Beiträge
31
Likes
34
  • #1

Parship-Suche: Was beutet Gehalt und Bildung nach Parship-Prinzip?

Könnte mir das jemand kurz erläutern?
Vielen Dank!
 
Beiträge
499
Likes
354
  • #2
Beim Gehalt hab ich mal irgendwo was gelesen, dass bei Männern, wenn bei der Suche das "Parship-Prinzip" gewählt wird, nur Frauen vorgeschlagen werden, die maximal eine Stufe über dem angeklickten Jahresgehalt und zwei Stufen darunter liegen. Bei Frauen werden dementsprechend Männer vorgeschlagen, die maximal zwei Stufen über dem angeklickten Jahresgehalt liegen und eine darunter.

Die Theorie ist hier wohl, dass sich Menschen eher Partner suchen, die auf einer ähnlichen Gehaltsstufe liegen.

Von daher soll es (laut Anbieter) keine so gute Idee sein, das eigene Jahresgehalt (was für andere User ja nicht sichtbar ist, aber durchaus in die Partnervorschläge einbezogen wird) absichtlich klein anzugeben, nur um dann auf günstigere Premium-Rabatte zu hoffen...
 
Beiträge
148
Likes
196
  • #4
Leider habe ich bisher noch keine konkrete Information gefunden, was genau dieses "Parship-Prinzip" ist. Vermutlich ein für die Werbung kreiertes Wort, ein Faserschmeichler sozusagen.

Da die Gehaltsgruppe jedoch zu jenen Profilangaben gehört, die man nachträglich verändern kann, lohnt es sich durchaus, damit zu spielen.
Stell doch mal um und schau nach, was in deiner Umgebung in deiner Altersklasse und mit deinen sonstigen Sucheinstellungen passiert ;)
 
Beiträge
31
Likes
34
  • #5
Hey Ihr,
hab Parship angeschrieben und nur eine wischiwaschi Antwort bekommen. Ihr werdet da aber sicher sehr nah an der Wahrheit mit den Gehaltsstufen dran sein.
Danke für Eure Rückmeldungen