Beiträge
3
Likes
0
  • #1

Verplant

Hallo zusammen

Ich habe seit Wochen Kontakt zu einem Mann und es läuft eigentlich ganz gut. Seit unserem letzten Treffen hab ich aber ein komisches Gefühl. Ich habe das Thema Urlaub angesprochen, und da hat sich rausgestellt, dass er seinen kompletten Jahresurlaub verplant hat. Und das nicht schon länger, sondern erst vor ein paar Tagen. 2 Wochen mit Kollegen im Sommer und im Herbst mit seiner Mutter.

Nun frage ich mich, warum ein Mann von Mitte 40, der sich bei einer Partnerbörse anmeldet und angeblich eine feste Beziehung anstrebt, seinen ganzen Jahresurlaub und auch seine Freizeit sehr für sich selbst verplant?

LG an euch
 
Beiträge
6
Likes
1
  • #2
Hi,

wie wichtig sind ihm Reisen und was, wo und wann hat er seine Prämissen? Wie passt das zu deinen Vorstellungen und wo ist die Schnittmenge? Schlag ihm doch erst mal eine kleine Reise vor, mittelfristig, über ein langes Wochenende und diskutiert Ideen, die beide mögen.

Gruß Zapp
 
Beiträge
2.462
Likes
1.542
  • #3
Nun frage ich mich, warum ein Mann von Mitte 40, der sich bei einer Partnerbörse anmeldet und angeblich eine feste Beziehung anstrebt, seinen ganzen Jahresurlaub und auch seine Freizeit sehr für sich selbst verplant?

LG an euch

Ups, gibts da ein (ungeschriebenes) Gesetz?

Ich wusste garnicht, dass Mann, wenn er sich bei einer Partnerbörse anmeldet, die Partnersuche für eine feste Beziehung in den ausschlieslichen Lebensmittelpunkt stellen muss.
Sachen gibt's, ....
 
  • Like
Reactions: Rotkohl, Sternenfang, LFL und 4 Andere
F

Friederike84

  • #4
Ich kann die Gedanken verstehen und würde mich vermutlich auch etwas verschaukelt fühlen.
Finde aber den Tipp sehr gut, ein Wochenende vorzuschlagen und sich dem Thema zu nähern. Es gibt bestimmt viele Frauen die so eine langfristige gemeinsame Planung zu dem Zeitpunkt sehr abschrecken würde - sein Verhalten kann viele Gründe haben.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
D

Deleted member 20013

  • #5
Nun frage ich mich, warum ein Mann von Mitte 40, der sich bei einer Partnerbörse anmeldet und angeblich eine feste Beziehung anstrebt, seinen ganzen Jahresurlaub und auch seine Freizeit sehr für sich selbst verplant?

Frag das nicht dich selbst, oder das Forum, sondern den Auserwählten selbst - in einem Gespräch über die Vorstellung von Nähe und Freiheiten passt soetwas sicher gut rein. Oder ineinem Gespräch über Freizeitaktivitäten. Also einfach ausloten wer welche Vorstellungen hat und wie sie zusammenpassen. Dafür ist eine Kennenlernphase da.


Einen Hermann auf machen und es zum zentralen Gesprächstthema machen, würde ich nicht. Ihr trefft euch schließlich erst seit ein paar Wochen, da direkt Besitzansprüche an Urlaub anmelden, würde - mich zumindest - der sich eventuell anbahnenden Beziehung gegenüber, nicht wohlgesonnen stimmen.
Aber wenn es dir sehr wichtig ist, und du diese Besitzansprüche hast, und du sie für gerechtfertigt hälts, dann lass die Katze lieber früher, als später, aus dem Sack
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: Tone and Deleted member 4363
F

Friederike84

  • #6
Was meinst du mit Freizeit? Fühlst du dich generell zurückgesetzt?
 

TPT

Beiträge
2.077
Likes
919
  • #7
Ich habe seit Wochen Kontakt zu einem Mann und es läuft eigentlich ganz gut. Seit unserem letzten Treffen hab ich aber ein komisches Gefühl. Ich habe das Thema Urlaub angesprochen, und da hat sich rausgestellt, dass er seinen kompletten Jahresurlaub verplant hat. Und das nicht schon länger, sondern erst vor ein paar Tagen. 2 Wochen mit Kollegen im Sommer und im Herbst mit seiner Mutter.
h
Ihr kennt euch erst wenige Wochen und seid auch kein festes Paar. Ein gemeinsamer Urlaub könnte die Dinge beschleunigen, aber ich würde es weder erwarten noch machen. Solange die Beziehung nicht dauerhaft gefestigt ist, würde ich nur ein verlängertes Wochenende erwarten und wollen.
 
Beiträge
30
Likes
8
  • #8
Vermutlich hat er seinen Urlaub und auch seine Freizeit alleine verplant weil er Singel ist...Das kann man ihm doch nicht verdenken :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013 and Tone

TPT

Beiträge
2.077
Likes
919
  • #9
Die eigentliche Frage wäre vielmehr, was das mit euch ist? Hat es eine Zukunft? Er scheint andere Visionen als du zu haben. Dort würde ich ansetzetn, nicht an der fehlenden Urlaubsplanung- die ein Hinweis darauf sind, wie er zu dir steht.
 
  • Like
Reactions: lisalustig
Beiträge
15.045
Likes
7.513
  • #10
Wenn du zwanzig Jahre alt bist und er ist 45 dann hat er ev. noch nie so eine junge Frau wie dich an seiner Seite gehabt und braucht Zeit sein Leben neu aufzurollen, oder oder oder da würden mir jetzt noch einige Dinge einfallen wenn die Alters - Umstände so wären? Ist jetzt mal so dahin phantasiert...
 
Beiträge
12.590
Likes
6.801
  • #11
Nun frage ich mich, warum ein Mann von Mitte 40, der sich bei einer Partnerbörse anmeldet und angeblich eine feste Beziehung anstrebt, seinen ganzen Jahresurlaub und auch seine Freizeit sehr für sich selbst verplant?
Find ich ziemlich ungeschickt. :p

Vermutlich rechnet er einfach nicht mit einer Partnerschaft. Oder, noch schlimmer, Ballermann mit den Jungs ist ihm einfach wichtiger... :eek:

Und Urlaub mit der Mami auch noch. o_O
 
Zuletzt bearbeitet:

TPT

Beiträge
2.077
Likes
919
  • #12
Meine alleinstehenden Freundinnen machen auch nur noch Urlaube mit anderen Freundinnen, ihren Kindern oder auch mit Mami. Mit ihren neuen Männern sind maximal eine Woche Palma möglich, da alle anderen Urlaube schon lange vorher geplant sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15.045
Likes
7.513
  • #13
Mit ihren neuen Männern sind maximal eine Woche Palma möglich, da alle anderen Urlaube schon lange vorher geplant sind.

zum shoppen?

Find ich ziemlich ungeschickt. :p

Vermutlich rechnet er einfach nicht mit einer Partnerschaft. Oder, noch schlimmer, Ballermann mit den Jungs ist ihm einfach wichtiger... :eek: Und Urlaub mit der Mami auch noch. o_O

Wenn die Freizeitangebote (oder andere Verpflichtungen) die Luft zum Atmen nehmen könnte das sehr kläglich scheitern.
 
Beiträge
8.079
Likes
7.873
  • #15
Ich habe das Thema Urlaub angesprochen, und da hat sich rausgestellt, dass er seinen kompletten Jahresurlaub verplant hat. Und das nicht schon länger, sondern erst vor ein paar Tagen.

Nunja, wie TPT schon schreibt, es ist ein Hinweis darauf, wie er zu Dir/Euch steht. Wäre er verliebt, würde er Dich sicher in seine Urlaubspläne einbeziehen wollen. Und nicht bis Herbst seinen gesamten Urlaub verplanen. Frag ihn doch, warum er seine Urlaubspläne so endgültig und ohne Dich gemacht hat.
 
  • Like
Reactions: TPT and Friederike84
Beiträge
15.045
Likes
7.513
  • #16
ich finde es so eigenartig wenn das Rätsel unbeantwortet bleibt...
aber ev. wurde @Blume20 doch von/mit ihrem neuen Partner zeitlich mit - verplant?!
 
Beiträge
8.079
Likes
7.873
  • #19
diese Nachfrage würde Aufschluß bringen, aber könnte auch im falschen Hals landen.

Das Nachfragen könnte eine Enttäuschung bergen. Sie kann aber auch diplomatisch nachhaken. Nach dem Motto - "Ich habe für die Urlaubszeit bisher nichts geplant und wollte warten, wie sich das mit uns entwickelt. Nun hast Du aber schon Fakten geschaffen, schade. Da muss ich wohl alleine Urlaub machen." Da liegt der Ball dann bei ihm und das wäre doch spannend, was er darauf antwortet....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: TPT
H

Hafensänger

  • #20
Nun frage ich mich, warum ein Mann von Mitte 40, der sich bei einer Partnerbörse anmeldet und angeblich eine feste Beziehung anstrebt, seinen ganzen Jahresurlaub und auch seine Freizeit sehr für sich selbst verplant?
@Blume20, nimm 's mir nicht übel, behalte das besser für dich, denn wenn ich bei einem solchen(, nicht vorhandenen) "Beziehungsstatus" solche Ansprüche mitbekäme, dann wäre ich weg!
 
Beiträge
1.391
Likes
1.620
  • #22
Solange ihr nicht ein paar Monate lang eine feste Beziehung führt, würde ich auch keinen Urlaub planen. Wer weiß, was bis zum Reiseantritt alles passiert.
Du bist doch grade erst in sein Leben getreten. Und wenn man gemeinsan wegfährt, sollte man sich schon ein wenig besser kennen.
Sag ihm doch einfach, dass Du es schade findest und Dir z.B. ein gemeinsames WE wünschst. Männer finden klare Wort -meiner Erfahrung nach- ganz gut, wenn sie wissen, woran sie sind. Aber nicht rumzicken dabei. Einfach locker und ehrlich raus damit.
Aber das Thema Urlaub fände ich auch zu früh, das würde mich andersherum auch etwas - nicht unbedingt abschrecken, aber ich wäre vorsichtig.
Wer weiß, vielleicht geht es seiner Mutter gesundheitlich nicht gut. Oder sie hat sich unbedingt diesen gemeinsamen Urlaub gewünscht. Oder weiß der Kuckuck, warum er ausgerechnet mit seiner Mutter wegfährt.
Ich möchte auf das Thema "locker bleiben" hinaus :)