Beiträge
1.307
Likes
35
  • #571
  • Like
Reactions: Mentalista
G

Gast

  • #572
und warum sind daheim am herd überwiegend die frauen zu finden, während die gefeierten köche bis auf wiener, poletto und lawson (und 2-3, die ich nicht kenne) alles männer sind?!?
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #573
Zitat von cafune:
und warum sind daheim am herd überwiegend die frauen zu finden, während die gefeierten köche bis auf wiener, poletto und lawson (und 2-3, die ich nicht kenne) alles männer sind?!?
Wo wohnst du denn? Bei uns sind die Frauen nicht überwiegend am Herd und bedienen die Männlichkeiten. Ich denke, aus diesem Zeitalter sind wir schon lange raus. ;););)
 
G

Gast

  • #578
Zitat von Mentalista:
Kann ich dir nicht beantworten, in welche du meinst, gelegt zu werden ,-).
Ich wähnte, Landpomeranze ;-)
Hab hart gearbeitet, den Nimbus loszuwerden *g*

Das mit dem Datenpool hab ich noch mal überarbeitet. Es ist so, dass ich viele alleinerziehende Freundinnen hab, da mein Status der Nämliche ist. Auch das versaut die Datenbasis. Aber je länger ich denke, um so mehr kochende Männer fallen mir ein...
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #579
Das ist wie mit roten Ampeln. Subjektiv erwischt man die meisten Ampeln bei Rot. Objektiv zählt aber selten jemand nach, wie oft er eine Ampel bei rot und wie oft bei grün erwischt.
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #581
Zitat von cafune:
Mein Datenpool ist tatsächlich noch überwiegend aus meiner sehr konservativen, ländlichen Heimat, aber auch bei meinen Freundinnen hier ist das noch überwiegend so. In meiner Ehe war das anders und das war gut so.
Achso, na dann kannst du ja noch viel lernen. ;););)
 
Beiträge
9
Likes
0
  • #582
Frauen wollen keinen Sex?
Was hast du denn für einen Umgang?
Ich kenne keine Frauen, die keinen Sex wollen. Die Fragen sind: Mit wem? Wann? Wo? Wie?
 
Beiträge
2.685
Likes
1.045
  • #583
Zitat von Howlith:
Ich empfehle in Zukunft einfach mal bei grün anzuhalten. Es verschiebt die Wahrnehmung für rote und grüne Ampeln ungemein ...
Oh, ganz schlecht Idee! Hab ich schon probiert....verschiebt ungemein die Wahrnehmung der Mitmenschen....und nicht auf die Ampelfarbe. :)))


@t.b.d.

Seitdem ich versuche beim Fahren mit dem Handy zu spielen hat sich das Verhältnis von subjetiv und objektiv verändert.
 
Beiträge
1.557
Likes
1.987
  • #584
Sag bloß? Wie isser denn? :-D
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #585
Zitat von Kiss_slowly:
AW: Warum wollen Frauen keinen Sex?



Schön, dass Du so etwas erwähnst. Ich hatte gerade eine Unterhaltung mit einem Freund über das gleiche Thema. Es gibt viele Frauen, die ein nicht gerade befriedigendes Sexualleben zu führen scheinen. Will heissen: es gibt dementsprechend viele Männer, die gar nicht wissen (oder wollen), wie man einer Frau beim Sex Freude bereitet.
Für mich persönlich ist es das schönste, wenn SIE sich wohlfühlt und Freude hat. Meine Belange stelle ich hinten an.
Dass das die wenigsten Männer ebenso sehen und deshalb in keinster Weise auf die Wünsche bzw. Zeichen einer Frau eingehen, was ihr im Moment am besten tut, habe ich nun schon von einigen Frauen gehört oder mitbekommen.
Ich führe ein reges Sexualleben, wenn ich keine Partnerschaft habe, deshalb fällt mir das immer wieder auf.
Ich habe nun jemanden kennengelernt, der es auch so geht. Sie wollte eigentlich keinen Sex, weil sie gar nicht wusste, dass es auch schön und entspannend sein kann (ihre Aussage). Nun macht es ihr Spass.
Ich frage mich schon manchmal, wie egoistisch manche Männer diesbezüglich loslegen.
Aber es gibt auch Spezialfälle. Ich hatte mal eine Freundin, die einfach nicht für Sex zu haben war. Für mich geht das gar nicht, denn ohne Sex keine Liebe. Ich mache das maximal ein paar Monate mit. Letztendlich führte das auch zur Trennung.
Deinen Post finde ich sehr interessant.
 
Beiträge
12.439
Likes
10.476
  • #586
Zitat von Kiss_slowly:
Es gibt viele Frauen, die ein nicht gerade befriedigendes Sexualleben zu führen scheinen. Will heissen: es gibt dementsprechend viele Männer, die gar nicht wissen (oder wollen), wie man einer Frau beim Sex Freude bereitet.

Für mich persönlich ist es das schönste, wenn SIE sich wohlfühlt und Freude hat. Meine Belange stelle ich hinten an.
Dass das die wenigsten Männer ebenso sehen und deshalb in keinster Weise auf die Wünsche bzw. Zeichen einer Frau eingehen, was ihr im Moment am besten tut, habe ich nun schon von einigen Frauen gehört oder mitbekommen.
Ah ja. Exakt so habe ich lange Zeit agiert, bis mehr und mehr Frauen mich wissen ließen, dass das gar nicht immer so toll ist.
Die wollten dann letztlich, dass auch ich mal sage, was ich denn gerne hätte und dass ich doch mal meine Wünsche äußern solle, damit
sie mir mal zu Gefallen sein konnten.