Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
404
Likes
1
  • #16
vertiefung einer geistigen liebe - so reden viele im sm-bereich auch. ********************************
hat sich der threaderstellung als jäger nach dem ultimativen höhepunkt vorgestellt?
weswegen ausleben oder kompensieren?
du hast viele ressentiments in diesem bereich. woher sonst sollten sie kommen wenn nicht durch große ängste oder unbildung?
allein deine assoziation von sexuellen vorlieben mit niedrigem bildungsniveau usw. - die ja schlicht einfach falsch sind.
daß du keine lust auf bondage usw. hast, ist doch völlig ok. aber dein hinweis auf parshiprichtlinien, "niveau", seriösität usw. sind offensichtlich murks.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
524
Likes
9
  • #17
Liebe Forums-Nutzer,

Bitte achten Sie darauf niemanden persönlich zu beleidigen und somit Unruhe zu stiften. Auch indirekte Anfeindungen sind im PARSHIP-Forum nicht erwünscht. Auch wenn die Gefühle manchmal hochkochen, so sollte doch versucht werden, die Netiquette einzuhalten.

Viele Grüße
Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #18
Mir reicht das jetzt. Ich lasse mir hier nicht wiederholt Ungebildetheit vorwerfen und mich persönlich beleidigen. Ich bitte um eindringliche Ermahnung seitens der Forenleitung, dies zu unterlassen.
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #19
@paship:
wer hat wen beleidigt?
weswegen darf eine userin hier menschen, für die liebe/partnerschaft und sexualität einander nicht ausschließen, und bestimmte sexuelle vorlieben haben, als niveaulos, ungebildet und unseriös bezeichnen?
und inwiefern könnte es eine persönliche beleidigung sein, wenn ich sage, daß solche ressentiments doch nur aus ängsten oder unbildung heraus verständlich sind?

@parship:
weiterhin ist die frage offen, weshalb sexualität, die für die meisten menschen ein wichtiger aspekt in einer partnerschaft ist, im ps-matchingsystem nicht vorkommt und auch keine rubrik wie sportarten, hobbys, haustiere usw. bekommt.
meinem eindruck nach zielen sie auf kundschaft in der breiten mitte der bevölkerung. randgruppen wie etwa asexuelle finden partner sicherlich besser in extra für sie zugeschnittenen foren, die es ja durchaus gibt.
 
Beiträge
702
Likes
2
  • #20
Jetzt reicht es!

"weswegen darf eine userin hier menschen, für die liebe/partnerschaft und sexualität einander nicht ausschließen, und bestimmte sexuelle vorlieben haben, als niveaulos, ungebildet und unseriös bezeichnen?"

Ich habe niemanden als niveaulos, ungebildet oder unseriös bezeichnet! Selbst Dich nicht.

Das hast Du alleine gemacht, Du hast mich persönlich dreimal als dumm und ungebildet bezeichnet, (das wurde glücklicherweise vom Admin zensiert) und gegen diese persönliche Beleidigung verwahre ich mich.

Desweiteren bitte ich auch um eine Stellungnahme von Parship, wie Parship zu der Angabe von sexuellen Vorlieben steht. Ist ein Button für Anal, SM, Bondage, Triple, Gangbang vorgesehen? Falls nein, warum nicht?
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #21
@andrea: ich verstehe deine mentalität, nach dem ordnenden big brother zu rufen.
@parship: bitte klarstellen, daß ich in der ge-x-ten passage niemand als "dumm" bezeichnet habe. sonst bleibt eine lüge stehen. alternativ: diese falsche passage löschen!
daß du mich nicht als niveaulos, ungebildet oder unseriös bezeichnet hast, ist klar. hab ich auch nirgendwo geschrieben. daß ich das von allein gemacht habe, ist wieder falsch. - @parship: bitte diese unsägliche unterstellung/lüge x-en und der verfasserin mal den strengen zeigefinger zeigen!
 
Beiträge
66
Likes
0
  • #22
@mil: reicht es jetzt nicht langsam? deinen "vorschlag" hat paship sicherlich zur kenntnis genommen und damit sollte das thema auch durch sein ... deswegen muss das hier doch nicht so ausarten ... wenn du deine vorlieben in dein profil unterbringst - ist es dein ding ... wenn es es aber keine (oder kaum) nachfrage dafür gibt - ist es hier für dich eben die falsche plattform!

und nein - ich werde jetzt nicht auch mit dir diskutieren ...
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #23
zur information für etwaige leser, die sich ein eigenes bild machen möchten:
in dem ge-x-ten sätzchen stand, daß die dame offenbar wenig über die von ihr erwähnten vorlieben wie sm usw. weiß und das eine form von unbildung darstellt.
ob mangelnde bildung wirklich eine beleidigung darstellt? ist ja eigentlich was relationales. hier reden doch viele von bildung und niveau und daß andere nicht ihren bildungsstand haben. ich glaube tatsächlich, daß die adressatin dieses satzes im generellen nicht meinen bildungsstand hat und im speziellen einen recht geringen bildungsstand, was die frage der korreliertheit von sexuellen vorlieben und bildungsniveau und dergleichen anlangt.
@parship: weswegen ist eine persönliche beleidigung, das zu schreiben?
wenn jemand schreibt, die erde sei eine scheibe, oder menschen mit krummen nasen hätten einen fiesen charakter, darf ich dann schreiben, solche auffassungen seien nur aus unbildung und ressentiment heraus verständlich? ist es nur ok, wenn ich es so allgemein formuliere, und die passage würde ge-x-t, wenn ich schriebe: du, die du glaubst, die erde sei eine scheibe, und menschen mit krummen nasen hätten einen fiesen charakter, bist ungebildet und voller ressentiments?
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #24
@kolly: es ging nicht um meine vorlieben. bitte lesen, wenn du schon was dazu schreiben möchtest. aber besser, du schreibst nichts dazu, ja.
 
Beiträge
444
Likes
0
  • #25
Entspannt Euch!

Also, ich denke es gibt für spezielle sexuelle Vorlieben auch spezielle Partnerbörsen, in denen es durchaus auch niveauvoll zugeht.
Im übrigen ist grade eine Vorliebe für SM-Praktiken sehr oft bei besonders niveauvollen, gebildeten, solventen Leuten anzutreffen und sind eher nicht im unterem Millieu angesiedelt. Insofern vermute ich, trifft man hier durchaus auch an SM interessierte potentielle Partner, aber natürlich interessiert sich eben nicht jeder dafür.

Im übrigen kann man ja durchaus bei einem persönlichen Mailkontakt auf charmante Art einfließen lassen, dass man in bestimmen Bereichen besonders "experimentierfreudig" ist und wenn der andere dann nachfragt, kann man ja offener sprechen.
 
Beiträge
324
Likes
3
  • #26
@ Kolly

Immer dieses Gethrone. Woher nimmst du dir denn das Recht, zu entscheiden, wann ein Thema durch ist und was ein anderer dazu schreibt????
 
Beiträge
66
Likes
0
  • #27
@sarah: wenn diese tonart hier so ausartet - sage ich ganz klar - das es reicht!
 
Beiträge
524
Likes
9
  • #28
Liebes Forum,

wir schließen das Thema an dieser Stelle, da die Diskussion inzwischen am eigentlichen Thema vorbei geht und es zu persönlichen Anfeindungen kommt, die wir nicht im PARSHIP-Forum dulden.

Das Thema selbst darf gerne erneut diskutiert werden, jedoch bitten wir darum, gerade in einem so sensiblen Bereich mit seinen Ansichten und Äußerungen vorsichtiger umzugehen und zu akzeptieren, dass die Bandbreite sexueller Vorlieben groß ist und toleriert werden sollte.

Es kam die Frage auf, warum PARSHIP keine Einstellmöglichkeit für sexuelle Vorlieben hat, bzw. ob PARSHIP die Sexualität nicht berücksichtigt.

Natürlich ist Sexualität wichtig für eine Partnerschaft und entsprechend werden im Test Aspekte dazu abgefragt und im Matching-Ergebnis berücksichtigt. Allerdings entwickelt sich Sexualität auch im Laufe einer Partnerschaft und man entwickelt sich diesbezüglich gemeinsam. Persönliche sexuelle Präferenzen sind dabei nicht unwichtig, jedoch, sofern sie nicht extrem ausgeprägt sind, auch nicht der alles entscheidende Bereich in einer Partnerschaft. Personen, die großen Wert darauf legen, dass ihr (zukünftiger) Partner von den eigenen Vorlieben weiß und für die es wichtig ist, dass der Partner diese Vorlieben teilt, sollten dies in Ihrem Profil vermerken.

Für die Suche nach extremen Interessen gibt es zudem eine Vielzahl an Plattformen, die speziell darauf ausgerichtet sind, solche Aspekte bei der Partnersuche konkreter zu berücksichtigen.

Das Team vom PARSHIP-Forum
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.