D

Deleted member 23428

Gast
  • #29.011
Mmmm, bin gerade verunsichert. Ein Kontakt hat mich nach nur zwei Nachrichten gefragt, ob wir die Handy-Nummern tauschen könnten, wäre einfacher.
Einerseits bin ich total neugierig auf diesen Mann, andererseits finde ich das irgendwie komisch. Er hätte mir ja einfach seine Nummer nennen können.
Bin gerade verunsichert. Hilfe :(

Sowas erst zu fragen und nicht gleich zu senden finde ich normaler ;) Musst halt gucken ob du erotische Bilder drinne hast, die er noch nicht sehen soll :)
 
  • Like
Reactions: Sevilla21
Beiträge
7.171
  • #29.012
Erotische Bilder im Whatsapp- Profil?
 

Mentalista

User
Beiträge
16.917
  • #29.013
Mmmm, bin gerade verunsichert. Ein Kontakt hat mich nach nur zwei Nachrichten gefragt, ob wir die Handy-Nummern tauschen könnten, wäre einfacher.
Einerseits bin ich total neugierig auf diesen Mann, andererseits finde ich das irgendwie komisch. Er hätte mir ja einfach seine Nummer nennen können.
Bin gerade verunsichert. Hilfe :(

Nimm dein irgendwie komisch ernst.

Frage doch witzig, warum er dir nicht seine Handy-Nr. geschickt hat. Anderereseits kannste ihm auch schreiben, dass es für dich leichter ist, die Nummern etwas später zu tauschen;).
 
  • Like
Reactions: Fraunette and Rise&Shine
Beiträge
838
  • #29.014
[..], für dich aus anderen Gründen vielleicht nicht so :oops:.

Sagen wir's so: Ich hätte gut drauf verzichten können mich hier nochmal anzumelden.:)

Vor ein paar Monaten hatte ich aufgrund eines anderen Forumsbeitrags den uralten Money-Thread wiedergelesen, das war richtig nostalgisch ...

Lach, ich hab' auf Deinen Hinweis hin nochmal reingeschaut, ich hatte völlig verdrängt, wie "nett" es hier manchmal zugegangen ist. Der Witz ist, dass es in dem Thread am Rande auch um den Anfang des Universums ging. Im Hintergrund läuft gerade ein Vortrag von Harald Lesch, unter anderem dazu. Und es ging darum, was eigentlich unser "Bauchgefühl" so ist -- und ich lese gerade Kahneman's "Thinking, Fast and Slow", darin ist die Frage was wir per Intuition und was wir mit unserem Verstand bearbeiten ein zentrales Thema. Ich beschäftige mich also immer noch mit den gleichen Themen, für einen Wissenschaftler ein eher magrer Fortschritt in Sachen Erkenntnisgewinn.:D

da freue ich mich auf weitere rhetorische Highlights von deiner Seite ;)

Hatte ich nicht gerade erst erwähnt, dass ich Leistungsansprüche eher doof finde? ;)
 

tina*

User
Beiträge
1.040
  • #29.017
Und es ging darum, was eigentlich unser "Bauchgefühl" so ist -- und ich lese gerade Kahneman's "Thinking, Fast and Slow", darin ist die Frage was wir per Intuition und was wir mit unserem Verstand bearbeiten ein zentrales Thema. Ich beschäftige mich also immer noch mit den gleichen Themen, für einen Wissenschaftler ein eher magrer Fortschritt in Sachen Erkenntnisgewinn.:D
Das Buch hatte ich auch mal im Buchladen in der Hand, allerdings auf deutsch. Mir war es zu wissenschaftlich :oops:. Und auch irgendwie frustrierend, zu lesen, wie vorhersehbar wir sind (ich hatte mal von Ariely "Denken hilft, nützt aber nichts" gelesen, das hat mir völlig gereicht. Nee, nee, nee, ich will doch individüll sein…). Irgendjemand muss sich ja wissenschaftlich :eek:;) mit dem Zeugs beschäftigen, da ist das Forum sicher auch eine prima Spielwiese :).
Hatte ich nicht gerade erst erwähnt, dass ich Leistungsansprüche eher doof finde? ;)
Das war nur ein kleiner Test, wie weit deine Fähigkeit, Komplimente zu empfangen, gediehen ist. :rolleyes:
 

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.320
  • #29.019
Intuition, Verstand, Bauchgefühl. Wo ist da der Unterschied, Alles sind Leistungen des Gehirns. Der Verstand ist lediglich bewußt, und gerade damit glauben wir an die Auferstehung Jesu Christi und ähnlich absurdesZeug.:D.Wir halten uns für besonders schlau und sind gerade mal intelligent genug, um den Ast abzusägen, auf dem wir sitzen.
Schmeißen wir besagten Ast ins Lagerfeuer und machen uns nen warmen Abend.
Spekulatius für alle!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Anthara and pointsman
Beiträge
838
  • #29.020
Und auch irgendwie frustrierend, zu lesen, wie vorhersehbar wir sind.

Hmm, viel frustrierender ist, wie leicht wir auch manipulierbar sind, Kahneman bringt da ein paar klassische Beispiele, die einen echt nachdenklich machen.
Ein schönes: Man bekommt ein paar Worte, aus denen man einen Satz bilden soll. Danach geht's in die Kantine. Abhängig davon, welche Worte das waren geht man mal jung, dynamisch und schnell und mal alt, gebeugt und langsam, messbar. Und das, obwohl die Worte diese Assoziationen nicht direkt getriggert haben, sondern nur sehr indirekt.

Das war nur ein kleiner Test, wie weit deine Fähigkeit, Komplimente zu empfangen, gediehen ist. :rolleyes:

You can't teach an old dog new tricks, fürchte ich. Ich arbeite dran, und ich glaube, es ist an manchen Stellen schon ein wenig besser geworden.;)
Aber jetzt weiß ich glaube ich, welche alte Foristin sich da hinter dem neuen Nick verbirgt. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Mentalista

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.320
  • #29.023

tina*

User
Beiträge
1.040
  • #29.025
Ein schönes: Man bekommt ein paar Worte, aus denen man einen Satz bilden soll. Danach geht's in die Kantine. Abhängig davon, welche Worte das waren geht man mal jung, dynamisch und schnell und mal alt, gebeugt und langsam, messbar. Und das, obwohl die Worte diese Assoziationen nicht direkt getriggert haben, sondern nur sehr indirekt.
Das hätte ich jetzt nicht unbedingt unter "manipulierbar" verortet. Da gab es doch mal das Experiment von Ellen Langer, die 75-80 jährige Männer einer zweiwöchige Zeitreise (Umgebung aus ihrer Blütezeit) unterzog, und diese danach biologisch 10 Jahre jünger waren oder so ähnlich ...
Aber ja, Energie folgt der Aufmerksamkeit. Daher ist Forumlesen nicht immer die beste Medizin :D.

Aber jetzt weiß ich glaube ich, welche alte Foristin sich da hinter dem neuen Nick verbirgt. :p
Keine falschen Assoziationen bitte ;). Mein neuer ist mein alter Nick, der alte ist vergastet. Die Schreiberin hat den Absprung geschafft :rolleyes:.
(ich gestehe, das habe ich nicht behalten; hatte vorher den letzten Beitrag unter deinem "Ohneblanknick" gelesen; alles behalte ich hier auch nicht ;), zum Glück)
 
Beiträge
838
  • #29.026
Zuweilen lese ich auch, aber mehr um mein Wissen zu erweitern. Selber denken ziehe ich allerdings vor wenn es um Erkenntnisgewinn geht.

Harari ist Historiker und beschreibt als solcher vornehmlich die Fakten, ohne groß zu bewerten oder Schlußfolgerungen zu ziehen. Man kann also sein Wissen erweitern und muss für den eigenen Erkenntnisgewinn noch selbst denken. ;)

So, jetzt aber genug der Bücherwerberung für heute.
 

Sevilla21

User
Beiträge
2.778
  • #29.027
Wenn ich Dich richtig verstanden habe @himbeermond (sorry im Vorhinein für meinen Einwurf - habe nicht überlesen, dass Du das Thema nicht weiter vertiefen wolltest) ging es Dir um Frauen über 50 bei der Partnersuche.

Grad komm ich von einer Familienzusammenkunft, bei der ich bei meiner überglücklichen Oma saß. Diese berüchtigte Dame, die schon so viele Sager voll Weisheit und absoluter Unbekümmertheit von sich gab. Sie wurde heuer 90 Jahre jung.

Mit 17 hat sie geheiratet, mein Großvater starb vor vielen Jahren. Nach einer längeren Trauerzeit "nahm" sie sich einen Freund. Damals wars sie 80. Er 85. Nach zwei, drei Jahren gingen sie wieder getrennte Wege.
Heute lacht sie über diese Zeit und meint - das nächste Mal suche sie sich einen Jüngeren! Die Männer sind so schrullig wenn sie alt werden!

Das bemerkenswerte für mich: Sie hat sich immer genau überlegt, was sie denn JETZT im Leben wolle und danach gehandelt. Völlig ohne Bedürftigkeit und mit einem Ja zum Leben und Ja zum Sein!
Was morgen ist, ist ihr heute egal. Sie kostet ihr Leben aus, übernimmt dennoch Verantwortung und ist sich der Konsequenzen im Klaren.
Ihr Alter hat sie noch nie bekümmert. Es würde mich nicht verwundern, wenn sie mit 90 nochmal einen neuen Partner an ihrer Seite hat! :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 23883, fleurdelis*, Fraunette und 4 Andere

HrMahlzahn

User
Beiträge
9.320
  • #29.028
Irgendwie @Sevilla21 klingt das, als hättest du viel mit deiner Oma gemeinsam. Zum Beispiel den Mut, die Stärke, einen starken Willen.
Dazu fällt mir ein. Das Frauenwahlrecht ist gerade 100 Jahre alt geworden. Das haben wir Frauen wie dir und deiner Oma zu verdanken.;)
 
  • Like
Reactions: Fraunette, Sevilla21 and himbeermond
Beiträge
7.171
  • #29.029
Danke @Sevilla :) Und ich stimme @HrMahlzahn zu: Du scheinst viel Lebensbejahendes, Mutiges und Starkes von Deiner Oma mitbekommen zu haben. :)

Ich würd ja gerne fragen, ob Du noch arbeiten musst. Aber falls Du antwortest, würden wir Dich ab einem gewissen Zeitpunkt wohl verrückt machen mit "geht es los, wie geht es, spürst du was ..."? ;)
Also einfach einen schönen Tag :)
 
  • Like
Reactions: Fraunette, Sevilla21 and Deleted member 21128
Beiträge
7.171
  • #29.030
Übrigens - Der Mond ist immer noch riesig und wunderschön. Hat jemand die Mondfinsternis erlebt?
 
  • Like
Reactions: Fraunette and Sevilla21

Sevilla21

User
Beiträge
2.778
  • #29.031
@HrMahlzahn @himbeermond Dank Euch für die Blumen!
Schad, den roten (Himbeer)Mond hab ich versäumt - war anstrengend gestern.

Es gibt noch soviel zu sagen, @fleurdelis* aber ich muß jetzt weg. Ich schau später nochmal rein...
 
  • Like
Reactions: fleurdelis* and himbeermond

Anthara

User
Beiträge
3.094
  • #29.033
Blutmond scheint die nächste Hypesau zu sein, die durchs Dorf getrieben wird :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Fraunette

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #29.035
Mmmm, bin gerade verunsichert. Ein Kontakt hat mich nach nur zwei Nachrichten gefragt, ob wir die Handy-Nummern tauschen könnten, wäre einfacher.
Ich würd denken - na, wird ja Zeit.... ;)
Er hätte mir ja einfach seine Nummer nennen können.
Er wollte vermutlich erstmal fragen, ob Du damit einverstanden bist. Gibt ja Leute, die ewig schreiben und nicht telefonieren wollen..... Insofern würd ich das keinesfalls negativ bewerten. Ich hab ja Prepaid, da kann ich die Nummer immer rausgeben.:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #29.038
Ich würd denken - na, wird ja Zeit.... ;)

Er wollte vermutlich erstmal fragen, ob Du damit einverstanden bist. Gibt ja Leute, die ewig schreiben und nicht telefonieren wollen..... Insofern würd ich das keinesfalls negativ bewerten. Ich hab ja Prepaid, da kann ich die Nummer immer rausgeben.:rolleyes:
Hat sich schon erledigt. Ich habe ihm geschrieben, dass ich auch kein Freund von vielen Nachrichten via PS bin, aber auf meine Nachfrage, warum er so schnell aufs Telefon umsteigen will (er ist noch nicht einmal auf meine Nachricht in in irgendeiner Form eingegangen) meinte er, "dann hätte das mit mir ja schon mal gar keinen Sinn, wenn ich das schon komisch finden würde".
Ich habe ihm dann noch eine Nachricht geschickt (Tenor: dann ist das wohl so. Ich weiß von dir so gut wie nix und auf den Inhalt meiner Nachricht hast du überhaupt nicht reagiert.) und dann hat er mich verabschiedet.
Bauchgefühl war wohl richtig.

Ich habe grundsätzlich kein Problem damit, meine Nummer rauszugeben. Wenn ich aber überhaupt nichts vom anderen weiß und von ihm so gar nichts kommt, finde ich es schon merkwürdig.
Männer ..... grpfmfmmmpff :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532, Rise&Shine, Sevilla21 und ein anderer User

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #29.039
Ich habe grundsätzlich kein Problem damit, meine Nummer rauszugeben. Wenn ich aber überhaupt nichts vom anderen weiß und von ihm so gar nichts kommt, finde ich es schon merkwürdig.
Mmh, so unterschiedlich kann es sein. Ich telefoniere ja lieber schnell. Auch wenn ich nichts über ihn weiß. Manche Profile sind ja so uninformativ. Da stehen dann nur ein paar Phrasen drin. Da dann mehr über Schreiberei rauszufinden, ist mir zu anstrengend.

Meist bleibt es ja auch bei einem Telefonat und geht nicht weiter.... :(
Ziemlich zeiteffizient.....:rolleyes:
 
  • Like
Reactions: Look, Anthara and Fraunette

Fraunette

User
Beiträge
6.874
  • #29.040
Mmh, so unterschiedlich kann es sein. Ich telefoniere ja lieber schnell. Auch wenn ich nichts über ihn weiß. Manche Profile sind ja so uninformativ. Da stehen dann nur ein paar Phrasen drin. Da dann mehr über Schreiberei rauszufinden, ist mir zu anstrengend.

Meist bleibt es ja auch bei einem Telefonat und geht nicht weiter.... :(
Ziemlich zeiteffizient.....:rolleyes:
Ich gebe dir da recht und ich switch auch schnell aufs Telefon um. Aber das Ganze war dann merkwürdig. Zumal plötzlich noch ein neues Foto (wohl auch aktuell und von den anderen Fotos seeehr zu unterscheiden) von ihm eingestellt wurde. Die anderen (erste) Fotos waren mindesten 5 - 7 Jahre alt. Da stimmte irgendwie ganz viel nicht für mich.
Abgehakt ;)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 7532 and lisalustig