Beiträge
11
Likes
0
  • #31
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Zum damaligen Zeitpunkt habe ich das nicht so wahrgenommen (jedenfalls nicht so, wie aus der jetzigen Sicht) und ich habe mich auf ihn eingelassen. Wir führen jetzt eine Beziehung. Nach 5 Monaten habe ich zwar noch meine eigene Wohnung und er auch aber ich halte mich überwiegend bei ihm auf. Fahre nach der Arbeit zu ihm, bleibe bei ihm und fahre morgens wieder los. Er geht auch seinem Job nach. Ich frage mich halt nur im Nachhinein, ober er schon so früh von Liebe und Beziehung gesprochen hat, weil die Scheidung von seiner Ex-Frau, als wir uns kennenlernten erst 6 Monate zurück lag und er einfach „flüchten“ wollte vor den Problemen die er damals noch mit ihr hatte und er in mir das gefunden hat, was er von ihr nicht mehr bekam u.a. auch eine Ablenkung in mir suchte, eine Hilfe davon loszukommen, besser zurecht zu kommen, sich besser lösen zu können. Zum Zeitpunkt als wir uns kennenlernten, hatte sie noch einen Schlüssel von seiner Wohnung und er noch einen Schlüssel von ihrer Wohnung, falls mal etwas sein sollte (passieren sollte). Erst als er mir gegenüber von Beziehung mit mir sprach, gaben sie sich die Schlüssel gegenseitig zurück und haben nicht mehr so viel Kontakt zueinander. Meine Scheidung liegt ja nun viel weiter zurück. Aber ob er schon 6 Monate nach seiner Scheidung bereit dazu war eine neue Beziehung einzugehen? Und vielleicht daher schon so früh von Liebe und Beziehung sprach?
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #32
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Zum damaligen Zeitpunkt habe ich das nicht so wahrgenommen (jedenfalls nicht so, wie aus der jetzigen Sicht) und ich habe mich auf ihn eingelassen. Wir führen jetzt eine Beziehung. Nach 5 Monaten habe ich zwar noch meine eigene Wohnung und er auch aber ich halte mich überwiegend bei ihm auf. Fahre nach der Arbeit zu ihm, bleibe bei ihm und fahre morgens wieder los. Er geht auch seinem Job nach. Ich frage mich halt nur im Nachhinein, ober er schon so früh von Liebe und Beziehung gesprochen hat, weil die Scheidung von seiner Ex-Frau, als wir uns kennenlernten erst 6 Monate zurück lag und er einfach „flüchten“ wollte vor den Problemen die er damals noch mit ihr hatte und er in mir das gefunden hat, was er von ihr nicht mehr bekam u.a. auch eine Ablenkung in mir suchte, eine Hilfe davon loszukommen, besser zurecht zu kommen, sich besser lösen zu können. Zum Zeitpunkt als wir uns kennenlernten, hatte sie noch einen Schlüssel von seiner Wohnung und er noch einen Schlüssel von ihrer Wohnung, falls mal etwas sein sollte (passieren sollte). Erst als er mir gegenüber von Beziehung mit mir sprach, gaben sie sich die Schlüssel gegenseitig zurück und haben nicht mehr so viel Kontakt zueinander. Meine Scheidung liegt ja nun viel weiter zurück. Aber ob er schon 6 Monate nach seiner Scheidung bereit dazu war eine neue Beziehung einzugehen? Und vielleicht daher schon so früh von Liebe und Beziehung sprach?
 
Beiträge
3.972
Likes
2.887
  • #33
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Aber dann ist doch letztendlich alles gut, oder?
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #34
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Zitat von Dreamerin:
Aber dann ist doch letztendlich alles gut, oder?
Na ja, wie man es nimmt. Man fragt sich schon im Nachhinein, ob ich nicht für ihn (aus seiner Lage) unbewusst soetwas wie eine Übergangslösung bin. Gerade auch die Geschichte mit den Schlüsseln und der überschwänglichen verfrühten Aussprechung der Gefühle
5 Monate ist ja nun auch keine allzulange Zeit
 
Beiträge
3.972
Likes
2.887
  • #35
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Na ja, fünf Monate sollten schon ein Zeitraum sein, nach dem man ungefähr weiß, wo die Reise hin geht. Und so wie ich dich verstanden habe, seit ihr doch fast täglich zusammen. Da sollte es doch inzwischen eher eine untergeordnete Rolle spielen, dass er dir so früh seine Liebe gestanden hat. Habt ihr denn schon über eine gemeinsame Zukunft gesprochen? Du liest dich irgendwie so ewig begeistert?
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #36
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Na ich weiß nicht. Nach 5 Monaten ist man vielleicht gerade mal aus der extremen Verliebtheitsphase, der Idealisierungsphase und dem rosaroten Kokon geschlüpft
 
Beiträge
306
Likes
0
  • #37
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Zitat von Sahra77:
Wir führen jetzt eine Beziehung. Nach 5 Monaten habe ich zwar noch meine eigene Wohnung und er auch aber ich halte mich überwiegend bei ihm auf. Fahre nach der Arbeit zu ihm, bleibe bei ihm und fahre morgens wieder los. Er geht auch seinem Job nach. Ich frage mich halt nur im Nachhinein...
Was bringt dir die Antwort? Was würde es dir bringen, wenn du z.B. wissen würdest, dass er es damals nur gesagt hat, um dich ins Bett zu bekommen? Bringt dir die Antwort heute noch etwas? Besinne dich doch auf das, was du hast - oder auch die Dinge, die du vielleicht noch nicht in der Beziehung hast und mit ihm gemeinsam noch erarbeiten möchtest.
Du wirst selten ein Zusammenkommen haben, das perfekt verläuft - die Frage ist doch vielmehr: Wo stehe ich heute? Wo möchte ich morgen stehen? Das Stöbern in der Vergangenheit nach irgendwelchen versteckten Wahrheiten kostet nur unnötig Kraft, genauso das Einordnen in irgendwelche Beziehungsphasen - stecke die doch lieber in die Beziehung und genieße das, was du hast. :)

Alles Gute dir.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #38
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Ich staune über viele Beiträge hier und nehme mit - Liebe ist ein todernstes Geschäft, da ist kein Spaß zu verstehen.... 20jährige, die von Liebe reden ? Jemanden lieben, obwohl man ihn nicht mindestens 5Jahre im bettlägerigen Zustand versorgt hat ? Von Liebe reden vor der Silberhochzeit ? ... Nee, nee, das geht alles nicht ... :)))

Sehr spannend, welches Verständnis von Liebe sich so zeigt.
Ich habe es für mich so sortiert : wenn jemand mir sagt, er liebt mich, heißt das für mich, dass starke Gefühle wirken und dass eine sehr spezielle Bereitschaft da ist - sich einzulassen, den anderen anzunehmen, Kompromisse einzugehen und für den anderen zu sorgen - und diese Bereitschaft kann meiner Meinung nach langsam wachsen oder aber auch Knall auf Fall gespürt werden - sehr schnell und sehr eindeutig...

Wie viel Zeit vergehen muss, kann da völlig offen sein (und das heißt damit auch, dass es natürlich wirklich auch viele Missbrauch-Nutzungen geben kann).
Aber es festzuschreiben, dass nur lange Zeitdauer auch Liebe bedeuten kann, finde ich zu pauschal...
Es gibt Fälle, wo Liebe schnell einschlägt und hält und Liebe, die sich langsam entwickelt - und trotzdem kaputt geht...
Wollen wir in Sicherheit gewogen werden und deshalb sind zu schnelle Liebesschwüre verboten ? Was ist dann mit denen, die "Ich liebe dich" sagen "dürfen" und trotzdem eines Tages die Beziehung hinschmeißen oder betrügen ? Und sind alle, die sich scheiden lassen, vorher Lügner gewesen ?

Zu lieben und Liebe anzunehmen, ist immer ein Risiko, egal zu welchem Zeitpunkt. Damit muss man irgendwie klarkommen...
 
Beiträge
107
Likes
0
  • #39
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

lächel.....im Grunde hast du recht, Schreiberin!
Vielleicht bin ich (und viele andere) im Laufe der Zeit nur misstrauisch geworden. Und in meinem speziellen Fall meinte mein erstes Date über PS (bin erst seit 4 Wochen dabei) nicht mich mit seinem Liebesbekenntnis, sondern einfach das Bild, was er von mir hatte bzw. haben wollte....
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #40
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Zitat von Galadriel:
lächel.....im Grunde hast du recht, Schreiberin!
Vielleicht bin ich (und viele andere) im Laufe der Zeit nur misstrauisch geworden. Und in meinem speziellen Fall meinte mein erstes Date über PS (bin erst seit 4 Wochen dabei) nicht mich mit seinem Liebesbekenntnis, sondern einfach das Bild, was er von mir hatte bzw. haben wollte....
Klar, das kann ich schon verstehen - oft ist es sicher so, dass man nicht viel darauf bauen kann. Irgendwer schrieb was von 95% . Ich finde es nur wichtig, dabei nicht zu vergessen, dass es dann eben doch 5% gibt, über die man sich richtig freuen kann... :))
 
Beiträge
1.831
Likes
3
  • #41
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Vielleicht ist es besser früh von Liebe zu reden, als überhaupt nicht.
 
C

Clementine_geloescht

  • #42
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Es gibt Frauen, die kriegt man nun mal mit Schlagwörtern wie Liebe, Beziehung, Heiratswillen usw.usf. schneller und in höherem Bogen ins Bett.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
824
Likes
0
  • #43
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Hi;

Ich habe in einem (Dating) Buch (D4D) mal eine lustigen Hinweis darauf gefunden wie extrem unterschiedlich schnell und intensiv sich etwas entwickeln kann. Dort gab es den Ratschlag für Menschen die sich 'Hals über Kopf' verlieben können, das auf jeden Fall zunächst für sich zu behalten - frühestens nach 3 Monaten darüber zu reden. Warum ? weil andere bei denen das anders läuft - das nicht verstehen können, das für oberflächlich oder eine fixe Idee halten, sich dadurch unter Druck gesetzt fühlen können usf. - richtet nur 'Schaden' an.

Abgesehen davon das man sich das sicher auch einbilden kann - gehen tut das schon.
 
Beiträge
118
Likes
0
  • #44
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

@ faraway

ja. so könnte ich das auch sehen-
diese ganze Technisierung und Vorsicht ist nicht meins.

Liebe ist nix für Technokratinnen der Liebe.
Kein Geschäft.

Sicherheit, Sicherheit und nochmal Sicherheit ...
Man, war das in unserer Jugend ein tolles Gefühl auf Wolke 7 zu schweben-
trotz Absturz und vielen blauen Flecken ...
 
Beiträge
1.098
Likes
1
  • #45
AW: warum sprechen manche Menschen so früh von Liebe?

Zitat von u.k.b.:
Sicherheit, Sicherheit und nochmal Sicherheit ...
Man, war das in unserer Jugend ein tolles Gefühl auf Wolke 7 zu schweben-
trotz Absturz und vielen blauen Flecken ...
Und was ist draus geworden...?
Was Du da meinst, ist meiner Meinung nach "Verliebtheit". Und ein Teil des 'Problems' beim Onlinedating scheint mir zu sein, dass viele dieser Verliebtheit nachrennen/ihr nachtrauern. Sie erwarten, dass beim ersten Date die Funken sprühen, der Blitz einschlägt, Schmetterlingsrudel den Bauch bevölkern etc. Und dass - wenn's dann tatsächlich passiert sein sollte - dieser Extremzustand ewig anhält.
Aber hat das wirklich mit "Liebe" zu tun? Für mich jedenfalls nicht. Für mich ist Liebe etwas, das sich erst allmählich entwickelt.