Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #9.634
Noch niemand da? Setz mich mal ans Feuer und bin verwirrt und traurig.
Das 2.Date war nett, nur er hat so einige gesundheitliche Einschränkungen, die das was ich mir wünsche nicht möglich sein lassen. Ich möchte halt gerne ab und zu einen schönen Spaziergang machen oder mal Fahrrad farn.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #9.635
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Schokokeks

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #9.636
Ließe sich da nicht eine kreative Lösung finden?
Müssen diese Wünsche immer mit ihm gelebt werden? Ist das Ausleben der Wünsche ab und zu auf seinem Level möglich?
(Musst du natürlich nicht hier beantworten)
Kann ich Dir gerne beantworten, nein das muss es nicht , dafür hab ich Freunde, aber was bleibt dann Noch? Eine rein sexuelle Beziehung????
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #9.639
Was ist daran so schwierig zu verstehen, dass ich gerne einen Partner hätte nicht nur für Sex und auch nicht zum Zusammenziehen?
o_O
Da ist jemand empfindlich.... Von Zusammenziehen war hier meines Wissens nach keine Rede.
Ich habe hinterfragt, wie eingeschränkt er ist, und wieviel deiner Freizeit von diesen Aktivitäten, die er nicht mitmachen kann, beansprucht wird.
So wie du es schilderst, müsste er praktisch bettlägerig sein. Ist natürlich möglich. Die Dates hat er aber wohl auch irgendwie hinbekommen.
Whatever... geht mich nix an und juckt mich nicht.
Ich wünsche dir Zufriedenheit mit deiner Entscheidung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #9.640
o_O
Da ist jemand empfindlich.... Von Zusammenziehen war hier meines Wissens nach keine Rede.
Ich habe hinterfragt, wie eingeschränkt er ist, und wieviel deiner Freizeit von diesen Aktivitäten, die er nicht mitmachen kann, beansprucht wird.
So wie du es schilderst, müsste er praktisch bettlägerig sein. Ist natürlich möglich. Die Dates hat er aber wohl auch irgendwie hinbekommen.
Whatever... geht mich nix an und juckt mich nicht.
Ich wünsche dir Zufriedenheit mit deiner Entscheidung.
Erstens hab ich gar nichts entschieden und zweitens ist es so verwerflich sich einen Partner zu wünschen mit dem es nicht nur in Bett stimmt? Finde Dich ganz schön überheblich
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista and mino65
D

Deleted member 20013

Gast
  • #9.641
Ich habe auch gar nicht behauptet, dass du eine Entscheidung getroffen hast, denn das weiß ich nicht. Du wirst aber früher oder später entscheiden müssen (oder hast es getan - aber gemäß deiner Aussage wohl eher nicht), ob du ihn wiedersehen willst. Und, wie auch immer du dich entscheidest/entschieden hast, habe ich dir gewünscht, dass du damit zufrieden bist.

zweitens ist es so verwerflich sich einen Partner zu wünschen mit dem es nicht nur in Bett stimmt?
Auch das habe ich nicht gesagt oder behauptet oder nahe gelegt. Ich habe lediglich hinterfragt, wieviel deiner Freizeit durch ihn nicht mitgelebt werden kann und ob dies kreativ ausgeglichen werden kann.
Die einzige Reaktion darauf, die ich wahrnehme, ist gekeife.
Ob es im Bett stimmt, kann ich auch nicht beurteilen und war auch gar nicht Gegenstand. Halte ich aber - davon mal abgesehen - für fragwürdig, wenn einer nichtmal zu einem Spaziergang in der Lage ist.

Das steht dir frei.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #9.642
@Synergie
Wieso empfindest Du das als gekeife wenn man sich Gedanken macht?
 
  • Like
Reactions: Mentalista and mino65

BS1962

User
Beiträge
1.233
  • #9.643
Das 2.Date war nett, nur er hat so einige gesundheitliche Einschränkungen, die das was ich mir wünsche nicht möglich sein lassen.
Ich kann das gut nachvollziehen und du musst dich auch nicht für deine Wünsche und Vorstellungen rechtfertigen. Ich denke, dass du dir Gedanken gemacht hast, inwieweit es auch dich einschränken würde - und dich sicher nicht leichtfertig dagegen entscheidest.
 
  • Like
Reactions: Inge21

BS1962

User
Beiträge
1.233
  • #9.645
Diese etwas negative Grundstimmung, die sich manchmal hier einschleicht, erinnert mich an was:
Ich soll alle netten Foristen (Zitat) von @XX grüßen. Sie ist z. Z. wegen einiger schräger Avatare (wieder Zitat) forumsmüde.
Wir wollen uns doch hier nur ein bisschen austauschen und ggf. aufbauen - warum manchmal diese scharfen Töne?:(
Hier schlägt natürlich wieder mein Harmoniebedürfnis voll durch:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: XX, mino65 and Inge21

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #9.646
@Synergie versteh gar nicht was Du für ein Problem hast
Es ist doch legitim sich einen Partner zu wünschen aber nicht um jeden Preis.
Will man nur eine Sex Beziehung regst Du Dich auf, will man das nicht, dito
Bist Du glücklich in Deiner Beziehung? Ich wünsch es dir
 
  • Like
Reactions: mino65
D

Deleted member 20013

Gast
  • #9.647
@Synergie
Wieso empfindest Du das als gekeife wenn man sich Gedanken macht?
o_O
Ich habe weder gesagt noch impliziert, dass ich es als gekeife empfinde, wenn man sich Gedanken macht.
o_O

Ich habe lediglich hinterfragt, wieviel deiner Freizeit durch ihn nicht mitgelebt werden kann und ob dies kreativ ausgeglichen werden kann.
Eine klare Antwort darüber, über welchen Zeitanteil wir hier überhaupt sprechen, gab es bisher nicht.

Das sind stattdessen deine Reaktionen:
nein das muss es nicht , dafür hab ich Freunde, aber was bleibt dann Noch? Eine rein sexuelle Beziehung????
Besteht deine Freizeit nur aus diesen Aktivitäten und Sex? Hockst du zu 95% deiner Freizeit mit deinen Freunden zusammen?
Was ist daran so schwierig zu verstehen, dass ich gerne einen Partner hätte nicht nur für Sex und auch nicht zum Zusammenziehen?
ist es so verwerflich sich einen Partner zu wünschen mit dem es nicht nur in Bett stimmt?

Als konstruktiv oder reflektiert empfinde ich deine Reaktionen nicht gerade. Sondern eher als gereizt und empfindlich.


Ich habe kein Problem.

Es ist doch legitim sich einen Partner zu wünschen aber nicht um jeden Preis.
Dagegen sage ich gar nichts.

Will man nur eine Sex Beziehung regst Du Dich auf, will man das nicht, dito
Ich rege mich nicht auf.
Ich habe etwas gefragt gehabt.
Jedoch scheint mir, dass keine normale, rationale Antwort möglich ist, und nur Verteidigungshaltung eingenommen wird und sich gerechtfertigt wird, obwohl das gar nicht Not tut.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Traumichnich

Julianna

User
Beiträge
10.036
  • #9.648
@Mentalista schaust bei Karneval der Kulturen vorbei? Eigentlich ist es ja immer das gleiche jedes Jahr und vorallem viele Menschenmassen. Aber ich glaube dies Jahr sind tolle Bands dabei.
Ich schaue mir auf jeden Fall "The trouble Notes" an.
https://www.youtube.com/watch?v=CY1vD-CVb1U
Zwei andere Freundinnen haben sich auch was ausgesucht. Ich hoffe wir laufen uns da nicht die Füße platt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 7532

Gast
  • #9.649
@Synergie versteh gar nicht was Du für ein Problem hast
Es ist doch legitim sich einen Partner zu wünschen aber nicht um jeden Preis.
Will man nur eine Sex Beziehung regst Du Dich auf, will man das nicht, dito
Bist Du glücklich in Deiner Beziehung? Ich wünsch es dir
Kleiner Vermittlungsversuch o_O - Freizeit besteht bei mir nicht nur aus Radfahren und spazieren gehen: Kino, Theater, Lesungen, Freunde treffen.
Trotzdem musst du dir gut überlegen, worauf du dich einlässt - wie schaut es mit gemeinsamen Urlaub aus? Und besteht die Gefahr einer Verschlechterung?
 
  • Like
Reactions: BS1962

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.217
  • #9.650
HAALLLOOOO!!!!!!!!!!
Ich dachte, hier kriege ich einen heißen Roibostee mit Honig, um meine Lungenentzündung zu kurieren, die ich mir ausgerechnet im Hospital geholt habe. Leider sind außer einigen qualmelnden Holzresten und einem leise meckernden Zicken-Echo keine Hinweise auf menschliches Leben zu finden. Seid ihr alle bei einer Nachtwanderung oder etwa bei Jungfernvertrocknungsritual im Kloster St. Dörrius.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Lilith888, chava, MaryCandice und ein anderer User

Menno

User
Beiträge
2.460
  • #9.654
Ließe sich da nicht eine kreative Lösung finden?
Müssen diese Wünsche immer mit ihm gelebt werden? Ist das Ausleben der Wünsche ab und zu auf seinem Level möglich?
(Musst du natürlich nicht hier beantworten)
Diese Fragen musst Du Dir immer stellen ... :)
Ich bin ja auch für kreative Lösungen. Ich fahre gerne mit dem MTB naß gebadet den Berg hoch - mit meinem Gewicht kommt Mann schnell zum schwitzen - erwarte aber nicht, dass meine zukünftige Partnerin da mitfährt. Zusammen eine entspannte Radtour oder Wanderung finde ich sehr schön.
Gemeinsame Freizeitaktivitäten sind wichtig. Es gibt halt Punkte da wünsche ich mir, dass die Wellenlänge passt. Finde ich keinen Kompromiss ... wird dies nicht funktionieren. :)
 
  • Like
Reactions: mino65
M

MaryCandice

Gast
  • #9.655
Wenn er gesundheitlich eingeschränkt ist.... wie klappt das dann im Bett so toll?
HAALLLOOOO!!!!!!!!!!
Ich dachte, hier kriege ich einen heißen Roibostee mit Honig, um meine Lungenentzündung zu kurieren, die ich mir ausgerechnet im Hospital geholt habe.
Hihi... ging mir auch lange so. Klinikum -> Lungenentzündung.
Zähnchen: Ich wollte schon Parte studieren anfangen... ;)
Lass dich umarmen!!!!! ❤❤❤❤❤❤❤❤
Ich versaut!:oops:
https://youtu.be/_6V0Rhi_RI0
Leckerer Kaffee!:p
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: chava
D

Deleted member 21128

Gast
  • #9.656
Ein sehr schönes Beispiel für etwas, was hier soooo oft passiert!
Ließe sich da nicht eine kreative Lösung finden?
Müssen diese Wünsche immer mit ihm gelebt werden? Ist das Ausleben der Wünsche ab und zu auf seinem Level möglich?
(Musst du natürlich nicht hier beantworten)
@Inge21 Du scheinst diesen Post von Synergie als Angriff zu empfinden und nicht als konstruktiven Ansatz, vielleicht doch eine Möglichkeit für eine Beziehung mit diesem Mann zu finden. Synergie geht damit auf dein Bedauern ein, da du ja den Mann "eigentlich" sehr nett findest. Deine Reaktion auf diesen (unterstellten) Angriff liest sich dann leicht schnippisch:
Kann ich Dir gerne beantworten, nein das muss es nicht , dafür hab ich Freunde, aber was bleibt dann Noch? Eine rein sexuelle Beziehung????
Eine mögliche Erklärung: Wenn Synergie ein Mann wäre, würde ich sagen, das ist ein typisches Mann-Frau-Kommunikationsproblem. Wenn Frau sich beklagt, wünscht sie idR keine Problemlösungsvorschläge, sondern Verständnis. Und schon gar keine Vorschläge, die noch die Möglichkeit beinhalten, frau könnte etwas besser machen...
Synergie reagiert wiederum mit Unverständnis und fragt nochmal nach, worauf du dann noch gereizter reagierst. Bei
wäre noch einmal eine Möglichkeit für einen Ausstieg (Stimmt, warum reagiere ich eigentlich so empfindlich?) gewesen. Logischerweise wird diese Aussage (in der momentanen Stimmung) als weiterer Angriff gewertet.

Frage an beide: Wie könnte jetzt die Disharmonie vermieden werden, falls man (frau) das überhaupt zum Ziel hat?
Edit: Braucht ihr natürlich nicht beantworten! ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Schokokeks, Deleted member 20013, Traumichnich und ein anderer User
D

Deleted member 21128

Gast
  • #9.657
Ich wünsche euch allen einen schönen Tag und einen tollen Start in ein langes Wochenende! Und mal ein ganz besonderes Dankeschön an alle, die an diesen Tagen trotzdem arbeiten, vor allem an die, die das tun, weil sie sich um andere kümmern.
Ich spendiere zur Feier des Tages (heute beginnt ein kurzer Urlaub, auf den ich mich schon sehr lange freue!) eine Riesenschüssel mit frischem Obstsalat. Lasst es euch gut gehen!
 
  • Like
Reactions: Schokokeks, q(n) =4, Fraunette und ein anderer User
D

Deleted member 20013

Gast
  • #9.658
Wenn Synergie ein Mann wäre, würde ich sagen, das ist ein typisches Mann-Frau-Kommunikationsproblem.
Das kannst du ruhig annehmen.
Mir wurde bereits mehrfach rückgemeldet, dass ich eher "den männlichen Kommunikations-/ Einkaufs-/ Problemlösungsstil" fahre.
In der Auseinandersetzung hier wurde mir im Verlauf (ca. ab der 2. Reaktion) auch klar, dass das das Problem ist. Nur habe ich kein Ansinnen daran für irgendwen hier den Erklärbär zu spielen. Stattdessen habe ich weiter auf Ratio und Klarheit gesetzt. Bringt aber dem "Betroffenen" nichts, weil er oft nicht Einsichtsfähig ist.

Wie könnte jetzt die Disharmonie vermieden werden, falls man (frau) das überhaupt zum Ziel hat?
Im sagenumwobenen RL versuche ich mich in solchen Situationen von meiner Lösungsorientierung zu lösen und "die weibliche Kommunikationsebene" anzuschmeißen (die ich auch habe, denn ich bin nicht nur knapp 120 animus, sondern auch fast 95 anima, um es mal im PS-Sprech zu sagen).
Das klappt eigentlich auch ganz gut, seitdem ich um diese meinige Denk-/ Kommunikationsstruktur und dessen Wirkung weiß (ca. 4 Jahre). Aber erfordert, bewusste Steuerung und einen Antrieb, die spontanen Denk-/ Kommunikationspfade zu verlassen. Dafür reicht es, dass ich mit dem Gegenüber gut auskommen/ eine Freundschaft aufbauen/ erhalten will. Das ist hier jedoch nicht gegeben und somit fehlt der Sprit für den Antrieb, um bewusster zu kommunizieren.



Wobei das an sich auch interessant ist....
Mann passt sich Frau an.
Das Einzige, was Frau vermeintlich tun kann, ist zu versuchen, die Aussagen nicht als Angriff zu werten. Frau hat aber in der Situation den Welpenschutz, weil sie ja u.U. die emotional gebeutelte mit einegschränkter exekutiver Kontrolle ist. Und somit obliegt es dem "sich kümmernden/ beratenden" seine Fürsorge auf eine Art anzubringen, so dass sie vom Umsorgten auch als solche empfunden wird.

(Nicht wirklich "Frau" und "Mann" gemeint, sondern nur die entsprechenden Kommunikationsansätze/Parteien, die sowohl von dem einen, als auch dem anderen Geschlecht ausgefüllt werden können.)



Euch allen auch ein schönes Wochenenden.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and Traumichnich

BS1962

User
Beiträge
1.233
  • #9.659
  • Like
Reactions: Deleted member 21128

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #9.660
@WolkeVier
Nein das ist keine typisches Kommunikationsproblem zwischen Mann und Frau sondern ein typischer Fall von Interpretation der geschriebenen Nachricht.
Wenn ich traurig und verwirrt bin, dann hat das seinen Grund und dann hab ich mir bestimmt Gedanken gemacht und wünsch mir einfach ein wenig Verständnis
 
  • Like
Reactions: mino65 and BS1962