Beiträge
2
Likes
0
  • #1

Spassfragen 2.0

Ich persönlich finde das System der Spassfragen recht ansprechend. Imgrunde hat dieses Instrument doch einiges an Potential zu bieten.
Aber wo bitte versteckt sich denn der Spass ?

Das wir hier alle ein ernsthaftes Interesse daran haben, einen potentiellen Partner, für was auch immer, kennenzulernen haben wir durch unseren Mitgliedsbeitrag doch wohl ausreichend dokumentiert.
Muß ich aber deswegen zum Beispiel irgendwelche "Hochzeitsfragen" lustig finden? Nööööö
Und die Preise für "4 Richtige" erst ........"Ich zahl den Kaffee beim ersten Date"

Ne ne ne!
Vorausgesetzt, dass gemeinsamer Humor verbindet, oder zumindest dem Anderen ein kleines Grinsen aufs Gesicht zaubert, sollten die Spassfragen mal gründlich überarbeitet werden.
Deswegen schlage ich hier an dieser Stelle vor, lasst uns selbst Fragen und Antwortmöglichkeiten einfallen.

So aus dem Handgelenk geschüttelt fang ich einfach mal an:

Frage: Du stellst deinem Vater deine neue Freundin vor. Wie reagiert er?
1. Ist schon wieder Winteranfang?
2. Partnerbörse oder Disco?
3. Kannst du schon wieder deine Stromrechnung nicht bezahlen ?
4. Vater zur Freundin. "zwei Käsebrötchen bitte"

Ist vielleicht n bischen "platt", aber die Richtung find ich ganz gut.
Versteht mich hier Jemand?
 
Beiträge
18
Likes
0
  • #2
AW: Spassfragen 2.0

Hallo Ebolix!
Jawohl, das unterschreibe ich sofort! =)

Ich finde das Instrument "Spassfragen" grundsätzlich sehr gelungen. Vor allem kann es m.E. ein absolut lustiger und unverkrampfter Einstieg sein. Leider hapert es oft am Inhalt der Fragen und noch viel mehr hinken die Einsätze.
Ich benutze sehr gerne die Spassfragen als Einstieg, allerdings kann ich leider maximal die "Freigabe der Fotos" als Einsatz wählen, weil alles andere total unpässlich oder langweilig ist und so gar nicht lustig daher kommt. Das ist sehr schade.

Zum Beispiel fände ich Einsätze wie:
1. darfst Du beim ersten Treffen die gemeinsame Sportaktivität auswählen
2. ein Besuch im Zoo, Zirkus, Theater etc.
3. verspreche ich Dich beim Tischkickermatch gewinnen zu lassen ;) usw....

wesentlich konkreter und zugleich auch zielführender für das persönliche Kennenlernen als kleiner Aufhänger.

In diesem Sinne
die Ladylike