chava

User
Beiträge
962
  • #511
So kann man sagen und die meisten haben sich längst zurückgezogen. @chava lange nichts gehört, @Julianna in ihrem eigenen Thread verloren gegangen. Es gibt aber bestimmt noch mehr Threads, die sich eignen. o_O
Hallo, Clara,
Ich bin noch da, lese fast alles. Habe mir aber einfach mal eine Auszeit ( kurz - lang - für immer ? ) vom schreiben verpasst - weil ich zum einen Forums-süchtig geworden bin, und zum anderen zu empfindlich bin, ein zu dünnes Fell habe.
Hat jemand eine Idee, wie man - außer Abstinenz - so eine Sucht wieder los wird ? ? ? ?
 
H

Hafensänger

Gast
  • #512
Hat jemand eine Idee, wie man - außer Abstinenz - so eine Sucht wieder los wird ? ? ? ?
Sättigung.
Hatte ich schon mal, wird auch wieder kommen.
oregonian_winesmiley.gif
 

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #513
Hallo, Clara,
Ich bin noch da, lese fast alles. Habe mir aber einfach mal eine Auszeit ( kurz - lang - für immer ? ) vom schreiben verpasst - weil ich zum einen Forums-süchtig geworden bin, und zum anderen zu empfindlich bin, ein zu dünnes Fell habe.
Hat jemand eine Idee, wie man - außer Abstinenz - so eine Sucht wieder los wird ? ? ? ?
Hallo Chava, schön von dir zu lesen. Forum ist immer noch besser als fernsehen sage ich immer :). Es gibt sicher so einige, die danach süchtig werden, sei es nur zum lesen oder wegen des Bedürfnisses, sich permanent mitteilen zu wollen/müssen, sei es, um anderen die eigene Sichtweise aufdrücken zu wollen, sei es, um Machtspielchen zu betreiben, sei es, weil es einfach lustig ist, manchmal auch langweilig, facettenreich in jedem Fall. Dünnes Fell haben fast alle und fallen wie die Furien übereinander her. Dem kann man durch Ignorieren recht gut entgehen. Hier schaukelt sich immer enorm viel hoch, weil jeder auf alles drauf springt, wie die Fliege auf den Mist. Mal etwas einfach stehen lassen, macht sicher durchaus so manches mal mehr Sinn. Gib dir die Zeit, ich freue mich, wenn du wieder an Bord bist.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Sternenfang

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #514
Das ist ja bei @Sternenfang genau umgekehrt, sie hinterfragt sich selbst viel zu sehr... o_O
Du sagst ja selbst: wenn sie wäre. Ist sie aber nicht. Und nun?
Nimm mal @TPT, welche ständig herabgesetzt wird. Weil die Kerle erst gar nicht erscheinen, an ihren Haaren oder der Kleidung rummäkeln, selbst schluffig zum Date kommen, usw. Das macht ihr aber anscheinend nicht so viel aus, es nervt wohl, sie kotzt sich hier aus, und gut ist.
Wenn aber jetzt jemand das nicht so leicht wegstecken kann, bzw. gar nicht, dann hat der doch wirklich 'n Problem. Und das behebt man leider nicht, indem man sagt, "stell Dich nicht so an", "sei doch nicht so empfindlich", "mach nicht so'n Theater", usw. usf. etc. pp.
Wie hilft man denn so jemandem wirklich? Konnte ich hier noch nix zu lesen. Oder ist untergegangen... :eek:
Mir hilft es oft, mich hier auszukotzen.
Aber ich habe gestern erst gemerkt, wieder, wenn du zuviel an Mist erlebst, zuviel an Zurückweisung, Ablehnung, das sich das immer mehr addiert und irgendwann ausbricht. Wir erleben es hier im Forum schon bei den ganzen schrägen gefrusteten Männern, wie vergiftet sie sind. Ich glaube, sie haben unglaublich viel frust erlebt. Nur denke ich, bei denen ist die Ursache meist leicht zu finden und so wirklich können sie auch nichts dafür, es sind Dinge, für die sie einfach nicht viel können, zB ihr Aussehen, ihre Bockigkeit oder ihre Einfältigkeit. Wie will man sowas ändern? Eigentlich kaum möglich.
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #515
Die meisten kommen eh nie wieder, schildern ihr Problem, wünschen sich Zuspruch, Verhaltensmaßnahmen und Unterstützung und melden sich nicht mehr. @Dan30 war auch so ein Thread. Nie wieder was von ihm gehört. Aber der Hobby-Psychologie-Kurs ist hier im Forum halt beliebt. Manche haben auch erstaunlich viel Zeit.
aber das ist doch in jedem Forum so. Wenn ich eine Frage zu meinem Handy habe, gehe ich in ein Handyforum, frage da, bis ich Antwort bekomme, dann verabschiede ich mich wieder. Weil mich die ganzen anderen Fragen zu Samsung nicht interessieren, wenn ich nur was zu einem Huawei (oder sonstwas) wissen will.
 
  • Like
Reactions: Sternenfang

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #516
Eine "Bindung" wurde aufgebaut? Na, die würde aber auf "ganz dünnem Eis" basieren. Ein paar Telefonate und regelmäßige kurze Grüße wären für mich sehr viel zu wenig, als dass ich dann schon eine Art gewisse "Verbundenheit" fühlen würde.
wie würdest du es denn dann nennen? Beneidenswert, wenn du das wochenlang mitmachst, vielleicht auch intensiv, und dann absolut nichts empfindest, wenn es vorbei ist.
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #517
"Täter" - "Opfer", diese Begrifflichkeiten drücken für mich einen gewissen Vorsatz aus, jemand anderem schaden oder ihn zumindest seelisch verletzen zu wollen.
Ich glaube, dass es eher einer sich anfangs äußerst schnell entwickelnden, jedoch ebenso schnell abkühlenden Begeisterung geschuldet ist.
Viele Kandidaten "wollen es" einfach zu sehr - und ignorieren die kleinen aber feinen Nuancen, die bereits andeuten, dass es nicht so wirklich passt. Und nach den ersten Telefonaten oder sogar Dates schaut mancher dann doch noch mal etwas genauer auf das sich Anbahnende. Und muss (so ungern er/sie das auch will), sich doch eingestehen, dass es bei etwas nüchternerer Betrachtung doch nicht so rosig aussieht.
Ein plötzliches "Nicht-mehr-melden" könnte auch ein Anzeichen dafür sein, dass ein neuer potenzieller "Kandidat" am Single-Firmament aufgetaucht ist, bei dem sich "alles noch besser anfühlt".
das ist wohl meistens so, daß dann wer anders am Start ist. Dennoch kann man dann freundlich absagen anstatt in Schweigen zu versinken.
 
  • Like
Reactions: Inge21

Mentalista

User
Beiträge
16.491
  • #519
Mir hilft es oft, mich hier auszukotzen.
Aber ich habe gestern erst gemerkt, wieder, wenn du zuviel an Mist erlebst, zuviel an Zurückweisung, Ablehnung, das sich das immer mehr addiert und irgendwann ausbricht. Wir erleben es hier im Forum schon bei den ganzen schrägen gefrusteten Männern, wie vergiftet sie sind. Ich glaube, sie haben unglaublich viel frust erlebt. Nur denke ich, bei denen ist die Ursache meist leicht zu finden und so wirklich können sie auch nichts dafür, es sind Dinge, für die sie einfach nicht viel können, zB ihr Aussehen, ihre Bockigkeit oder ihre Einfältigkeit. Wie will man sowas ändern? Eigentlich kaum möglich.

Ganz ehrlich, mein Männerbild ist ja nicht das Beste, aber selbst ich denke nicht so aggressiv wie du. Die obigen Zeilen, gerade über die Männer hier im Forum erschrecken mich und nein, ich sehe die von dir gemeinten Männer nicht so.
 

Mentalista

User
Beiträge
16.491
  • #522
das ist wohl meistens so, daß dann wer anders am Start ist. Dennoch kann man dann freundlich absagen anstatt in Schweigen zu versinken.

Ja, könnte der Mann, aber aus Erfahrung weisst du ja jetzt, wenn jemand viel Gas gibt, dass dann schnell das laut lose Ende kommt.

Zu dem es bei dir ja auch so sein könnte, dass du feststellst, dass ER nicht der Wahre ist, aber ER total verliebt in dich ist. Bist du dann so taff, so reif und respektvoll, ihm freundlich einen Korb zu geben und den Kontakt zu beenden?

Ich selber war "Täter" und "Opfer". Blöde Begrifflichkeiten, aber ich nehme sie jetzt mal. Aufgrund von Übung und Erfahrung, schmerzlicher, bin ich aber viel lockerer geworden, reagiere früher, bin abgeklärter und nehme nicht mehr alles so ernst. Wenn ER mir immer respektvoll gegenüber war, bekommt ER ein respektvolle Absage, wenn es für mich nicht passt. Wenn nicht, dann ich auch nicht.

Wenn ER es wirklich ernst meint...., den Unterschied zu den Schwaflern mit nichts dahinter, merke ich sehr schnell. Aber diese Männer habe ich nicht! in SB kennen gelernt, da gab es nur Pleiten, sondern durch Zufall draussen in der Freizeit.
 
  • Like
Reactions: Inge21

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #523
Zu dem es bei dir ja auch so sein könnte, dass du feststellst, dass ER nicht der Wahre ist, aber ER total verliebt in dich ist. Bist du dann so taff, so reif und respektvoll, ihm freundlich einen Korb zu geben und den Kontakt zu beenden?
.
an so eine Konstellation kann ich mich nicht erinnern. Ich weiß auch nicht, wie man total verliebt in jemanden sein kann, wo es bisher noch keine Nähe gab. Also ich kenne sowas nur aus meiner Jugend, wo man jemanden angeschwärmt hat und das Herz brach, weil der andere einen nicht beachtet hat.
 

IMHO

User
Beiträge
14.376
  • #529
wie würdest du es denn dann nennen? Beneidenswert, wenn du das wochenlang mitmachst, vielleicht auch intensiv, und dann absolut nichts empfindest, wenn es vorbei ist.
Wenn mir jemand jeden Morgen, mittag und abend einen schönen Tag wünscht, dann ist das für mich nicht "intensiv". Zu den Inhalten der Telefonate kann ich nichts schreiben, aber mehr als ein(e) Bekannte(r) wäre das noch nicht für mich.
Und mit "Bindung" verbinde ich eine Art Verbundenheit, die mir aber aus meiner Sicht aufgrund der Unverbundenheit einen Bären aufbinden würde ;)
 
  • Like
Reactions: Mentalista

Mentalista

User
Beiträge
16.491
  • #531
wenn der Kontakt nur aus solchen Phrasen besteht, ist das zu wenig :) Meistens erzählt man sich aber persönliche Dinge, denn diese bewirken die Bindung und nicht die Papageiensprüche :)

Also bei mir stärkt das Erzählen von persönlichen Dingen nicht unbedingt eine Bindung an einen Mann. Oft genau das Gegenteil und es gehört wesentlich mehr dazu, als nur das Erzählen.
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #532
Hattest du überhaupt schon mal eine Bindung zu einem mann gehabt?
 
  • Like
Reactions: Sternenfang
D

Deleted member 20013

Gast
  • #535
Kleine Umzugshilfe 1

catfish @Wolverine
"Jemand, der sich im Internet toll gibt, im echten Leben aber jemand völlig Anderer ist."
Die Erklärung
"Eine, die aussieht, wie eine Katze, aber 'duftet', wie ein Fisch."
fand ich deutlich amüsanter!!
das trifft es nicht. eigentlich noch viel krasser. Catfish ist das, was man in Deutschland "Fake" nennen würde. Kinder, die sich als Erwachsene ausgeben, oder all diese Chatprogramme, die sich als Frauen ausgeben und auf kostenpflichtige Seiten weiterleiten. Man kann sagen, frei erfundene Persönlichkeiten.
Dein Kommentar "Hirn-Säuberung" war voll daneben. Aber willste nicht akzeptieren, ne ? :) Ja, seelig sind die ....
Das sagt die Richtige. Aber schön, daß du hinzugelernt hast.
Soll ich mal deine ganzen Postings, in denen du mehrfach von "Endlösung" und "Vergasungen" geredet hast, wieder hochholen?
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #536
Umzugshilfe 2

Und wenn du nach Zitaten suchen möchtest, so mache dies doch. Nimm dir die (Lebens)zeit. Ich hab nix zu verbergen. Ich bin ein Menschenfreund und so wirst du mich auch in diesem Forum vorfinden. Egal was du da für Kommentar-Auszüge meinst zu finden, i will be on the right side. Weil ich mich selbst ziemlich gut kenne. Weil ich mir selbst vertraue. Weil ich weiß, wo ich stehe. Eine Frau wie du wird mir da nicht das Gegenteil behaupten können. Wenn du das denkst, bist du dümmer als ich dachte. :)
Nein, du bist kein Menschenfreund. Du hast mehrfach den Ausdruck "Menschenmüll" benutzt. Ich habe eben die Suchfunktion bemüht und mir kam schon wieder der Brechreiz aufgrund deines Nazijargons.
deine "right" side haben wir letzten August leider sehr intensiv kennengelernt.
Eine Frau wie ich hält nicht den Mund bei sowas. Du kannst mich beleidigen oder was auch immer dir in deinem Frust gefällt, ich werde meinen Mund nicht halten.
Kusch dich selber. Du hast doch heute angefangen, hier ausfallend zu werden.
@Julianna und @TPT
Kuscht euch doch bitte von hier, tragt das woanders aus und versaut nicht diesen Strang
Danke!
Kusch dich selber. Du hast doch heute angefangen, hier ausfallend zu werden.
 
D

Deleted member 20013

Gast
  • #537
@TPT
Wie bereits anderen Orts erwähnt: höre lieber auf, auf Tastaturen zu tippen, wenn du träumst. Ich bin nicht im "Begriffe" Strang ausfällig geworden und ich bin auch nicht von Speckröllchen zum Gemächt gesprungen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #538
Entschuldigung, @Synergie , ich hatte euch verwechselt. Nicht du hattest angefangen, sondern Julianna
 

TPT

User
Beiträge
2.077
  • #540
dennoch werde ich nicht meinen Mund halten, wenn Julianna nun @MaryLu aufgrund ihrer Ausdrucksweise kritisiert und selber vor einem halben Jahr noch hemmungslos ganz andere Ausdrücke benutzt hat und damals komplett uneinsichtig war.
 
  • Like
Reactions: Julianna