Beiträge
2.075
  • #13.021
Ich glaube du musst noch den 2. Kurs "Hobby-Psychologie" besuchen. Du hast irgendwie überhaupt nichts verstanden. o_O
Doch, ich habe alles verstanden. Du zeigst unbekannten Männern, dass es dir nicht egal ist, was sie über dich denken. Du gibst ihnen eine Wertigkeit, die sie sich noch gar nicht verdient haben. Lass es an dir abprallen. Noch besser, schreibe gar keine Männer als erste an. Falls du es doch tust und sie antworten, nicht, schweige. Dann werden die Kränkungen weniger werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Friederike84 and MaryCandice

Wolverine

User
Beiträge
10.191
  • #13.023
Ursel jetzt ist aber mal gut hier. Ich finde es sehr stark für eine Frau dass sie Männer anschreibt. Mein Gefühl als Mann ist dann auch dieses, dass eine Frau, welche einen Mann anschreibt tendenziell eher mehr Selbstvertrauen und Stelbstachtung hat. Somit trifft genau das Gegenteil dessen zu, was du Fraunette grad versuchst anzuhängen.o_O

Ernsthaft: Eine Frau, welche ihr Leben selbst in die Hand nimmt ist attraktiver als eine, die einfach nur wartet, bis ihr Prinz vor ihr steht. Prinzen wollen selbstbewusste, selbständige und starke Frauen. Das Lieschen von nebenan, welches bei PS ist und wartet, bis sie angeschrieben wird ist absolut uninteressant.
Dazu kommt: Ich sehe mir jedes Profil einer Frau an, von der ich eine Nachricht erhalte. Aber ich sehe nicht jedes Profil an, welches auf PS ist.. Eine Nachricht schreiben macht auf sich aufmerksam. Wenn sie dann mein Typ ist, dann führe ich sie aus.
Ich hatte eine Ärztin, welche mir auf 5 Dateingseiten Likes gesendet hat. Nie eine Nachricht. Lady, wenn ich dich schon dermassen interessiere, dass du mich über 5 Dateingseiten hinweg erkennst und meine Profile magst, dann kann dir gefälligst auch eine spannende Nachricht einfallen..... Diese Likes. Das sind die Dinger die weder Frau noch Mann senden sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and himbeermond

Fraunette

User
Beiträge
6.880
  • #13.024
Doch, ich habe alles verstanden. Du zeigst unbekannten Männern, dass es dir nicht egal ist, was sie über dich denken. Du gibst ihnen eine Wertigkeit, die sie sich noch gar nicht verdient haben. Lass es an dir abprallen. Noch besser, schreibe gar keine Männer als erste an. Falls du es doch tust und sie antworten, nicht, schweige. Dann werden die Kränkungen weniger werden.

Amazon 3,69 Euro
Vielleicht hilft das ja!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.075
  • #13.025
Ursel jetzt ist aber mal gut hier. Ich finde es sehr stark für eine Frau dass sie Männer anschreibt. Mein Gefühl als Mann ist dann auch dieses, dass eine Frau, welche einen Mann anschreibt tendenziell eher mehr Selbstvertrauen und Stelbstachtung hat. Somit trifft genau das Gegenteil dessen zu, was du Fraunette grad versuchst anzuhängen.o_O

Ernsthaft: Eine Frau, welche ihr Leben selbst in die Hand nimmt ist attraktiver als eine, die einfach nur wartet, bis ihr Prinz vor ihr steht. Prinzen wollen selbstbewusste, selbständige und starke Frauen. Das Lieschen von nebenan, welches bei PS ist und wartet, bis sie angeschrieben wird ist absolut uninteressant.
Dazu kommt: Ich sehe mir jedes Profil einer Frau an, von der ich eine Nachricht erhalte. Aber ich sehe nicht jedes Profil an, welches auf PS ist.. Eine Nachricht schreiben macht auf sich aufmerksam. Wenn sie dann mein Typ ist, dann führe ich sie aus.
Ich hatte eine Ärztin, welche mir auf 5 Dateingseiten Likes gesendet hat. Nie eine Nachricht. Lady, wenn ich dich schon dermassen interessiere, dass du mich über 5 Dateingseiten hinweg erkennst und meine Profile magst, dann kann dir gefälligs auch eine spannende Nachricht einfallen..... Diese Likes. Das sind die Dinger die weder Frau noch Mann senden sollte.
wie attraktiv ist eine Frau für dich, die leicht vorwurfsvoll nachfragt, weil du ihr noch nicht geantwortet hast?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: MaryCandice
Beiträge
2.075
  • #13.031
Ach ja, wieder die üblichen Denunzianten. Anstatt mal in sich zu gehen und sich selbst zu fragen, wieso man sich lieber vor fremden Männern so demütigt indem man nachfragt, wieso sie nicht antworten. Früher nannte man das nachlaufen und die, die darüberstehen, stolze Frauen. Merkt euch: Ein Mann, der sich nicht meldet, will nichts. Er wird allenfalls eine leicht zu habende Beute für ein schnelles Vergnügen wittern, wenn die Frau ihm dann dennoch nachrennt. Am besten lädst du ihn noch zum Essen ein und kommst in seine Stadt. Wenn man das heute emanzipiert nennt anstatt bedürftig, ist irgendetwas schief gelaufen. Natürlich freuen sich gewisse schwache Männer darüber, wenn es ihnen so leicht gemacht wird. Aber lieben, ehren und respektieren werden sie solche Frauen nicht.
 
  • Like
Reactions: MaryCandice
Beiträge
7.176
  • #13.032
Wie fändest du es denn, wenn ein Mann dir eine solche Nachricht senden würde? Willst du einen Mann, der eher negativ als positov denkt?
Ein wahrlich attraktiver und selbstbewusster Mensch käme nämlich gar nicht auf die Idee, dass seine Bilder schlimm sein könnten. Er würde davon ausgehen, dass das Gegenüber deshalb nicht antwortet, weil es gerade anderweitig beschäftigt ist und das zu einem späteren Zeitpunkt nachholen würde. Niemals käme er auf die Idee, dass Bilder von anderen als "schlimm" empfunden werden könnten. Wer davon ausgeht, zeigt sein eigenes negatives Selbstbild.
Am geschicktesten ist es, gar nicht nachzufragen und anstatt zu grübeln, sich lieber auf andere Männer zu konzentrieren. Wenn man den Zwang der Nachfrage wirklich nicht unterdrücken kann, sollte man, um seine Souveränität zu zeigen, eher davon ausgehen, dass der andere sprachlos ist aufgrund des überaus ansprechenden Bildes und von dessen Schönheit so geblendet ist, dass er etwas länger für eine Antwort braucht.
Herrjeh ist das verkopft. Und Kompliment, dass du so sicher bist, was Männer denken.

Wer so strategisch vorgeht und sich dermaßen verbiegt, um positiv rüberzukommen, der ist doch erst recht nicht selbstbewusst. Und Selbstbewusstsein und Attraktivität gehen bei Menschen beiderlei Geschlechts nicht zwangsläufig Hand in Hand.

Wenn ich ehrlich reagiere (wie @Fraunette in dem Fall), dann ist das wohl der beste Test für mein Gegenüber.
 
Beiträge
7.176
  • #13.036
  • Like
Reactions: Deleted member 7532
Beiträge
7.176
  • #13.040
Mich störte daran, wie er sich über diese Frau lustig machte und die ihn auch nur deshalb interessi
Es geht doch darum, dass eine Frau Interesse bekundet, bekunden DARF! Wofür auch immer. Selbstbewusst und selbstbestimmt. Und dass ein gestandener Mann von heute (!) daraufhin nicht sofort den Schwanz einzieht. Denn das ist doch heute eher der Fall, als dass er die Frau als bedürftig wahrnimmt. Im Gegenteil!

Ich möchte ergänzend darauf hinweisen, dass dein Beispiel mit dem Ursprungsthema nichts zu tun hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Friederike84

Gast
  • #13.041
:eek::eek: Nein!! Falscher Rückschluss! Ich kann die erste Nachricht lesen aber nicht antworten. Wahrscheinlich werden auch die anderen Nachrichten als gelesen angezeigt, obwohl die für mich nur noch verschwommen sind..

...das wurde geändert. Gibt es zwei Häkchen, wurde die Nachricht gelesen. Und eine Nachricht kann beantwortet werden - von jedem.
@Fraunette
Hmm, ich kann die Ungeduld und vielleicht auch den Frust nachvollziehen, aber fühlt sich so eine erzwungene, provozierte Antwort gut an? Freut man sich wirklich über etwas Erkämpftes? Und ja, ich gebe Ursel Recht, du machst dich runter, allein dass du die Möglichkeit aufzeigst, dein Profil und deine Fotos könnten "schlimm" sein. Das würde ich nie in Betracht ziehen. Es kann viele Gründe haben, weshalb er desinteressiert ist.

An die große Schüchternheit, noch dazu wenn aktiv angeschrieben wurde, glaube ich nicht - wer Interesse hat, wird das zeigen.
Und die anderen sind doch ohnehin egal. Der Aufwand eines zweiten Anschreibens steht in keinem Verhältnis zu seiner (schweigenden) Reaktion.
 
  • Like
Reactions: MaryCandice and TruppenurseI
Beiträge
2.075
  • #13.042
  • Like
Reactions: Tone and MaryCandice
Beiträge
2.075
  • #13.044
Hmm, ich kann die Ungeduld und vielleicht auch den Frust nachvollziehen, aber fühlt sich so eine erzwungene, provozierte Antwort gut an?
Es kam von ihm ein lauwarmes, dass er sich noch melden wird. Wollen wir hoffen, dass er es auch wirklich tut und die beiden glücklich miteinander werden. Ich glaube nicht daran, aber lasse mich gerne eines besseren belehren. Minus plus minus ergibt nicht immer ein plus.
 

Fraunette

User
Beiträge
6.880
  • #13.048
@Fraunette
Hmm, ich kann die Ungeduld und vielleicht auch den Frust nachvollziehen, aber fühlt sich so eine erzwungene, provozierte Antwort gut an? Freut man sich wirklich über etwas Erkämpftes? Und ja, ich gebe Ursel Recht, du machst dich runter, allein dass du die Möglichkeit aufzeigst, dein Profil und deine Fotos könnten "schlimm" sein. Das würde ich nie in Betracht ziehen. Es kann viele Gründe haben, weshalb er desinteressiert ist.

An die große Schüchternheit, noch dazu wenn aktiv angeschrieben wurde, glaube ich nicht - wer Interesse hat, wird das zeigen.
Und die anderen sind doch ohnehin egal. Der Aufwand eines zweiten Anschreibens steht in keinem Verhältnis zu seiner (schweigenden) Reaktion.
@Friederike84 ... erzwungene Antwort? Erkämpft?
Hast du wirklich alles gelesen?
Geht ihr zum Lachen alle in den Keller und Ironie ist für euch ein Fremdwort?
Und ob der Aufwand eines zweiten Anschreibens sich lohnt, ist ja wohl mir überlassen. Zur Erinnerung, ich hatte bereits mehrfach Erfolg mit dieser "Strategie" und hatte dadurch tolle Dates (mit einem stehe ich heute noch in Kontakt, und er hat gesagt, er fand das lustig, dass ich noch mal geschrieben habe).
Und der "Rat" von @TruppenurseI Frauen sollen die Männer besser nicht anschreiben, ist ja wohl der absolute Schwachsinn!
Keine Sorge, ich bin nicht auf dem Markt der Suchenden.
Ich versuche lediglich, Frauen, die zu oft enttäuscht wurden, etwas Hilfestellung zu geben.
In meinem Ausgangspost habe ich nicht um Hilfestellung gebeten und tue es immer noch nicht!
Und wenn deine Hilfestellung so aussieht, dass du ständig nur abwertend und beleidigend wirst, kann ich auf diese ungebetene Hilfe verzichten.
Aber du kommst hier rüber wie eine frustrierte Frau, die von Männern zu oft verletzt wurde. Du bist ganz groß in Verallgemeinerungen und altbackenen "Weißheiten". Und wenn dir jemand widerspricht wirst du ausfallend und beleidigend.

Kreiert hier weiter ein Bild von mir, das mit der Realität nichts zu tun hat. Macht weiter mit eurer Hobby-Psychologie. Ich bin mal gespannt, was da noch kommt.

Und noch eine kleine Info: der eine, den ich angeschrieben habe und mir direkt darauf geantwortet hat, hat sich heute schon mit einem fröhlichen Guten Morgen gemeldet und mir geschrieben, wie witzig er das fand, was ich da geschrieben habe.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Tag!:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.176
  • #13.049
Och @Fraunette - nicht ärgern am frühen Morgen. @Truppenursel ist da so von sich überzeugt, da prallt alles ab.

*kaffeepottrüberschieb
Schwarz oder mit viel Milch und Zucker?:)
 
  • Like
Reactions: Fraunette