenen Kaiserreiches und steckt voller eigentümlicher oft etwas schräger Kultur. Allein schon der Zentralfriedhof ist der Wahnsinn, da sind mir schon eigenartige Sachen passiert. Der Narrenturm mit seinen medizinischen Präparaten. Auf dem Weg zum Friedhof der Namenlosen bin ich mal mit meiner alten Mutter im Nirgendwo gestrandet.
Brustkrebs ist leider sehr häufig, ich habe schon zwei gute Freundinnen an ihn verloren. Eine hat es in der Schwangerschaft erwischt und das Kind musste verfrüht per Kaiserschnitt entbunden werden um eine Chemotherapie einzuleiten, einige Jahre hat sie noch gehabt und konnte die ersten Jahre ihres Kindes erleben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Howlith

User
Beiträge
2.024
  • #612
Zitat von Heike:
(...) Butte hat sein Profil löschen lassen, (...)

Warum denn gleich löschen ??? Weiß Butte eigentlich was das bedeutet, wenn man ... also ich ... sich durch alte threads wühlt auf der Suche nach Erkenntnis.

Grüß den Prakti von mir. Er schuldet mir hiermit zwei Bier. Die Mods sollen ihm meine email geben ... der Rest findet sich.
 
  • Like
Reactions: Blanche and Heppy

Heppy

User
Beiträge
588
  • #613
Zitat von Howlith:
Warum denn gleich löschen ??? Weiß Butte eigentlich was das bedeutet, wenn man ... also ich ... sich durch alte threads wühlt auf der Suche nach Erkenntnis.

Grüß den Prakti von mir. Er schuldet mir hiermit zwei Bier. Die Mods sollen ihm meine email geben ... der Rest findet sich.


:))))
 
Beiträge
2.399
  • #614
Zitat von Heike:
Oh, kaum wird’s politisch, ists schon wieder vorbei.
Aber das Islam-Wort ist bäh, der Krieg soll hier ja den feindlichen Lagern von Mann und Frau vorbehalten werden. Abgesehen von den „Wie war dein Wochenende?“-Beiträgen scheint gerade vor allem darum zu gehen. Echt ein Dauerbrenner, der Geschlechterkampf. Da nimmt man sogar die typischen Protagonisten in Kauf für. Und kein Wunder, daß eifersüchtig drüber gewacht wird, daß diese Kämpfe und Krämpfe nicht durch andere Herde ins Hintertreffen geraten. Und doch, würde man in den Posts der weiblichen Frustfraktion die Vokabel „Mann“ durch „Muslim“ ersetzen, wären sie kaum noch von denen der herzigen Montagsmaler mit Knarre in Keller oder Eichenschrankwand zu unterscheiden. Mit dem Unterschied, daß deren Posts noch eher mit Freundlichkeit strammstehen und nur dem besseren, aber nicht dem eigenen „Wissen“ widersprechen.
Lernen ist wichtig, und was lernen wir nun daraus? Daß auch die Muphoben im Herzen Altjungfern sind? Weiß ich nicht. Was wir lernen ist aber vor allem, daß Mu-Phobe ernster genommen werden als Ma-Phobe. Weshalb eigentlich? Offenbar ist der Kampf der Kulturen tabuisierter als der Kampf der Geschlechter.

Naja, eigentlich wollte ich ja nur, weil wir besorgte Anschreiben bekommen haben, was mit unserem Praktikanten geschehen ist, für Aufklärung sorgen. Butte hat sein Profil löschen lassen, nachdem ihm von Moderationsseite mitgeteilt wurde, seine Beiträge würden nun erstmal moderiert. Er hat mir erzählt, daß ihm das die Schreibfreude nimmt, wie er ja auch nicht in den ohnehin moderierten Forumsbereichen geschrieben hat. Begründung sei gewesen, daß sich zwei Foristinnen intensiv darüber beschwert hätten, daß er sie als Dummköpfe bezeichnet habe. Er meinte, er habe dabei einfach nur einen Ausdruck genommen, den er gerade bei einem der beiden in Anwendung auf einen abwesenden Menschen gelesen habe, und für den keinerlei Anhaltspunkte bestehen, ihn für dümmer als diese Foristin zu halten, ganz im Gegenteil. Beide Foristinnen fallen durch beständige Gehässigkeit und Selbstwidersprüchlichkeit in den Aussagen auf, wobei das Wort Dummkopf zu den harmloseren zählt. Wie nicht unüblich sind sie dafür umso empfindlicher, wenn es darum geht, sich als Opfer zu fühlen. Und so haben sie laut Butte offenbar der Moderation ihr Leid geklagt, daß er ihnen krass schlimme Gefühle verschaffen würde mit seiner Formulierung, sie seien Dummköpfe, und es ihnen nun total schlecht gehe. Und weil sie gerne schreiben, daß man für seine Gefühle nur selbst verantwortlich ist, aber ihnen Selbstreflexion und Widerspruchsfreiheit so schwer fallen, haben sie halt Butte für ihr Leid verantwortllich gemacht.
Und die Moderation hat sich laut Butte da in den Dienst genommen gefühlt, den Anlass für ihr Leid zu beseitigen. Ist klar, wenn man gegen Selbstbetrug nichts machen kann, muß halt die Benennung unterbunden werden. Wer sich häßlich fühlt: einfach den Spiegel verhängen!

Das ist eine verständliche, weil menschenfreundliche Maßnahme. Und da müßte Butte halt noch lernen. Er ist halt noch jung und ungestüm. Er meinte, wenn er im Bus sitzt und einwanderungsfeindliche und islamophobe Hetze hört, dann nennt er die entsprechenden Hetzer gerne auch mal „Dummköpfe“. Wenn ein Busfahrer ihm dann einen Knebel verpassen möchte und die Hetzern gewähren läßt, steigt er lieber aus und fährt woanders, wo es weniger stinkt. Wie gesagt, Buttes Nase ist da vielleicht zu empfindlich und seine Vorstellung von Zivilcourage zu aufbrausend. Er muß halt noch ein bißchen abstumpfen und schweigen lernen. Wie es ja auch die noch vorhandenen wenigen Forumsreifen an den Tag legen.
Aber das braucht Zeit. Ich persönlich glaube eher nicht, daß er sich so bald wieder anmeldet hier, solange sich das Klima nicht ändert. Zur Zeit scheinen die Problemforisten ja eher Regel als Ausnahme zu sein, das fände er vermutlich eher wenig attraktiv, so ein Übermaß an Krieg zwischen selbstbetrügerischen Männerhasserinnen und nerdigen Frauenunkundigen mit wechselseitigem Mißverstehen in jeder zweiten Zeile und hetzenden Dummheiten, die nicht als solche benannt werden dürfen. Aber offenbar hilft das nicht nur den Teilnehmern des Forums, sondern hält auch diese sich nun stärker zum Selbsthilfeforum gewandelte Institution in Gang, und dann sind diese Leute wenigstens weg von der Straße und können da nichts anrichten. Außerdem belasten sie da nicht die Krankenkassen. Insofern ist das schon alles gut so.
Yvette, Fleur de Lys oder Mentalista?
P:S,: Wieviel haben sie gezahlt? Mir zahlen sie zum Leben zuwenig, zum Sterben zuviel. Für ein Piccolöchen ab und an reicht es so gerade. Nimm´s sportlich! Auch Rotkäppchen hat schöne Töchter. Die schönste heisst Rose.
 
  • Like
Reactions: Theg

fafner

User
Beiträge
12.923
  • #615
Wie kommst Du denn auf fleurdelis? Das kann ich mir nicht vorstellen.

Ich habe den Post auch noch gut in Erinnerung. Sie wurde da gar nicht erwähnt.
 
  • Like
Reactions: Blanche and fleurdelis
F

fleurdelis

Gast
  • #616
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Heppy, Blanche and fafner

Eli

User
Beiträge
610
  • #617
@Henry : Ich bin Wienerin und lebe gerne hier.

Ja Krebs ist ne schlimme Sache, habe ja die letzen 22 Jahre im Krankenhaus gearbeitet und viel zu viel Leid gesehen und gelesen.

Mein Vater ist binnen 4 Monaten an Lungenkrebs verstorben, fast erstickt. Dieses Bild bekomme ich seit mittlerweile 8 Jahren nicht mehr aus meinem Kopf. Klar wird es leichter....

Und an mir lasse ich sicher keine kosmetische Operation machen....
 
  • Like
Reactions: Heppy
G

Gast

Gast
  • #618
Mit Lungenkrebs habe ich so meine beruflichen Erfahrungen. Da gab es viele Patienten, die, sobald sie nach der OP mit ihrer halben Lunge wieder aufstehen konnten, sofort die nächste Kippe ihalierten. Auch Ärzte und Pflegepersonal rauchten; mit dem leibhaftigen Tod vor Augen. Ich war der Einzige, der aufgebört hat, ob aus Überzeugung oder aus Angst, ich weiß es nicht.

Ich meinte auch keine kosmetische Op. Ich sprach von einer medizinischen Indikation. Es ist schon für dich, wenn du das nicht brauchst
Grüß mir das naturhistorische Museum mit der Venus. Wenn ich in Wien war, habe ich sie immer besucht. Ich hatte mal die Ehre dort hinter die Kulissen zu schauen und durfte das dortige "Anthropologische Institut" besuchen. Tausende Schädel in den Glasschränken TOLL!!!Es hängt noch heute nach Jahrzenten ein abfotografiertes Schild von dort an meiner Wohnungstür

IN DEN RÄUMEN DIESES HOFMUSEUMS IST DAS RAUCHEN UNTERSAGT
 
Zuletzt bearbeitet:

Eli

User
Beiträge
610
  • #619
Na das ist ja toll, dass DU dein eigenes Hofmuseum hast...ggg

Ich habe noch nie geraucht, es hat mich einfach nieeeee interessiert. War natürlich in jungen Jahren eine Exotin auf diesem Gebiet. Es war mir aber völlig egal.

Und das mit dem Rauchen stimmt sicher und ja die Ärzte und das Pflegepersonal bei uns haben auch ziemlich geraucht und nicht nur das...

Beim nächsten Museumsbesuch werde ich an dich denken.
 
G

Gast

Gast
  • #620
@Eli
In meinem Museum hat sich so einiges an abseitigem Zeug angesammelt und ich lebe mitten drin.
Schade dass ich dich nicht kannte, als ich noch Verbindungen zu Wien hatte. Wir hätten sicher etliches zusammen entdecken können. Hast du mal die vielen Pesttoten im Untergrund des Stephandoms gesehen?
Die Spatzen im Park vor dem Naturhistorischen kann man im Flug aus der Hand füttern, die stehen in der Luft wie Kolibris.
 
P

Philippa

Gast
  • #622
Ich vermisse Loners Thread. Hoffentlich müssen wir ihn jetzt nicht so lange entbehren wie Heike-Butte. Wobei ich mir bei letzterem ja auch im Unklaren bin, ob der gestrige Auftritt nur ein vorübergehendes Wetterleuchten war. :-(
 
G

Gast

Gast
  • #623
Zitat von Philippa:
Hoffentlich müssen wir ihn jetzt nicht so lange entbehren wie Heike-Butte. Wobei ich mir bei letzterem ja auch im Unklaren bin, ob der gestrige Auftritt nur ein vorübergehendes Wetterleuchten war. :-(

Hört sich an, als seist du hier schon länger als seit dem 13.06.2016 unterwegs. Ich bin sehr misstraurig geworden. Hier wimmelt es offensichtlich von Zombies und anderen Wiedergängern, wobei ich mich selbst nicht so ganz ausschließen kann :)
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #624
Oh, ich vermisse Butte nicht. So gar nicht. :)
 
G

Gast

Gast
  • #625
Ich lasse mich lieber verprügeln, als dass mir jemand in den Hintern kriecht.
 
P

Philippa

Gast
  • #626
Zitat von HenryVIII:
Hört sich an, als seist du hier schon länger als seit dem 13.06.2016 unterwegs. Ich bin sehr misstraurig geworden. Hier wimmelt es offensichtlich von Zombies und anderen Wiedergängern, wobei ich mich selbst nicht so ganz ausschließen kann :)

Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich zuvor authentisch war. Ich hatte meinen User gelöscht und mich ein paar Monate ferngehalten, weil mir damals das Forum nicht gerade gut tat und ich für mich die Hürde zum neuerlichen Mitschreiben ein wenig erhöhen wollte.
 
G

Gast

Gast
  • #628
Zitat von Philippa:
Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich zuvor authentisch war. Ich hatte meinen User gelöscht und mich ein paar Monate ferngehalten, weil mir damals das Forum nicht gerade gut tat und ich für mich die Hürde zum neuerlichen Mitschreiben ein wenig erhöhen wollte.

Das hatte ich nicht mit bekommen, ich lese nicht alles.Vielleicht war das mit ein Grund, warum ich dir vor einigen Tagen so auf die Füsse getreten bin.
Mir ging es ähnlich, ich bin als Henry Viii raus und als HenryVIII wieder rein. Unterschied war nur die Leerstelle zwischen Name und Zahl.
 
Zuletzt bearbeitet: