7und3

User
Beiträge
167
  • #1

Welches Rezept für das erste Dinner Zuhause?

Aus gegebenem Anlass Bezug nehmend auf Themen aus dem Kaffeehaus:

Welches Essen schlagt ihr vor, für das erste gemeinsame Dinner bei euch Zuhause?

Was ist lecker, sinnvoll oder romantisch?
Zusammen kochen, selbst vorbereiten oder bestellen?

Womit habt ihr gute, schlechte, lustige oder peinliche Erfahrungen gemacht?

Was würdet ihr auf gar keinen Fall machen, was findet ihr besonders gelungen oder spannend?
 

mitzi

User
Beiträge
4.833
  • #2
Pfannkuchen aus dem Ofen. 20 min und der Herd macht alles selber, vor allem kann wer will den Pfannenkuchen neutral halten und zum Verspeisen versüßen oder pikant garnieren.
 
  • Like
Reactions: Mentalista and Anthara

mitzi

User
Beiträge
4.833
  • #5
Skinny people are easier to kidnap - so stay safe and eat cake!!
 

7und3

User
Beiträge
167
  • #8
Vielleicht Schokobrunnen, aber mit Chilliketchup statt Schokolade.
 

Erin

User
Beiträge
2.743
  • #12
Welches Essen schlagt ihr vor, für das erste gemeinsame Dinner bei euch Zuhause?

Was ist lecker, sinnvoll oder romantisch?
Zusammen kochen, selbst vorbereiten oder bestellen?
Zusammen kochen gerne, dann sieht man gleich ob man Hand in Hand arbeiten kann und ist dann wieder ein Stück Verbundenheit in der Beziehungsanbahnung. Was gekocht wird, würde ich gemeinsam entscheiden.

Falls dir das doch nicht zusagt, dann würde ich was wählen, was du gut vorbereiten kannst, um dann genügend Zeit hast mit ihr am Tisch zu sitzen ohne immer in die Küche rennen zu müssen. Dazu eigenen sich Eintöpfe sehr gut. Kann man weit im voraus zubereiten und nur noch wärmen. Vorspeise vielleicht Lachs auf Toast mit kleinem Salat und Dessert würde ich ein Tiramisu machen, kann man auch einen Tag vorher zubereiten.
 
  • Like
Reactions: ICQ, kizmiaz and Anthara

7und3

User
Beiträge
167
  • #13
Ach, das hört sich gut an.
Von allem etwas. Ein bißchen gemeinsam und für die Gemütlichkeit etwas vorbereiten.
 

suuuper

User
Beiträge
12
  • #14
Gemeinsam kochen ist eine gute Idee - man kann "wie zufällig" leicht Körperkontakt/Nähe herstellen.

Nicht zu scharf , nicht zu stark gewürzt (Knoblauch, etc) kochen. Idealerweise leicht verdaulich.

Musik dazu, gedämpftes Licht, mit einem Glas Wein danach auf die Couch.

Und wenn es passt, go for the kiss.
 
  • Like
Reactions: Lou Salome
Beiträge
269
  • #17
Ich freue mich auch auf das erste gemeinsame Kochen (was nur ohne Kinder geht), denn ich schätze Dino Nuggets und ihren jüngsten Sohn davon abhalten den Belag für die Pizza zu futtern zählt nicht.

Aber vor meinem halben Menschenleben habe ich gute Erfahrung mit einer "italienisch" angehsuchten Gemüse Nudelpfanne mit Weißwein Soße.
Es ist leichte Küche und riecht auch nicht so stark in der Wohnung/Haus danach. Auf Knoblauch würde ich sowieso verzichten und auch bei den Zwiebeln vorsicht walten lassen.
 

Voldemort

User
Beiträge
3.543
  • #20
Ich freue mich auch auf das erste gemeinsame Kochen (was nur ohne Kinder geht), denn ich schätze Dino Nuggets und ihren jüngsten Sohn davon abhalten den Belag für die Pizza zu futtern zählt nicht.

Aber vor meinem halben Menschenleben habe ich gute Erfahrung mit einer "italienisch" angehsuchten Gemüse Nudelpfanne mit Weißwein Soße.
Es ist leichte Küche und riecht auch nicht so stark in der Wohnung/Haus danach. Auf Knoblauch würde ich sowieso verzichten und auch bei den Zwiebeln vorsicht walten lassen.
Gratuliere! Interessante Schlagzahl bei den Damen. Kürzlich der Damenwelt abgeschworen und schwuppdiwupp, zurück auf der Showbühne. 💪🏻
 
  • Like
Reactions: liegestuhl and Friede
Beiträge
269
  • #22
Knoblauch ist wie Magi, brauche ich beides nicht in der Küche.

Obwohl das eine Rezept bei dem man Hase zerkocht mit reichlich Knobi und Schalotten die sich gegenseitig neutralisieren sollen, muss ich ausprobieren.
Gratuliere! Interessante Schlagzahl bei den Damen. Kürzlich der Damenwelt abgeschworen und schwuppdiwupp, zurück auf der Showbühne. 💪🏻
Na nee, ich habe nicht abgeschoben, ich meinte nach "Dieser" gibt es keine mehr. Also gut im Prinzip stimmt es schon. Die Damenwelt ist mir ziemlich egal. 🤣
 

7und3

User
Beiträge
167
  • #23
Na nee, ich habe nicht abgeschoben, ich meinte nach "Dieser" gibt es keine mehr. Also gut im Prinzip stimmt es schon. Die Damenwelt ist mir ziemlich egal. 🤣
Du kannst ja mit einem Kerl kochen und essen ...
Wie war denn das erste Date mit ihr?
Gab es etwa Knoblauch?
Lag es daran?

Also ich denke, das ist auf jeden Fall eine Zutat, die man für's erste Date absprechen sollte.
Wenn jemand so gar kein Knoblauch mag und der andere besonders gerne, stelle ich mir das sogar langfristig etwas schwierig vor.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 29221 and Lou Salome

ICQ

User
Beiträge
2.793
  • #26
Aus gegebenem Anlass Bezug nehmend auf Themen aus dem Kaffeehaus:

Welches Essen schlagt ihr vor, für das erste gemeinsame Dinner bei euch Zuhause?

Was ist lecker, sinnvoll oder romantisch?
Zusammen kochen, selbst vorbereiten oder bestellen?

Womit habt ihr gute, schlechte, lustige oder peinliche Erfahrungen gemacht?

Was würdet ihr auf gar keinen Fall machen, was findet ihr besonders gelungen oder spannend?
Ich schlage vor: Essen a la Rumfort, gemeinsam zubereitet.
Ihr schaut was vorhanden ist und holt euch evtl. Rezeptideen z.B. bei chefkoch.de.
Nach erfolgter Abstimmung geht es gemeinsam ans Werk.

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit Lasagne, Curry, Chili, Paella, Lauchsuppe, Kohlsuppe, Graupensuppe, Pizza, Pasta, Gemüsepfannen.... also was in jeweils einer/m einzelnen Pfanne, Wok, Topf oder Kasserolle zubereiten lässt.

Ich würde nichts empfehlen, was schwer im Magen liegt und / oder lange Garzeiten erfordert.

Als Vorspeise eignet sich ein leichter Salat. Als Nachspeise wie üblich Birne Helene oder Kosakenzipfel 🤣

Wer tiefgekühlte Beeren, Sahne und Naturjoghurt vorrätig hat und einen guten Mixer, kann im Handumdrehen Eiscreme zaubern.
Winters wären z.B. Bratäpfel eine leckere Alternative.
 
  • Like
Reactions: Megara
D

Deleted member 29221

Gast
  • #28