Beiträge
124
Likes
0
  • #16
emotionen

habe mit interesse eure beiträge gelesen..reine ratio lasse ich hier nicht walten. allerdings weiß ich auch dass, einiges was zum leben eines anderen gehört ich nicht mehr für mich möchte. ich habe zum beispiel in den letzen 20 jahren nicht nur meine kinder sondern auch bonuskinder begleitet. alle begleite ich immer noch..aber sie studieren, machen eine ausbildung. wir lieben es uns zu sehen aber es ist auch schön dass die konflikte des alttaglebens nicht mehr stattfinden. ich weiß für mich, dass ich keinen partner mit kindern unter 14/15 möchte. ratio ...ánsonsten lasse ich mich davon leiten, ob ich neugierig, interessiert bin, man mich zum lachen bringt...das sind die vorrausetzungen für ein erstes date und es geht danach nur weiter wenn diese emotionen weiterhin da sind und im besten fall mit weiteren versehen sind.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #17
@Andrea: interessante Deutung.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #18
Mir kam dieser gedanke auch erst eben. Was denkst Du darüber?
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #19
Ich habe in solchen Fällen das Gefühl, dass es weniger um mich als Mensch geht, sondern mehr um Rituale, mehr um die Verpackung also um den Inhalt. Das ich das so krass empfinde und ausdrücke, liegt aber wohl auch daran, dass ich da total anders bin. Wenn der Inhalt (der Mensch) stimmt, kann die Verpackung (Rituale) sein, wie sie will, da mach ich dann schon was draus. Deswegen bin ich allerdings nicht unromantisch. Ich mag nur dieses Inszenierte nicht (oder wie Fontane mal schrieb: "Man bemerkt die Absicht und ist verstimmt").
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #20
Ach André, ich mag, wie Du mir permanent aus der Seele sprichst.
Aber das weiß Du ja...

Ich hatte tatsächlich Sorge, ich wäre mit der ganzen Daterei nach und nach seelisch verarmt.
Bis ich mein Date gestern traf. Das Gegenteil ist der Fall.
Und egal, wie das ausgeht: ich mag es, wenn die Emotionen mich überrollen.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #21
Uiii! Ich gratuliere!!
Übrigens hast Du Post bekommen!
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #22
"ich mag es, wenn die Emotionen mich überrollen."

Ja! Es ist so gut!
 
Beiträge
166
Likes
13
  • #23
@André
Dem kann ich nur zustimmen. Der riesen Funke sprang bei mir nach einem ersten Date zwar noch nicht so häufig über, aber für den Anfang reicht schon ganz einfach eine gute Portion Sympathie. Und das ist eine Emotion, die ich gerne auf mich wirken lasse. Das geht bei mir eingentlich nur vis-a-vis.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #24
@maddib: Solche Emotionen müssen mich nicht schon beim ersten Date überrollen. Jede Lawine fängt mit einer einzelnen Schneeflocke an. Aber die möcht' ich spüren. Und dann genießen, wie es allmählich langsam und schwer losrollt. Diese süßen Qualen "Geht das gut? Lieber Gott, mach, dass es gutgeht!"
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #25
Ich hab keine Schneeflocken gesehen,
ich hab direkt einen Schneeball ins Gesicht bekommen.
Einen sehr fluffigen.

Aber das Schneeflockengefühl kenne und schätze ich auch.
Selbst die leichte Ahnung von Schnee hat was zauberhaftes.
Schönes Gleichnis, danke dafür!
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #26
"ich hab direkt einen Schneeball ins Gesicht bekommen."

Um so besser! Nach oben ist in dem "Gleichnis" ja alles offen!
 
Beiträge
166
Likes
13
  • #27
Spitze!
Offenbar gibt es also auch hier noch ganz natürlich reagierende Menschen, die dieses "Spiel" noch emotional genießen können und nicht nüchtern abwägen und entscheiden, als wäre es ein Autokauf. Danke für diesen positiven Einblick. Das gibt mir noch mehr Mut :cool:.
 
Beiträge
166
Likes
13
  • #28
@No_Kitty
Danke für Deinen gute Wünsche - gleiches zurück :). Brauche Deinem Kommentar nichts mehr hinzufügen. Ganz ehrlich, ich bin stets erlöst, wenn ich für ein reales Date hier - wo doch alles im wahrsten Sinne des Wortes unfassbar ist - raus darf.
Ich habe diese Plattform mögen gelernt - als allerersten Schritt, jemanden möglicherweise näher kennenzulernen. Als mehr sollte man das hier - glaube ich - auch gar nicht sehen. Das wahre Leben ist halt dort draußen - nicht hier. Nur in der Wirklichkeit können echte Gefühle entstehen.
 
Beiträge
32
Likes
0
  • #29
AW: Mit Emotionen dabei oder schon seelisch verarmt?

Hm, also fangen Emotionen nicht gerade erst da an, wo ich mich bereits auf eine Antwort von einem Kontakt freue? Ich persönlich habe nicht die geringste Lust darauf, mich mit jemanden zu treffen, bei dem sich dieses Gefühl vorher nicht eingestellt hat...

Wenn man sich dann beim Treffen optisch nicht zusagt, ist doch zumindest dennoch ein entspanntes Treffen möglich und es wird dennoch eine angenehme Erfahrung für mich. Insofern hält sich dann auch meine Enttäuschung in Grenzen.

Aber vielleicht mache ich da ja etwas falsch?!
 
Beiträge
654
Likes
1
  • #30
nix falsch ...