Caro511

User
Beiträge
2
  • #1

warum malen manche Männer zu lange?

Wenn Männer zu intensive und ausführliche Mails schreiben, sollte man warten bis sie von sich aus ein Treffen vorschlagen?
Ich denke um so länger man sich schreibt, umso mehr Erwartungen bauen sich auf. Und schließlich steht und fällt doch alles mit der ersten Begegnung. Die Chemie entscheidet letztendlich ob es ein weiteres Treffen gibt.
 
A

authentisch_gelöscht

Gast
  • #2
Manchmal ist doch der schriftliche Austausch im Vorfeld besser als ein Date. Es funkt und knistert. Weshalb sollte sich jemand das vorenthalten wollen?
 
Beiträge
1.861
  • #3
Zitat von Caro511:
Wenn Männer zu intensive und ausführliche Mails schreiben, sollte man warten bis sie von sich aus ein Treffen vorschlagen?
Ich denke um so länger man sich schreibt, umso mehr Erwartungen bauen sich auf. Und schließlich steht und fällt doch alles mit der ersten Begegnung. Die Chemie entscheidet letztendlich ob es ein weiteres Treffen gibt.
Welche Erfahrungen hast du denn gemacht, wenn du zu so einer Behauptung kommst?
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #4
Caro du hast völlig Recht, schlage einfach von dir aus ein Treffen vor und fertig. Viele sind halt noch unsicher und wollen in einer noch recht frühen Phase nicht mit der Tür ins Haus fallen. Es geht auch einfach darum nicht vorschnell in der Kategorie: "Der will nur Sex" zu landen und dann abgeschossen zu werden.

Und natürlich ist es schön sich seine Wunschzukunft zusammenzureimen...also einfach von dir aus ein Treffen vorschlagen.
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
512
  • #5
Hallo Caro511,
aus meiner Sicht ist es empfehlenswert, nach der Kontaktaufnahme und einem ersten Kennenlernen per Mail zunächst zu telefonieren und sich dann zu treffen. Wie lange die einzelnen Phasen (mailen, telefonieren, treffen) dauern, ist individuell sehr unterschiedlich. Manche Menschen benötigen einfach etwas mehr Zeit, um sich auf ihr Gegenüber einzulassen/Vertrauen zu fassen, andere sind da schneller. Richtig ist aber auch, dass es sicher gut ist, nicht zu lange in der Phase des reinen Austauschs per Mail zu verharren, sondern die Möglichkeiten, den anderen noch besser kennenzulernen, dann auch zügig zu nutzen.

Zu Ihrer Frage:
warum überlegen Sie, ob Sie warten sollten, bis der Mann ein Treffen von sich aus vorschlägt? Oder anders gefragt: was spricht dagegen, dass Sie Interesse an einem Treffen signalisieren? Auf jeden Fall würde ich Ihnen empfehlen, Ihren Wunsch zu äußern. Schließlich bekunden Sie damit doch Ihr Bedürfnis, die Person besser kennenzulernen.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 

BalloS

User
Beiträge
22
  • #6
Ich denke das Problem ist, wenn man zu schnell nach einem Treffen fragt landet man direkt in der Kategorie "Sucht ONS" und wird aussortiert.
Dies kann schon bei den kleinsten Kleinigkeiten passieren.

Mein bisher einziger wirkliche Kontakt hier endete auch damit, dass ich zu unrecht in diese Kategorie gesteckt wurde. Dabei ging es nicht einmal um ein Treffen (soweit konnte es nicht einmal kommen), sondern nur um ein Bild, damit ich einen besseren Eindruck von dem Gesicht (Profilbild war nur das Gesicht) auf der anderen Seite bekommen kann.

Ich befürchte, dass die allgemeine Meinung auf der weiblichen Seite mittlerweile soweit ist, dass fast pauschal davon ausgegangen wird, dass ein Mann nur einen ONS sucht. Dies verunsichert viele Männer natürlich, weil die mit ernsthaften Absichten nichts kaputt machen wollen.

Mein Vorschlag an dich und auch an alle anderen Frauen: Geht in die Offensive. Macht auch den Anfang, schlagt von euch aus ein Treffen oder sonstiges vor und wartet nicht darauf, bis der Mann es tut. Ich glaube kaum, dass Man(n) es euch übel nehmen wird.
 
Beiträge
1.861
  • #7
Zitat von BalloS:
Ich denke das Problem ist, wenn man zu schnell nach einem Treffen fragt landet man direkt in der Kategorie "Sucht ONS" und wird aussortiert.
Dies kann schon bei den kleinsten Kleinigkeiten passieren.

Mein bisher einziger wirkliche Kontakt hier endete auch damit, dass ich zu unrecht in diese Kategorie gesteckt wurde. Dabei ging es nicht einmal um ein Treffen (soweit konnte es nicht einmal kommen), sondern nur um ein Bild, damit ich einen besseren Eindruck von dem Gesicht (Profilbild war nur das Gesicht) auf der anderen Seite bekommen kann.

Ich befürchte, dass die allgemeine Meinung auf der weiblichen Seite mittlerweile soweit ist, dass fast pauschal davon ausgegangen wird, dass ein Mann nur einen ONS sucht. Dies verunsichert viele Männer natürlich, weil die mit ernsthaften Absichten nichts kaputt machen wollen.

Mein Vorschlag an dich und auch an alle anderen Frauen: Geht in die Offensive. Macht auch den Anfang, schlagt von euch aus ein Treffen oder sonstiges vor und wartet nicht darauf, bis der Mann es tut. Ich glaube kaum, dass Man(n) es euch übel nehmen wird.
Ich gehe erstmal gar nicht davon aus, dass ein Mann zunächst auf der der Suche nach einem ONS ist. Dafür gibt es andere Börsen, die kostenfrei sind, denke ich mir jedenfalls so. Aber es ist schon so, dass sich die "Anzeichen" auf dem Weg zu einem date "verdichten" und auch relativ eindeutig werden, wenn es um nen ONS geht - das trifft aber nicht nur Männer, sondern grundsätzlich beiderlei Geschlecht finde ich. Ist ja auch in Ordnung, wenn beide es wollen ... Nach einem Bild zu fragen - daraus leite ich keinen ONS ab, eher, dass jemand auf Attraktivität besonders viel Wert legt ... würde persönlich nicht danach fragen, sondern es auf einen Versuch drauf ankommen lassen, wenn sonst alles stimmt. Ich kann es nicht nachvollziehen, wenn man grundsätzlich erstmal vom Schlechten ausgeht, ich meine, das ist ne falsche Haltung. Warum bin ich denn dann hier, wenn ich grundsätzlich dieser Auffassung wäre ... und es entspricht auch nicht meiner Erfahrung.
 

Yogofuu

User
Beiträge
768
  • #8
Leider verlaufen viele Kontakte über Parship und andere Börsen recht binär.. entweder man fragt zu schnell nach der Telefonnummer oder dem Date und gilt als "will nur sex typ" oder man fragt zu spät und gilt als "langweilig, unentschlossen und im endeffekt langweilig". Die Goldene Mitte zu finden ist jedesmal aufs neue eine Herausforderung :3

Meine ersten und bisher einzigen Treffen über Parship kamen zustande weil die Frau gefragt hat (aus ihren Nachrichten konnte ich allerdings auch nicht rauslesen das sie so viel interesse an mir hatte :p ). Ok ihre Angst vor Hunden, die sie leider stark runtergespielt hat, hat mich als Hundebesitzer auch verunsichert (und zuletzt auch dazu geführt das sie den Kontakt abgebrochen hat trotz aller warnungen und vorbereitungen meinerseits).

Wenn du ihn treffen willst solltest du nicht zögern sondern einfach Fragen ob er dich treffen will. Falls ihr es noch nicht getan habt Telefoniert miteinander.
 

Zebra-Keks

User
Beiträge
34
  • #9
Ich habe nun schon ein, zwei Treffen hinter mir. Die waren alle ziemlich zeitnah mit dem ersten anschreiben. Wir haben davor auch nicht telefoniert, weil ich und wohl nur ich davor echte Panik habe. Ungefähr wie bei einem Vorstellungsgespräch, mit feuchten Händen, Herzklopfen etc. und darauf kann ich gerne verzichten, also gleich direkt Treffen und dann Herzklopfen usw.
Auch wer wenn gefragt hat, war unterschiedlich. Denke das kommt auf den Menschen hinter dem anderen Ende an
 
Beiträge
1.861
  • #10
Zitat von Zebra-Keks:
Ich habe nun schon ein, zwei Treffen hinter mir. Die waren alle ziemlich zeitnah mit dem ersten anschreiben. Wir haben davor auch nicht telefoniert, weil ich und wohl nur ich davor echte Panik habe. Ungefähr wie bei einem Vorstellungsgespräch, mit feuchten Händen, Herzklopfen etc. und darauf kann ich gerne verzichten, also gleich direkt Treffen und dann Herzklopfen usw.
Auch wer wenn gefragt hat, war unterschiedlich. Denke das kommt auf den Menschen hinter dem anderen Ende an
Ohne Telefonat kein Treffen - zu ungewiss und bin audio Typ: Brauch Stimme :)
 

Caro511

User
Beiträge
2
  • #11
Hallo,
an alle die mir geantwortet haben, vielen Dank!
Ich habe bereits einen Kontakt gehabt, bei dem ein intensiver Schriftverkehr vorausging. Dann habe ich offen angesprochen, dass man sich besser treffen sollte und nicht vorher per Mail zu intensiv einsteigt. Ich bin sehr froh, dass ich die Initiative ergriffen habe, denn es hat nicht gepasst. Die Chemie hat überhaupt nicht gestimmt. Da half auch keine Vernunft. Das Bauchgefühl sendet einem doch sehr genau, ob man sich ein weiteres Treffen vorstellen kann. Ich habe dies ignoriert und dann kam es zur körperlichen Signalen wie Übelkeit ect. Bis ich in mich hineinhorchte und mir zugestand, dass ich es zwar wollte doch mein Gefühl mir deutlch das Gegenteil signalisierte.
Dann kam es wieder zu einem anderen intensiven Austausch und ich hatte meine Bedenken, dass ich viel Preis gebe, was hinterher nicht angemessen ist. Heute hat sich für mich übrigens bestätigt, dass da auch mein Gefühl "des Abwartens" das Richtige war. Denn der nette Mann hat mir geschrieben, dass er aufgrund einer Krankheit vorerst keinen Kontakt mehr haben möchte. Sich aber, wenn alles gut geht später wieder melden würde.
Also das hat mir wieder bestätigt, dass man besser auf sein Gefühl vertrauen soll. Es stimmt meist. Also Intitiative "Ja", aber nur wenn es der richtige Zeitpunkt ist. Und irgendwie merkt man das.
 

ENIT

User
Beiträge
1.307
  • #12
Zitat von Zebra-Keks:
Ich habe nun schon ein, zwei Treffen hinter mir. Die waren alle ziemlich zeitnah mit dem ersten anschreiben. Wir haben davor auch nicht telefoniert, weil ich und wohl nur ich davor echte Panik habe. Ungefähr wie bei einem Vorstellungsgespräch, mit feuchten Händen, Herzklopfen etc. und darauf kann ich gerne verzichten, also gleich direkt Treffen und dann Herzklopfen usw.
Auch wer wenn gefragt hat, war unterschiedlich. Denke das kommt auf den Menschen hinter dem anderen Ende an

Das hast du schön geschrieben, musste schmunzeln.
Ich denke, man sollte sich so schnell wie möglich treffen, um nicht in irgendwelche Illusionen zu verfallen. Auch mit dem Geschreibe kann man vieles kaputt machen, da vieles anders interpretiert werden kann, als es gemeint ist. Bilder sind immer gut und schön aber spiegeln den Menschen in seiner Haltung, Mimik und Gestik nicht wieder. Viel Glück euch. :)