Andre1234

User
Beiträge
33
  • #1

Schreibe ich schlechte Nachrichten? Mir schreibt nie jemand zurück

Hallo zusammen,
ich habe mich aufgrund dass ich schüchtern bin, bei Parship angemeldet. Ich habe seit dem viele Frauen angeschrieben, doch ich bekomme nie Rückmeldungen. Ich zeige euch, mal 2 Nachrichten, vielleicht entdeckt ihr was:

"Hi, ich habe gerade gesehen, dass du auch Musik machst:) Finde ich echt toll! Ich spiele nämlich unheimlich gern Schlagzeug. Vielleicht möchtest du ja mit mir schreiben. Vor allem habe ich die Eigenschaft gern mal vor mich hin zu träumen, ich glaube mit dir habe ich jemanden gefunden, der die Eigenschaft teilt ;)"
Oder
Hey, ich finde du hast eine für mich interessante Art. Ich habe manchmal Schwierigkeiten in Die Pötte zu kommen, wenn ich etwas machen will. Da du wie ich es gelesen habe darin besser bist, dachte ich, ich schreibe dich mal an;-) Vielleicht ergänzen wir uns gut :)
Oder
Wie ich sehe spielst du Klavier:-D Ich spiele Schlagzeug :) Ich möchte dich gern etwas besser kennenlernen, würde mich echt freuen, wenn wir schreiben
Vielen Dank für jede Beratung:)
 

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #2
Hallo Andre1234!

Wenn ich Deine Nachrichten lese - denke ich, dass Du Anfang 20 sein dürftest (vielleicht täusche ich mich auch).
Ich finde Deine Nachrichten freundlich, doch sehr bemüht...
Vielleicht etwas lockerer schreiben?
Zum Beispiel: "Hey Mirnochunbekannte! Dein Profil gefällt mir sehr gut und ich würde gerne herausfinden, ob mein Schlagzeug zu Deiner Klaviermusik passen könnte... Viele Grüße, XY"
Ist schwierig die Qualität Deiner Nachrichten zu beurteilen. Du versuchst Bezug auf das Profil zu nehmen. Das ist schon mal gut - aber wirkt noch etwas "unglücklich". Es hängt halt davon ab, was das Profil zum Anschreiben hergibt.
Ich habe meine Nachrichten meist sehr kurz gehalten...
Einmal gefiel mir ein Foto sehr gut, da waren aber nur 3 Fragen beantwortet (jeweils mit einem Schlagwort) - habe dann geschrieben: "Ich bin mal gespannt, ob Du bei Deiner Antwort genauso minimalistisch bist, wie beim Beantworten der Fragen bzgl. Deines Profils. VG, ...."
Bekam daraufhin eine lange nette Nachricht - hatte halt den Nerv getroffen - Glück gehabt - man weiß nicht, wie der Andere so ist und was ihn anspricht. Was beim Einen richtig ist, kann beim Anderen falsch sein...
Mein jetziger Mann hatte bei der Frage "Vorschlag fürs erste Date" als Antwort: "ein Spaziergang durch den frischen Neuschnee"...
Habe ihn Ende März angeschrieben: "Hey! Na das mit dem Neuschnee beim ersten Date könnte allmählich etwas eng werden ;-) VG XX"
Versucht kurz, humorvoll zu schreiben - hat funktioniert... Es sollte Deiner Art entsprechen. Nicht aufgezwungen sein...
Wünsche Dir viel Glück!
Blanche
 

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #3
Ach - und natürlich hängt auch viel vom eigenen Profil ab - Fotos und Einleitungstext... Wenn das nicht gefällt, bekommt man(n) oder Frau kaum eine Antwort... Evtl. Profilberatung nutzen...
 

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #4
Gerade gesehen, dass Du Dein Profil zur Beratung am 23.11. eingestellt hast...
Und leider keine Resonanz...
An die aktiven Forumsmädels/ Forumsfrauen: schaut doch mal drüber!
(Hab leider keinen Account mehr und kann Dich daher nicht beraten...)
 

Andre1234

User
Beiträge
33
  • #5
Vielen Dank an dich Blanche. Ich habe so das Gefühl, du kennst mich, das mit dem Alter stimmt exakt und wie du meine Nachrichten beschrieben hast ist sehr interessant. Wenn ich mich nämlich mit Menschen unterhalten klingt es auch immer sehr bemüht, ich konnte es mir bloß nicht erklären. Du hast es exakt definiert. Trotzdem, wenn andere Forumsmitglieder noch Tipps für mich haben, würde es mich freuen
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
510
  • #6
Hallo Andre1234,

Sie haben ja hier schon einige wertvolle Tipps bekommen. Sie schreiben, dass Sie selbst Ihre Unterhaltungen als "sehr bemüht" wahrnehmen. Woran liegt das? Was könnte dahinterstecken?
Das Problem bei diesen "sehr bemühten" Unterhaltungen ist, dass es nicht mehr authentisch wirkt, überspitzt ausgedrückt eher den Charakter einer Bewerbung hat. Damit stellen Sie Ihr eigenes Licht unter den Scheffel und machen sich automatisch weniger attraktiv für Ihr Gegenüber. Letztlich hat es meist etwas mit dem eigenen Selbstbild und mit dem Selbstvertrauen zu tun - daran kann man arbeiten. Analysieren Sie mal die Aspekte Ihrer Person, die Sie für eine Partnerin attraktiv machen würden und die positiv für eine Beziehung wären. Ich bin mir sicher, dass Sie da einiges finden werden. Mit diesem Wissen um den "eigenen Wert" im Hinterkopf können Sie dann evtl. selbstbewusster und infiolge auch authentischer kommunizieren.

Alles Gute und herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 

steno

User
Beiträge
14
  • #7
Wenn ich nur 3 Fragen beantwortet hätte, würde mir genau deshalb niemand schreiben. Ein krasser Widerspruch zu Euren sehr hohen Anforderungen an das andere Geschlecht. Ich versteh die Welt nicht mehr.
Gruss Steno.
 

Blanche

User
Beiträge
1.145
  • #8
Zitat von steno:
Wenn ich nur 3 Fragen beantwortet hätte, würde mir genau deshalb niemand schreiben. Ein krasser Widerspruch zu Euren sehr hohen Anforderungen an das andere Geschlecht. Ich versteh die Welt nicht mehr.
Gruss Steno.

Lieber Steno!

Hier habe ich geschrieben, dass ich einmal ein Profil angeschrieben habe, in dem nur 3 Fragen beantwortet waren... Und das - ich gebe es zu - nur, weil mir das verschleierte Foto gefiel bzw. ich neugierig war, zu sehen, ob sich dahinter etwas Interessantes verbergen könnte...
(Habe es sozusagen als Herausforderung und Spaß gesehen und war an dem Tag auch in "Blödellaune"...)
Und es hat sogar funktioniert - derjenige hat mich positiv überrascht...
Das zeigt doch nur, das man hier Überraschungen erleben kann - in dem Fall war es eine positive...

Auch ohne "vielversprechendes Bild" ist es nicht unmöglich mit nur 3 Antworten Lust auf mehr zu machen - da braucht nur jemand sehr wortgewandt zu sein und meinen Humor zu treffen... (allerdings würde ich da schon mehr als nur ein Schlagwort erwarten ;-) ) Das gilt aber für meine Person - es gibt sicherlich auch andere Personen, denen das für einen ersten Kontakt nicht ausreicht.
Es gibt auch nicht DAS "Universallperfekteprofildasjedeoderjedenumhaut"...
Und es geht auch nicht darum, allen zu gefallen.
Authentisch zu sein, die Persönlichkeit erahnen zu lassen - das wollte ich damals in meinem Profil zeigen. Wenn man das in einem Profil nicht schreibt - heißt das trotzdem nicht, das man das nicht hat...

"Ein krasser Widerspruch zu Euren sehr hohen Anforderungen an das andere Geschlecht."
--> ich denke, du würdest es Dir leichter machen, wenn Du nicht alle Personen hier in eine Universalschublade stecken würdest.. Alleine dieser Satz von Dir wirkt auf mich verzweifelt und negativ.

Übertrage das doch nicht auf alle Frauen...
Jede Person - egal ob Mann oder Frau hat andere Ansprüche.
Darf man doch auch haben. Es kann nicht jede/ jeder passen.

Hilfreich ist es auch, die Absagen oder das "Nichtantworten" nicht persönlich zu nehmen.

Ich habe es immer so gesehen: für jeden gibt es eine kleinere Anzahl von kompatiblen Partnern.
Und diese zu finden, erfordert Glück, Geduld, das passende Timing und etwas Geschick.

Das ist kein Grund, die Welt nicht mehr zu verstehen...

Wünsche Dir und Andre1234 viel Glück bei der Suche bzw. vielleicht werdet ihr ja gefunden!
 

fafner

User
Beiträge
12.912
  • #9
Zitat von Andre1234:
... ich glaube mit dir habe ich jemanden gefunden ... Vielleicht ergänzen wir uns gut ... Ich möchte dich gern etwas besser kennenlernen, würde mich echt freuen, wenn wir schreiben ...
Das alles weglassen. Ist ohne jeden Informationsgehalt über Dich, klingt bemüht und versteht sich obendrein von selbst.

Du spielst Schlagzeug. Aha. Und weiter? Ist das alles? Jazz, Rock, Klassik? Schreib doch lieber wann, wie, wo, daß Du schon mal zusammen mit Klavier gespielt hast oder frag Dein Gegenüber, ob sie auch mit anderen spielt. Und schreib bloß nicht "wir könnten ja mal" oder "hast Du Lust". Jedenfalls nicht zum Einstieg, das kommt dann später von alleine, wenn überhaupt erst mal ein Chat zustandegekommen ist.