D

Deleted member 20013

Gast
  • #13.932
Versteh ich nicht. Erklär mal für Leute mit ner laaaaangen Leitung.
Also, du hast 1000 Poisson-Verteilte Ortskoordinaten in einem X*Y großen 2-D Raum, die durch einen Punkt mit dem Durchmesser D dargestellt sind.
Dort legst du eine Gerade der Länge S rein, und eine der Länge 40*S (mit der Dicke U = D und unter 40S < sq (X) + sq (Y)).
Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Punkt auf 40*S 'steht', ist 39*S Mal größer [denn (1/U*S)*(U*40S/1)], als dass einer auf S 'steht'.

:rolleyes:

Oder irgendwie so um den Dreh rum.... o_O:oops:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Dr. Bean

Gast
  • #13.933
Siehste das haben wir jetzt davon, da haben wir die girls in die Uni gelassen und jetzt schwärmen sie von Lösungen Unbestimmter Gleichungssysteme und sind verkopfte Philosophen, wie wir damals.
Die Uni versaut au jeden :)
 

q(n) =4

User
Beiträge
3.758
  • #13.938
Ich weiß das ! :rolleyes:

Sag' das mal der Damenwelt ... ! ;)
Hallo @Traumichnich
Wir haben sicher alle mal diesen einen tollen Partner gefunden, der so super gepasst hat... Aber irgendwas ist überall schief gelaufen...
Sag mir einfach, ob du dem Menschen, den du so liebst, DAS antun würdest?
NEIN... Du nicht, ich nicht, die Anderen, die mit dir fühlen auch nicht...
Weißt du, Ecken und Kanten, alles schön und gut, aber das ist keine Entschuldigung für so ein Verhalten.

Lass dir nicht weiter die Zukunft und ein neues Glück versauen!
Du schaffst das :)
 
  • Like
Reactions: Mentalista, himbeermond and Fraunette

Wolverine

User
Beiträge
10.317
  • #13.939
Also, du hast 1000 Poisson-Verteilte Ortskoordinaten in einem X*Y großen 2-D Raum, die durch einen Punkt mit dem Durchmesser D dargestellt sind.
Dort legst du eine Gerade der Länge S rein, und eine der Länge 40*S (mit der Dicke U = D und unter 40S < sq (X) + sq (Y)).
Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Punkt auf 40*S 'steht', ist 39*S Mal größer [denn (1/U*S)*(U*40S/1)], als dass einer auf S 'steht'.

:rolleyes:

Oder irgendwie so um den Dreh rum.... o_O:oops:
Whatever...



;)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr. Bean

Gast
  • #13.940
^flawless¶
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.304
  • #13.941
Also, du hast 1000 Poisson-Verteilte Ortskoordinaten in einem X*Y großen 2-D Raum, die durch einen Punkt mit dem Durchmesser D dargestellt sind.
Dort legst du eine Gerade der Länge S rein, und eine der Länge 40*S (mit der Dicke U = D und unter 40S < sq (X) + sq (Y)).
Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Punkt auf 40*S 'steht', ist 39*S Mal größer [denn (1/U*S)*(U*40S/1)], als dass einer auf S 'steht'.

:rolleyes:

Oder irgendwie so um den Dreh rum.... o_O:oops:
42
 
  • Like
Reactions: q(n) =4