Beiträge
64
Likes
0
  • #1

Persönlichkeitstest

Guten Morgen, liebes Forum..

Mein Profil ist inzwischen in die Jahre gekommen. Immer mal wieder etwas abgeändert, oder Abschnitte/Antworten komplett gelöscht - man verändert sich schließlich! Was sich aber nicht abändern lässt, ist der Persönlichkeitstest. Ich muss sagen, dass ich heutzutage die eine oder andere Frage etwas anders beantworten würde. Prioritäten verschieben sich.

Wie ergeht es euch?
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #2
AW: Persönlichkeitstest

Ich war zweimal bei Parship angemeldet, habe den Persönlichkeitstest also zweimal über mich ergehen lassen, im Abstand von ca. 4 Jahren. Beim zweiten Mal habe ich viel "geplanter" gehandelt, da ich ja wusste, was kommt und dass man danach nichts daran ändern kann.

Überraschenderweise - war ich immer noch dieselbe. ;-))

Die ausgeprägten Werte waren immer noch ausgeprägt, nur Nuancen hatten sich verschoben (das konnte ich ziemlich passend auf die Beziehungserfahrung in der Zwischenzeit zurückführen).

Ich denke mal, dass sich mit der Zeit nur Kleinigkeiten verschieben - was man in den Vordergrund rückt, womit man sich gerade beschäftigt o.ä. .
Dass deine Persönlichkeit sich gravierend ändert, nur weil Zeit vergeht, halte ich für unwahrscheinlich.

Es hängt natürlich auch davon ab, wo zwischen Hokuspokus und wissenschaftlich gesichert man so einen Test einordnet. Ich glaube, ich befinde mich da im Mittelfeld.
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #3
AW: Persönlichkeitstest

Von Anbieterseite wird ja eher davon abgeraten, den Test noch mal zu machen, mit dem Argument, man würde ihn beim zweiten mal anders ausfüllen und dadurch das Ergebnis verfälschen.
Wenn man den Test nach einiger Zeit wiederholt, ists wohl schwer rauszukriegen, welche Veränderung auf eine Veränderung der Persönlichkeit und typischer Verhaltensweisen zurückgeht, und welche auf das Faktum, daß man den Test schon kannte und ein zweites Ausfüllen eben nie ein erstes Ausfüllen ist.
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #4
AW: Persönlichkeitstest

@
Die dritte Größe ist die Stabilität des Bewertungs Algorithmus. Wenn der sich ändert - hat ein identisch ausgefülter Test ein anderes Ergebnis.


Ich habe verschiedene extrem Peaks nach oben und einen nach unten. Eine Möglichkeit den Test zu wiederholen (zum Vergleich ..) ist ein Basic Account. Außerdem ist es witzig zu sehen von welchen Profilen 'Hits' kommen - je nachdem wie man das 'konfiguriert'.
 
G

Gast

  • #5
AW: Persönlichkeitstest

Zitat von Marvin:
Eine Möglichkeit den Test zu wiederholen (zum Vergleich ..) ist ein Basic Account. Außerdem ist es witzig zu sehen von welchen Profilen 'Hits' kommen - je nachdem wie man das 'konfiguriert'.
Kein Wunder, dass der Anteil an Basis Accounts so hoch ist. Wenn jeder erst mal ein paar Übungsprofile braucht, um die Testergebnisse passend hinzubiegen :)
 
Beiträge
824
Likes
0
  • #6
AW: Persönlichkeitstest

Zitat von tina*:
Kein Wunder, dass der Anteil an Basis Accounts so hoch ist. Wenn jeder erst mal ein paar Übungsprofile braucht, um die Testergebnisse passend hinzubiegen :)
Mich hat mein Test Ergebnis überrascht - habe das daher aus Neugier einfach ein paar Wochen später wiederholt - selbes Ergebnis. War halt ein Experiment von begrenzter Dauer - Account ist lange weg :)-
 
Beiträge
112
Likes
0
  • #7
AW: Persönlichkeitstest

Habe den Test auch zweimal absolviert - mit Nuancen, aber die Grundlinien passen schon auch so, wie ich mich selbst kenne und es liegt auch auf der Linie mit teilweise anderen Tests, z.B.aus dem beruflichen Umfeld.
Insofern liegt man persönlichkeitsmäßig, ob viel / weniger gefühlsorientiert, intro- oder extrovertierter ausgeprägt etc. meist "richtig".
Ob das "matching" nun ein zuverlässiger Indikator ist, weiss ich nicht - aber es ist zumindest einer, an dem man sich zunächst orientieren kann... entweder fängt man oben an, bei 348 *g, weil man überzeugt ist, oder unten bei -117, weil man den Psychologen gerne das Gegenteil beweisen möchte...
Die Auswertung per pdf, die ich mittlerweile bekommen habe, ist trotz vieler Normen und Textbausteine gut gemacht.
Zumindest böte es zusätzlichen Gesprächsstoff, wenn man das Teil mal ausdruckt und zum 37. Date (mit dem gleichen Partner natürlich, weil ale anderen Themen sind bis dahin ja durch..) mitbringt und nebeneinander legt...

Grüße
 
Beiträge
156
Likes
0
  • #8
AW: Persönlichkeitstest

Ein wirklich fundierter und aussagekräftiger Persönlichkeitstest ist doch nicht mit diesem trivialen Schnelltest vergleichbar!
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #9
AW: Persönlichkeitstest

Zitat von Stina:
Guten Morgen, liebes Forum..

Mein Profil ist inzwischen in die Jahre gekommen. Immer mal wieder etwas abgeändert, oder Abschnitte/Antworten komplett gelöscht - man verändert sich schließlich! Was sich aber nicht abändern lässt, ist der Persönlichkeitstest. Ich muss sagen, dass ich heutzutage die eine oder andere Frage etwas anders beantworten würde. Prioritäten verschieben sich.

Wie ergeht es euch?
Exakt genauso. Ich wundere mich über einige Extremwerte in manchen Kategorien.
 
Beiträge
2.661
Likes
1.026
  • #10
AW: Persönlichkeitstest

Ich stehe ja Persönlichkeitstest - egal in welcher Form oder wo - grundsätzlich eher skeptisch gegenüber. Das kann an meinem Unverständnis über die Assosiation der Fragen und der daraus resultierenden Einschätzung / Ergebnis liegen oder auch an meinem mangelndem Sinn für die Notwendigkeit solcher Tests. Egal, hab trotzdem schon den einen oder anderen gemacht und musste feststellen, dass sich die Ergebnis immer irgendwie geähnelt haben...selbst als ich versucht habe ein bißchen zu schummeln ;-)
Gut..ich bin mit den Ergebnissen nicht unzufrieden, hätte mich aber ab & an tatsächlich anders eingeschätzt.
Demzufolge stellt sich für mich die Frage nach einer Wiederholung hier garnicht.
 
Beiträge
1.135
Likes
24
  • #11
AW: Persönlichkeitstest

Hallo zusammen,
an einigen Stellen stimmen bei mir die Einschätzungen des Tests weder mit Eigeneinschätzung, noch mit Einschätzung durch Freunde (haben keinen Grund mir etwas vorzugaukeln!) überein. Da scheint irgendetwas komisch zu laufen. Egal. Die Einschätzung durch den Test kann man meines Erachtens ernst nehmen oder auch nicht. Ich hab da auch schon zu oft falsche Bilder vor mir gehabt, was das angeht. Letztlich kommt man um persönliche Begutachtung nicht rum.
Nettmann
 
W

winzling_geloescht

  • #12
AW: Persönlichkeitstest

Ich hab mich im Testergebnis gut wiedergefunden, die beiden Ausreißer sowohl nach oben als auch nach unten gehen in Ordnung. Mit einem tat ich mich anfänglich etwas schwerer, nach Rücksprache mit meinem persönlichen Umfeld war's dann aber auch okay. Das Ergebnis sähe auch nicht anders aus, wenn ich den Test wiederholen würde. Mir ist zumindest noch nix eingefallen, was ich da jetzt anders machen könnte/sollte/wollte. Es ist, wie es ist und gut isses :-D
 
Beiträge
219
Likes
0
  • #13
AW: Persönlichkeitstest

Hallo,

Da die Persönlichkeitsstrukturen und -akzentuierungen eines Menschen relativ stabil über die Zeit sind, sollte sich bei Wiederholung des Testes nicht viel ändern, ansonsten erfüllt der Test nicht die Gütekriterien, was ich bei dem "Parship-Test" ohnehin vermute. Aber die Frage ist ja immer, wofür so ein Test benötigt wird, und da es hier lediglich um Matching Punkte geht und wie man evtl zusammenpasst, ist es nichts dramatisches ;-)
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #14
AW: Persönlichkeitstest

Der Persönlichkeitstest ist in keiner Weise aussagekräftig. Viele Fragen konnte ich mit den Vorgaben überhaupt nicht richtig beantworten, oft lag ich bei bestimmten Extremen irgendwo in der Mitte.
Die Vorschläge, die ich nun immer erhalte, sind einfach … meistens nicht passend.
Auch finde ich es sehr unbefriedigend, dass ich nur auf die Vorschläge - eben aufgrund der Testergebnisse - eingehen kann, meine Angaben im Profil finde ich nicht berücksichtigt.

Viele hier im Forum erklären, dass sie hier Kontakte knüpfen wollen, das schließt doch auch das Kennenlernen des anderen Geschlechts ein … ich sehe hier keine Möglichkeit, andere Frauen kennen zu lernen, geschweige denn auch andere männliche Wesen, die außerhalb der Vorschlagsliste noch vorhanden sein müssen …
 
Beiträge
676
Likes
0
  • #15
AW: Persönlichkeitstest

Zitat von Stina:
Guten Morgen, liebes Forum..

Mein Profil ist inzwischen in die Jahre gekommen. Immer mal wieder etwas abgeändert, oder Abschnitte/Antworten komplett gelöscht - man verändert sich schließlich! Was sich aber nicht abändern lässt, ist der Persönlichkeitstest. Ich muss sagen, dass ich heutzutage die eine oder andere Frage etwas anders beantworten würde. Prioritäten verschieben sich.

Wie ergeht es euch?
Ich wundere mich nur immer wieder, WIE das Ergebnis zustande gekommen ist. Ich würde den Test nicht unbedingt nochmal machen wollen. Aber die Fragen, die damals gestellt wurden und meine Antworten würde ich liebend gerne nochmal einsehen können.