Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Nach 1monat unzufrieden !

Hallo erstmal , habe lange überlegt ob ich hier reinschreiben soll und mich jetzt mal dazu entschieden vielleicht hat ja jemand einen super Rat oder kann mir klar machen das ich vielleicht übertreibe .

Also es geht darum , also habe jetzt seit genau 1Monat wieder eine Beziehung , meine Freundin ist auch wirklich super :).

Jedoch bin ich im Moment mega unzufrieden da Sie für mich einfach 0 Zeit hat , bestes beispiel waren die vergangen 10 Tage ich habe sie Freitag vor einer Woche für eine Stunde gesehen eine Freundin von ihr war aber und diesen Freitag für ganze 2 Stunden in der Stadt. Bis dahin noch ok (sie war krank hatte paar familienprobleme und meinte halt zu mir sie will alleine sein kann ich ja so gerade noch verstehen)

Aber was ich nicht verstehen kann , sie lädt ihren besten "männlichen" Freund zu sich nach Hause an für mich hat sie natürlich keine Zeit.
Sie trifft sich mit einem anderen "männlichen" Freund Nachts um 04:00 und lässt ihn bei sich schlafen , für mich hatte sie an unseren 1 Monatigen gerade mal ne ganze Stunde.
Sie meint sie ist krank , fährt mal eben zu einer Freundin.

Also ich finde das ist nicht Normal und bin da auch gerade leicht am durchdrehen , drauf angesprochen habe ich sie schon jedoch konnte sie mein Problem nicht verstehen.

Muss dazu sagen das mit den "männlichen" Freunden denke nicht das sie mich betrügt dafür kenne ich sie einfach schon zu lange und schätze Sie defintiv nicht so ein

Trotzdem bin ich mega mässig eifersüchtig !!!

Jemand eine Idee wie ich das abstellen kann , geht sowas überhaupt ??

Bin über jeden Ratschlag dankbar :)
 
Beiträge
1.608
Likes
7
  • #2
AW: Nach 1monat unzufrieden !

Dir hier einen "richtigen" Ratschlag zu geben ist megaschwer, da es trotz deiner ausführlichen Schilderung sehr schwer ist die Situation richtig einzuschätzen; Offene Gespräche führen, sich rar machen, bis hin zur Trennung ist da alles möglich. Vielleicht stellst du diesen Beitrag in "EXPERTENRAT" ein - würde mich auch sehr Interessieren, was dessen Ratschlag ist.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #3
AW: Nach 1monat unzufrieden !

Es gibt genau zum dem Thema ein Buch, das ich Dir empfehlen möchte: "Lob des Sexismus".

Manche Punkte darin halte ich für übertrieben und überzeichnet, manche Dinge mögen auch nicht für einen an einer Partnerschaft Interessierten, sondern für den "Pick Up Artist" gelten, aber dennoch: lies das gesamte Buch.

Insbesondere die Kapitel zu den Archetypen, den "shit tests" und der Betaisierung - da dürfte Dir einiges klar werden.

Man muss nicht immer der in dem Buch beschriebene "Alpha der seinen Frame behält" sein, um nicht doch jede Menge daraus zu lernen.

Schöne Grüße und viel Erfolg!
 
Beiträge
30
Likes
0
  • #4
AW: Nach 1monat unzufrieden !

Lieber Marco,
du solltest den Tatsachen ins Auge sehen: deine Freundin hat kein echtes Interesse, sonst würde sie sich mehr Zeit nehmen. Versuch einfach, Abstand zu bekommen und dich auch selten zu machen. Du wirst sehen, ob sie sich dann in Erinnerung bringt. Es kann ein sehr schmerzvoller Prozess sein, aber ich denke er ist notwendig.
Viel Kraft
Lena
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #5
AW: Nach 1monat unzufrieden !

@lena und die anderen beiden
erstmal vielen dank für eure antwort habe jetzt lange überlegt aber glaube das einzig richtige ist die beziehung zu beenden :( , habe ihr gestern auch nochmal geschrieben aber sie ignoriert mich im prinzip einfach nur (wenn ich ernst bin , weicht sie vom thema auf am we hat sie auch keine zeit)

super nach 4 jahren single sein genau an die falsche geraten
 
Beiträge
70
Likes
0
  • #6
AW: Nach 1monat unzufrieden !

Zitat von marco88:
@lena und die anderen beiden
erstmal vielen dank für eure antwort habe jetzt lange überlegt aber glaube das einzig richtige ist die beziehung zu beenden :( , habe ihr gestern auch nochmal geschrieben aber sie ignoriert mich im prinzip einfach nur (wenn ich ernst bin , weicht sie vom thema auf am we hat sie auch keine zeit)

super nach 4 jahren single sein genau an die falsche geraten
Ich kann dir nur beipflichten, die Beziehung zu beenden. Und zwar möglichst schnell, du wirst sonst nur noch mehr leiden. Nicht hinterfragen, sondern abhaken. Ich weiss, es ist einfacher gesagt als getan.

Kopf hoch, die Richtige wird sich schon noch finden.