Wolverine

User
Beiträge
10.274
  • #14.223
Also doch ne Anspielung auf Alter.. :D

@Dr. Bean Viel Spass beim Feierabendbier!
So. Fertig Arbeit.
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #14.224
Prrooost ich komm heut abend dann machen wir party hier xD
 
D

Dr. Bean

Gast
  • #14.225
Muss noch zum dinner
:eek:
 

IMHO

User
Beiträge
14.304
  • #14.226
Nee, 'was RICHTIG Schickes:
934927_AFSL01_WEB.jpg
;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Inge21

User
Beiträge
2.782
  • #14.229
Ja nu, dann lies die Beiträge nicht... :p
Und nebenbei: hattest Du nicht kürzlich geschrieben, daß eine Frau etwas ganz Spezielles erfüllen muß... unter der Oberwäsche... oder Oberfläche... oder so... sonst "genügt" sie nicht für Dich? :rolleyes:
Im Ernst: bin ja ein gewisser Fan von Stefanie Stahl. "Ich genüge nicht" ist ein sogenannter negativer Glaubenssatz, den viele haben. "Ich bin dumm" ein anderer. Oder "ich bin nicht wichtig". Und die, welche so was am lautesten von sich weisen, haben m.E. den größten Knall. :eek: Nachlesen, was es damit auf sich hat und wie man damit umgeht, kann man in Das Kind in Dir muß Heimat finden.
Geht mir gerade ähnlich. Er meint er habe mir nichts zu bieten und er könne mit mir nicht mithalten. Was tun? Wie komm ich gegen diese Zweifel an?
Und mein inneres Kind kann nicht glauben, dass mich jemand wirklich liebt. Tolle Konstellation, das hat Potenzial :eek::eek::eek:
Aber wenigstens hat Frankreich gewonnen. Viva la France. Darauf ein Glas Champagner :)
 
  • Like
Reactions: Schokokeks, Zaphira, Wolverine und ein anderer User
Beiträge
7.160
  • #14.232
Wenn doch aber eine Großzahl von Frauen schreibt, dass "die heutigen" Männer häufig als Memmen, Waschlappen und Heulsusen empfunden werden und als "sich-nicht-entwickelt-habend" angesehen werden - und ich gleichzeitig "meine Chancen" erhöhen möchte, durch Attraktivität in den Augen möglichst vieler Frauen, dann schaue ich als Mann doch schon, welches Männerbild in den Köpfen einer Großzahl von Frauen vorherrscht, oder?
Sicherlich mag es IRGENDWO DIE eine Frau geben, die mich so mag und nimmt, wie ich bin, aber will ich so lange warten, bis sich unsere Wege kreuzen?
Ich schreibe ja nichts von "verstellen" oder "eine Rolle spielen".
Lieber @IMHO - völlig ohne Wertung: Aber zwischen Wolverine und dir liegen Welten. Das - wie du es nennst und ich es gar nicht sehe :) - Gejammere hatte anderen Ursprung. Und eher zeigt es auch die Verunsicherung der Frauen. Jedenfalls meine.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolverine

User
Beiträge
10.274
  • #14.233
Geht mir gerade ähnlich. Er meint er habe mir nichts zu bieten und er könne mit mir nicht mithalten. Was tun? Wie komm ich gegen diese Zweifel an?
Und mein inneres Kind kann nicht glauben, dass mich jemand wirklich liebt. Tolle Konstellation, das hat Potenzial :eek::eek::eek:
Aber wenigstens hat Frankreich gewonnen. Viva la France. Darauf ein Glas Champagner :)
Fu kannst sein Selbstvertrauen stärken indem ihr Zeugs unzernimmt, bei dem er sich auskennt.. Und Zeit geben, wenn du das kannst..
 

Wolverine

User
Beiträge
10.274
  • #14.241
Ich hab der einen Tante überigens zurüchgeschrieben und gefragt, was die von nem "Hi, wie geht's?" Erwartet.
Sie meinte bloss dass sie mich aus Langeweile anschrieb. Ich hatte also recht. Ne Dame, due echt interesse bekommt ab meinem Profil schreibt besser an.
 
D

Deleted member 21128

Gast
  • #14.242
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, himbeermond and Mentalista

Julianna

User
Beiträge
10.206
  • #14.246
Das mag beim Wolf ja auch so sein. Nur befürchte ich, dass er sich dennoch nach einer Weile langweilen wird (immer das-/dieselbe) und wieder "auf die Pirsch geht". :eek:
Geht ja auch nicht darum, ob jemand romantisch veranlagt ist, und ein Leben lang mit dem selben Partner zusammen sein möchte oder das unrealistisch findet. Sondern darum, dass der Zustand des verliebt sein oder verknallt sein jedem dann und wann mal widerfahren sollte. Oder zumindest die Option besteht, ein Mal im Leben richtig brainy in Love zu sein ;)
 
Beiträge
7.160
  • #14.248
Die jammern hier darüber rum, eben WEIL sie sich so nen Mann wünschen. Sonst müssten sie es ja hier nicht ansprechen.....
Frauen wollen ne Starke Schulter zum anlehnen. Ein Mann, welcher ihnen ein Gefühl der Sicherheit gibt. Etwas das bleibt und das da ist und verlässlich ist, damit Frau raus gehen und sich immer mal wandeln kann.
Nu wollte ich schon fast zustimmend antworten ... (natürlich mit nem kleinen Einwand) ... da kommt dann das ...
Nicht hier im Forum. Sonst wirds uns hier zu langweilig. :D
Dass ich in Echt etwas anders handle, dürfte selbstverständlich sein.

... Wolverine nicht mehr ernst nehmen *notier:rolleyes:
 

Wolverine

User
Beiträge
10.274
  • #14.249
Geht ja auch nicht darum, ob jemand romantisch veranlagt ist, und ein Leben lang mit dem selben Partner zusammen sein möchte oder das unrealistisch findet. Sondern darum, dass der Zustand des verliebt sein oder verknallt sein jedem dann und wann mal widerfahren sollte. Oder zumindest die Option besteht, ein Mal im Leben richtig brainy in Love zu sein ;)
Ich bin überigens sehr romantisch. ;)