Wolverine

User
Beiträge
10.274
  • #12.813
Frühstücken gehen mit F+??? Würde mir im Traum nicht einfallen. Das ist viel zu viel!
Nein eig. nicht. F+ müsste ja Freundschaft+ heissen.. Also so wie Frau, die mit nem schwulen Mann frühstücken geht... o_O Oder?
Was weiss ich... Ich mag eh kein Frühstück. Ich komm mir in den Restaurants immer so verarscht vor. 30.- für klitzekleine Gipfeli und die Hälfte kann ich wegen meiner Laktoseintoleranz eh nicht essen..
Meine Horrorvorstellung einer Frau beinhaltet demnach auch ihren Wunsch jedes Wochenende mit Freunden frühstücken zu gehen.. Dieses Getue und dann Essen, was man nicht essen kann.. Da werd ich aggressiv und lauf davon. Paar mal passiert schon... Hab die einfach stehen lassen...

Und dann erwartet die auch noch, dass ich den Bart wegmache und mich schick anziehe mit Hemd und so.... Wie so en Musterschüler.. Grrrr
 
Zuletzt bearbeitet:

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #12.815
Nein eig. nicht. F+ müsste ja Freundschaft+ heissen.. Also so wie Frau, die mit nem schwulen Mann frühstücken geht... o_O Oder?
Was weiss ich... Ich mag eh kein Frühstück. Ich komm mir in den Restaurants immer so verarscht vor. 30.- für klitzekleine Gipfeli und die Hälfte kann ich wegen meiner Laktoseintoleranz eh nicht essen..
Meine Horrorvorstellung einer Frau beinhaltet demnach auch ihren Wunsch jedes Wochenende mit Freunden frühstücken zu gehen.. Dieses Getue und dann Essen, was man nicht essen kann.. Da werd ich aggressiv und lauf davon. Paar mal passiert schon... Hab die einfach stehen lassen...
Ich definiere F+ dann wohl anders. Ja, ich kann mit ihm über fast alles reden, lachen, mache Blödsinn mit ihm, wir gehen spazieren, sitzen bei ihm auf der Terrasse oder im Wohnzimmer und machen es uns gemütlich. ABER: ich bleibe nie über Nacht! Wir machen nichts, was irgendwie nach Date aussehen könnte. Wir treffen uns immer bei ihm (wegen meiner Kinder). Wenn wir zufällig beide auf einer Veranstaltung sind, sind wir nur Freunde, ohne +.

Wenn ich das jetzt hier so schreibe, ist das wohl eine Affäre und kein F+! o_O
Egal, ich find's gut so wie es ist:D
 
  • Like
Reactions: Wolverine

Mentalista

User
Beiträge
16.305
  • #12.817
Ich definiere F+ dann wohl anders. Ja, ich kann mit ihm über fast alles reden, lachen, mache Blödsinn mit ihm, wir gehen spazieren, sitzen bei ihm auf der Terrasse oder im Wohnzimmer und machen es uns gemütlich. ABER: ich bleibe nie über Nacht! Wir machen nichts, was irgendwie nach Date aussehen könnte. Wir treffen uns immer bei ihm (wegen meiner Kinder). Wenn wir zufällig beide auf einer Veranstaltung sind, sind wir nur Freunde, ohne +.

Wenn ich das jetzt hier so schreibe, ist das wohl eine Affäre und kein F+! o_O
Egal, ich find's gut so wie es ist:D

Ich finds klasse.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #12.821
Ich weiß nicht, ob ich da ws verschlafen habe, aber geht der Brief an den Ex?
Nein, ein PS-Kontakt. Habe mich in das Profil schock-verliebt und nach 2 Nachrichten hin und her war klar "Der und sonst keiner!" Seine Adresse ließ sich leicht auskundschaften. Jetzt muss ich nur noch ihn davon überzeugen, dass wir füreinander geschaffen sind.
:rolleyes:
:D
;)
:)
 

Wolverine

User
Beiträge
10.274
  • #12.822
Nein, ein PS-Kontakt. Habe mich in das Profil schock-verliebt und nach 2 Nachrichten hin und her war klar "Der und sonst keiner!" Seine Adresse ließ sich leicht auskundschaften. Jetzt muss ich nur noch ihn davon überzeugen, dass wir füreinander geschaffen sind.
:rolleyes:
:D
;)
:)
o_O :eek:Boa da stellen sich bei mir die Nackenhaare auf.. Nichts gegen dich diesmal und ich wünsche dir wirklich, dass der Typ nicht abblockt danach... Aber das Risiko, dass er sich etwas überrumpelt fühlt ist recht hoch. Das ist dir bewusst? After all Männer sind Jäger.. Er sollte dich erobern..
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryCandice

Wolverine

User
Beiträge
10.274
  • #12.824
  • Like
Reactions: MaryCandice and q(n) =4

Wolverine

User
Beiträge
10.274
  • #12.825
Schlecht organisiert fürs Wochenende. So kann es nichts werden mit den Frauen:D.
Genau so wie ich es will! Sonst kommt noch eine auf die Idee es gebe etwas zu essen, wenn sie am Morgen in meiner Wohnung aufwacht.. Kein Essen, kein Toilettenpapier, keine Hemden, die Frau "ausborgen kann"! Aber nen Teppich mit roten Fussabdrücken, die von der Schlafzimmertüre zur Wohnungstüre führen.. :cool:
 

q(n) =4

User
Beiträge
3.758
  • #12.826
  • Like
Reactions: MaryCandice, Deleted member 7532 and Wolverine

Wolverine

User
Beiträge
10.274
  • #12.828
  • Like
Reactions: Deleted member 20013 and Mentalista
D

Deleted member 7532

Gast
  • #12.831
Nein, ein PS-Kontakt. Habe mich in das Profil schock-verliebt und nach 2 Nachrichten hin und her war klar "Der und sonst keiner!" Seine Adresse ließ sich leicht auskundschaften. Jetzt muss ich nur noch ihn davon überzeugen, dass wir füreinander geschaffen sind.
:rolleyes:
:D
;)
:)

o_O - na dann wünsche ich dir (an wen auch immer der Brief tatsächlich geht ;)) viel Erfolg dabei. Ich drück dir fest die Daumen! :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 20013
Beiträge
7.160
  • #12.834
Ich definiere F+ dann wohl anders. Ja, ich kann mit ihm über fast alles reden, lachen, mache Blödsinn mit ihm, wir gehen spazieren, sitzen bei ihm auf der Terrasse oder im Wohnzimmer und machen es uns gemütlich. ABER: ich bleibe nie über Nacht! Wir machen nichts, was irgendwie nach Date aussehen könnte. Wir treffen uns immer bei ihm (wegen meiner Kinder). Wenn wir zufällig beide auf einer Veranstaltung sind, sind wir nur Freunde, ohne +.

Wenn ich das jetzt hier so schreibe, ist das wohl eine Affäre und kein F+! o_O
Egal, ich find's gut so wie es ist:D
Was du da als F+ beschreibst haben viele nicht einmal in ihrer Beziehung ;)
 

Julianna

User
Beiträge
10.206
  • #12.836
Dann google mal weiter. Der Bachelor ist bei uns in Österreich schon mit Matura alleine möglich. Ohne Studium. Kommt nur auf die Schule drauf an.
Und trotzdem kannst hier auch Studieren, ohne maturiert zu haben.

Wenn bei uns schon so viel möglich ist, wenn eine Ausbildung bei euch (z.B. Lebensberater) bei uns nicht mal anerkannt wird, ohne zusätzliche Lehrgänge, dann würde ich nicht so lautstark Schweiz, Deutschland und Österreich vergleichen.
Es gibt Unterschiede. Aber manch einer schreit lieber Lüge und fragt sich nicht, ob es möglich sei.
Frau Ingenieur, Titel alleine hilft im Leben nicht weiter und was ein deutscher Ingenieur im Vergleich zum österreichischen wert ist, will ich gar nicht erst herausfinden.
Es freut mich, dass du stolz drauf bist.
Ingenieur ist ein Titel. Er sagt nichts über deine Tätigkeit, nichts über deine Ausbildung, er sagt nichts, ist nichtssagend. Er sagt nur, dass du eine bestimmte Voraussetzung erfüllt hast. Auch Doktor ist keine Berufsbezeichnung. Es ist ein Titel.
So jetzt schaffe ich es auch endlich mal, auf deinen Beitrag zu antworten.

Zunächsteimal ging es in der Diskussion nicht um mich, sondern um etwas anderes. Natürlich fühle ich mich geehrt, dass du dir über mich den Kopf zerbrichst. Ist aber gar nicht notwendig. Ich habe alle meine Abschlüsse schon lange in der Tasche. Daher nur kurz am Rande: Auf der Urkunde steht schwarz auf weiß " (...) im Sinne des Ingenieurgesetzes vom soundsovielten, Fassung xy, (...) ist Frau xy berechtigt die Berufsbezeichnung Ingenieurin zu führen" . Deine Meinung dazu ist also vollkommen irrelevant und interessiert niemanden, weder mich, noch die zuständige Ingenieurkammer, noch das Ministerium für Bildung.

Danke also für deinen wenig erhellenden, nicht-informativen Beitrag zur Diskussion.

Es ging in der Diskussion um ein paar Aussagen von Wolverine, wie diese hier:

ECTS Punkte oder wie die heissen hab ich für 2 Bachelor



......die unter die Kategorie "hätte, hätte Fahrradkette " fallen. Zumal die Behauptung, er hätte den Ingenieur erworben, unter den Missbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen fällt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Missbrauch_von_Titeln,_Berufsbezeichnungen_und_Abzeichen

Ich habe darauf hingewiesen, und damit war das Thema für mich vom Tisch. @Wolverine hat zwei mal geschrieben, dass er auch keinen weiteren Diskussionsbedarf hat. Und ich gehöre sicherlich nicht zu jenen, die unnötig auf etwas herumreiten müssen. Da du so hoch sensibel und empathisch (ironie) bist zurzeit, das Thema aber nicht ruhen lassen kannst, hätte dir auffallen müssen, dass du ihm damit keinen Gefallen tust.

Zur Wiederholung:
Die Fakten stehen für sich allein:
Er muss wie JEDER ANDERE auch einen grundständigen Bachelorstudiengang absolvieren, um den Bachelorabschluss zu erlangen. PUNKT.

Da hilft kein weiteres Argumentieren mehr.

Zur Wiederholung:


Um die Worte eines (deutschen) Diplom Ingenieurs zu zitieren:
(...) hab ich dir doch schon erklärt, warum muss ich eigentlich immer alles zweimal sagen hier.

Ihr seid alle gefeuert :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #12.837
So jetzt schaffe ich es auch endlich mal, auf deinen Beitrag zu antworten.

Zunächsteimal ging es in der Diskussion nicht um mich, sondern um etwas anderes. Natürlich fühle ich mich geehrt, dass du dir über mich den Kopf zerbrichst. Ist aber gar nicht notwendig. Ich habe alle meine Abschlüsse schon lange in der Tasche. Daher nur kurz am Rande: Auf der Urkunde steht schwarz auf weiß " (...) im Sinne des Ingenieurgesetzes vom soundsovielten, Fassung xy, (...) ist Frau xy berechtigt die Berufsbezeichnung Ingenieurin zu führen" . Deine Meinung dazu ist also vollkommen irrelevant und interessiert niemanden, weder mich, noch die zuständige Ingenieurkammer, noch das Ministerium für Bildung.

Danke also für deinen wenig erhellenden, nicht-informativen Beitrag zur Diskussion.

Es ging in der Diskussion um ein paar Aussagen von Wolverine, wie diese hier:






......die unter die Kategorie "hätte, hätte Fahrradkette " fallen. Zumal die Behauptung, er hätte den Ingenieur erworben, unter den Missbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen fällt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Missbrauch_von_Titeln,_Berufsbezeichnungen_und_Abzeichen

Ich habe darauf hingewiesen, und damit war das Thema für mich vom Tisch. @Wolverine hat zwei mal geschrieben, dass er auch keinen weiteren Diskussionsbedarf hat. Und ich gehöre sicherlich nicht zu jenen, die unnötig auf etwas herumreiten müssen. Da du so hoch sensibel und empathisch (ironie) bist zurzeit, das Thema aber nicht ruhen lassen kannst, hätte dir auffallen müssen, dass du ihm damit keinen Gefallen tust.

Zur Wiederholung:


Zur Wiederholung:




Um die Worte eines (deutschen) Diplom Ingenieurs zu zitieren:
Ich dachte das Thema sei längst abgehakt!
Bitte macht doch dafür einen eigenen Fred auf. Danke :)
 
  • Like
Reactions: himbeermond and BS1962
D

Deleted member 7532

Gast
  • #12.839
Dann google mal weiter. Der Bachelor ist bei uns in Österreich schon mit Matura alleine möglich. Ohne Studium. Kommt nur auf die Schule drauf an.
Nachdem diese Diskussion völlig an mir vorbei gegangen ist, möchte ich da schon noch nachfragen (sorry @Fraunette) - das ist mir völlig neu.
Bachelor ist doch in Österreich (wie auch in anderen EU staaten) seit dem Bologna Prozess der Abschluss (durch Prüfung und /oder Bachelorarbeit) eines zumindest dreijährigen Studiengangs an einer Uni oder Fachhochschule. Im Anschluss kann dann der Master weiter gemacht werden.
Zugangsvoraussetzung für Uni und FH ist entweder Matura oder soweit ich weiß noch immer die Berufsreifeprüfung.
Andere Wege an einen Bachelor zu kommen sind mir nicht bekannt