D

Dr. Bean

Gast
  • #12.243
Ich sollt meine Schnauze halten
 

Wolverine

User
Beiträge
10.273
  • #12.248
Bean geh ins Bett. Dein gebrochenes Herz braucht Ruhe..
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #12.251
Ich lieg eh schon Ewigkeiten im Sterben, wird Zeit für mich. Die alten Ladies hier gehören dir jetzt. Mach was draus^^
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #12.252
enttäusch mich nicht !
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #12.253
Um mich mach dir keine Sorgen, ich bin verheiratet und hab vier Kinder, alles Frauen ...
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #12.257
Hehehehe.. Ich wüsste ja schon was.. :)

Meine F+ hat mir den ganzen Abend lang diese dom/sub BDSM Bilder geschickt.. :D Ich würd die ja behalten, wenn sie nicht so alt wäre....:rolleyes:

Gn8
Du musst auch sowas haben man.. Mach mal CD. F+ findest easy..

Mach mal was aus deinem Potantial. Nicht nur labern auch mal Risiken eingehen. Nich nur das Startup kritisieren, auch mal das Startup sein !

https://www.youtube.com/watch?v=8Ampn-5hcZg
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013

Schokokeks

User
Beiträge
1.079
  • #12.260
Morgähn. Man kommt ja mit lesen gar nicht hinterher...
 
  • Like
Reactions: IMHO

Wolverine

User
Beiträge
10.273
  • #12.264
Meiner Erfahrung nach: nein.
Es gibt Männer, die machen das sehr geschickt und ziehen die Frauen ab - eine nach der anderen. Aber ganz viele haben null Chancen. Weil deutlich mehr Männer als Frauen (zumindest Ü40) auf diesen Plattformen suchen. Insofern: "easy" ist das wirklich nicht.
Ok. Dann bin ich wohl in ner andern Lage. Ich hab jeden Monat irgendwo ne Anfrage für F+. Ohne dass ich selbst schreibe.
Wobei ich hier ehrlich sagen muss, dass viele Frauen nur nen Kick suchen und die sich dann recht schnell zurückziehen, sobald es um mehr wie Kaffee trinken geht..
Ist halt so wie überall: Probieren, probieren und probieren. Ach und ein Körper, der mind. 2 mal die woche das Gym sieht ist wohl unumgänglich...
 
Zuletzt bearbeitet:

IMHO

User
Beiträge
14.304
  • #12.265
Du klingst aber manchmal, als hättest du eine midlife crisis...
Mach dir doch mal richtig bewusst, was du wirklich willst und dann handle auch danach. Dann klappt’s auch.
Hm, das klingt auch oftmals einfacher, als es ist. Ich glaube, dass das vielen Leuten gar nicht so ganz klar ist und sich die Bedürftigkeiten auch ändern. Das Leben verläuft schließlich nicht statisch, sondern in Wellenbewegungen, sodass Dinge, die man vor einiger Zeit möglicherweise als wichtig oder erstrebenswert erachtet hat, aktuell gar nicht mehr diese Priorität in der eigenen "bucketlist" genießen.
 
  • Like
Reactions: Fraunette

Schokokeks

User
Beiträge
1.079
  • #12.266
Ok. Dann bin ich wohl in ner andern Lage. Ich hab jeden Monat irgendwo ne Anfrage für F+. Ohne dass ich selbst schreibe.
Wobei ich hier ehrlich sagen muss, dass viele Frauen nur nen Kick suchen und die sich dann recht schnell zurückziehen, sobald es um mehr wie Kaffee trinken geht..
Ist halt so wie überall: Probieren, probieren und probieren. Ach und ein Körper, der mind. 2 mal die woche das Gym sieht ist wohl unumgänglich...
Ich dachte immer, bei einer Freundschaft+ war erst die Freundschaft da? Ich könnte mir vorstellen, mit einem Freund mit dem es halt aus verschiedenen Gründen nicht passt sowas zu machen. Aber jemand dafür zu suchen? Ich würde darunter verstehen, dass man auch so was zusammen unternimmt und wenn das dann eine neue Bekanntschaft ist und man verbringt Freizeit zusammen und lernt sich kennen und eine sexuelle Anziehung besteht, würd ich mich verlieben.
 

IMHO

User
Beiträge
14.304
  • #12.267
Deshalb konnte ich auch nicht lang in einer Beziehung bis jetzt.. Sobald ich das Gefühl bekomme, das dies nicht meinem Lebensentwurf entspricht reiss ich aus..
"Entwurf" klingt aber schon irgendwie nach "Plan" oder konkreten Vorstellungen. Immerhin passte es ja ANFANGS offensichtlich, sonst wärst du die Beziehungen ja wohl nicht eingegangen.
Was hat sich dann geändert? Dein "Entwurf"? Oder hast du am Anfang nicht so genau hingeschaut und einfach erstmal genossen, um dann bei genauerer Betrachtung festzustellen, dass es doch gar nicht so gut passt?
 

IMHO

User
Beiträge
14.304
  • #12.268
Ist es nicht sinnvoller, seine Grenzen dort genauer zu ziehen, wo sie öfter - meist auch mit viel mehr Nachwirkung - übertreten werden können, als bei denen, die einen eh nur tangentiell berühren?
Sinnvoll ist es wohl in JEDEM Fall. Bei mir ist es so, dass ich meine Grenzen, bei Menschen, die mir nahe sind und mich kennen, nicht so stark ziehen muss, da diese Menschen mich und meine Grenzen im Laufe der Zeit kennengelernt haben und die Gefahr, dass diese überschritten werden, nicht ganz so groß ist.
Bei Leuten, die sich lediglich an der Peripherie meines Umfeldes bewegen, ist dies notwendiger, da denen meine Grenzen nicht bekannt sein können, ich sie jedoch von diesen Menschen auch nicht überschritten haben möchte.
 

IMHO

User
Beiträge
14.304
  • #12.269
Bin wieder zurück aus dem Land, dass bei der WM nicht mitmachen darf.
36baeh.gif
Du warst in Italien? Äh, oder war's die Türkei? :p
Das Spiel im Radio zu hören war super. Ist viel besser als im Fernseher.
DAS stimmt wirklich. Samstags Bundesliga im Radio: Die Moderatoren überschlagen sich förmlich, ständig brüllt jemand: "Tooooor, Tor in xxxx" und dann wird schnell dorthin geschaltet. Ist echt unterhaltsam.
Naja. Wird schon ... Jogi wirds schon richten.
Na ja, irgendwie müssen's wohl doch eher die Spieler auf dem Platz tun. Und da sehe ich eine gewisse Lethargie und besonders Einfallslosigkeit. Die Mannschaft ist sehr berechenbar, habe ich den Eindruck.
Danke für den Jenever, ist zwar nicht mein Favourite, aber Hauptsache Alk am Morgen - damit das Zittern endlich aufhört..........:eek:
 
  • Like
Reactions: Fraunette