Beiträge
192
Likes
1
  • #1

Profile ohne nichts

Müssen Neumitglieder ihr Profil nicht mehr ausfüllen? Früher gab es Felder die jeder ausfüllen mußte. Ich weiß ich kann sie löschen aber ich sehe immer mehr Profile die so inhaltsarm sind wie dieses:

. ich suche nicht, ich lass mich finden !

Ein positives Merkmal von mir:
Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit

Ich finde es gerade gut bei Parship daß die Mitglieder sich etwas Mühe geben müssen und zumindest ein MInimum ausfüllen müssen. Hat sich das geändert?
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #2
Liebe Leonie,

eine Registrierung bei PARSHIP ist nicht möglich, wenn nicht mindestens gewisse Profilfelder ausgefüllt werden. Hierzu zählt auch mindestens ein Feld im Bereich "Ich über mich". Es ist möglich, diese Felder nachträglich zu löschen, was solche Profile erklären kann.

Leere Profile werden - gekoppelt mit einem Aktivitätsindex hinsichtlich letztem Login - auch möglichst frühzeitig automatisch ausgeblendet und nicht mehr in Partnervorschläge aufgenommen. Für eine erfolgreiche Partnersuche ist es wichtig, ein vielseitiges und individuelles Profil zu erstellen. So ist es auch leichter für Nutzer, andere persönlich zu kontaktieren.

Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #3
Applaus

Hallo, ich bin neu hier und das ist mir definitiv selbst als Neuzugang auch aufgefallen, was ich echt schade finde. Mich interessieren, und das hab ich irgendwie ziemlich schnell im Blick gehabt, echt nur sehr gut ausgefüllte Profile, was ja wohl an dem Balken zu sehen ist. Das nachträgliche Ausblenden von Inhalten ist doof, warum sind denn sonst die Menschen bei PS wenn sie nicht ein wenig mehr über sich erzählen.... Schönen Gruß!
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #4
Ich habe vor vielleicht zwei Wochen auch ein Profil gemeldet, das keinen Inhalt hat und erhielt vom Support diese Antwort:

"vielen Dank für Ihre E-Mail.

Ich verstehe Ihr Anliegen durchaus. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir unsere Mitglieder bewußt nicht dazu verpflichten, daß sie ihre Profile vollständig haben müssen, um bei uns Mitglied zu werden oder zu sein.
Das Problem besteht eher darin, dass jede Person eine eigene Definition von "Privatsphäre" hat. Ein Mitglied ist offen und selbstbewusst und füllt somit alle Angaben komplett aus und stellt auch Bilder in sein Profil, das andere Mitglied ist eher verschlossen und zurückhaltend und möchte nicht so viele Daten hinterlegen, da sie das Gefühl haben können, dass diese zuviel von ihrer Persönlichkeit preisgeben.
Dies ist jetzt selbstverständlich nicht generell auf jedes Mitglied zurückzuführen, welches kein Profil ausgefüllt hat, gehört aber durchaus mit zum Großteil, welches wir aus unserer langjährigen Erfahrung sammeln konnten.
Unsere Mitglieder werden in regelmäßigen Abständen dazu "angeregt", ihr Profil vollständig auszufüllen, um das Interesse bei anderen Mitgliedern zu erwecken. Ein Großteil unserer Mitglieder berherzigen auch tatsächlich unsere E-Mails und füllen nach und nach Ihr Profil weiter aus. "

Nun lese ich hier im Forum:
"Leere Profile werden - gekoppelt mit einem Aktivitätsindex hinsichtlich letztem Login - auch möglichst frühzeitig automatisch ausgeblendet und nicht mehr in Partnervorschläge aufgenommen. Für eine erfolgreiche Partnersuche ist es wichtig, ein vielseitiges und individuelles Profil zu erstellen. So ist es auch leichter für Nutzer, andere persönlich zu kontaktieren."

Das widerspricht sich? Derjenige ist immer noch mit seinem Nichtprofil aktiv.
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #5
Liebe Andrea,

danke für Ihre Nachfrage. Dies widerspricht sich nicht, da ein Profil nur dann ausgeblendet wird, wenn es inaktiv wird. Sollte das von Ihnen beschriebene Profil zwar leer sein, der Nutzer jedoch aktiv mit seinem Account PARSHIP nutzen (z.B. ein "Lächeln" verschicken oder sich andere Profile ansehen), so ist dieser Nutzer aktiv und wird trotz eines leeren Profils nicht ausgeblendet. Hier greift der Sachverhalt, der in der Antwort unseres Supports genannt wurde. Wir zwingen Nutzer nicht, ein Profil auszufüllen. Wenn jemand dort vollkommen anonym bleiben möchte, so werden wir diesen Nutzer deswegen nicht ausschließen.

Allerdings befürchten wir, dass ein solcher Nutzer so auch deutlich weniger erfolgreich sein dürfte.

Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #6
ab wann zählt der Zeitpunkt der Inaktivität?
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #7
Liebe Andrea,

leider können wir diese Information nicht herausgeben, da wir uns nicht zu spezifischen Einstellungen unserer Features bei PARSHIP äußern.
Wir bitten um Ihr Verständnis, auch wenn dies nur eine unbefriedigende Antwort ist.

Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
35
Likes
0
  • #8
Inaktivität ist unwichtig, wichtig ist Reaktion

Für mich wäre es wichtiger, diejenigen "auszufiltern", die auf zahlreiche Anfragen nicht reagiert haben. Auch wenn sie vielleicht nur zwei Wochen nicht mehr angemeldet waren.
.
Wer dagegen schon länger keine Post bekommen hatte, ggf. auch eine Weile nicht eingeloggt war, aber auf eine Zuschrift reagieren könnte (weil eine Benachrichtigung per email erfolgt), sollte auch länger angezeigt werden.
 
Beiträge
221
Likes
1
  • #9
AW: Profile ohne nichts

Wenn Profile weder ein Foto haben, noch einen aussagekräftigen Text, dann lösche ich sie sehr schnell, damit sie meine Vorschlagliste nicht unnötig verstopfen. Wenn ich sehe, dass jemand nicht mehr das "neu" Zeichen hat, aber immer noch weniger als 50% ausgefüllt hat, dann wird mir dieser Mann nie etwas zu sagen haben - also weg damit.
Wer hier wirklich sucht, gibt sich auch Mühe und füllt das Profil zumindest zu 50 % aus.
Wenn mir dabei nun der Mann meines Lebens durch die Lappen geht, dann hab ich eben Pech gehabt, aber diese Profile will ich nicht haben, diese Männer machen mich nicht neugierig.

Schade, dass man nicht sortieren kann, zu welchem Prozentsatz ein Profil ausgefüllt ist oder z.B. auch nur Profile mit Fotos.