D

Deleted member 29221

Gast
  • #1

Umgang mit Schmerz beim Onlinedating

Liebe Foristinnen und Foristen,

was macht ihr, wenn ein intensiver Kontakt beim Onlinedating gescheitert ist? Wie geht ihr mit ihr mit der Verabschiedung um?
Gönnt ihr euch erstmal eine Pause oder geht es gleich auf zum Nächsten?

Bleibt fair miteinander!

Danke.
 

fleurdelis

User
Beiträge
2.012
  • #2
Ich mache zwar schon lange kein OD mehr ... habe aber dennoch einen Gedanken, der mir recht schnell ins Auge fiel: "Schmerz" ... Ist jetzt ein Wort, welches mir auch für den Verlust eines intensiven Kontaktes nicht so geläufig erscheinen will ... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: kizmiaz and Megara

Megara

User
Beiträge
16.557
  • #3
  • Like
Reactions: fleurdelis and kizmiaz
D

Deleted member 29221

Gast
  • #4
Solange man nur bei PS oder der Börse schreibt,finde ich den Ausdruck auch nicht treffend.
Beziehst du dich auf Smalltalk?

Es gibt hier durchaus Menschen, die z.B. auf größerer Distanz suchen und die gehen mit Sicherheit auch an die Chancen des Online-Datings anders heran, schreiben etwas länger miteinander, bevor sie sich treffen. - Frage: Wie nennt man es, wenn es dir weh tut? - Zusatzfrage: Was erhoffst du dir, wenn es dir nicht weh tun darf, egal ist?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: kizmiaz

Megara

User
Beiträge
16.557
  • #5
Beziehst du dich auf Smalltalk?

Es gibt hier durchaus Menschen, die z.B. auf größerer Distanz suchen und die gehen mit Sicherheit auch an die Chancen des Online-Datings anders heran, schreiben etwas länger miteinander, bevor sie sich treffen. - Frage: Wie nennt man es, wenn es dir weh tut? - Zusatzfrage: Was erhoffst du dir, wenn es dir nicht weh tun darf, egal ist?
Wenn ich einen intensiven Kontakt hatte,war man nicht mehr bei PS oder sonstwo sondern längst bei WhatsApp und auch telefonisch in Kontakt. Mein Partner lebte über 2000km entfernt,da gab es über Wochen Video calls und viel gechatte bis zum ersten Treffen .Solange man gelöscht werden könnte,weil der Kontakt nur bei PS besteht,ist es für mich kein intensiver und die Enttäuschung hält sich doch in Grenzen. Es könnte also a in einer Enttäuschung enden.Schmerz,Liebeskummer hatte ich nach einer halbjährigen Kurzbeziehung.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 29221 and kizmiaz

fleurdelis

User
Beiträge
2.012
  • #6
  • Like
Reactions: Megara
Beiträge
8.156
  • #8
Liebe Foristinnen und Foristen,

was macht ihr, wenn ein intensiver Kontakt beim Onlinedating gescheitert ist? Wie geht ihr mit ihr mit der Verabschiedung um?
Gönnt ihr euch erstmal eine Pause oder geht es gleich auf zum Nächsten?

Hast Du mal in Deinen "Schmerz" hineingehorcht.
Wo sitzt der und wie fühlt er sich wirklich an. Bedauern um den Verlust der Aufmerksamkeit oder um den "Verlust" des Menschen in Deinem Leben, Kränkung, Wut, Trauer, Verletzung, Angst vor Alleinsein, RedFlags ignoriert oder anderes.

Bist Du bereit für einen neuen ehrlichen! Kontakt. Oder brauchst Du nur einen Egobooster, den Du dann genau so verabschiedest.

Will heißen - die Antworten kannst Du nur in Dir finden. Von Fall zu Fall werden sie unterschiedlich ausfallen.
 
  • Like
Reactions: kizmiaz, Megara and pleasure

Friede

User
Beiträge
34
  • #9
Schmerzen sollte Dating nicht verursachen.
Es soll immer nur schön und leicht sein.
Wenn es das nicht ist, sollte man es bleiben lassen.
 
D

Deleted member 29221

Gast
  • #11
Die Definition von einem intensiven Kontakt z.B.
Ein intensiverer Kontakt ist kein Erstanschreiben! - Dazu die Erklärung: Wir Leben in Zeiten, in denen alles rasend schnell gehen muss oder wahnsinnig langsam ist und viel Verständnis erfordert. - Stichwort: Pandemie und Folgen... Einige Menschen wollen alles verpasste sofort aufholen, dafür muss anderes warten, andere Menschen haben so viele Probleme und Hemmnisse bekommen, sind derart entschleunigt, dass es sich wochenlang hinzieht, bis man sich sehen kann. - Das ist für einen Mann hier auch die Regel, da sich die Zeiten und das Verhalten absolut verschärft haben.

Natürlich steckt man bei längerem Kontakt Hoffnung hinein.

Schmerz ist nicht nur ein körperliches Symptom, sondern auch ein Psychisches... beides kann sich sogar gegenseitig bedingen.

Meine Frage war: Wie ihr, die Menschen im Dating damit umgeht, umgegangen seid, wenn es weh tut/getan hat?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 29221

Gast
  • #12
Solange man nur bei PS oder der Börse schreibt,finde ich den Ausdruck auch nicht treffend.
"Schmerz":
Wörter mit dem Buchstaben "Z" wirken wohl sehr scharfzüngig, manchmal auch bedrohlich, darüber musste ich auch erst nachdenken.

"Verletzung" wäre klüger gewesen, aber das ging mir zu sehr in Richtung der Befindlichkeiten. - Schärfe trifft es besser. - Machen wir uns nichts vor, Dating tut mit der Weile weh, Single zu sein und den Mut zu behalten, ähnelt einem Loop auf der Gefühlsachterbahn.

Also sollte man damit irgendwie umgehen können... Der Kern des Threads ist, wie ihr damit umgeht!

Danke.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: pleasure

Vergnügt

User
Beiträge
2.669
  • #14
Ablehnung kann weh tun. Den Schmerz fühlen und verarbeiten. Erst dann weiter daten.

@subtil willkommen im Forum, hier werden selten Fragen eines TE beantwortet. Nimms dir nicht zu sehr zu Herzen. 😉

Definiere, was verstehst du unter "Frage" und was genau meinst du mit "umgehen"? Was sollen diese manipuilativen Fragen in deinem Thread? Gehe in dich und frage dich, was dich dazu bewegt hat, uns hier eine Frage zu stellen? Und solltest du nicht öfter deine Unterhose waschen? Das sind Fragen, die nur du für dich klären kannst und die dir keiner hier beantworten kann. 😂😂🤣

Das ist hier so in etwa Usus und erwartet jeden Neuen. Manche schreiben dir gar nix, denn sie halten dich für einen Doppelnick und für Zeitverschwendung. 😂

Willkommen und werd bitte nicht verrückt. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 29221

Gast
  • #15
Definiere, was verstehst du unter "Frage" und was genau meinst du mit "umgehen"? Was sollen diese manipuilativen Fragen in deinem Thread?
Ich oute mich: Ich bin ein Mann, heterosexuell, Ende 30, Premium-Mitglied bei PS. (Das ist jetzt mehr, als die meisten Menschen hier im Forum von sich Preis geben.)

Manipulativ? - Die Fragen an @Megara sind doch ganz trivial gewesen. Es zielte anfangs nur darauf ab, was "Schmerz" ist und dass sie das Wort untreffend fand, welche Bedeutung Schriftwechsel für sie haben, falls sie ihr nach einer Zeit des Schreibens nicht ans Herz gehen können, wenn sie diese verliert? (Es geht mir dabei Hoffnung, die man sich macht, dem persönlichen "Umgang" damit, wenn es scheitert.)

@Megara, ich verstehe nicht, weshalb ein Kontakt intensiver sein soll, weil du jemandem die Telefonnummer gegeben hast und über einen Messenger schreibst. - Das tun hier einige offenbar bereits nach der ersten Nachricht. 🙂 Außerdem gibt es auch hier im Portal auch eine Videofunktion. - Das scheint auch eine Definitionssache zu sein. - Bei Messengern kann man auch aus dem nichts heraus gelöscht, blockiert oder geghostet werden.

Ein Buch das fast alle kennen: "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glatthauer ist vielleicht die romantischere Version davon, auf ein anderes Digitalmedium beschränkt. - Beim Onlinedating passiert einem dieser Ablauf heutzutage in kürzerer Zeit, hintereinander weg, wie eine Dauerschleife.

@Vergnügt, an "Definitionen" hängt wohl gerade alles.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

mitzi

User
Beiträge
4.678
  • #16
Liebe Foristinnen und Foristen,

was macht ihr, wenn ein intensiver Kontakt beim Onlinedating gescheitert ist? Wie geht ihr mit ihr mit der Verabschiedung um?
Gönnt ihr euch erstmal eine Pause oder geht es gleich auf zum Nächsten?

Bleibt fair miteinander!

Danke.

Scheitern? Fair bleiben.

Fühlst du dich denn ev. ohnmächtig, wenn du verabschiedet wurdest?
 
D

Deleted member 29221

Gast
  • #18
Fühlst du dich denn ev. ohnmächtig, wenn du verabschiedet wurdest?
Nein, mich macht es einfach traurig, weil die Mentalität überall immer mehr dahin geht. - @Megara hat da eine gute Vorlage geliefert. - Bei jedem Messenger kann es passieren, an jedem Punkt einer zwischenmenschlichen Beziehung. - Es ist ermüdend. Wird man müde hat man irgendwann keine Gefühle mehr... hat man keine Gefühle mehr, beißt der andere Mensch auf Granit. - Hoffentlich werde ich nicht irgendwann so.

Meine Fragen beantwortet das aber trotzdem nicht. 😉
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: kizmiaz

mitzi

User
Beiträge
4.678
  • #19
Fair bleiben! - Weil hier so ziemlich alles und jeder persönlich zerlegt wird. 😉 Heißt: Seid nett zueinander!

okeee

zu deiner Frage.... schmerzt dich nun Ohnmacht oder nicht, wenn du verabschiedet wurdest oder merkst, dass du einen Kontakt nicht weiter aufrecht erhalten möchtest?

Nein, mich macht es einfach traurig, weil die Mentalität überall immer mehr dahin geht. - @Megara hat da eine gute Vorlage geliefert. - Bei jedem Messenger kann es passieren, an jedem Punkt einer zwischenmenschlichen Beziehung. - Es ist ermüdend. Wir man müde hat man irgendwann keine Gefühle mehr... hat man keine Gefühle mehr, beißt der andere Mensch auf Granit. Hoffentlich werde ich nicht irgendwann so...

Meine Fragen beantwortet das aber trotzdem nicht.
😉

Hm, die Mentalität... das ist dein Weltschmerz?

Pause machen ist gut, wenn du nicht mehr einsteigen willst oder immer nur die gleichen Fotos siehst, dann ist ne Pause angesagt. So würde ich das machen. Oder wenn man in einen eigenartigen Datingmodus kommen würde, den man selber nicht behaglich empfindet.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: kizmiaz
D

Deleted member 29221

Gast
  • #20
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Megara

User
Beiträge
16.557
  • #21
Ich oute mich: Ich bin ein Mann, heterosexuell, Ende 30, Premium-Mitglied bei PS. (Das ist jetzt mehr, als die meisten Menschen hier im Forum von sich Preis geben.)

Manipulativ? - Die Fragen an @Megara sind doch ganz trivial gewesen. Es zielte anfangs nur darauf ab, was "Schmerz" ist und dass sie das Wort untreffend fand, welche Bedeutung Schriftwechsel für sie haben, falls sie ihr nach einer Zeit des Schreibens nicht ans Herz gehen können, wenn sie diese verliert? (Es geht mir dabei Hoffnung, die man sich macht, dem persönlichen "Umgang" damit, wenn es scheitert.)

@Megara, ich verstehe nicht, weshalb ein Kontakt intensiver sein soll, weil du jemandem die Telefonnummer gegeben hast und über einen Messenger schreibst. - Das tun hier einige offenbar bereits nach der ersten Nachricht. 🙂 Außerdem gibt es auch hier im Portal auch eine Videofunktion. - Das scheint auch eine Definitionssache zu sein. - Bei Messengern kann man auch aus dem nichts heraus gelöscht, blockiert oder geghostet werden.

Ein Buch das fast alle kennen: "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glatthauer ist vielleicht die romantischere Version davon, auf ein anderes Digitalmedium beschränkt. - Beim Onlinedating passiert einem dieser Ablauf heutzutage in kürzerer Zeit, hintereinander weg, wie eine Dauerschleife.

@Vergnügt, an "Definitionen" hängt wohl gerade alles.
Wenn ich jemanden meine Mail, Telefonnummer gegeben habe,dann nach einigen Nachrichten bei PS oder bei einer anderen Singlebörse.
Dieser Kontakt hatte dann Interesse bei mir erweckt.Intensiv wird ein Kontakt wie gesagt ,wenn man über einige Zeit chattet und telefoniert.
In dieser " Anbahnungsphase" kann der Kontakt einfach abbrechen / einschlafen oder auch ,bei zu vielen Redflags, beendet werden.Ich war 2019 und 2020 jeweils wenige Monate im OD,da gab es diesen von dir geschilderten Ablauf höchst selten.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 29221 and mitzi

mitzi

User
Beiträge
4.678
  • #22
Was gerade falsch läuft merkst du? - Ich stelle eine Frage und antwortest mit einer Frage. - Finde ich unhöflich.

Jo, bissl Geduld wäre schon nötig."Ich will" ist halt subjektiv.;) Manche Fragen sind sehr undifferenziert und eine auf deine bezogene Frage ist ein genaueres Nachfragen. Also Interesse, das bei mir aber gerade schon wieder verflogen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 29221

Gast
  • #23
Also Interesse, das bei mir aber gerade schon wieder verflogen ist.
Verstehe... wenn sich jemand Mühe gibt und es zu kompliziert wird, ist es egal... Interesse ist eher so ein Kitzeln, das immer wieder auf das gleiche Niveau fällt. - Kluge Dinge sind im Überdruss egal, auch das, worum es im Leben geht, ist genau das geworden. - Die Menschen suchen nur noch Unterhaltung, es geht nur noch um sie selbst, aber nicht mehr um das, was der Gegenüber eigentlich möchte. (Beispiel: Gerade eben, was hier passiert.)

Warum bist du hier im Forum?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
169
  • #26
Ich oute mich: Ich bin ein Mann, heterosexuell, Ende 30, Premium-Mitglied bei PS. (Das ist jetzt mehr, als die meisten Menschen hier im Forum von sich Preis geben.)

@Megara, ich verstehe nicht, weshalb ein Kontakt intensiver sein soll, weil du jemandem die Telefonnummer gegeben hast und über einen Messenger schreibst. - Das tun hier einige offenbar bereits nach der ersten Nachricht. 🙂 Außerdem gibt es auch hier im Portal auch eine Videofunktion. - Das scheint auch eine Definitionssache zu sein. - Bei Messengern kann man auch aus dem nichts heraus gelöscht, blockiert oder geghostet werden.

@Vergnügt, an "Definitionen" hängt wohl gerade alles.

Hey @subtil , herzlich willkommen!

Ich melde mich nach längerer Pause auch mal wieder zu wort.

OD ist ein mega hartes Pflaster. Das ahnt man vorher nicht, das muss man erst lernen.

Ich bin übrigens auch ein Mann, hetero, Mitte/Ende 30, habe allerdings noch ein zusätzliches "Manko", wenn man so will: Einen knapp 4-jährigen Sohn aus einer vorherigen, gescheiterten PS-Beziehung (wohnt nicht bei mir). Damit sortiere ich gefühlt 98,5% der potentiellen Partnerinnen aus, sofern sie mein Profil gründlich genug lesen.
Ich bin übrigens bei PS und bei EP Premium, da mir hier die Vorschläge im Radius bis 50km ausgegangen sind :D Ich habe weiterhin so ziemlich alle "kostenlosen" Dating-Apps durch und für mich festgestellt, dass das tendentiell eher oberflächliche Publikum dort nicht so wirklich meinem Lebensstil entspricht. So viel zu mir.

"Früher" hat mich jede Absage recht hart getroffen. Ich war traurig, verletzt, enttäuscht.
Mittlerweile, nach über 10 Jahren "Erfahrung" im OD, kann ich damit anders umgehen. Wenn jemand nicht zu mir passt, dann passt er eben nicht zu mir. Ich finde es schade, ich spüre Bedauern, dass der Kontakt nicht das war, was ich mir "erhofft" habe, aber das Leben geht weiter. Dennoch wünsche ich meinem Gegenüber von Herzen alles Gute und viel Erfolg bei der weiteren Suche (sofern ich nicht kommentarlos verabschiedet oder blockiert wurde). Da spielt es auch keine Rolle, welches Medium für den Kontakt genutzt wurde.

Ich lebe nicht, um Menschen zu finden, die mich glücklich machen. Ich lebe ein glückliches Leben und möchte Menschen um mich haben, die zu meinem glücklichen Leben passen.

Und wenn sich während der Kennenlernphase (ich denke, das meinst du mit "intensiverer Kontakt" herausstellt, dass es eben nicht passt - ja, dann sollte es nicht so sein. Der Kontakt kann ja trotzdem "nett" gewesen sein, das schmälert diesen ja nicht. Es hat dann nur eben nicht für "mehr" gereicht.
 
  • Like
Reactions: Vergnügt, Bastille, Megara und 5 Andere
D

Deleted member 29221

Gast
  • #27
"Früher" hat mich jede Absage recht hart getroffen. Ich war traurig, verletzt, enttäuscht.
Mittlerweile, nach über 10 Jahren "Erfahrung" im OD, kann ich damit anders umgehen.
Hallo Christian, schön dass du nicht aufgegeben hast, hier bist und dich einbringst. - Ein Kind ist kein "Manko", es gibt nur Menschen, die im Leben nichts lernen und nichts zu geben bereit sind. - Ein Kind ist ein Geschenk, denn was willst mit Frauen, die keine Verantwortung übernehmen wollen/können, egal ob als Mutter oder als Partnerin. - Weg damit, einfach nur weg damit!!! - Gleiches gilt natürlich auch für Männer, die so sind, weg damit!!!

LG
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Megara

User
Beiträge
16.557
  • #28
Hallo Christian, schön dass du nicht aufgegeben hast, hier bist und dich einbringst. - Ein Kind ist kein "Manko", es gibt nur Menschen, die im Leben nichts lernen und nichts zu geben bereit sind. - Ein Kind ist ein Geschenk, denn was willst mit Frauen, die keine Verantwortung übernehmen wollen/können, egal ob als Mutter oder als Partnerin. - Weg damit, einfach nur weg damit!!! - Gleiches gilt natürlich auch für Männer, die so sind, weg damit!!!

LG
Warum so vehement?
Es soll Frauen geben,die mit Kindern nichts anfangen können und diese auch nicht als Bereicherung in ihrem Leben empfinden.
 
  • Like
Reactions: kizmiaz
Beiträge
169
  • #30
Fun fact: Nicht jeder liest die Profile, warum auch immer.

Erst heute wieder: Ich war zum Date mit einer netten Dame verabredet. Drei Stunden vor dem Date schrieb sie dann per WA sowas wie: "Hey, ich habe mir nochmals dein Profil angeschaut - ich möchte keinen Partner mit Kind aus einer vorherigen Beziehung. Daher sage ich das Date ab und werde den Kontakt abbrechen. "

Langsam aber sicher könnte ich ein Buch über seltsame OD-Begegnungen schreiben 😀